Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Abfahrten

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami kritisiert Ski Weltcup Kalender 2021/22 | ]
Lara Gut-Behrami kritisiert Ski Weltcup Kalender 2021/22

Lenzerheide – Die Skirennläuferin Lara Gut-Behrami übt schwere Kritik an der FIS. Als Stein des Anstoßes kann die ungleiche Verteilung der Einsätze je Disziplin angesehen werden. Neben drei Kombinationen und vier Parallelrennen gibt es im kommenden Olympiawinter auch je neun Riesenslaloms und neun Torläufe. Im krassen Unterschied dazu fristen die Speedrennen – dabei handelt es sich um acht Abfahrten und neun Super-G’s – beinahe ein stiefmütterliches Dasein.
Die Schweizerin vertritt die Ansicht, dass Fairness etwas anders ist. Es wäre in ihren Augen nicht schlecht, wenn man pro Disziplin die gleiche Anzahl …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Markus Waldner: „Für den morgigen Super-G bin ich sehr zuversichtlich.“ | ]
Markus Waldner: „Für den morgigen Super-G bin ich sehr zuversichtlich.“

S
Lenzerheide – Schnee, Schnee, Schnee, dazu immer wieder Windböen und schlechte Sicht durch Nebel, ließen beim Weltcupfinale am Mittwoch weder die Abfahrtstrainings noch die letzten Abfahrten der Damen und Herren in der Saison 2020/21 zu. So wurden die kleinen Ski Weltcup Kugeln in der Abfahrt, ohne eine weitere Entscheidung an den Schweizer Beat Feuz und Sofia Goggia aus Italien vergeben. FIS Renndirektor Markus Waldner erklärte im ORF die Gründe der Absage und blickte auf den morgigen Super-G sowie auf die restlichen Rennen an diesem Wochenende.
Markus Waldner im ORF Interview: „Eigentlich …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Die Absagen der Abfahrten spielen Petra Vlhová und Alexis Pinturault in die Hände | ]
Die Absagen der Abfahrten spielen Petra Vlhová und Alexis Pinturault in die Hände

Lenzerheide – Die Absagen der Abfahrten beim Saisonfinale in der Lenzerheide schmeckt nicht jedem. Mehr noch: Sie sorgen für jede Menge Gesprächs- und Diskussionsstoff. Der Stein des Anstoßes ist mit dem Regelwerk gleichzustellen. Bei den letzten Rennen ist bekanntlich die Verschiebung auf einen anderen Tag keinesfalls möglich. Swiss-Ski-Alpindirektor Walter Reusser bricht eine Lanze und vertritt eine Meinung, dass man die Regularien ändern soll. Geht es nach dem Eidgenossen, könnte man ja den Teambewerb streichen und im Notfall ein Einzelrennen austragen.
Dass die Absagen der Abfahrten auch den Schweizer Athletinnen und Athleten …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für UPDATE Ski Weltcup Finale 2020/21: Programmänderung am Mittwoch soll Abfahrten retten | ]
UPDATE Ski Weltcup Finale 2020/21: Programmänderung am Mittwoch soll Abfahrten retten

UPDATE: In der Lenzerheide arbeiten die Veranstalter des Saisonfinals 2020/21 auf Hochtouren. Die Ski-Stars sind noch im Hotel, und alle erkennen, dass die Situation alles andere als einfach ist. Auch heute ließ das Wetter keine Abfahrtstrainings auf der Silvano-Beltrametti-Piste zu. Man hat sich dazu entschlossen den Start für das Training, sowie auch für das anschließende Rennen weit nach unten zu versetzten. Es wäre laut FIS sogar ein Rennstart unterhalb des Super-G-Starts möglich.
Wenn es das Wetter zulässt sollen die Damen und Herren bei Möglichkeit am Mittwochmorgen ein Abfahrtstraining bestreiten. Dabei würde …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Schlechtwetterfront könnte in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen | ]
Schlechtwetterfront könnte in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen

Lenzerheide – Die Wetterbedingungen in der Schweiz sind alles andere als zufriedenstellend. In der Lenzerheide schneit es weiter und die Austragung der Abfahrten stehen weiterhin auf der Kippe. Die ersten Probeläufe wurden bereits im Vorfeld abgesagt. Hinter den morgigen Trainingsfahrten steht ein Fragezeichen, und alle wissen, dass, wenn es keine Tests gibt, auch keine Rennen über die Bühne gehen werden. Sollten die Abfahrten abgesagt werden, würde es glückliche und traurige Gesichter geben.
Zu den glücklichen: Sofia Goggia und Beat Feuz würden sich über den Gewinn der kleinen Kristallkugel freuen. Zu den …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt hat noch alle Kugelchancen | ]
Marco Odermatt hat noch alle Kugelchancen

Bansko/Buochs – Auch wenn der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt im zweiten Riesentorlauf in Bansko dem amtierenden Weltmeister Mathieu Faivre den Sieg überlassen musste, glaubt der frühere DSV-Athlet Frank Wörndl, dass der Eidgenosse sowohl die kleine als auch die große Kugel gewinnen kann. Die Frage lautet: Macht Faivres Teamkollege Alexis Pinturault das mit? Am Wochenende stehen drei Speedrennen in Saalbach-Hinterglemm auf dem Kalenderblatt.
Noch nach dem ersten Riesenslalom in Bulgarien polterte Swiss-Ski-Trainer Tom Stauffer. Beim zweiten Mal reagierten die eidgenössischen Herren. Gleich fünf Athleten positionierten sich unter den besten Zwölf. Das war …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau: Die Abfahrt der Damen in Val di Fassa | ]
FIS Favoriten-Vorschau: Die Abfahrt der Damen in Val di Fassa

Die Ski-Weltmeisterschaft 2021 steht in den Geschichtsbüchern. Jetzt steht wieder das Alltagsgeschäft für die Speed-Ladys auf dem Programm. Am Freitag und Samstag werden in Val di Fassa zwei Abfahrten, und am Sonntag ein Super-G ausgetragen. Dabei sind die Damen erstmals auf der „La  VolatA“-Piste zu Gast. Eigentlich hätten diese beiden Rennen als Olympia-Generalprobe in Janching (China) stattfinden sollen, aufgrund der COVID-19 Quarantäne-Bestimmungen, wurden die Rennen aus dem Reich der Mitte in die Provinz Trentino verlegt. Auch die abgesagte Abfahrt von Garmisch Partenkirchen wird im Fassatal nachgetragen. Hier eine Übersicht der …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Stangentraining von Petra Vlhová in Jasná endete beim Zahnarzt. | ]
Stangentraining von Petra Vlhová in Jasná endete beim Zahnarzt.

Jasná – Auch wenn die Heimrennen in Jasná erst am 6. und 7. März auf dem Programm stehen, hat die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová dort trainiert. Die zweifache WM-Silbermedaillengewinnerin von Cortina d’Ampezzo spulte im Slalom und Riesentorlauf einige Einheiten ab. Beim Slalomtraining auf der vereisten Piste kam sie zu Sturz, knallte mit dem Kopf gegen eine Stange, und musste blutend die Trainingseinheit abbrechen.
Nase, Mund und Zähne schmerzten, was einen Besuch beim Zahnarzt nach sich zog. Dieser konnte jedoch schnell Entwarnung geben. Die Zähne wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen und einem …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[16 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Positive FIS-Schneekontrolle im Fassatal | ]
Positive FIS-Schneekontrolle im Fassatal

Fassatal – Der Internationale Weltskiverband FIS hat am heutigen Dienstag die Schneekontrolle rund um die Ende des Monats im norditalienischen Fassatal stattfindenden Rennen durchgeführt. Die Damen können aufatmen, die Ski Weltcup Entscheidungen, die vom 26. bis zum 28. Februar anstehen, sind nicht gefährdet.
Im Trentino gehen zwei Abfahrten und ein Super-G über die Bühne. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami wird, als frischgebackene Weltmeisterin alles in die Wege leiten, um den fünften Saisonsieg zu feiern. Sofia Goggia, die italienische Saisondominatorin in der Abfahrt, wird verletzungsbedingt fehlen. Somit wird mit Corinne Suter eine weitere …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[11 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Lisa Grill verletzt sich nach Abfahrts-Doppelsieg | ]
Europacup: Lisa Grill verletzt sich nach Abfahrts-Doppelsieg

Wie nah Freud und Leid zusammen liegen, musste heute Lisa Grill miterleben. Die Salzburgerin feierte in beiden Europacup-Abfahrten in Santa Caterina (ITA) jeweils einen Sieg, verletzte sich dabei jedoch schwer.
Die 20-Jährige setzte sich in beiden Rennen vor zwei Österreicherinnen durch. In der ersten Abfahrt gewann Grill vor der Kärntnerin Nadine Fest (+ 0,51 Sek.) und Christina Ager (+ 0,63 Sek.) aus Tirol und im zweiten Bewerb, der 2,5 Stunden später über die Bühne ging, siegte sie erneut vor Nadine Fest (0,07 Sek.) und Sabrina Maier (0,94 Sek.) aus Salzburg.
Beim Abschwingen …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus | ]
Petra Vlhová baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus

Crans-Montana – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat in beiden Abfahrten von Crans-Montana jeweils eine gute Leistung erzielt. Im Gesamtweltcup führt sie nun mit 861 Punkten. Michelle Gisin aus der Schweiz liegt als Zweite 120 Zähler zurück.
Schenkt man der Slowakin Glauben, hat sie sich nach eigenen Angaben sehr gut geschlagen, auch wenn im letzten Streckenabschnitt die Sicht relativ schlecht war und sie nicht einmal ihre Füße richtig sehen konnte. Es war fast schon wie ein Kampf ums Überleben. Dass sie von Trainer Livio Magoni gelobt wurde, passiert auch nicht alle …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt

Crans-Montana – Eins vorweg: Die Italienerin Sofia Goggia hat mit ihrem Sieg in der ersten Abfahrt die Führung in der Disziplinenwertung ausgebaut und wird auch nach dem Speedwochenende im schweizerischen Crans-Montana nicht das rote Trikot ausziehen. Ob sie den Erfolg bestätigen kann, sehen wir ab 10 Uhr (MEZ); dann ertönt der Startschuss zur zweiten Abfahrt im Kanton Wallis. Die offizielle FIS Startliste für den 2. Abfahrtslauf der Damen am Samstag um 10.00 Uhr in Crans Montana, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Startzeit 10.00 Uhr …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr

Crans-Montana – Im schweizerischen Crans-Montana wird nun die vierte Abfahrt der Damen in der Ski Weltcup Saison 2020/21 ausgetragen. Wenn man den ersten von zwei Probeläufen unter die Lupe nimmt, werden wir wohl einen spannenden Zweikampf zwischen der Italienerin Sofia Goggia und der Eidgenossin Corinne Suter erleben. Beide haben ein Ziel: Während die azurblaue Skirennläuferin das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung behalten möchte, will die Swiss-Ski-Dame das selbige zurückholen. Die erste von zwei Abfahrten im WM-Ort von 1987 findet um 13.15 Uhr (MEZ) statt. Die offizielle FIS Startliste …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das 1. Abfahrtstraining am Mittwoch in Crans-Montana wurde von den schweren Stürzen von Nina Ortlieb aus Österreich und der Schweizerin Rahel Kopp überschattet. Die Tagesbestzeit bei der ersten Trainingseinheit, auf der Piste Mont-Lachaux, erzielte Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia, gefolgt von der Abfahrts-Disziplinensiegerin der letzten Saison Corinne Suter. Auf den Rängen drei und vier reihten sich die Italienerinnen Elena Curtoni und Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone ein. Am Donnerstag um 10.00 Uhr haben die Ski Weltcup Rennläuferinnen noch einmal die Möglichkeit, die schnellste Linie ins Ziel zu suchen, bevor es am Freitag und Samstag …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová will wieder zu alter Stärke finden | ]
Petra Vlhová will wieder zu alter Stärke finden

Crans-Montana  – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová konnte sich mit der eisigen Piste und der eiskalten Luft im slowenischen Kranjska Gora alles andere als anfreunden. Beim ersten Riesentorlauf büßte sie als Vierte rund eineinhalb Sekunden auf die italienische Siegerin Marta Bassino ein. Die 25-Jährige war trotzdem ein klein wenig zufrieden, aber für sie war die Strecke sehr schwer. So setzte sie sich zum Ziel, die Stellen herausfinden, in denen man beschleunigen kann.
Beim zweiten Rennen wurde Vlhová Zehnte. Für eine erfolgsverwöhnte Athletin war dieses Ergebnis natürlich nicht das Gelbe vom Ei. …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer will mit negativen Test in Kitz an den Start gehen | ]
Christof Innerhofer will mit negativen Test in Kitz an den Start gehen

Kitzbühel – Gestern überschlugen sich die Ereignisse. Der derzeit nicht im italienischen Aufgebot für die Speedrennen in Kitzbühel stehende Pusterer Skirennläufer Christof Innerhofer sei laut der Nachrichtenagentur ANSA positiv auf das Coronavirus getestet worden. Diese Nachricht wurde 1:1 übernommen.
Und nun scheint es, dass der routinierte Südtiroler eine Chance hat, bei den Hahnenkammrennen teilzunehmen. Dazu muss er zeitnah einen negativen Coronatest vorlegen. Dann stünde einer Fahrt in die Gamsstadt nichts im Wege. Die Zeit läuft indessen weiter. Morgen steht auf der „Streif“ das erste Training statt. Am Donnerstag geht der zweite …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen hofft auf ein WM-Wunder | ]
Thomas Dreßen hofft auf ein WM-Wunder

Mittenwald – Katja Ebstein sang einmal „Wunder gibt es immer wieder“. Und in der Tat: Sollte der deutsche Thomas Dreßen, der im letzten Winter drei Abfahrten für sich entschieden hat, bei den Ski-Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo an den Start gehen, könnte man von einem Wunder sprechen. Gegenwärtig spult der DSV-Speedspezialist nach seiner Hüft-OP seine Rehabilitation ab. Ein medizinischer Check in der nächsten Woche kann Klarheit schaffen. Geben ihm die Mediziner grünes Licht, so wird der Skirennläufer in das Skitraining einsteigen.
Dreßen will bei der Weltmeisterschaft dabei sein. Auch wenn das Ziel …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Slaloms finden nicht in Kitzbühel statt | ]
ÖSV-News: Slaloms finden nicht in Kitzbühel statt

Auf Empfehlung der Bundesregierung und der Tiroler Landesregierung wird der ÖSV die zwei an diesem Wochenende geplanten Herren Ski Weltcup Slaloms in Kitzbühel an die FIS zurückgeben. Die Landesregierung möchte flächendeckende Testungen des Bezirkes Kitzbühel durchführen. Ziel ist es, Zeit zu gewinnen, um bis zum Wochenende den Sicherheitsstatus in der Region festzustellen und somit die Hahnenkammrennen – bestehend aus zwei Abfahrten und einem Super-G – am geplanten Wochenende von 22. bis 24. Jänner reibungslos durchzuführen.
ÖSV Präsident Prof. Peter Schröcksnadel: „Aufgrund des zu kurzen Vorlaufs ist diese Maßnahme die einzige Möglichkeit. …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ersatz-Super-G von St. Moritz wird in Crans-Montana nachgetragen | ]
Ersatz-Super-G von St. Moritz wird in Crans-Montana nachgetragen

Jetzt ist es offiziell, auf der Piste Mont Lachaux findet im Januar 2021 ein drittes Frauen-Weltcuprennen statt. Das erweiterte Programm sieht nun so aus : Mittwoch und Donnerstag, den 20. und 21.1. je ein Abfahrtstraining, Freitag,22. (Start TBD) und Samstag, 23. (Start 10:00 Uhr) zwei Ski Weltcup Abfahrten, Sonntag, den 24. Januar ein Super-G (11:30 Uhr). Der Super-G war ursprünglich in St. Moritz vorgesehen, musste wegen heftiger Schneefälle jedoch abgesagt werden.
Die weltbesten Skirennfahrerinnen erhalten also drei Chancen, im Wallis zu brillieren. Das war bereits in der letzten Saison so, als …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen Aufgebot: Die Abfahrt in Val d‘Isere am Samstag bestreitet nur Kira Weidle | ]
DSV Damen Aufgebot: Die Abfahrt in Val d‘Isere am Samstag bestreitet nur Kira Weidle

Kaum ist der Startschuss für die Ski Weltcup Saison 2020/21 gefallen, gehen die Alpinen Damen nach den Speed-Rennen in Val d‘Isere in eine kurze Weihnachtspause. Bevor es aber soweit ist, stehen für die DSV-Damen auf der OK-Piste noch zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.
Bundestrainer Jürgen Graller ist mit Kira Weidle (SC Starnberg), Meike Pfister (SC Krumbach), Michaela Wenig (SC Lenggries), Fabiana Dorigo (TSV 1860 München), Nadine Kapfer (SC Garmisch) nach Frankreich gereist. Bei der ersten Abfahrt am Samstag geht jedoch nur Kira Weidle an den Start.
DSV Damen Bundestrainer …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Marco Schwarz bremst die Erwartungshaltungen | ]
Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Marco Schwarz bremst die Erwartungshaltungen

Sölden – Geht es nach dem österreichischen Skirennläufer Marco Schwarz, gibt es schon einige Namen, die um die große Kristallkugel kämpfen werden. In Bezug auf die technischen Disziplinen möchte der Kärntner den einen oder anderen Slalom gewinnen und konstante Leistungen im Riesentorlauf abrufen.
Natürlich möchte Schwarz vorne mitmischen. Nach dem Gewinn dreier Medaillen bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Åre riss sich der Österreicher in einem der darauffolgenden Rennen das Kreuzband. Im letzten Winter kämpfte er sich zurück und konnte sich in Kitzbühel und Adelboden über zwei Podestplatzierungen freuen. Bei weiteren …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz und Bernie Schild schauen zuversichtlich nach vorne | ]
Marco Schwarz und Bernie Schild schauen zuversichtlich nach vorne

Mölltal/Hintertux – Der österreichische Skirennläufer Marco Schwarz, der sich im Februar 2019 bei einem Weltcup Rennen im bulgarischen Bansko das Kreuzband riss, arbeitet mit seinen Teamkollegen fleißig am Mölltaler Gletscher. Dabei musste der Kärntner einen Sprung überstehen, der jenem glich, der ihm in Südosteuropa damals zum Verhängnis wurde. Auch der heuer in Kitzbühel auftrumpfende Adrian Pertl, übrigens ein Landsmann von Schwarz, bezwang den Sprung.
Schwarz, seines Zeichens ein Allrounder, sieht in dem Trainingssprung ein Element, um in den Abfahrten noch angriffslustiger zu fahren. Durch die Übung wächst das Vertrauen. Um den …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Laura Pirovano ist bereit den nächsten Schritt zusetzen. | ]
Laura Pirovano ist bereit den nächsten Schritt zusetzen.

Stilfser Joch – Es gibt in Kreisen der italienischen Skirennläuferinnen zunehmend Athletinnen, die durch ihre Allrounderfähigkeiten auf sich aufmerksam machen. Dazu gehören nicht nur die Elite-Damen Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia. Im azurblauen Kader scheint aber auch eine junge Athletin auf, die sich im Januar 2018 schwer verletzte und in der letzten Saison teilweise sehr gute Ergebnisse erzielte. Die 1997 geborene Laura Pirovano hat im zweiwöchigen Trainingslager auf dem Stilfser Joch zu überzeugen gewusst und will auch im neuen Ski Weltcup Winter in mehreren Disziplinen auf sich aufmerksam …

Alle News, Top News »

[27 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für 52. FIS-Kongress im thailändischen Pattaya ist abgesagt. | ]
52. FIS-Kongress im thailändischen Pattaya ist abgesagt.

Saalbach-Hinterglemm – In Zeiten des Coronavirus geht es im alpinen Skirennsport drunter und drüber. So wurde die Bekanntgabe, wer in fünf Jahren die weltbesten Skirennläuferinnen und -läufer im Rahmen der Ski-WM beherbergen darf, verschoben. Der ursprünglich für Mitte Mai angesetzte FIS-Kongress im thailändischen Pattaya wurde abgesagt.
Somit müssen neben Saalbach-Hinterglemm auch Crans Montana und Garmisch-Partenkirchen warten. Wann und wo die Tagung der ranghohen Skifunktionäre stattfindet, steht noch in den Sternen. Schenkt man der FIS Glauben, soll dieses Event aber im Herbst über die Bühne gehen.
Apropos FIS: Alle Punkte, die in Fernost …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus: Elisabeth Reisinger zieht sich Kreuzbandriss zu. | ]
Saison-Aus: Elisabeth Reisinger zieht sich Kreuzbandriss zu.

Elisabeth Reisinger kam heute bei der ersten von zwei Ski Weltcup Abfahrten in Crans Montana zu Sturz und klagte über Schmerzen im linken Knie. Die Oberösterreicherin wurde daraufhin in das nächstgelegene Krankenhaus nach Sion geflogen, um den Schweregrad der Verletzung abzuklären.
Eine MRI-Untersuchung ergab eine Prellung des Schienbeinkopfes sowie einen Riss des vorderen Kreuzbandes, das ein vorzeitiges Saison-Aus für die ÖSV-Athletin bedeutet. Die 23-Jährige tritt heute noch die Rückreise an und wird in den nächsten Tagen in der Heimat operiert.
Quelle: www.OESV.at

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Rennen in Crans-Montana | ]
FIS erteilt grünes Licht für Rennen in Crans-Montana

Crans-Montana – Im eidgenössischen Kanton Wallis steigt die Vorfreude auf die zwei Ski Weltcup Abfahrten und die Kombination. Die FIS hat die Schneekontrolle durchgeführt und für die Rennen in Crans-Montana grünes Licht erteilt.
Nach den Rennen im slowenischen Kranjska Gora werden die Frauen in die Schweiz reisen und zwischen dem 21. und 23. Februar hier ihre Rennen bestreiten. Auch wird vor Ort die Kombi-Kristallkugel vergeben. Bislang wurde nur eine Kombination ausgetragen. Das war im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee der Fall.
In der Kombi will die Italienerin Federica Brignone triumphieren. Sie hat die letzten drei …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin wird in Bansko dreimal an den Start gehen | ]
Mikaela Shiffrin wird in Bansko dreimal an den Start gehen

Bansko – Am Wochenende machen die Speedspezialistinnen auf der nach Marc Girardelli benannten Strecke im bulgarischen Bansko Station. Mit dabei wird auch die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin sein, die bei beiden Ski Weltcup Abfahrten und beim Super-G an den Start gehen wird.
Mit ihren 89 Zählern, die sie aus zwei Rennen in Sestriere geholt hat, war die 24-Jährige selbstredend nicht zufrieden. Sie möchte wieder erfolgreich sein und das Zwischenhoch ihrer slowakischen Rivalin Petra Vlhová beenden. Sicher ist der Vorsprung noch beruhigend groß, aber die Konkurrenz – allen voran die Slowakin und die …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Val d’Isère Ersatzrennen: Bansko freut sich auf zwei Ski Weltcup Abfahrten der Damen | ]
Val d’Isère Ersatzrennen: Bansko freut sich auf zwei Ski Weltcup Abfahrten der Damen

Bansko – Im Dezember 2019 wurde die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isère wegen Schneetreibens abgesagt. Nun hat die FIS mitgeteilt, dass das Rennen im bulgarischen Bansko am 24. Januar nachgeholt wird.
Die Speeddamen erwartet in Südosteuropa mit zwei Abfahrten und einen Super-G ein arbeitsreiches Wochenende. Seitens des Weltskiverbandes hieß es, dass die in Val d’Isère abgesagte Kombination nicht nachgeholt wird. Somit finden nur drei anstatt ursprünglich vier Kombinationen statt.
Den Beginn am 12. Januar macht Zauchensee in Österreich. Nach einer längeren Pause ist am 23. Februar Crans-Montana in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläufer Thomas Dreßen will weiter in der Erfolgsspur unterwegs sein | ]
DSV Rennläufer Thomas Dreßen will weiter in der Erfolgsspur unterwegs sein

Zwischen Weihnachten und Neujahr, genauer gesagt am 27. und 29. Dezember stehen zwei  Ski Weltcup Abfahrten und eine Alpine Kombination auf dem Programm. Die spektakulären Skiweltcup-Rennen werden Bormio, das Veltlin und die Lombardei in das Rampenlicht der Skiwelt rücken. Der Besuch des Skiweltcup-Zirkus ist für die Region Lombardei das zweitwichtigste Sportereignis nach dem Großen Preis der Formel 1 in Monza.
DSV Rennläufer Thomas Dreßen, der in dieser Saison bereits die Abfahrt in Lake Louise gewinnen konnte, und beim Super-G von Gröden erneut, als Dritter, auf das Podest stieg, will den Schwung …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will in St. Moritz, die Rennen von Lake Louise vergessen machen | ]
Sofia Goggia will in St. Moritz, die Rennen von Lake Louise vergessen machen

St. Moritz – Wenn wir noch einmal auf die Abfahrten in Lake Louise zurückblicken, erkennen wir, dass bei den Damen Sofia Goggia aus Italien mit den Rängen sechs und zwölf alles andere als glücklich war. Im Super-G am Sonntag schied die 27-Jährige aus. Die aus Bergamo stammende Skirennläuferin wird nach St. Moritz reisen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.
Sie weiß, dass sie großartige Gelegenheiten und viele Punkte liegen gelassen hat. Goggia schaut aber zuversichtlich nach vorne und will die Begebenheiten in Lake Louise so schnell als möglich vergessen. Sie weiß …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Auf Federica Brignone wartet ein arbeitsreicher Dezember 2019 | ]
Auf Federica Brignone wartet ein arbeitsreicher Dezember 2019

Killington – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wird nicht beim Slalom von Levi an den Start gehen. Ihr nächster Einsatz wird jener beim Riesenslalom im US-amerikanischen Killington sein. Sie wird nur bei den Torläufen dabei sein, wenn sie – wie in Killington – in Schlagdistanz mit dem Riesentorlauf auf dem Programm stehen.
Inzwischen trainiert die Ski-Dame eisern und hart auf die Super-G-Entscheidungen. Sie will dort und in den Kombinationen glänzen. Außerdem wird sie sich entscheiden, bei wie vielen Abfahrten sie dabei sein mag oder nicht. Auf jeden Fall ist der Dezember …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec will auf hohem Niveau in den Ski Weltcup zurückkehren | ]
Ilka Stuhec will auf hohem Niveau in den Ski Weltcup zurückkehren

Die Vorfreude von Ilka Stuhec auf ihr Comeback im Ski Weltcup Zirkus steigt täglich. Seit einigen Tagen bereitet sich die 29-Jährige aus Maribor, in Copper Mountain, auf ihre Rückkehr auf die Wettkampfpiste vor. Im kanadischen Lake Louise stehen im Zeitraum vom 6. bis zum 8. Dezember zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.
In den letzten beiden Jahren schlug die Verletzungshexe bei der zweifachen Abfahrts-Weltmeisterin zweimal gnadenlos zu. Im Jahr 2017 gewann die Slowenin die kleine Abfahrtskristallkugel und die WM-Goldmedaille in St. Moritz, ehe sie sich im Oktober des gleichen …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia und Nicol Delago sorgen für Power im azurblauen Damenteam | ]
Nadia und Nicol Delago sorgen für Power im azurblauen Damenteam

Wolkenstein in Gröden – Im letzten Jahr sorgte die Südtiroler Speedspezialistin Nicol Delago mit ihrem zweiten Platz beim Heimrennen auf der Saslong kurz vor Weihnachten für eine Überraschung. „Jedesmal, wenn ich jetzt an der Piste vorbeifahre, erinnere ich mich daran. Es ist einfach super, dass an diesem Tag einfach alles zusammengepasst hat. Ich bin heute noch ganz glücklich darüber“, erzählte Nicol beim Atomic Media Day von ihrem bis jetzt größtem Erfolg, und wagte dabei einen Blick in die Zukunft. „Im letzten Jahr waren immer wieder schnelle Zwischenzeiten dabei. Jetzt geht …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidles eiserner Wille ist das A und O ihres Erfolges | ]
Kira Weidles eiserner Wille ist das A und O ihres Erfolges

Starnberg – Die deutsche Ski Weltcup Rennläuferin Kira Weidle hat wieder die Skier angeschnallt. In Saas Fee arbeitet sie gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen im Hinblick auf den neuen Winter. Auch wenn die Sommerpause für sie kurz war, gönnte sie sich einen zehntägigen Urlaub. Auf die letzte Saison angesprochen, meinte die gebürtige Schwäbin, dass sie anstrengend und erfolgreich war. Die Trainings waren hart und am Ende eines Winters ist man trotzdem froh, dass alles vorbei ist.
Sowohl mental als auch körperlich ist das Ganze anstrengend. Weidle betont, dass, wenn man nur die …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix | ]
Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix

Chamonix – Heute wurden in Chamonix zwei Europacup-Abfahrten der Herren ausgetragen. Dabei freute sich der Franzose Victor Schuller bei der ersten Entscheidung in einer Zeit von 1.20,29 Minuten. Er wählte mit der Startnummer 1 die beste Linie. Hinter dem Athleten der Grand Nation belegten die Schweizer Nils Mani (+0,24), Arnaud Boisset (+0,40) und Lars Rösti (+0,51) die Plätze zwei bis vier.
Der Österreicher Manuel Traininger (+0,63), gleich hinter Schuller gestartet, schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des sechstplatzierten Italieners Davide Cazzaniga betrug 77 Hundertstelsekunden. Der US-Amerikaner Sam Morse riss als Siebter …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin verzichtet auf die Abfahrten in Cortina d’Ampezzo | ]
Mikaela Shiffrin verzichtet auf die Abfahrten in Cortina d’Ampezzo

Am Rande der Startnummernauslosung zum Riesentorlauf auf dem Kronplatz, verkündete die zweifache Gesamtweltcupsiegerin Mikael Shiffrin, dass sie die Abfahrten am Freitag und Samstag in Cortina d’Ampezzo nicht bestreiten wird . Laut „La Gazetta dello Sport“ wird die 23-Jährige an den Trainingseinheiten teilnehmen, jedoch nur um sich für den Super-G am Sonntag vorzubereiten.
Für die US-Amerikanerin ist es wichtig, dass sie sich optimal auf die Skiweltmeisterschaft in Are vorbereitet. Mit dem Verzicht auf die beiden Abfahrten, will die Riesenslalom-Olympiasiegerin, die heute beim Riesentorlauf am Kronplatz als Topfavoritin an den Start geht, Stress …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Weniger Abfahrten für Viktoria Rebensburg, zarter Optimismus bei Fritz Dopfer | ]
Weniger Abfahrten für Viktoria Rebensburg, zarter Optimismus bei Fritz Dopfer

Kreuth/Schongau – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg will in Zukunft möglicherweise bei weniger Abfahrten an den Start gehen. Die 28-Jährige möchte in der kommenden Saison etwas mehr auf die Rennplanung achten, was die Speedbewerbe betrifft.
Rebensburg verzichtete aufgrund eines Infekts im letzten Winter auf zwei Speed-Wochenenden. Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea verpasste sie hauchdünn eine Medaille, am Ende der Saison sicherte sie sich die kleine Kristallkugel und das rote Leibchen im Riesentorlauf-Weltcup.
Seit eineinhalb Monaten befindet sich Rebensburg in der Vorbereitung im Hinblick auf die bevorstehende Saison, die mit der Weltmeisterschaft …