Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Abfahrtskristallkugel

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Vaterfreuden bei Beat Feuz | ]
Vaterfreuden bei Beat Feuz

Aldrans/Schangau – „Wenn Träume Hand und Fuß bekommen…“. So betitelt der schweizerische Skirennläufer Beat Feuz die freudige Nachricht in den sozialen Medien. Der Eidgenosse postete ein Foto, das ihn mit seiner Lebensgefährtin Katrin Triendl und seiner Tochter Clea. Alle drei halten erwartungsvoll und freudig den Bauch der werdenden Mutter.
Feuz wird folglich zum zweiten Mal Vater. Der 1987 geborene Swiss-Ski-Athlet sicherte sich am Ende der abgelaufenen Saison zum vierten Mal in Folge die kleine Abfahrtskristallkugel. Bei der Heim-WM 2017 in St. Moritz freute er sich über die Goldmedaille in der Abfahrt.
Bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will nach Ostern wieder auf den Schnee zurückkehren | ]
Sofia Goggia will nach Ostern wieder auf den Schnee zurückkehren

Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die nach ihrer Verletzung die Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo verpasste, war rechtzeitig fit geworden, um beim Saisonkehraus in der Lenzerheide ihr Comeback zu gehen. Doch das Wetter verhinderte einen Start, sodass die Konkurrenz nichts aufholen und die Athletin aus Bergamo quasi kampflos die kleine Kristallkugel gewann. Den Grundstein für diesen Erfolg holte sie in der ersten Hälfte des Winters, als sie das Abfahrtsgeschehen regelrecht dominierte.
Nun stehen die nächsten Etappen an. Viele Trainingseinheiten im Fitnessstudio warten auf die Italienerin. Nach Ostern steht die „richtige“ …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia glaubt an sich und an die kleine Abfahrts-Kristallkugel | ]
Sofia Goggia glaubt an sich und an die kleine Abfahrts-Kristallkugel

Livigno – Sofia Goggia brennt auf ihr Weltcupcomeback. Sie möchte am kommenden Mittwoch den Generalangriff seitens der Schweizerinnen Corinne Suter und Lara Gut-Behrami in der Lenzerheide abwehren und die kleine Abfahrtskristallkugel gewinnen. Es reicht – rein mathematisch gesehen – ein achter Platz. Es sind nur 32 Zähler, die der Bergamaskin zur zweiten Auszeichnung im Abfahrtsweltcup nach 2018 genügen. Gut-Behrami gewinnt nur die Trophäe, wenn Suter nicht Zweite wird. Suter holt sich die Kugel, wen sie mindestens Zweite wird, einerlei, welches Ergebnis ihre Teamkollegin erzielt. Wenn die Tessinerin vor der Deutschschweizerin …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz hat die vierte Abfahrtskristallkugel im Blick | ]
Beat Feuz hat die vierte Abfahrtskristallkugel im Blick

Val d’Isère – Der 33-jährige Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz möchte die vierte Abfahrtskristallkugel in Folge gewinnen. Er ist topmotiviert und will morgen in Val d’Isère mit einem Erfolgserlebnis in den neuen Speedwinter starten. In Frankreich stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm. Hinsichtlich der Corona-Pandemie lässt der Eidgenosse viel Vorsicht walten. Er hält die erforderlichen Regeln ein und auf die Frage, ob er sich gegen das Virus impfen lassen würde, entgegnet er, dass er nicht von Anfang Nein sagen würde. Aber er würde sich zuerst aufklären …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Corona-Quarantäne machte auch Beat Feuz zu schaffen | ]
Die Corona-Quarantäne machte auch Beat Feuz zu schaffen

Zermatt – Der eidgenössische Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz, der in den vergangenen drei Jahren immer die kleine Abfahrtskristallkugel gewonnen hatte, lebt in Tirol. Zusammen mit seiner Freundin Katrin und Töchterchen Clea verbrachte er die Hochzeit von Corona in der Quarantäne. Nur in Notfällen durfte er seine eigenen vier Wände verlassen.
Der Schweizer erkannte in der Pandemie auch einen Vorteil; so konnte er nach anderthalb Jahrzehnten Wanderschaft im Skizirkus fünf Monate am Stück zuhause sein. Der „Kugelblitz“ gibt unverhohlen zu, dass er diese Zeit auch genossen hat. Und in dieser stellte …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Abfahrer arbeiten mit Langläufer zusammen | ]
Swiss-Ski-Abfahrer arbeiten mit Langläufer zusammen

Zermatt – Der eidgenössische Ski Weltcup Rennläufer Carlo Janka ist im Startbereich der Piste nicht der schnellste im Weltcupzirkus. Da sind kräftige Stockabstöße und gute Schlittschuhschritte gefragt. Leider ist das ein Problem der Swiss-Ski-Abfahrer. Ski-Ikone Bernhard Russi würde am liebsten Beat Feuz und Co. ins Training zu den Langläufern schicken. Diese Aussage wurde anfangs belächelt, auch wenn die norwegischen Skirennläufer seit jeher mit den Kollegen aus dem nordischen Bereich zusammenarbeiten. Jetzt ist es soweit. Die Swiss-Ski-Alpinen erhalten eine besondere Starthilfe auf heimischem Schnee in Zermatt.
Natürlich ist sich jeder bewusst, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz träumt von der vierten Abfahrtskugel, Domme Paris hat etwas dagegen | ]
Beat Feuz träumt von der vierten Abfahrtskugel, Domme Paris hat etwas dagegen

Aldrans – Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz möchte im nächsten Winter wieder eine kleine Kristallkugel gewinnen. Doch der Südtiroler Dominik Paris wird alle Hebel in Bewegung setzen, um das zu verhindern. Der Eidgenosse hatte in der Saison 2011/12 eine große Chance, sogar die große Kristallkugel zu gewinnen, doch im Finish hatte der Österreicher Marcel Hirscher die Nase vorn.
Danach war lange Zeit der Salzburger der Mann der Stunde. Feuz hatte mit Knieproblemen zu kämpfen, die fast das Ende einer vielversprechenden Karriere bedeuteten. Aber im März 2016 endeten sich die …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris und seine Kristina wurden zum zweiten Mal Eltern | ]
Dominik Paris und seine Kristina wurden zum zweiten Mal Eltern

Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Dominik Paris ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Kristina Kuppelwieser hat einen kleinen Sohn zur Welt gebracht. Damit kann sich klein Niko über ein Brüderchen freuen, der auf den Namen Lio hört.
„Der zweitschönste Sieg nach der Geburt seines Bruders Niko kam heute mit dem kleinen Lio in unser Leben. Allen geht es gut“, verkündete der amtierende Super-G Weltmeister die Ankunft des neuen Erdenbürgers.
Nach dem Trainingssturz unmittelbar vor dem Saisonhöhepunkt in Kitzbühel befindet sich der Südtiroler, der am 14. April seinen 31. Geburtstag feierte, …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris und seine Kristina werden zum zweiten Mal Eltern | ]
Dominik Paris und seine Kristina werden zum zweiten Mal Eltern

Ulten – Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Dominik Paris wird in der nächsten Zeit ein zweites Mal Vater. Ob Klein Niko ein Brüderchen oder Schwesterchen bekommt, ist nicht bekannt.
Der Speedspezialist aus dem Ultental nutzt die Corona-Pandemie aus, um von zuhause aus zu trainieren. Nach dem Trainingssturz unmittelbar vor dem saisonalen Höhepunkt in Kitzbühel befindet sich der Südtiroler, der morgen 31 Jahre alt wird, in der Reha-Phase. Der Kreuzbandriss kam zum ungünstigsten Zeitpunkt. Sein Freund Beat Feuz holte sich dadurch quasi kampflos die kleine Abfahrtskristallkugel.
Auf alle Fälle wünschen wir dem in …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Chancen auf den Gewinn des Nationencup stehen gut | ]
Schweizer Chancen auf den Gewinn des Nationencup stehen gut

Die Ski Weltcup Saison 2019/20 geht in die entscheidende Phase. Bei den Damen ist bisher nur eine Entscheidung gefallen, die Schweizerin Corinne Suter kann sich über den Gewinn der kleinen Abfahrtskristallkugel freuen. Bei den Herren konnte sich Loic Meillard die Disziplinenwertung im Parallel-Wettbewerb sichern. Auch wenn Beat Feuz in der Abfahrt schon eine Hand an der Kugel hat, sind alle anderen Bewerbe, bei Damen und Herren noch offen und zum Teil hochspannend.
Auch die Entscheidung im Nationencup spitzt sich immer mehr zu. Nach 30 Jahren stehen die Chancen für die Schweiz …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill sagt: „Servus!“ – Und wir sagen: „Danke, Peter!“ | ]
Peter Fill sagt: „Servus!“ – Und wir sagen: „Danke, Peter!“

Garmisch-Partenkirchen – Der Südtiroler Skirennläufer Peter Fill bestritt mit dem heutigen Abfahrtslauf in Garmisch-Partenkirchen sein letztes Rennen im Ski Weltcup Zirkus. Obwohl der 37-Jährige rein mental noch hundertprozentig fit wäre, machte der ausgepowerte Körper nicht mehr mit. Zuletzt quälten den Athleten, der über 350 Weltcuprennen bestritt, Rückenschmerzen.
Nach seinem Sturz auf der „Streif“ in Kitzbühel sagte der Kastelruther das geplante Karriereende beim Saisonkehraus in Cortina d’Ampezzo ab und legte es auf das heutige Rennen in Garmisch-Partenkirchen vor. Fill, der zweimal die kleine Abfahrtskristallkugel und jene in der Kombination gewann, stand dreimal …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr will das Kristallduell zwischen Beat Feuz und Dominik Paris aufmischen | ]
Vincent Kriechmayr will das Kristallduell zwischen Beat Feuz und Dominik Paris aufmischen

Wengen – Der österreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr geht am Samstag als Titelverteidiger in die Abfahrt von Wengen. Der Oberösterreicher erzählt, dass es kein Geheimnis ist, dass sich sein Südtiroler Rivale Dominik Paris die kleine Abfahrtskristallkugel zum Ziel gesetzt hat. Aber nicht nur der Ultner, sondern auch Kriechmayr möchte die begehrte Trophäe beim Saisonfinale in Cortina d’Ampezzo in die Höhe stemmen. Dazu muss man konstant Podestplatzierungen einfahren.
Kriechmayr geht guter Dinge in die Abfahrt am Lauberhorn. Er weiß, dass man mit Paris und dem Schweizer Beat Feuz zwei schwere Brocken als Gegner …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin hat trotz einem besonnenen Charakter etwas Angst | ]
Michelle Gisin hat trotz einem besonnenen Charakter etwas Angst

St. Moritz – Morgen steht im schweizerischen St. Moritz ein Super-G der Damen auf dem Programm. Dabei will die Hausherrin Michelle Gisin eine gute Figur abliefern. Nach den etwas enttäuschenden Auftritten in Lake Louise weiß, dass die 25-Jährige, das sie viel mehr kann. Trotzdem fährt sie nicht kopflos die Strecke runter.
Die Eidgenossin gilt als eine besonnene Athletin. Als ihre, ebenfalls im Ski Weltcup fahrende Schwester Dominique sich schwer verletzte, litt sie mit ihr. Ferner versprach Michelle ihrer Mutter, nur im Slalom zu fahren. Nun aber hat sich das Blatt gewendet. …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Michelle Gisin hat noch vieles vor | ]
Geburtstagskind Michelle Gisin hat noch vieles vor

Lake Louise – Am gestrigen Donnerstag feierte die Schweizer Skirennläuferin Michelle Gisin ihren 26. Geburtstag. Sie möchte die schnellste Frau der Welt werden und hat sich viele große Ziele in den Speedrennen gesteckt. Darüber hinaus ist sie sehr optimistisch, was die Realisierung ihrer Pläne betrifft. Das Umfeld stimmt sie positiv und ferner macht sie keinen Hehl daraus, dass sie durch die Verletzung ihres Bruders Marc viel dazu gelernt hat.
Gisin freut sich auf die drei Ski Weltcup Speedrennen im kanadischen Lake Louise. Das Herz beginnt zu klopfen; die Eidgenossin findet, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Beat Feuz und Dominik Paris wollen Abfahrtskristall im Winter 2019/20 | ]
Nicht nur Beat Feuz und Dominik Paris wollen Abfahrtskristall im Winter 2019/20

Ulten/Lake Louise – Wenn wir den zweiten Teil der letzten Ski Weltcup Saison näher betrachten, war Dominik Paris aus Südtirol wohl der stärkste und beste seiner Zunft, was die Speedrennen betrifft. Im Alter von 30 Jahren steht er auf dem Zenit seiner Laufbahn, die hoffentlich noch lange und erfolgreich andauern wird. Doch wer sichert sich die kleine Kristallkugel?
Dominik Paris: Ohne Weltmeisterschaften und Olympische Spiele will der Ultner die kleine Kristallkugel und die Abfahrtswertung für sich entscheiden. Er hat im Vorjahr ein paar Rennen gewonnen und will weiterhin Gas geben. Zudem …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec will auf hohem Niveau in den Ski Weltcup zurückkehren | ]
Ilka Stuhec will auf hohem Niveau in den Ski Weltcup zurückkehren

Die Vorfreude von Ilka Stuhec auf ihr Comeback im Ski Weltcup Zirkus steigt täglich. Seit einigen Tagen bereitet sich die 29-Jährige aus Maribor, in Copper Mountain, auf ihre Rückkehr auf die Wettkampfpiste vor. Im kanadischen Lake Louise stehen im Zeitraum vom 6. bis zum 8. Dezember zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.
In den letzten beiden Jahren schlug die Verletzungshexe bei der zweifachen Abfahrts-Weltmeisterin zweimal gnadenlos zu. Im Jahr 2017 gewann die Slowenin die kleine Abfahrtskristallkugel und die WM-Goldmedaille in St. Moritz, ehe sie sich im Oktober des gleichen …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Das Knie bereitet Beat Feuz keine Probleme mehr | ]
Das Knie bereitet Beat Feuz keine Probleme mehr

Schangnau – Beat Feuz hat im Sommer nicht in Südamerika, sondern auf den heimischen Gletschern gearbeitet. Der Skirennläufer gibt zu verstehen, dass es daran nicht scheitern wird. Er konnte seine Trainingseinheiten gezielt abspulen und war mit den gebotenen Möglichkeiten zufrieden. Der Schweizer ist gut drauf und will hundertprozentig fit sein, wenn es los geht. In drei Wochen beginnt in Nordamerika die Ski Weltcup Speedsaison.
Auch mit einem Blick auf die Gesundheit, verlief die Vorbereitung gut. So war der Swiss-Ski-Mann weder verletzt noch krank. Neben den Trainingssessions blieb noch Zeit für Freundin …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Mikaela Shiffrins Gratwanderung zwischen Triumph und Angst | ]
Über Mikaela Shiffrins Gratwanderung zwischen Triumph und Angst

Sölden – Ohne Zweifel ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin im Damen Ski Weltcup gegenwärtig das Maß aller Dinge. 17 Saisonsiege, vier Kristallkugeln und zwei WM-Goldmedaillen sprachen im letzten Winter eine mehr als nur deutliche Sprache.
Die 24-jährige Skirennläuferin gibt zu, dass sie den Druck und den Erfolg braucht. Sie will in allen Bereichen stets das Beste aus sich herausholen und folglich auch erreichen. Trotz der Errungenschaften verspürt sie Angst. Sie berichtet, dass sie, je mehr sie gewinne, auch Angst vor dem Verlieren habe.
So hat die Athletin eine Psychologin engagiert. Somit kann …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris wird 30, wir gratulieren! | ]
Dominik Paris wird 30, wir gratulieren!

Ulten- Am heutigen 14. April wird der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris 30 Jahre alt. Er erblickte am 14. April 1989 in Meran das Licht der Welt. Und auch wenn er eine großartige Saison hinter sich gelassen hat, denkt er schon an die nahe Zukunft.
Sieben Siege (vier in der Abfahrt und im Super-G), 950 Weltcupzähler, die kleine Kristallkugel und die WM-Goldmedaille im Super-G ließen ihn zu einem der Hauptprotagonisten im letzten Winter werden.
Im italienischen Speedteam wurde Paris zu einem Hauptdarsteller. Was sind seine nächsten Ziele? So will er die Abfahrtskristallkugel gewinnen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Nicole Schmidhofer war die letzte Saison der Wahnsinn | ]
Für Nicole Schmidhofer war die letzte Saison der Wahnsinn

Oberwölz – Wenn man Nicole Schmidhofer nach ihrer Saison befragt, gibt sie zu, dass sie mit Abstand die beste ihrer sportlichen Laufbahn war. Mit Recht: Die steirische Skirennläuferin startete grandios in den Winter und konnte ihre ersten Weltcuprennen gewinnen.
Die Abfahrtskristallkugel tröstete sie sicher, da es leider nichts mit der möglichen Verteidigung des Super-G-Weltmeistertitels in Åre wurde. Alles in allem war es eine Wahnsinnssaison.
Nach der Saison versuchte sie sich bei der Speedski-Weltmeisterschaft. Ihr Ziel, über 200 km/h zu fahren, übertraf sie deutlich. Am Ende reichte es für den vierten Platz, den …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag um 19.30 Uhr steht für die Damen in Lake Louise der 3. und letzte Trainingslauf , für die am Freitag und Samstag angesetzten Abfahrten, auf dem Programm. Noch einmal besteht die Möglichkeit zu testen und die schnellste Linie ins Ziel zu finden, bevor am Freitag alle die Karten auf den Tisch legen müssen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Beim 2. Abfahrtstraining am Donnerstag sorgte DSV Rennläuferin Kira Weidle für ein Ausrufezeichen. Die 22-Jährige konnte sich in einer Zeit …