Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Abfahrtstrainer

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Romed Baumann stören die Anfeindungen nicht | ]
Romed Baumann stören die Anfeindungen nicht

Kiefersfelden – Der Österreicher Romed Baumann wechselte im Sommer vom Österreichischen zum Deutschen Skiverband. Der Wechsel ging problemlos über die Bühne. Doch im Internet tobte sich die sogenannte Fangemeinde aus. Das, was einige Deppen (O-Ton Baumann) im Netz schreiben, interessiert den Tiroler mit zwei Staatsbürgerschaften schon lange nicht mehr.
Baumann freut sich viel mehr, dass der DSV ihn gleich aufgenommen und akzeptiert hat. Der Skirennläufer muss keine Qualifikation bestreiten und kann seinen neuen Mannschaftskollegen auch von seinem Know-how etwas mitgeben.
Andi Evers, seines Zeichens DSV-Abfahrtstrainer der Herren, sieht in Baumann eine Bereicherung …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Roland Assinger kann stolz auf seine Ski Weltcup Mädels sein | ]
Roland Assinger kann stolz auf seine Ski Weltcup Mädels sein

Hermagor –Wenn man sich die letzte Abfahrtssaison der Frauen anschaut, kann man durchaus sagen, dass sie aus ÖSV-Sicht sehr erfolgreich war. Mit Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Stephanie Venier und Mirjam Puchner haben gleich vier verschiedene Athletinnen mindestens eine Abfahrt gewonnen.
Und wenn Cornelia Hütter und Christine Scheyer wieder genesen sind, kann man auf sechs Siegläuferinnen innerhalb der rot-weiß-roten Mannschaft zählen. Diese enorme Leistungsdichte ist nicht in jedem Team vorhanden.
Bei der WM in Åre holten andere die Medaillen, aber Damen-Speedtrainer Roland Assinger kann stolz auf seine Athletinnen sein. Das Klima in der …