ÖSV News: Daniel Danklmaier schwer verletzt

Daniel Danklmaier hat sich beim heutigen Abfahrtstraining in Sölden (Giggijoch) schwer verletzt. Der aktuelle österreichische Abfahrtsmeister spürte nach einem 25-Meter weiten Sprung Schmerzen im linken Knie und konnte die Fahrt nicht mehr beenden. Eine MRT Untersuchung in der Privatklinik Hochrum ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Meniskusverletzung im linken Knie. Der 28-jährige Steirer… ÖSV News: Daniel Danklmaier schwer verletzt weiterlesen

Ski-Junioren-WM 2022 in Panorama: Magdalena Egger kürt sich auch zur Super-G-Weltmeisterin. (Foto: © Panorama Mountain Resort)

Nachdem ein Teil des österreichischen Teams bereits einige Trainingstage in Nakiska (CAN) absolviert hatte, ist die ÖSV-Mannschaft seit Montagabend komplett und hat das WM-Quartier in Panorama (CAN) bezogen. Am Dienstag sollte für die Speed-Athleten das erste Abfahrtstraining stattfinden. Aufgrund des Neuschnees wurde daraus aber nichts. Nach Wochen mit arktischen Temperaturen und bis zu minus 35… Junioren WM 2022 in Panorama: Neuschnee verhinderte Abfahrtstraining weiterlesen

Bestzeit für Laura Gauche beim 2. Abfahrtstraining in Crans-Montana

Crans-Montana – Am heutigen Freitag ging in Crans-Montana das Abfahrtsabschlusstraining der Damen über die Bühne. Da das Ganze vom Super-G-Start abgewickelt wurde, fand der Probelauf auf verkürzter Strecke statt. Die Französin Laura Gauche überraschte, jedoch mit Torfehler, mit der Startnummer 30 die Elite und knallte mit 1.10,61 Minuten eine Zeit in den Schnee, die von… Bestzeit für Laura Gauche beim 2. Abfahrtstraining in Crans-Montana, schwerer Sturz von Kira Weidle weiterlesen

Klare Bestzeit im ersten Abfahrtstraining von Crans-Montana für Joana Hählen

Crans-Montana – Im schweizerischen Crans-Montana geht es am kommenden Wochenende im Abfahrts-Weltcup der Damen in die entscheidende Phase. Wenn am Samstag und Sonntag (26. und 27. Februar 2022) jeweils ein Rennen der Disziplin gefahren wird, haben rechnerisch betrachtet noch 18 Athletinnen Chancen auf die kleine Kristallkugel. Nach dem Saisonhöhepunkt in Form der Winterspiele zeichnet sich… Klare Bestzeit im ersten Abfahrtstraining von Crans-Montana für Joana Hählen weiterlesen

LIVE: 1. Ski Weltcup Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 10.30 Uhr

Crans-Montana kommt die Ehre zu, als erste Weltcupstation die Olympia-Medaillengewinnerin der Speedevents von Peking 2022 zu empfangen. Am Samstag (10 :30 h) und Sonntag (10:00 h) stehen die Abfahrten 7 und 8 der sich zu Ende neigenden Saison 2021/22 auf dem Programm. Zunächst stehen jedoch am Donnerstag und Freitag jeweils um 10.30 Uhr zwei Abfahrtstrainings auf dem… LIVE: 1. Ski Weltcup Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.30 Uhr weiterlesen

Nina Ortlieb will mit der Strecke in Crans-Montana Frieden schließen (Foto: © Nina Ortlieb / privat)

Crans-Montana – Im ersten Training zur Weltcupabfahrt von Crans-Montana am 20. Jänner 2021 stürzte Nina Ortlieb schwer; sie zog sich dabei einen Kreuzbandriss sowie einen Riss des Innenbandes, des Außenmeniskus und der Patellasehne zu. 13 Monate nach ihrem schrecklichen Sturz, kehrt die österreichische Skirennläuferin wieder ins Weltcupgeschehen zurück. Sie wird am Mont Lachaux die beiden… Nina Ortlieb will mit der Strecke in Crans-Montana Frieden schließen weiterlesen

Sofia Goggia ist beim ersten olympischen Abfahrtstraining mit von der Partie

Peking/Yanqing – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, ihres Zeichens Abfahrtsolympiasiegerin vor vier Jahren in Pyeongchang, meldet sich für das morgige Abfahrtstraining in Peking an. Sieben azurblaue Athletinnen sind dabei. Ferner sind auch Mikaela Shiffrin aus den USA, die Slowakin Petra Vlhová, die Schweizerinnen Michelle Gisin und Wendy Holdener im Einsatz. Wir werden sehen, was Goggia… Olympia 2020: Sofia Goggia ist beim ersten olympischen Abfahrtstraining mit von der Partie weiterlesen

Olympia 2022: Nicht nur Matthias Mayer muss beim 2. Olympia Abfahrtstraining eine Schippe drauflegen.

Peking/Yanqing – Alle sind von der Abfahrtsstrecke im Rahmen der gegenwärtigen Olympischen Winterspiele in China begeistert. Natürlich sind die Zeiten noch nicht so aussagekräftig, zumal erst ein Probelauf stattgefunden hat. Der Österreicher Matthias Mayer, vor acht Jahren im russischen Sotschi Abfahrtsolympiasieger, eröffnete mit der Startnummer 1 das erste Training. Er ließ zwei Tore aus und… Olympia 2022: Nicht nur Matthias Mayer muss beim 2. Olympia Abfahrtstraining eine Schippe drauflegen. weiterlesen

Olympia 2022: Sofia Goggia will in der nächsten Woche auf den Skiern stehen (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Bagnolo San Vito – Sechs Tage nach ihrem Sturz beim Super-G von Cortina d’Ampezzo hat die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ihre Hoffnung auf eine Olympiateilnahme noch nicht abgeschrieben. Die Olympiasiegerin aus Bergamo möchte unbedingt erneut die Goldmedaille in der Abfahrt gewinnen. In zwei Wochen steht für die Speed-Damen das erste Abfahrtstraining in Peking auf dem… Olympia 2022: Sofia Goggia will in der nächsten Woche auf den Skiern stehen weiterlesen

Wendy Holdener gönnt sich anstatt der Rennen Cortina d’Ampezzo eine kurze vorolympische Pause

Cortina d’Ampezzo – Wenn wir uns die Startlisten der Rennen am Wochenende in Cortina d’Ampezzo ansehen, wird mit der Schweizerin Wendy Holdener ein bekannter Name fehlen und mit ihrer Landsfrau Michelle Gisin eine berühmte Athletin wieder ins Weltcupgeschehen zurückkehren. Am morgigen Donnerstag findet das erste Abfahrtstraining in den bellunesischen Dolomiten statt. Insgesamt wurden zehn Eidgenossinnen… Wendy Holdener gönnt sich anstatt der Rennen Cortina d’Ampezzo eine kurze vorolympische Pause weiterlesen

Kitzbühel ist bereit für eine spektakuläre und spannende Skiwoche (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Kitzbühel – Es ist angerichtet. Die 82. Auflage der Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel steht vor der Tür. Die Veranstalter haben berichtet, dass das erste Abfahrtstraining erst am Mittwoch ausgetragen werden kann. Der ursprünglich für Dienstag terminierte Probelauf wird nicht über die Bühne gehen, zumal die regionalen Wetterfrösche für den Beginn der bevorstehenden Woche Neuschneemengen voraussagen. Vincent… Kitzbühel ist bereit für eine spektakuläre und spannende Skiwoche weiterlesen

Doppel-Weltmeister Vincent Kriechmayr ist einer der Medaillenfavoriten

UPDATE: Vincent Kriechmayr kann beim morgigen Super-G der Herren in Wengen an den Start gehen. In der Zwischenzeit haben die österreichischen Behörden den Abfahrts- und Super-G-Weltmeister aus der Quarantäne entlassen, so dass der 30-Jährige ins Berner Oberland reisen kann. Ein Start beim morgigen Super-G sollte so nichts mehr im Wege stehen, die beiden Abfahrten auf… Vincent Kriechmayr kann beim morgigen Super-G der Herren in Wengen an den Start gehen. weiterlesen

Marco Odermatt & Co. freuen sich auf die neuen Rennanzüge

Wengen – Zum ersten Mal wird Marco Odermatt am Lauberhorn in Wengen an den Start gehen. Der 24-jährige Swiss-Ski-Athlet freut sich sehr. Der Führende im Gesamtweltcup will bei seiner Premiere natürlich eine gute Figur abliefern. Die vier Sekunden Rückstand auf Christof Innerhofer, der das erste Training gewann, sind kein Beinbruch. Odermatt agierte vorsichtig und prägte… Die Vorfreude auf die Wengen-Einsätze ist bei Marco Odermatt groß weiterlesen

Die Streif - eine Woche vor dem ersten Training (Foto: © Hahnenkamm.com)

Eine Woche vor dem ersten Training befindet sich die Abfahrtsstrecke in Kitzbühel beinahe im rennfertigen Zustand. Am Dienstag zogen noch einmal vier Pistenmaschinen ihre Bahnen, am Mittwoch begannen die Feinarbeiten. Wie in einem Wintermärchen offenbarte sich der Dienstag auf dem Hahnenkamm: strahlender Sonnenschein und 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee. Gestrahlt hat auch Herbert Hauser, Pistenchef… Hahnenkamm News: Ein Blick auf die Streif, eine Woche vor dem ersten Abfahrtstraining weiterlesen

Corona Alarm: Vincent Kriechmayr legt positiven Covid-19 Test ab.

Der österreichische Super-G und Abfahrts-Weltmeister Vincent Kriechmayr, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Der Oberösterreicher konnte deshalb auch nicht das erste Abfahrtstraining am Dienstag für die Weltcup-Abfahrt in Wengen bestreiten. Sollte der 30-Jährige heute einen negativen Corona-Test ablegen, würde er noch in das Berner Oberland nachreisen. Um für die Abfahrten startberechtigt zu sein, müsste Kriechmayr mindestens… Corona Alarm: Vincent Kriechmayr legt positiven Covid-19 Test ab. weiterlesen