Alexis Pinturault geht zuversichtlich in die WM-Saison 2022/23

Moûtiers – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Alexis Pinturault hat mit unseren Kollegen von ledauphine.com über seinen neuen Vertrag mit Head, sein umgestaltetes Team und seine Rückkehr nach Ushuaia in diesem Sommer gesprochen. Er berichtet, dass ihm Salomon einige interessante Dinge in Bezug auf Materialstruktur und Potenzial angeboten hatte. Also probierte er es aus, aber… Alexis Pinturault geht zuversichtlich in die WM-Saison 2022/23 weiterlesen

Die große Kristallkugel hat für Alexis Pinturault keine Priorität

Moûtiers – Fabien Munier, der fünf Jahre lang Alexis Pinturault betreut hat, hat beschlossen, seinen Posten aufzugeben. Der Ski Weltcup Rennläufer aus Frankreich muss sich nun einen neuen Trainer suchen. Der Coach betont, dass es eine persönliche Entscheidung war, die nichts mit der schwierigen Saison 2021/22 zu tun hat. Munier hält sich gerne zurück; und… Alexis Pinturault muss sich nach dem Abgang von Fabian Munier einen neuen Trainer suchen weiterlesen

Patrick Riml will die US-Boys auf Vordermann bringen

Innsbruck – Wir berichteten, dass die beiden ÖSV-Rennsportleiter Andreas Puelacher und Christian Mitter nach dieser Saison nicht mehr im Einsatz sein werden. Patrick Riml folgte dem Duo und verkündete ebenfalls seinen Abgang. Der in der vergangenen Woche in den Verband zurückgeholte Herbert Mandl wird der neue Alpinchef sein. Ihm obliegt die Aufgabe, nach Nachfolgern von… Nach Abgang von Patrick Riml dreht sich im ÖSV das Personenkarussell weiter weiterlesen

Ski-WM 2021: So hat sich Ted Ligety seinen Abschied nicht vorgestellt (© Ch. Einecke (CEPIX))

Cortina d’Ampezzo – Der US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety wird aufgrund chronischer Rückenschmerzen nicht beim WM-Riesenslalom an den Start gehen. Der mehrfache Weltmeister gab gestern in den sozialen Medien bekannt, dass er vor kurzer Zeit mit einem schlimmen Ischias-Schmerz aufgewacht sei und somit kein Einsatz möglich ist. Ohne Zweifel hat er sich sein letztes Rennen anders… Ski-WM 2021: So hat sich Ted Ligety seinen Abschied nicht vorgestellt weiterlesen

Viele Hoffnungen im ÖSV-Team ruhen auf Marco Schwarz

Kaunertal/Sölden – Die ÖSV-Herren arbeiten im Kauner- und Ötztal und bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf eine möglicherweise schwere Ski Weltcup Saison 2020/21 vor. Im vergangenen Winter spürte man bei den Technikern den Verlust des achtfachen Gesamtweltcup Siegers Marcel Hirscher. Die Athleten wollten zeigen dass man auch ohne den Doppel-Olympiasieger Erfolge einfahren kann,… Im Jahr zwei nach Marcel Hirscher, will das ÖSV-Technik-Team wieder Erfolge einfahren. weiterlesen