Denise Karbon bei ihrem Ski Weltcup Abschied in Lenzerheide 2014 (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Kastelruth – Sie nannten sie die Fee von Kastelruth, die wie keine andere in der Lage war, die schwierigsten Ski Weltcup Riesentorlaufhänge der Welt zu zähmen. Mit ihrer erhabenen Technik verstand sie es blendend, den Unterschied in den schwersten Streckenabschnitten aufzuzeigen. Es reicht, um zu sagen, dass sie ihren ersten von insgesamt sechs Siegen im… Denise Karbon wird heute 40 Jahre jung – wir gratulieren! weiterlesen

© Archivio FISI / Manuela Mölgg: "Es ist Zeit für ein neues Kapitel in meinem Leben."

Der stürmische Wind im schwedischen Are verhinderten nicht nur die theoretische Aufholjagd von Tessa Worley auf die Riesenslalom-Disziplinen-Weltcup-Siegerin Viktoria Rebensburg, sondern auch das verdiente Abschiedsrennen von Manuela Mölgg. Am 20.12.2000 feierte die Südtiroler Technik-Spezialistin beim Slalom im italienischen Sestriere ihre Weltcup-Debüt. Ihren ersten Weltcuppunkte fuhr sie jedoch am 29.11.2002 als 30. im Weltcup-Super-G von Aspen… Manuela Mölgg: „Es ist Zeit für ein neues Kapitel in meinem Leben.“ weiterlesen