Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Abschlusstraining

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht in Kitzbühel auf der legendären „Streif“ das 2. Abfahrtstraining, für die am Samstag stattfinde Hahnenkammabfahrt auf dem Programm. Schon bei der 1.Übungseinheit am Mittwoch bezwangen die Speed-Athleten einmal mehr die berüchtigtste Mutprobe der Skiwelt über die Mausefalle, den Steilhang, den Hausberg und die Traverse. Wenn Petrus mitspielt, steht am Samstag einem Rennen von ganz oben nichts mehr im Weg. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Am Donnerstag, dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer behält im 2. Abfahrtstraining von Wengen die Oberhand | ]
Matthias Mayer behält im 2. Abfahrtstraining von Wengen die Oberhand

Wengen – Der Österreicher Matthias Mayer hat in einer Zeit von 2.26,80 Minuten die zweite und letzte Probefahrt auf dem Lauberhorn für sich entschieden. Der Kärntner verwies Mauro Caviezel aus der Schweiz, der beim 1. Training die Bestzeit aufstellte, um elf und den Norweger Aleksander Aamodt Kilde um 31 Hundertstelsekunden auf die Ränge zwei und drei.
 
Matthias Mayer: „Früh aufgemacht und trotzdem Bestzeit ist nicht schlecht. So gesehen bin ich schon zufrieden. Jeder versucht die Passagen wo man etwas unsicher ist voll durchzuziehen. Wo man weiß, dass man eh schnell ist, …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová verzichtet auf Start bei Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee | ]
Petra Vlhová verzichtet auf Start bei Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Neben der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin verzichtet auch die gleichaltrige Slowakin Petra Vlhová auf einen Renneinsatz bei der morgigen Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee.
Beim Abschlusstraining am Freitag zeigte die 24-Jährige eine ansprechende Leistung und  wurde 22.. Livio Magoni, Vlhovás Trainer berichtete, dass man bedeutende Rennen vor sich hat und begründete somit den Entschluss, auf den Start zu verzichten. Unter den wichtigen Einsätzen zählen neben der Kombination am Sonntag in Altenmarkt-Zauchensee, der Nachttorlauf am Dienstag in Flachau und der Parallelslalom im italienischen Sestriere.
Die Slowakin hat im Dezember 2019 den ersten Paralleltorlauf in …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka auch beim Abschlusstraining in Lake Louise nicht zu biegen | ]
Carlo Janka auch beim Abschlusstraining in Lake Louise nicht zu biegen

In Lake Louise stand am heutigen Freitag, das dritte und abschließende Abfahrtstraining für die morgige Abfahrt auf der „Mens Olympic Downhill Run“ auf dem Programm. Wie bereits am Donnerstag, konnte sich erneut der Schweizer Carlo Janka, in 1:47,64 Minuten, die Tagesbestzeit sichern. Mit einer starken Leistung wartete der US-Amerikaner Travis Ganong auf, der sich mit einem Rückstand von 58 Hundertstelsekunden vor dem Österreicher Matthias Mayer (3. – + 0.64), auf dem zweiten Rang klassiert.
Da hätten wir mit unseren Abschlussbericht wohl noch etwas warten müssen. Mit Startnummer 70 sorgt der Schweizer …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mirjam Puchner mit Tagesbestzeit beim Abschlusstraining in Garmisch-Partenkirchen | ]
Mirjam Puchner mit Tagesbestzeit beim Abschlusstraining in Garmisch-Partenkirchen

Das Abschlusstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen stand ganz im Zeichen der ÖSV-Rennläuferinnen. Einzig eine Schweizerin störte den totalen österreichischen Triumph im Werdenfelser Land. Die Tagesbestzeit sicherte sich in 1:40.22 Minuten die Salzburgerin Mirjam Puchner, gefolgt von Corinne Suter (+ 0.08) aus der Schweiz und der zweifachen Abfahrtssiegerin von Cortina d’Ampezzo, Ramona Siebenhofer (+ 0.25) aus der Steiermark.
Auch die Plätze vier bis sieben waren mit Stephanie Venier (4. – + 0.44), Nicole Schmidhofer (5. – + 0.46), Christina Ager (6. – + 0.47) und Cornelia Hütter (7. – + 0.55), die …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt mit Bestzeit beim Abschlusstraining auf der Streif | ]
Hannes Reichelt mit Bestzeit beim Abschlusstraining auf der Streif

Präsentierte sich der Hahnenkamm am Dienstag noch bei Sonnenschein und guter Sicht, hatten die Speed-Rennläufer bei der 2. Trainingseinheit auf der „Streif“ mit leichtem Schneefall und flachem Licht zu kämpfen. Die Tagesbestzeit erzielte der Salzburger Hannes Reichelt in einer Zeit von 1.57.41 Minuten, gefolgt von den beiden Italienern Matteo Marsaglia (2. – + 0.23) und Dominik Paris (3. – + 0.36), der bei der Abfahrt am Samstag zu den Top-Favoriten zählt. Mit dem Selbstbewusstsein des EC-Hahnenkammsieger stürmte der 25-jährige Steirer Daniel Danklmaier (4. – + 0.43) mit Startnummer 44 erneut …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor | ]
Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor

St. Anton am Arlberg – Nach einer sechsjährigen Pause stehen im Tiroler St. Anton am Arlberg wieder zwei Speedrennen der Damen auf dem Programm. Am Sonntag wird Frau Holle aller Wahrscheinlichkeit stark ihre Betten ausschütteln.
Der für übermorgen angesetzte erste Probelauf für die Abfahrt am Samstag ist heute abgesagt worden. Als Grund wurden die anhaltenden Schneefälle angeführt, welche eine fristgerechte Fertigstellung der nach Karl Schranz benannten Strecke undenkbar machen. Nun will man den Fokus auf das Abschlusstraining am Freitag legen.
Sollte die Abfahrt tatsächlich über die Bühne gehen, wird es wohl zum …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Bormio: FIS gibt grünes Licht für die Rennen auf der ‚Pista Stelvio‘ | ]
Bormio: FIS gibt grünes Licht für die Rennen auf der ‚Pista Stelvio‘

Nach der heutigen Schneekontrolle auf dem Stilfserjoch gab die FIS ihr „Go“ für die Abfahrt und den Super-G am 28. und 29. Dezember in Bormio. Die Organisatoren und Pistenarbeiter hatten alle Hände voll zu tun um der FIS eine rennfertige ‚Pista Stelvio‘ zu präsentieren. Nach dem Wärmezyklus anfangs Dezember, konnte die Pistencrew in den letzten Tagen von den niedrigen Temperaturen profitieren. Die Schneekanonen produzierten im Dauerbetrieb rund 130.000 Kubikmeter Schnee. In den nächsten Tagen wird dieser Schnee mehrmals bearbeitet, um den Athleten bei ihrer Ankunft eine perfekte Piste anbieten zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer zeigt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Lake Louise auf | ]
Nicole Schmidhofer zeigt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Lake Louise auf

Nach drei Trainingsfahrten auf der „Mens Olympic Downhill Run“ Piste in Lake Louise, sollten die Damen auf die beiden Abfahrten am Freitag und Samstag gut vorbereitet sein. Bei der dritten Übungseinheit könnte Nicole Schmidhofer mit der Tagesbestzeit aufwarten. In einer Zeit von 1:48.37 Minuten setzte sich die Österreicherin vor Tina Weirather (2. – + 0.32) aus Liechtenstein und der erneut stark fahrenden DSV Athletin Kira Weidle (3. – + 0.49), an die Spitze des Feldes.
Mikaela Shiffrin (4. – + 0.51) zeigt dass man an diesem Wochenende auch mit der Slalom-König …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr mit Tagesbestzeit beim Abschlusstraining für die Olympia-Abfahrt | ]
Vincent Kriechmayr mit Tagesbestzeit beim Abschlusstraining für die Olympia-Abfahrt

Das 3. und letzte Olympische Abfahrtstraining der Herren im „Jeongseon Alpine Center“ wurde von den Speed-Athleten hauptsächlich genutzt um die obere Passage, welche gestern wegen starken Windböen nicht befahren werden konnte, im Renntempo zu meistern. Im Mittelpunkt der Übungseinheit stand somit die Einfahrt Traverse und der Sprung am Super-G-Start.
Die Endzeiten von Beat Feuz, Matthias Mayer, Hannes Reichelt, Christof Innerhofer oder auch Andreas Sander, hatten keinerlei Aussagekraft. Aber auch die anderen Rennläufer haben teilweise Kräfte gespart und  Tempo rausgenommen.
Die schnellste Zeit des Tages, in 1:40.76 Minuten, konnte sich Vincent Kriechmayr gutschreiben …