Peter Schröcksnadel sieht sich nach seiner Amtszeit nicht als Schattenmann

Innsbruck – Es geht ziemlich rund zur Sache, was die Nachfolge des scheidenden ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel betrifft. Ende Mai soll entschieden werden, wer auf den Tiroler folgt. Die einstigen alpinen Skigrößen Renate Götschl und Michael Walchhofer buhlen um den Posten des 79-Jährigen, der seit 1991 das Zepter schwang. Die Länderkonferenz soll Mitte Juni tagen. Schröcksnadel… Peter Schröcksnadel sieht sich nach seiner Amtszeit nicht als Schattenmann weiterlesen