Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Adelboden

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22 | ]
Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Alle hoffen das die Corona Ski Weltcup Saison 2020/21, die von der FIS und den Veranstaltern mit Bravour gemeistert wurde, eine einmalige Sache bleibt. Auch wenn die Rennen von den TV-Anstalten mit hoher Qualität ins Wohnzimmer übertragen wurden, vermissten nicht nur die Ski-Stars die Stimmung im Zielstadion und bei der Siegerehrung.
Dabei möchte am Ende der Saison der französische Skirennläufer Alexis Pinturault zum zweiten Mal die große Kristallkugel in die Höhe stemmen. Dies wäre beim Weltcupfinale vor heimischer Kulisse in Courchevel/Méribel, quasi ein Vorgeschmack auf die Heim-WM im Folgejahr. Dies wollen …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS SKI blickt zurück auf die Ski Weltcup Saison der Herren | ]
FIS SKI blickt zurück auf die Ski Weltcup Saison der Herren

Sölden – Die Saison 2020/21 wurde traditionell am Rettenbachferner hoch ober Sölden mit einem Riesentorlauf eröffnet. Aufgrund der Corona Pandemie waren keine Fans zugelassen, das Ganze präsentierte sich zunächst doch etwas surreal. Aber bald verstand jeder, dass man sich coronabedingt an diese Lage anpassen musste. Der norwegische Jungspund Lucas Braathen kam, sah und siegte. Es war sein erster Erfolg. Und alle wussten, dass er nicht nur ein Talent ist.
Eine weitere positive Überraschung war wohl der Slowene Martin Cater, der mit der hohen Startnummer 41 die Abfahrt in Val d’Isère für …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Kajsa Vickhoff Lie schaut zuversichtlich nach vorne | ]
Nicht nur Kajsa Vickhoff Lie schaut zuversichtlich nach vorne

Oslo – Die norwegische Speedspezialistin, die Ende Februar 2021 beim Super-G im Fassatal so schwer zu Sturz kam, traf sich nun mit ihren Teamkollegen Lucas Braathen und Atle McGrath im Fitnessstudio, obwohl sie selbst noch nicht an ihrem verletzten Bein arbeiten kann. 23 Tage nach dem Horrorsturz und nach dem chirurgischen Eingriff in Innsbruck ist die erste Genesungsphase eingetreten. Die 22-jährige Wikingerin unterzog sich auch einer kleinen Operation zur Rekonstruktion einiger Zähne. Trotzdem genoss die junge Athletin die Zeit mit ihren Teamkollegen, die wie sie im Olympiawinter wieder komplett gesund …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Zan Kranjec hofft noch auf eine WM-Teilnahme in Cortina d‘Ampezzo | ]
Zan Kranjec hofft noch auf eine WM-Teilnahme in Cortina d‘Ampezzo

Tarvis – Der slowenische Skirennläufer Zan Kranjec hat in der letzten Woche im italienischen Tarvis trainiert. Doch es ist schwer zu sagen, ob der Riesentorlaufspezialist für die WM bereit ist oder nicht. Die Probefahrten verliefen nach Plan. Noch hat der 28-Jährige zwei Wochen zeit, sich richtig vorzubereiten. Doch die Zeit spricht möglicherweise gegen ihn.
Kranjec ist ein Athlet, der sich nur dann schnell sein kann, wenn er die Kontrolle über alle Dinge hat. Er hat in Tarvis nicht mit maximalster Belastung trainiert. Vorher spulte er einige Fitnesseinheiten ab. Nun ist es …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Olympiasieger Giuliano Razzoli holt sich in letzter Sekunde ein WM-Ticket | ]
Olympiasieger Giuliano Razzoli holt sich in letzter Sekunde ein WM-Ticket

Chamonix – Mit dem Slalom der Herren im französischen Chamonix wurde der letzte Bewerb vor den Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen. Dabei nutzte der italienische Skirennläufer Giuliano Razzoli seine wohl buchstäblich letzte Chance, doch noch auf den WM-Zug aufzuspringen. Der Olympiasieger des Jahres 2010 wurde auf der Verte des Houches sehr guter Siebter. Dieses Ergebnis ist für ihn höchst erfreulich; Leidtragender ist der Südtiroler Simon Maurberger, der einer langen Verletzungspause sich in einem Comebackwinter befindet und 21. wurde.
Wenn man sich die bisherige Saison Razzolis ansieht, muss man wissen, dass sie alles andere als …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für In Adelboden schwer gestürzter Tommy Ford klagt noch über Schmerzen | ]
In Adelboden schwer gestürzter Tommy Ford klagt noch über Schmerzen

Bend – Der US-amerikanische Skirennläufer Tommy Ford, der bisher einen Weltcup-Riesenslalom für sich entscheiden konnte und beim Ski Weltcup Rennen in Adelboden schwer zu Sturz kam, meldete sich nach den chirurgischen Eingriffen an seiner Hand und seinem Knie über die sozialen Medien. Dabei berichtete der 31-Jährige, dass er keine bleibenden Schäden an Kopf und Nacken hat, aber noch über Schmerzen klagt. Der Weg zur kompletten Genesung dauert lange an.
Wie berichtet, war der US-Amerikaner nach seinem Horrorsturz im Berner Oberland ohne Bewusstsein, als er kurz vor dem Ziel auf dem Chuenisbärgli …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Merci, Julien! Ein großer Skistar verlässt die Bühne | ]
Merci, Julien! Ein großer Skistar verlässt die Bühne

Schladming – Wenn wir uns die morgige Startliste des Nachtslaloms in Schladming anschauen, erkennen wir, dass der ewig junge Franzose Julien Lizeroux dabei ist. Aber Vorsicht: Das 173. Rennen ist das letzte in der Karriere des 41-Jährigen. Er feierte sein Weltcupdebüt am 23. Januar 2000 auf dem Ganslerhang und beendet seine sportliche Laufbahn fast auf den Tag genau 21 Jahre später.
Die Ankündigung des Karriere-Endes erfolgte am heutigen Nachmittag mit einem spektakulären Video in den sozialen Medien, wo wir auch seine um zehn Jahre jüngere Freundin Tessa Worley sehen. Just vor …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Atle Lie McGrath muss die Saison vorzeitig beenden | ]
Atle Lie McGrath muss die Saison vorzeitig beenden

Oslo – Zuerst hieß es, dass der norwegische Skirennläufer Atle Lie McGrath sechs Wochen pausieren müsse und das eine Rückkehr genau zur Ski-WM in Cortina d’Ampezzo ein schwieriges Unterfangen werden könnte. Aber der Wikinger hat eingesehen, dass man mit der sogenannten Brechstange nichts erreichen kann. Der talentierte Athlet, der auf der schweren Gran Risa Hang überzeugte und im Riesenslalom nur sieben Hundertstelsekunden auf den Sieger Alexis Pinturault aus Frankreich einbüßte und Zweiter wurde, wird erst im Olympiawinter 2020/21 ins Renngeschehen eingreifen.
Vor elf Tagen stürzte er beim Ski Weltcup Riesentorlauf in …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für DSV-Slalomspezialist Linus Straßer ist besser als je zuvor | ]
DSV-Slalomspezialist Linus Straßer ist besser als je zuvor

München – Um ein Haar hätte der deutsche Skirennläufer Linus Straßer seine Karriere beendet. Aber das ist alles Vergangenheit; nun schwebt der Slalomspezialist auf Wolke sieben. Aufgrund des Triumphes in Zagreb und dem zweiten Rang in Adelboden liegt er in der Disziplinenwertung nur noch 16 Zähler hinter dem Österreicher Marco Schwarz.
Früher war Straßer in den Trainings immer bei den Besten dabei; die Umsetzung der Leistung bei den Rennen klappte nicht nach Wunsch. Das Ganze ging auch seinem Betreuerstab sehr nahe. Er kannte sein Problem, doch er schaffte es anfangs noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Emotionale Nachricht von Lucas Braathen an seine Fans | ]
Emotionale Nachricht von Lucas Braathen an seine Fans

Adelboden – Wir erinnern uns noch an seinen brasilianischen Tanz im zweiten Lauf von Sölden. Er, der alle verzaubert hat und seinen ersten Sieg bei einem Ski Weltcup Rennen gefeiert hat, liegt am Boden und kämpft sich wieder zurück. Die Rede ist vom 20-jährigen Norweger Lucas Braathen, der viele Fans gewonnen hat, obwohl selbige nicht bei den Rennen dabei sein dürfen.
Die schreckliche Verletzung, die er sich beim turbulenten Riesentorlauf in Adelboden zugezogen hat, lässt ihn vielleicht nachdenklich zurück. Aber der 2000 geborene Athlet schaut schon in die Zukunft. Gemeinsam mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Unterschiedliche Stimmungsbilder von Manfred Mölgg und Alex Vinatzer | ]
Unterschiedliche Stimmungsbilder von Manfred Mölgg und Alex Vinatzer

Adelboden – Der routinierte Ski Weltcup Rennläufer Manfred Mölgg kann mit sich zufrieden sein. Der Edeltechniker der Squadra Azzurra hat mit dem 14. Platz sein bislang bestes Saisonresultat erzielt. Somit schloss er auf seine Art und Weise Frieden mit dem Chuenisbärgli. Wir erinnern uns noch dunkel daran, als er sich im Riesentorlauf des letzten Jahres das Knie verdrehte und sich das Kreuzband riss.
Wenige glaubten an ein Comeback des 37-Jährigen, doch der Ladiner biss die Zähne zusammen, kämpfte sich zurück und belohnte sich in Adelboden mit dem guten Ergebnis. Jetzt geht …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Ski Weltcup Adelboden: «Geisterrennen auf dem Chuenisbärgli » mit starker Schweizer Leistung unter sicheren Rahmenbedingungen | ]
FIS Ski Weltcup Adelboden: «Geisterrennen auf dem Chuenisbärgli » mit starker Schweizer Leistung unter sicheren Rahmenbedingungen

Die «Ghost Edition» des Audi FIS Ski Weltcup Adelboden 2021 wird aus sportlicher wie aus organisatorischer Sicht in die Geschichtsbücher eingehen. Dank Schweizer Topresultaten und einer strikten Umsetzung des Schutzkonzeptes blicken die Organisatoren zufrieden auf die drei Renntage zurück.
Vom 8. bis 10. Januar 2021 pilgerten für einmal keine Zuschauenden ans Chuenisbärgli: Der Aufruf der Organisatoren,nicht ins Renngelände zu reisen und die Rennen am TV mitzuverfolgen, wurde befolgt. Die Anzahl Personen im Renngelände wurde auf ein Minimum reduziert. Nur rund die Hälfte der Anzahl Medienschaffender war zugelassen, die Anzahl Helfender wurde …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für HEAD-News: Riesenslalom-Gala von Alexis Pinturault, Lara Gut-Behrami triumphiert in St. Anton | ]
HEAD-News: Riesenslalom-Gala von Alexis Pinturault, Lara Gut-Behrami triumphiert in St. Anton

Riesenslalom geht kaum noch besser. Alexis Pinturault siegte in den beiden Rennen am Freitag und Samstag am Chuenisbärgli in Adelboden in beeindruckender Manier, fuhr drei Mal die beste und einmal die zweitbeste Laufzeit. Lara Gut-Behrami holte in St. Anton ihren ersten Super-G-Sieg seit Jänner 2018, Corinne Suter wurde Dritte.
„Ich habe voll riskiert und bin sehr gut Ski gefahren. Am Samstag war es im zweiten Durchgang mit dem Licht nicht leicht. Meine Leistung war an beiden Tagen sehr gut“, sagte der Franzose im Ziel. „Wir haben mit HEAD sehr gut gearbeitet, …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz entscheidet Slalom von Adelboden für sich | ]
Marco Schwarz entscheidet Slalom von Adelboden für sich

Adelboden – Marco Schwarz hat es geschafft. Der Österreicher gewann den heutigen Slalom auf dem Chuenisbärgli in Adelboden in einer Zeit von 1.52,69 Minuten. Es war eine sehr spannende Angelegenheit, denn die besten Zehn lagen nur eine halbe Sekunde auseinander. Auf Position zwei schwang der Deutsche Linus Straßer (+0,14) ab, der nach dem ersten Lauf auf Rang zwölf lag und vor einigen Tagen den Torlauf auf dem Bärenberg vor den Toren der kroatischen Hauptstadt Zagreb für sich entschied. Der Brite Dave Ryding (+0,15) reihte sich auf Platz drei ein und …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marco Schwarz feiert auf dem Chuenisbärgli ersten Slalom-Sieg im Ski Weltcup | ]
ÖSV News: Marco Schwarz feiert auf dem Chuenisbärgli ersten Slalom-Sieg im Ski Weltcup

Marco Schwarz konnte seinen ersten Weltcupsieg im Slalom feiern. Der Kärntner siegte beim auf den Chuenisbärgli in Adelboden vor Linus Strasser (GER) und Dave Ryding (GBR). Michael Matt verpasste als Vierter hauchdünn das Podest. Mit vier Österreichern in den Top 15 erzielte der ÖSV erneut ein starkes mannschaftliches Ergebnis.
Nach seinem dritten Platz beim Slalom in Zagreb konnte Marco Schwarz auch im heutigen ersten Durchgang mit einer beherzten Fahrt an seine bisherigen Leistungen anknüpfen und lag auf der aussichtsreichen vierten Position. Mit einem starken zweiten Lauf und einem tollen Finish schaffte …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen | ]
Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen

Adelboden – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat mit eigenen Augen gesehen, wie am Freitag seine Landsmänner Atle McGrath und Lucas Braathen und gestern Tommy Ford aus den USA zu Sturz gekommen sind. Die zwei Riesenslaloms auf dem Adelbodener Chuenisbärgli haben die dunkle Seite des alpinen Skirennsports aufgezeigt.
Kristoffersen kann die Entwicklung dieser Disziplin nicht mehr nachvollziehen. Mehr noch: Für ihn ist der Riesenslalom zum Super-G und der Super-G zur Abfahrt geworden.
Dass Kristoffersen mit den Positionen neun und 27 zwei für ihn enttäuschende Ergebnisse eingefahren hatte, ist nebensächlich für ihn. Bauchschmerzen …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel hat nach dem ersten Slalom-Lauf in Adelboden die Halbzeitführung inne – 2. Durchgang jetzt 13.30 Uhr live | ]
Clement Noel hat nach dem ersten Slalom-Lauf in Adelboden die Halbzeitführung inne – 2. Durchgang jetzt 13.30 Uhr live

Adelboden – Allez les France. So oder so ähnlich klingt es im menschenleeren Zielraum von Adelboden. Clement Noel führt in einer Zeit von 53,01 Sekunden nach dem ersten Slalomdurchgang auf dem Chuenisbärgli. Auch der zweite Rang wird von einem Athleten der Equipe Tricolore erzielt; Victor Muffat-Jeandet liegt 41 Hundertstelsekunden zurück. Auf Position drei schwing der junge Schweizer Loic Meillard (+0,42) ab, der ähnlich wie gestern im Riesentorlauf eine gute Ausgangsposition für das Finale aufzuweisen hat. Der Österreicher Marco Schwarz (+0,43) hat als Vierter im zweiten Lauf alle Chancen der Welt, sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Update: Vorsichtige Entwarnung nach schwerem Sturz von Tommy Ford auf dem Chuenisbärgli | ]
Update: Vorsichtige Entwarnung nach schwerem Sturz von Tommy Ford auf dem Chuenisbärgli

Adelboden – Die zahlreichen Skifans, denen beim heutigen Riesentorlauf-Sturz des US-Amerikaners Tommy Ford vor dem Fernseher fast das Herz stehen blieb, können aufatmen. Berichten des US-Verbandes zufolge erlitt der Skirennläufer in Adelboden nur leichte Kopf- und Nackenverletzungen. Auch hat es sein Knie erwischt. Doch wie es darum steht, ist noch offen.
Der US-Amerikaner, der bislang einen guten Winter mit mehr als zufriedenstellenden Resultaten hinter sich hatte, war beim heutigen Rennen auf dem Chuenisbärgli im Zielhang etwas zu spät dran. Er wollte korrigieren, verlor aber die Kontrolle über seinen Außenski und kam …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.30 / 13.30 Uhr | ]
LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker  – Startzeiten: 10.30 / 13.30 Uhr

Adelboden – Nach zwei Riesenslaloms steht in Adelboden ein Torlauf auf dem Programm. Manuel Feller, der Führende in der Disziplinwertung, hat das rote Trikot inne und möchte auf seinem Lieblingshang gewinnen. Ob es ihm gelingt, sehen wir ab 10.30 Uhr (MEZ). Drei Stunden später erfolgt der Startschuss zum zweiten Durchgang. Doch nicht nur der konstant Fahrende Tiroler will erfolgreich sein. Der Norweger Henrik Kristoffersen und der Deutsche Linus Straßer möchten dem Österreicher, der in der Disziplinenwertung einen komfortablen Vorsprung aufweist, das Leben schwer machen. Kristoffersen hat in Madonna di Campiglio, Straßer zuletzt in Zagreb gewonnen.

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller will das rote Slalom-Trikot auf seinem Lieblingshang verteidigen | ]
Manuel Feller will das rote Slalom-Trikot auf seinem Lieblingshang verteidigen

Adelboden – Wenige Tage nach dem sehr guten Ergebnis beim Ski Weltcup Slalom von Zagreb wollen auch die österreichischen Torläufer in Adelboden zuschlagen. Am Sonntag findet das Rennen auf dem berühmten Chuenisbärgli statt. Manuel Feller, der im Torlauf das rote Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung innehat, will weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten und auch gewinnen.
Marco Schwarz betont, dass man im Slalom viel richtig macht und dass die Stimmung in der Mannschaft sehr positiv ist. Man pusht sich gegenseitig zu Höchstleistungen. Und nach erst drei Saisonrennen war man …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Der Riesentorlaufkönig von Adelboden heißt zum zweiten Mal Alexis Pinturault | ]
Der Riesentorlaufkönig von Adelboden heißt zum zweiten Mal Alexis Pinturault

Adelboden – Heute wurde am Adelbodener Chuenisbärgli ein zweiter Weltcup-Riesenslalom der Herren ausgetragen. Dabei siegte abermals der Franzose Alexis Pinturault. Erneut dominierte er das Geschehen nach Belieben; er benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 2.18,36 Minuten. Auf das Podest kletterten auch der Kroate Filip Zubcic (+1,26) und der Schweizer Loic Meillard (+1,65). Letzterer führte noch nach dem ersten Lauf; doch die 23-beste Zeit im Finale warf ihn bis auf Rang drei zurück.
 
Alexis Pinturault: „Auch im Final-Durchgang war es schwierig für mich. Ich habe voll riskiert, bin gut Skigefahren, aber …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Roland Leitinger als Achter bester ÖSV-Rennläufer in Adelboden | ]
ÖSV News: Roland Leitinger als Achter bester ÖSV-Rennläufer in Adelboden

Beim zweiten Riesentorlauf auf dem Chuenisbärgli in Adelboden (SUI) gelang den ÖSV-Herren durch Roland Leitinger ein Top 10 Platz. Der Salzburger belegte beim Sieg von Alexis Pinturault (FRA) Rang acht. Mit vier Athleten in den besten 20 konnte das österreichische Team ein gutes mannschaftliches Ergebnis einfahren.
Der Franzose Alexis Pinturault bleibt beim Riesentorlauf in Adelboden das Maß aller Dinge. Nach seinem überlegenen Sieg im gestrigen Rennen sicherte sich der 29-Jährige auch heute in überzeugender Art und Weise den ersten Platz. Platz zwei ging an den Kroaten Filip Zubcic (+1,26 Sek.), der …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[9 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Loic Meillard führt nach dem ersten Riesentorlauf-Durchgang beim 2. RTL in Adelboden – Start Final-Durchgang: 13.30 Uhr | ]
Loic Meillard führt nach dem ersten Riesentorlauf-Durchgang beim 2. RTL in Adelboden – Start Final-Durchgang: 13.30 Uhr

Adelboden – Der Schweizer Loic Meillard hat nach dem ersten Durchgang des 2. Riesentorlaufs von Adelboden die Nase vorn. Er nutzt, ähnlich wie Alexis Pinturault, die Startnummer 1 perfekt aus und zaubert eine Zeit von 1.09,38 Minuten eine Zeit in den Schnee, an die kein Konkurrent herangekommen ist. Apropos Alexis Pinturault: Der Franzose liegt als Zweiter drei Zehntelsekunden zurück. Meillards Teamkollege Marco Odermatt (+0,70) hat den dritten Zwischenrang inne. Die offizielle FIS-Startliste und Startnummern, (gleich nach Eintreffen) sowie den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben. 
 
Daten und Fakten zum …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[9 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Riesentorlauf von Adelboden 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten am Samstag 10.30 / 13.30 Uhr | ]
LIVE: 2. Riesentorlauf von Adelboden 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten am Samstag 10.30 / 13.30 Uhr

Adelboden – 24 Stunden nach dem ersten Riesentorlauf stehen die Riesenslalomspezialisten erneut im schweizerischen Adelboden am Start eines Rennens. Man wird gespannt sein, ob der Franzose Alexis Pinturault wieder wie von einem anderen Stern und die Gegner wie einst Marcel Hirscher in Grund und Boden fährt. Spannend wird es auch, was die Disziplinenwertung betrifft. Am Samstag um 10.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; das Finale wird drei Stunden später vom 30. des ersten Durchgangs eröffnet. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Riesenslalom der Herren in Adelboden, sowie …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Klarer Erfolg für Alexis Pinturault beim Riesenslalom von Adelboden | ]
Klarer Erfolg für Alexis Pinturault beim Riesenslalom von Adelboden

Adelboden – Heute wurde der erste von zwei Riesenslaloms im eidgenössischen Adelboden ausgetragen. Dabei düpierte der Franzose Alexis Pinturault die Gegner nach Belieben; er gewann in einer Zeit von 2.16,26 Minuten vor dem Kroaten Filip Zubcic (+1,04) und dem Schweizer Marco Odermatt (+1,11).
 
Alexis Pinturault: „Ich denke heute war es schon sehr gut für mich. Ich habe zwei sehr gute Läufe ins Ziel gebracht. Aber das kann sich immer schnell ändern. Alle haben heute attackiert, auch ich habe Gas gegeben, aber im unteren Teil wollte ich etwas intelligent fahren. Es hat …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Roland Leitinger verpasst beim Riesenslalom in Adelboden knapp die Top Ten | ]
ÖSV News: Roland Leitinger verpasst beim Riesenslalom in Adelboden knapp die Top Ten

Adelboden – Beim ersten von zwei Ski Weltcup Riesentorläufen in Adelboden (SUI) wurde Roland Leitinger als Elfter bester Österreicher. Der Sieg ging an den Franzosen Alexis Pinturault, der sich vor Filip Zubcic (CRO) und Marco Odermatt (SUI) durchsetzen konnte.
Leitinger, der nach einem schweren Fehler im oberen Teil des ersten Durchganges nur auf Rang 28 lag, erwischte einen nahezu perfekten zweiten Lauf und katapultierte sich mit der zweitbesten Laufzeit um ganze 17 Ränge nach vorne. Der Salzburger, der im Vorjahr Sechster auf dem Chuenisbärgli wurde, holte mit Rang elf seine bisher …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Adelboden: Die Rennen auf dem Chuenisbärgli sind auch im Fernsehsessel ein ‚Thriller‘ | ]
Adelboden: Die Rennen auf dem Chuenisbärgli sind auch im Fernsehsessel ein ‚Thriller‘

Adelboden – Nicht wenige Ski Weltcup Rennläufer berichten, dass die Strecke am Chuenisbärgli die schwerste Riesentorlaufpiste des Weltcups für Herren verkörpert. Andere indessen behaupten, dass dies die Gran Risa in Alta Badia ist. Doch zurück zum Hang in der Schweiz: Sowohl das Startstück als auch der Zielhang warten mit einer extremen Steilheit auf; dabei ist die Piste schräg abfallend. Auch wenn coronabedingt heuer keine Fans mit ihrem Glockengeläut die Athleten mit ohrenbetäubendem Getöse hinunter peitschen und wenn bei einem einheimischen Fahrer die grüne Eins aufleuchtet, in kollektiven Freudentaumel verfallen, freut …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Justin Murisier will am Chuenisbärgli rocken | ]
Justin Murisier will am Chuenisbärgli rocken

Adelboden – Der Schweizer Skirennläufer war beim letzten Ski Weltcup Riesentorlauf der beste seines Landes. Aber wussten Sie, dass er vorher noch heftig unter dem global grassierenden Coronavirus litt? Der Mann aus dem Kanton Wallis klagte über extreme Gliederschmerzen und konnte nicht einmal auf einem Sofa sitzen. Schmerztabletten halfen nicht, um das Ganze erträglicher zu machen.
Die Erfahrung mit Covid-19 und vieles mehr sorgen dafür, dass der Eidgenosse ein Stehaufmännchen par excellence ist, das enorme Nehmerqualitäten hat. Drei Kreuzbandrisse hielten ihn nicht auf, seinen Weg als Skirennläufer weiterhin einzuschlagen. Andere hätten …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault düpiert im ersten Riesenslalom-Durchgang von Adelboden die Konkurrenz – Final-Durchgang 13.15 Uhr | ]
Alexis Pinturault düpiert im ersten Riesenslalom-Durchgang von Adelboden die Konkurrenz – Final-Durchgang 13.15 Uhr

Adelboden – Das Chuenisbärgli ruft, und schon sind die besten Riesentorläufer der Welt im Einsatz. Sowohl heute als auch morgen wird in Adelboden ein Weltcup-Riesenslalom der Herren ausgetragen. Alexis Pinturault aus Frankreich, der hier schon einmal 2017 gewonnen hat, zaubert in einer Zeit von 1.09,94 Minuten mit der Startnummer 1 eine Bestzeit in den Schnee, an der sich die Konkurrenz scharenweise die Zähne ausbeißt. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben. 
 
Alexis Pinturault: „Das war heute ein sehr guter Lauf, obwohl ich …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Riesenslalom der Herren in Adelboden 2021: Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten am Freitag 10.15 / 13.15 Uhr | ]
LIVE: 1. Riesenslalom der Herren in Adelboden 2021: Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten am Freitag 10.15 / 13.15 Uhr

Adelboden – Nachdem die Slalomspezialisten am Bärenberg unweit der kroatischen Hauptstadt Zagreb ihr Kalenderjahr 2021 eröffnet haben, zieht so mancher von ihnen weiter und beginnt mit dem Riesentorlauf am Adelbodener Chuenisbärgli das neue Jahr in dieser Disziplin. Dabei kann sich Marco Odermatt, der Schweizer Führende in der Disziplinenwertung freuen. Obwohl keinen Schlachtenbummler vor Ort anzutreffen sein werden, gibt es gleich zwei Möglichkeiten für ihn, im Berner Oberland seinen komfortablen Vorsprung im Riesenslalom-Weltcup auf die Gegnerschaft auszubauen und so einen großen Schritt in Richtung kleiner Kristallkugel zu setzen. Der Startschuss zum …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer tritt mit viel Selbstvertrauen die Reise auf das Chuenisbärgli an. | ]
Linus Straßer tritt mit viel Selbstvertrauen die Reise auf das Chuenisbärgli an.

Am kommenden Wochenende gehen die Ski Weltcup Technik-Herren, von Freitag bis Sonntag bei zwei Riesenslaloms und einem Slalom in Adelboden, an den Start. Wie wir bereits berichtet haben muss Riesenslalomspezialist Stefan Luitz vom SC Bolsterlang aufgrund einer Oberschenkelverletzung mehrere Wochen pausieren. Mit viel Selbstvertrauen tritt dagegen Linus Straßer, der Gewinner des Ski Weltcup Slaloms in Zagreb, die Reise in das Berner Oberland an.
Beim Riesenslalom der Herren vertreten, nach dem Ausfall von Stefan Luitz, Alexander Schmid (SC Fischen) und Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim) die deutschen Farben auf dem Chuenisbärgli. Für …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Mit viel Selbstvertrauen nach Adelboden zum Heimweltcup | ]
Swiss-Ski News: Mit viel Selbstvertrauen nach Adelboden zum Heimweltcup

Wenn am Wochenende in Adelboden die traditionellen Ski Weltcup Rennen am Chuenisbärgli stattfinden, kommen bei den Schweizer Ski-Fans unweigerlich Erinnerungen an den Vorjahrestriumph von Daniel Yule auf. Ein Moment, der sich auch bei Walter Reusser, dem Alpin-Direktor von Swiss-Ski, im Gedächtnis eingebrannt hat.
«Es war ein unheimlich berührender Moment, als Daniel Yule im Slalom als Letzter der 30 Finalisten über die Ziellinie fuhr und die Zeitmessung grün aufleuchtete», erinnert sich Reusser. «Die Stimmung entlang der Strecke und im Zielgelände war schlichtweg genial, die Fans haben unsere Athleten mit Inbrunst angefeuert. Im …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Dreifaches statt doppeltes Spektakel am Chuenisbärgli | ]
Swiss-Ski News: Dreifaches statt doppeltes Spektakel am Chuenisbärgli

Adelboden kommt heuer in den Genuss, gleich drei Ski Weltcup Rennen austragen zu dürfen. Bereits am Freitag, 8. Januar, findet der erste von zwei Riesenslaloms am Chuenisbärgli statt.
Die Emotionen und die unbändige Freude bei den Schweizer Ski-Fans sowie dem gesamten Swiss-Ski Team nach dem Slalom-Heimsieg von Daniel Yule vor Jahresfrist sind unvergessen. Der Romand beendete am 12. Januar 2020 eine Wartezeit von zwölf Jahren ohne Schweizer Sieg in Adelboden auf spektakuläre Art und Weise, in dem er seine Halbzeitführung erfolgreich verteidigen und sich so vor dem Norweger Henrik Kristoffersen durchsetzen …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Das Swiss-Ski-Aufgebot für Adelboden steht fest | ]
Das Swiss-Ski-Aufgebot für Adelboden steht fest

Adelboden – Am bevorstehenden Ski Weltcup Wochenende bestreiten die technisch versierten Skirennläufer auf dem Adelbodener Chuenisbärgli zwei Riesenslaloms und einen Torlauf. Die Hausherren wollen natürlich ihr Können unter Beweis stellen und topmotiviert an den Start gehen.
Folgende Swiss-Ski-Athleten wollen diese Woche beim Heimweltcup in Adelboden Punkte holen und für ein mehr als zufriedenstellendes Mannschaftsresultat Sorge tragen.
Freitag/Samstag, 8./9.1.2021, Riesentorlauf: Marco Odermatt, Loic Meillard, Gino Caviezel, Justin Murisier, Semyel Bissig, Cedric Noger, Daniel Sette
Sonntag, 10.1.2021, Slalom: Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Loic Meillard, Tanguy Nef, Sandro Simonet, Luca Aerni, Marc Rochat, Noel von Grüningen
Im …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Für den Belgier Sam Maes ist die WM-Saison nach einem Kreuzbandriss vorbei | ]
Für den Belgier Sam Maes ist die WM-Saison nach einem Kreuzbandriss vorbei

Reiteralm – Der 22-jährige Belgier Sam Maes, der beim Saison Opening in Sölden mit dem 18. Rang das zweitbeste Resultat seiner Karriere erzielte, verletzte sich bei einem Trainingssturz auf der Reiteralm gestern Sonntag am rechten Knie schwer. Er zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu; das Jahr 2021 fing somit für den Angehörigen des Global Racing Teams alles andere als gut an.
Das Skitalent aus den Ardennen, das hauptsächlich in den technischen Disziplinen zum Vorschein kommt, muss somit die WM-Saison beenden und alle Träume, an den Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo teilzunehmen, begraben. …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Giuliano Razzoli und Tommaso Sala sind wieder einsatzbereit | ]
Giuliano Razzoli und Tommaso Sala sind wieder einsatzbereit

Zagreb – Wenn am Dreikönigstag der Ski Weltcup Slalom der Herren in Zagreb über die Bühne geht, können die azurblauen Skirennläufer Giuliano Razzoli und Tommaso Sala wieder aufatmen. Ihr Einsatz auf dem Sljeme ist nicht gefährdet. Da die beiden azurblauen Athleten vor dem Rennen auf der Gran Risa positiv auf das Coronavirus getestet wurden, konnten sie bei den Heimrennen im Südtiroler Gadertal und am Folgetag auf der 3Tre in Madonna di Campiglio nicht an den Start gehen.
Während Sala in den letzten Dezembertagen ins Training einstieg, hat Razzoli seine Quarantäne, die …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Rennen ohne Zuschauer in Adelboden | ]
Grünes Licht für die Rennen ohne Zuschauer in Adelboden

Am Donnerstag, 31. Dezember2020 fand die offizielle Schneekontrolle des Internationalen Skiverbands FIS am Chuenisbärgli statt. Die Piste ist bereit für die geschichtsträchtige Austragung der Ski Weltcup Rennen in Adelboden. Denn vom 8. bis 10. Januar 2021 werden drei Rennen ohne Zuschauende stattfinden.
Die Piste am Chuenisbärgli hat heute die offizielle Schneekontrolle der FIS bestanden. Die Rennstrecke ist bereit für die beiden Riesenslaloms am Freitag und Samstag, 8./9. und den Slalom am Sonntag, 10. Januar 2021. Die FIS würdigt dadurch die Arbeiten vom Beschneiungsteam der Bergbahnen Adelboden und der Pistenmannschaft rund um …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Benvenuti nel 2021: Die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo steht vor der Tür | ]
Benvenuti nel 2021: Die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo steht vor der Tür

Cortina d’Ampezzo – Die jüngsten Ski Weltcup Siege von Michelle Gisin und Matthias Mayer sind nun Teil der Skigeschichte und eines turbulenten Jahres 2020. Kurz nach dem Jahreswechsel und der mit Spannung erwarteten alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo arbeiten die Veranstalter fieberhaft daran, ein unvergessliches Sportereignis auf die Beine zu stellen. Zwischen dem 7. und 21. Februar werden die weltbesten Ski-Asse um weltmeisterliches Edelmetall kämpfen. Viele wollen sich etablieren, Dramen werden geschrieben und neue Helden können geboren werden.
In etwas mehr als 30 Tagen geht die Eröffnungsfeier über die Bühne. Doch …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für Federica Brignone beginnt das Jahr 2021 mit einem Trainingslager | ]
Nicht nur für Federica Brignone beginnt das Jahr 2021 mit einem Trainingslager

Santa Caterina – Kaum ist das alte Jahr 2020 zu Ende, schon stehen die ersten Trainingstage des neuen Jahres 2021 auf dem Programm. Vom 2. bis zum 6. Januar 2021 arbeiten die drei Elite-Damen Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino in Santa Caterina Valfurva. Aber auch Laura Pirovano, Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Nadia Delago, Verena Gasslitter und Roberta Melesi bereiten sich dort auf die nächsten Ski Weltcup Speedrennen vor. Diese finden am 9. und 10. Januar 2021 in St. Anton am Arlberg, dem WM-Ort von 2001, statt. Die azurblauen …

Alle News, Top News »

[31 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski CEO Bernhard Aregger blickt zurück auf 2020 und wagt eine Ausblick auf 2021 | ]
Swiss-Ski CEO Bernhard Aregger blickt zurück auf 2020 und wagt eine Ausblick auf 2021

Ein für Swiss-Ski gleichermassen sportlich erfolgreiches wie herausforderndes Jahr geht zu Ende. Im Interview blickt der CEO Bernhard Aregger auf die Höhepunkte zurück und spricht er über die anstehenden Aufgaben.
Ein in vielerlei Hinsicht aussergewöhnliches Jahr geht zu Ende. An was denkst du zuerst, wenn du auf 2020 zurückblickst?
Bernhard Aregger: Ich versuche, immer die positiven Dinge zu sehen. Und von diesen gab es – trotz Covid-19 – viele. Aus sportlicher Sicht erlebte Swiss-Ski ein überaus erfolgreiches Jahr. Erstmals nach 31 Jahren gelang es unseren Alpinen, die Ski Weltcup Nationenwertung für sich …