Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Adrian Pertl

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Marco Schwarz verpasst Podest in Wengen

Einen wahren Hunderstel-Krimi um den dritten Rang gab es beim heutigen Ski Weltcup Slalom in Wengen (SUI). Am Ende hatte der Russe Alexander Khoroshilov das bessere Ende für sich. Den Sieg holte sich in souveräner Art und Weise der Franzose Clement Noel, der den Grundstein für seinen Erfolg mit einem bärenstarken ersten Durchgang legte. Zweiter wurde der Norweger Hendrik Kristoffersen mit 0,40 Sek. Rückstand. Marco Schwarz zog im Kampf um Platz drei den kürzeren und musste sich am Ende mit Rang sieben begüngen. Sein Rückstand auf Noel 0,91 Sek. – …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Der Bann ist gebrochen – Marco Schwarz in Adelboden auf dem Slalom-Podest

In einem wahren Slalom-Krimi, vor beeindruckender Kulisse in Adelboden, konnte der Schweizer Daniel Yule einen viel umjubelnden Heimsieg feiern. Mit 0,23 Sekunden Rückstand wurde der Führende im Gesamtweltcup Henrik Kristoffersen (NOR) Zweiter. Platz drei holte sich der Kärntner Marco Schwarz, der damit den ersten ÖSV-Podestplatz im Slalom sicherte. Ebenso bemerkenswert ist der starke siebente Rang von Fabio Gstrein, der damit sein bestes Weltcup Ergebnis erreichte.
Marco Schwarz: „Es ist unglaublich. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir nach der Verletzung geholfen haben. Dass ich nach 10 ½ Monaten wieder am …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Roland Leitinger Sechster beim Riesenslalom in Adelboden

Roland Leitinger machte nach dem ersten Durchgang gleich 21 Plätze gut und wurde starker Sechster beim Klassiker auf dem Chuenisbärgli.
Der Sieg beim Riesentorlauf im schweizerischen Adelboden ging an den Slovenen Zan Kranjec, der sich mit 0,29 Sek. vor dem Kroaten Filip Zubcic durchsetzte. Dritter wurden mit Victor Muffat-Jeandet (FRA) und Henrik Kristoffersen (NOR) gleich zwei Läufer. Für die ÖSV-Athleten sah es nach dem ersten Lauf nicht allzu rosig aus, mit Marco Schwarz lag der beste Österreicher nur auf Platz 21. Doch die ÖSV-Läufer konnten deutliche Rangverbesserungen erzielen. Allen voran Roland …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Johannes Strolz Zehnter beim Nachtslalom in Madonna di Campiglio

Beim Ski Weltcup Slalom im italienischen Madonna di Campiglio konnten die ÖSV-Athleten nicht um die vorderen Ränge mitfahren. Johannes Strolz holte sein bestes Weltcup-Ergebnis und wurde Zehnter. Marco Schwarz landete auf Platz 15. Der Sieg ging an den Schweizer Daniel Yule, der Henrik Kristoffersen (NOR) und Clement Noel (FRA) auf die Plätze verwies.
Der Vorarlberger Johannes Strolz lieferte eine starke Leistung ab und lag nach dem ersten Lauf auf Rang 14. Trotz einiger kleiner Fehler im zweiten Durchgang konnte er sich um einige Ränge verbessern und belegte in der Endabrechnung den …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[6 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Federico Liberatore gewinnt 2. Europacup-Torlauf in Vaujany | ]
Federico Liberatore gewinnt 2. Europacup-Torlauf in Vaujany

Vaujany – Federico Liberatore kann sich freuen. In einer Zeit von 1.44,85 Minuten entschied der Italiener den zweiten Europacup-Slalom im französischen Vaujany für sich. Auf Platz zwei landete der Norweger Atle Lie McGrath (+0,21). Bester Deutscher wurde Julian Rauchfuss (+0,23) auf Rang drei.
Rauchfuss‘ Teamkollege Sebastian Holzmann (+0,88) schwang als Vierter ab. Bester Österreicher wurde Adrian Pertl, der nach zwei konstanten Läufen und einem Rückstand von 1,21 Sekunden auf Liberatore Fünfter wurde. Der Südtiroler Tobias Kastlunger (+1,48) kam als Sechster wie am Vortag unter die besten Zehn.
McGraths‘ Landsmann Björn Brudevoll (+2,03) …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Österreichische Meisterschaft: Marc Digruber gewinnt beim ÖM-Slalom die Goldmedaille | ]
Österreichische Meisterschaft: Marc Digruber gewinnt beim ÖM-Slalom die Goldmedaille

Saalbach-Hinterglemm – Marc Digruber hat im Slalom im Rahmen der österreichischen Meisterschaften die Goldmedaille gewonnen. Er siegte in einer Zeit von 1.32,24 Minuten. Der zweitplatzierte Thomas Dorner hatte nur vier Hundertstelsekunden Rückstand auf Digruber. Adrian Pertl als Dritter lag schon 0,41 Sekunden zurück.
Richard Leitgeb (+0,52) konnte seine Führung nach dem ersten Lauf nicht verteidigen und fiel auf Rang vier zurück. Fabio Gstrein (+0,57) belegte den fünften Platz. Matthias Graf (+0,59) war als Sechster gerade einmal eine Hundertstelsekunde schneller als Pirmin Hacker (7.; +0,60). Die besten Zehn des heutigen Torlaufs wurden …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Roland Leitinger und Johannes Strolz teilen sich die ÖM-Riesenslalom-Goldmedaille | ]
Roland Leitinger und Johannes Strolz teilen sich die ÖM-Riesenslalom-Goldmedaille

Saalbach-Hinterglemm – Am heutigen Samstag wurden in Saalbach-Hinterglemm die österreichischen Meister im Riesenslalom ermittelt. Obwohl der außer Konkurrenz startende Belgier Sam Maes die beste Zeit in den Schnee zauberte, teilten sich Roland Leitinger und Johannes Strolz in einer Zeit von 1.47,18 Minuten den ersten Platz. Magnus Walch (+0,09) lag als Dritter nur knapp hinter dem erfolgreichen Duo.
Adrian Pertl verpasste das Meisterschafts-Podest knapp und reihte sich mit einem Rückstand von zwölf Hundertstelsekunden  auf Platz vier ein. Mathias Graf (+0,20) schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des Sechstplatzierten – und das war …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Michael Matt sichert sich Meistertitel im Slalom | ]
Michael Matt sichert sich Meistertitel im Slalom

Während die Damen auf der Reiteralm ihre Meisterin im Riesentorlauf suchten, ermittelten die Herren in Ramsau am Dachstein ihren nationalen Meister im Slalom. Dabei sicherte sich der Tiroler Michael Matt in einer Gesamtzeit von 1:38.80 Minuten den Sieg, und den damit verbundenen Titel im Torlauf. Hinter dem 24-Jährigen Bronzemedaille-Gewinner der Olympischen Winterspiele 2018, reihte sich Marco Schwarz (+ 0.19) auf Platz zwei ein. Dritter wurde der Vorarlberger Johannes Strolz (+ 0.65).
In der bereinigten nationalen Ergebnisliste klassierten sich hinter dem Führungstrio, Dominik Raschner (4. – + 2.27), Richard Leitgeb (5. – …