Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Adrian Smiseth Sejersted

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Rasmus Windigstad fährt Norwegischen Super-G Titel ein | ]
Rasmus Windigstad fährt Norwegischen Super-G Titel ein

Mit einer weiteren Überraschung endeten die Norwegischen Meisterschaften im Super-G. Nicht die Favoriten standen auf dem Siegerpodest, sondern die jungen Wilden. Der Sieg ging in einer Zeit von 1:10.25 Minuten an Rasmus Windigstad, gefolgt von Adrian Smiseth Sejersted (+ 0.03) und Bjoernar Neteland (+ 0.18).
Die großen Norwegischen Superstars Aksel Lund Svindal (+ 0.32) und Kjetil Jansrud (+ 0.49) mussten sich mit den Rängen vier und fünf begnügen.
Die weiteren Plätze innerhalb der Top Ten gingen an Marcus Monsen (6. Platz – + 0.68), Stian Saugestad (7. – + 0.77), Henrik Roea …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften | ]
Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften

Mit einer Überraschung endeten die norwegisch Abfahrtsmeisterschaften 2018 der Herren. Der Meistertitel ging in einer Zeit von 1.31.19 Minuten an Adrian Smiseth Sejersted. Der 23-Jährige verwies dabei Kjetil Jansrud (+ 0.16) und Aksel Lund Svindal (+ 0.39) auf die Plätze zwei und drei.
In der Internationalen Wertung reihte sich hinter dem Führungstrio der Däne Christoffer Faarup (+ 0.65) gefolgt von den beiden Schweden Felix Monsen (5. – + 0.87) und Olle Sundin (+ 0.87), auf dem vierten Rang ein.
Die Plätze sieben, neun und zehn, waren mit Rasmus Windingstad (7. – + …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud gewinnt Super-G in Kvitfjell und sichert sich kleine Weltcupkugel | ]
Kjetil Jansrud gewinnt Super-G in Kvitfjell und sichert sich kleine Weltcupkugel

Lokalmatador Kjetil Jansrud gewinnt den 5. Super-G der Saison 2017/18 und sichert sich vorzeitig die kleine  Kristallkugel. Der Norweger gewinnt in einer Zeit von 1:33.21 Minuten, und verweist den Schweizer Beat Feuz (+ 0.22) auf Rang 2. Für eine von mehreren Sensationen sorgte der Franzose Brice Roger (+ 0.33), der mit Startnummer 49 auf den dritten Rang nach vorne stürmte.
Kjetil Jansrud: „Mir ist es auf dem schwierigen Kurs sehr gut gegangen. Normalerweise ist es in Kvitfjell ein bisschen leichter, heute war es schnell und schwierig. Ich freue mich sehr über …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Christopher Neumayer gewinnt zweite Europacupabfahrt von Kvitfjell | ]
Christopher Neumayer gewinnt zweite Europacupabfahrt von Kvitfjell

Bei der 2. Europacupabfahrt in Kvitfjell ging der Sieg an Österreich. In einer Zeit von 1:34.69 Minuten holte sich Christopher Neumayer den Sieg, vor dem Schweizer Urs Kryenbühl (+ 0.28) und seinen Teamkollegen Christoph Krenn (+ 0.33).
Der Schwede Felix Monsen (+ 0.34) verpasste den Sprung auf das Podest lediglich um eine Hundertstelsekunde und reihte sich vor dem Franzosen Nicolas Raffort (5. Platz – 0.45) und Vortagessieger Adrian Smiseth Sejersted (6. – + 0.46) aus Norwegen, auf dem vierten Rang ein.
Nach seinem dritten Platz am Montag, konnte sich der 35-Jährige Südtiroler …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Adrian Smiseth Sejersted gewinnt 1. Europacup-Abfahrt in Kvitfjell | ]
Adrian Smiseth Sejersted gewinnt 1. Europacup-Abfahrt in Kvitfjell

Am kommenden Weltcup-Wochenende sind die Skiweltcup-Speed-Herren im norwegischen Kvitfjell zu Gast. Bereits unter der Woche tragen die Europacup-Männer ihre Rennen auf dem „Olympiabaaken“ aus. Dabei stehen heute und morgen zwei EC-Abfahrt auf dem Programm.
Den Sieg am Montag sicherte sich bei seinem Heimrennen Adrian Smiseth Sejersted. In einer Zeit von 1:35.54 Minuten setzte sich der Norweger hauchdünn, vor dem Schweizer Urs Kryenbühl (+ 0.04) und dem weltcuperfahrenen Südtiroler Werner Heel (+ 0.05) durch.
In einem wahren Hundertstelkrimi verpasste der Österreicher Daniel Hemetsberger (+ 0.06) um Haaresbreite den Sprung auf das Podium, und …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Sejersted und Strolz strahlen in Reinswald vom höchsten Treppchen | ]
Europacup: Sejersted und Strolz strahlen in Reinswald vom höchsten Treppchen

Sarnthein, 21. Februar 2018 – Die Sarner Europacup-Woche in Reinswald wurde am Mittwoch mit zwei Höhepunkten fortgesetzt. Zum einen wurde eine Abfahrt ausgetragen, die als eigenes Rennen und zugleich erster Durchgang für die Alpine Kombination gewertet wurde.
Wie bereits am Dienstag setzte sich in der Abfahrt ein Norweger durch, dieses Mal jedoch nicht Stian Saugestad, sondern Adrian Smiseth Sejersted. Der 23-jährige Skandinavier feierte im Sarntal seinen ersten Europacupsieg. Sejersted verwies Routinier Werner Heel auf der 2301 Meter langen Schöneben-Piste in 1.09,83 Minuten um 13 Hundertstelsekunden auf den zweiten Platz. Der …