Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault

Sölden – Am kommenden Sonntag startet der Ski Weltcup Winter 2021/22 der Herren. Der Franzose Alexis Pinturault hat den zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge im Fokus, doch er muss im Super-G und im Slalom konstanter werden. Denn die Speed-Asse wollen aufgrund des ausgeglichenen Kalenders sehr früh dem Athleten der Bleus Paroli bitten. Mit Marco Schwarz aus… Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläufern?

Sölden – In gut 20 Tagen ertönt in Sölden der Startschuss hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison 2021/22. Einige Athleten sind verletzt und müssen auf ihr Comeback warten. Sie erholen sich oder haben mit einem langsamen Aufbautraining begonnen. Es gibt auch Ski-Asse, welche die Skier noch nicht angeschnallt haben, da das genaue Datum ihrer Rückkehr… Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläufern? weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde und seine Sommerfrühform (Foto: © Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der auf dem Weg zum zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge durch eine schwere Verletzung gebremst wurde, kann durchatmen. Erstens ist er fit, und zweitens befindet er sich in einer Top-Form. Die körperlichen Tests im Rahmen der sommerlichen Einheiten haben das zu Tage befördert. Um erfolgreich zu sein, schuftet… Aleksander Aamodt Kilde und seine Sommerfrühform weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde traut Teamkollegin Kajsa Vickhoff Lie Großes zu.

Oslo – Die norwegische Speedspezialistin, die Ende Februar 2021 beim Super-G im Fassatal so schwer zu Sturz kam, traf sich nun mit ihren Teamkollegen Lucas Braathen und Atle McGrath im Fitnessstudio, obwohl sie selbst noch nicht an ihrem verletzten Bein arbeiten kann. 23 Tage nach dem Horrorsturz und nach dem chirurgischen Eingriff in Innsbruck ist… Nicht nur Kajsa Vickhoff Lie schaut zuversichtlich nach vorne weiterlesen

Die Fortsetzung der Karriere von Adrian Smiseth Sejersted ist in Gefahr

Oslo – Als der 26-jährige norwegische Ski Weltcup Rennläufer Adrian Smiseth Sejersted, ohne ein WM-Rennen in Cortina d’Ampezzo bestritten zu haben, abreisen musste, wusste er nicht, wie schwerwiegend die Knieverletzung ist, die ihn plagte. Ein chirurgischer Eingriff brachte einen ausgedehnten Knorpel im Knie zum Vorschein. Somit muss sich der Wikinger mit einer Arthrose herumschlagen. Zudem… Die Fortsetzung der Karriere von Adrian Smiseth Sejersted ist in Gefahr weiterlesen

Die Fortsetzung der Karriere von Adrian Smiseth Sejersted ist in Gefahr

Cortina d’Ampezzo – Die Ski Weltcup Saison 2020/21 wird für die norwegischen Ski-Männer als eine Albtraumsaison in Erinnerung bleiben. Nachdem Gesamt-Weltcupsieger Aleksander Aamodt Kilde, sowie die Jungstars Lucas Braathen und Atle McGrath ihren Winter verletzungsbedingt vorzeitig beenden mussten, hat es nun mit Adrian Smiseth Sejersted den 26-jährigen Speedspezialisten erwischt. Das rechte Knie macht Schwierigkeiten, ein… Ski-WM 2021: Adrian Smiseth Sejersted muss verletzungsbedingt aus Cortina d’Ampezzo abreisen weiterlesen

LIVE SKI WM 2021: Super-G der Herren verschoiben auf Donnerstag - Startzeit: 11.30 Uhr (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gabriele Facciotti)

Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Super G der Herren bei den Ski-Weltmeisterschaften Cortina 2021 aufgrund der starken Schneefälle und der Pistenverhältnisse auf Donnerstag, den 11. Februar, verschoben wurde, wobei die neue Startzeit auf 11.30 Uhr MEZ festgelegt wurde. Das erste Abfahrtstraining der Herren, das ursprünglich für Donnerstag geplant war, wird daher abgesagt.

Vor allem die Arbeiten im Startbereich konnten wegen Lawinengefahr nicht ausgeführt werden. Der Super-G der Damen am Dienstag findet auf der traditionellen Olimpia delle Tofane statt, und ist bis jetzt nicht von einer Absage betroffen.

Der nächste WM-Termin für die Herren wäre damit der Mittwoch, wo die Alpine Kombination auf dem Programm steht. Für den Mittwoch sind jedoch weitere Niederschläge angesagt.

Garmisch-Partenkirchen bewirbt sich offiziell als Ausrichter der Ski-WM 2027

Garmisch-Partenkirchen – In Garmisch-Partenkirchen findet der letzte Super-G der Herren in diesem Winter vor der WM in Cortina d’Ampezzo statt. Bei der Abfahrt am Freitag, auf der Kandahar-Rennstrecke, setzten sich mit Dominik Paris, Beat Feuz und Matthias Mayer die Favoriten durch. Wer hat beim Super-G am Samstag die Skispitzen vorne? Der Startschuss ertönt um 11.30… LIVE: Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr weiterlesen

Bei Henrik Kristoffersen geht es wieder aufwärts

Cortina d’Ampezzo – Sechs Frauen und acht Männer werden die norwegischen Farben bei den in Kürze stattfindenden Ski-Weltmeisterschaften in Italien vertreten. Teamkapitän ist Henrik Kristoffersen, der mit dem Slalomsieg in Chamonix in buchstäblich letzter Sekunde in Form zu kommen scheint. Außerdem sind Timon Haugan, Leif Kristian Nestvold-Haugen, Sebastian Foss-Solevag und Fabian Wilkens Solheim vor Ort.… Ski WM 2021: Henrik Kristoffersen führt die Wikinger-Delegation in Cortina d’Ampezzo an weiterlesen

LIVE: Super-G der Herren am Montag in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.45 Uhr

Kitzbühel – Mit dem Super-G am Montag geht das 81. Hahnenkammwochenende in Kitzbühel zu Ende. Geht es nach dem gegenwärtigen Stand in der Disziplinenwertung, ist der Österreicher Vincent Kriechmayr der haushohe Favorit, zumal die vor ihm liegenden Mauro Caviezel aus der Schweiz und Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen verletzungsbedingt passen müssen. Ob der Oberösterreicher den… LIVE: Super-G der Herren am Montag in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.45 Uhr weiterlesen

Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern

Bormio – Drei Super-G’s wurden in diesem Winter ausgetragen. Dabei erlebten wir drei verschiedene Sieger. Der dritte Bewerb fand heute auf der Stelvio-Piste in Bormio statt. Dabei bestätigte der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle seine ausgezeichneten Abfahrtstrainingsleistungen mehr als nur eindrucksvoll. Der zweifache Juniorenweltmeister feierte seinen ersten Weltcupsieg und verwies in einer Zeit von 1.29,43 Minuten den… Ryan Cochran-Siegle dominiert Super-G in Bormio weiterlesen

Super-G in Bormio: Vincent Kriechmayr stürmt auf das Podest

Beim überlegenen Premierensieg des US-Amerikaners Ryan Cochran-Siegle wurde Vincent Kriechmayr mit 79 Hundertstel Rückstand Zweiter. Der Oberösterreicher holte damit seinen ersten Podestplatz in dieser Saison. Dritter wurde Adrian Smiseth Sejersted aus Norwegen (+0,94 Sek.). Kriechmayr gelang mit Startnummer fünf ein starker Lauf und erwischte vor allem den unteren Teil nahezu perfekt. Cochran-Siegle setzte noch einen… Super-G in Bormio: Vincent Kriechmayr stürmt auf das Podest weiterlesen

Banner TV-Sport.de