Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Adrien Theaux

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS Renndirektor Markus Waldner beunruhigt die lange Liste der Kreuzbandriss-Opfer | ]
FIS Renndirektor Markus Waldner beunruhigt die lange Liste der Kreuzbandriss-Opfer

Kitzbühel – Der Kreuzbandriss und das daher eingehende Saisonaus des Super-G-Weltmeisters Dominik Paris hat nicht nur die Südtiroler Skifans in eine Schockstarre versetzt. Die FIS will eine Antwort auf die Frage finden, weshalb sich so viele Skirennläuferinnen und -läufer am Knie verletzen. Es liegt auf der Hand, dass eisige Strecken ein aggressives Material fordern.
Die Kreuzbandrissliste bei den Herren ist lang. Neben den Österreichern Hannes Reichelt und Christopher Neumayer, dem Ladiner Manfred Mölgg und dem Franzosen Adrien Théaux hat es nun den Ultner erwischt, der in der Gamsstadt immer zu den …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Kreuzband kaputt – Saisonaus für Adrien Théaux | ]
Kreuzband kaputt – Saisonaus für Adrien Théaux

Orcières – Der französische Skirennläufer Adrien Théaux muss seine Saison 2019/20 vorzeitig beenden. Bei einem Trainingssturz in Orcières kam der erfahrene Speedspezialist zu Sturz. Dabei riss er sich das vordere Kreuzband im rechten Knie und auch die innere Tibiaplatte (Schienbein) nahm Schaden. Somit ist der Winter für den 35-Jährigen gelaufen. In den nächsten Stunden steht ein chirurgischer Eingriff auf dem Programm.
Der Angehörige der Equipe Tricolore gewann im WM-Super-G 2015 im US-amerikanischen Beaver Creek hinter Hannes Reichelt aus Österreich und dem Kanadier die Bronzemedaille. In seiner langen Karriere gewann er bislang …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Alexis Pinturault holt sich Kombinations-Sieg in Bormio | ]
HEAD News: Alexis Pinturault holt sich Kombinations-Sieg in Bormio

Mit einer großartigen Leistung im Super-G legte Alexis Pinturault am Sonntag bei der Kombination in Bormio den Grundstein für seinen dritten Saisonsieg. Für Podestplätze sorgten in Bormio auch die HEAD-Piloten Beat Feuz und Matthias Mayer in den beiden Abfahrten.
Noch am Tag davor wusste Alexis Pinturault nicht, ob er bei der Kombination in Bormio antreten kann. Der Franzose hatte sich vor Weihnachten beim Parallel-Riesenslalom in Alta Badia eine Adduktorenverletzung zugezogen. „Alexis ist am Samstag erstmals wieder Ski gefahren. Er war sich nicht sicher, ob es beim Super-G funktionieren wird. Letztendlich hat …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris feiert Double-Sieg auf der „Stelvio“-Abfahrt | ]
Dominik Paris feiert Double-Sieg auf der „Stelvio“-Abfahrt

Bormio – Heute wurde in Bormio die 2. Abfahrt der Herren in Bormio ausgetragen. Dabei siegte – wie gestern – der Südtiroler Dominik Paris. Fast hätte der junge Schweizer Urs Kryenbühl dem Ultner den Sieg weggeschnappt. Auf Rang drei schwang Kryenbühls Teamkollege Beat Feuz ab.
Paris benötigte für seinen fünften Triumph auf der „Stelvio“ eine Zeit von 1.55,37 Minuten. Kryenbühl hatte acht, Feuz 26 Hundertstelsekunden Rückstand auf den entfesselt fahrenden Südtiroler.
 
Dominik Paris: „Es war heute nicht ganz so sauber wie gestern. Dafür war die Schrägfahrt sehr gut. Im unteren Teil war …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Bormio 2019 am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Bormio 2019 am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bormio – Die Ski Weltcup Speed-Herren haben in dieser Woche ihre Zelte in Bormio aufgeschlagen. Nach der erfolgreichen Gröden-Ersatzabfahrt am Freitag, wird Dominik Paris alles daran setzen, seinen fünften Abfahrtssieg auf der „Stelvio“-Piste zu feiern. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Wagt man einen Blick auf die Ergebnisliste vom Freitag, erkennt man, dass Dominik Paris aus Südtirol nichts anbrennen lassen will und der große Favorit ist. Der Schweizer Beat Feuz und der Österreicher Matthias Mayer wollen dem Kraftpaket …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Bormio am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker (Ersatzrennen für Gröden) | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Bormio am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker (Ersatzrennen für Gröden)

Bormio – Am Freitag und Samstag stehen auf der legendären „Pista Stelvio“ in Bormio zwei Abfahrtrennen auf dem Programm. Es handelt sich um die beiden letzten Speedrennen der Herren vor dem Jahreswechsel. Im olympia- und WM-losen Ski Weltcup Winter 2019/20 freuen sich die Herren nach den beiden Speedentscheidungen in Nordamerika auf ihre Einsätze in Europa. Die Abfahrt am Freitag wird um 11.30 Uhr (MEZ) gestartet. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Bei der ersten Abfahrt, ausgetragen wurde diese …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Brice Roger mit Bestzeit beim Abfahrtstraining in Bormio – „Stelvio“ König Dominik Paris meldet Ansprüche an. | ]
Brice Roger mit Bestzeit beim Abfahrtstraining in Bormio – „Stelvio“ König Dominik Paris meldet Ansprüche an.

Die Speed-Herren haben am Donnerstag ihr einziges Abfahrtstraining auf der Stelvio absolviert. Da in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Temperaturen noch einmal in den Keller gingen, präsentierte sich die „Pista Stelvio“ in einem guten, wenn auch sehr ruppigen Zustand. Die Pisten-Crew um Omar Galli, konnte eine mehr als weltcuptaugliche Piste, für die Athleten zur Verfügung stellen.
Beim einzigen Abfahrtstraining auf dem Stilfser Joch setzte sich der Franzose Brice Roger, in einer Zeit von 1:55.42 Minuten an die Spitze des Feldes. Direkt dahinter, auf Platz zwei, meldete der Südtiroler Dominik …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Vorfreude auf die „Pista Stelvio“ in Bormio steigt | ]
Die Vorfreude auf die „Pista Stelvio“ in Bormio steigt

In der kommenden Woche steht in Bormio ein weiteres Highlight der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Die „Pista Stelvio“ ist bereit für die schnellsten Männer der Welt, auf zwei Brettern.
Und in diesem Jahr wird das Ereignis in Bormio dreimal so spannend sein, nachdem die FIS das abgesagte Abfahrtsrennen von Gröden, dem Skigebiet im Hochveltliner angetragen hat. Alles ist praktisch fertig. Die letzten Arbeiten sind bald abgeschlossen und die Stilfserjoch-Piste in Bormio wird wie immer die Etappe eines der schönsten und anspruchsvollsten Abfahrtsrennen des gesamten weißen Zirkus sein.
Die Speed-Spezialisten …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Abfahrt der Herren in Gröden 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: Abfahrt der Herren in Gröden 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Gröden –Am Samstag findet die legendäre Abfahrt auf der Saslong im Südtiroler Grödnertal statt. Es handelt sich um das letzte Speedrennen der Herren vor dem Heiligen Abend. Im olympia- und WM-losen Ski Weltcup Winter 2019/20 freuen sich die Herren nach den beiden Speedentscheidungen in Nordeuropa auf ihre Einsätze in Europa. Die Abfahrt wird um 11.45 Uhr (MEZ) gestartet. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
UPDATE: Schlechte Nachrichten aus Gröden. Die Klassiker-Abfahrt der Herren auf der Saslong muss auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Trotz Nebel und Unterbrechungen: Sieg für Vincent Kriechmayr beim Super-G von Gröden | ]
Trotz Nebel und Unterbrechungen: Sieg für Vincent Kriechmayr beim Super-G von Gröden

Gröden – Beim Super-G der Herren in Gröden war heute viel Geduld gefragt. Zunächst wurde das Rennen nach Startnummer 4 das erste Mal für 47 Minuten unterbrochen, das gleich Prozedere erfolgte nach Startnummer 20 und dauerte doppelt so lang. Der Unterbruch dauerte bis 14.45 Uhr. Ob Aufgrund der langen Unterbrechung jedoch noch Chancengleichheit geboten war, kann man bezweifeln. 
Den Sieg beim Super-G auf der Saslong, sicherte sich Vincent Kriechmayr. Der Österreicher, der mit Startnummer 7 ins Rennen ging, setzte sich in einer Zeit von 1,13.84 Minuten, vor dem Norweger Kjetil …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Gröden – Nun ist der Speedkonvoi der Herren im Südtiroler Grödnertal angekommen. Auf der berühmten Saslong werden ein Super-G und eine Abfahrt ausgetragen. Sollte das Wetter mitspielen, wird es in Gröden ab Freitag richtig ernst: Im Super-G, der um 11.45 Uhr beginnt, geht es erstmals um Weltcup-Punkte. Die klassische Abfahrt geht dann am Samstag über die Bühne. Start ist ebenfalls um 11.45 Uhr. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
In der Disziplinenwertung hat Matthias Mayer die Nase vorn. …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim einzigen Trainingslauf auf der Saslong | ]
Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim einzigen Trainingslauf auf der Saslong

Gröden – Am heutigen Donnerstag wurde im Südtiroler Gröden der erste und einzige Probelauf auf der Saslong ausgetragen. Dabei stellte Kjetil Jansrud die in einer Zeit von 1.50,27 Minuten Bestzeit auf. Dahinter klassierten sich sein Landsmann Aleksander Aamodt Kilde (+0,35) und Johan Clarey (+0,70) aus Frankreich auf den Positionen zwei und drei.
Nach der Absage der 1. Trainingseinheit am Mittwoch, standen die Verantwortlichen in Gröden etwas unter Druck, das 2. Abfahrtstraining durchzuführen. Da das Glück meist auf Seiten des Tüchtigen zu finden ist, konnten sich die Organisatoren und Pistenarbeiter freuen, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Tommy Ford – mit zwei verschiedenen Skiern zum ersten Weltcup-Sieg | ]
HEAD News: Tommy Ford – mit zwei verschiedenen Skiern zum ersten Weltcup-Sieg

Auf der „Birds of Prey“, der Raubvogelpiste in Beaver Creek, zeigten die HEAD World Cup Rebels wieder einmal ihre Krallen. Sensationell der erste Ski Weltcup Sieg von Tommy Ford beim Riesenslalom. In der Abfahrt feierten die HEAD-Piloten mit Beat Feuz und Johan Clarey einen Doppelsieg, im Super-G landete Matthias Mayer auf Platz drei. Bei den Damen trug Corinne Suter mit zwei Podestplätzen in Lake Louise zu einem großartigen HEAD-Wochenende bei.
In seinem 86. Weltcup-Rennen gelang Tommy Ford der endgültige Durchbruch. Beim Riesenslalom in Beaver Creek ging er als Führender in den …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz entscheidet Abfahrt in Beaver Creek für sich | ]
Beat Feuz entscheidet Abfahrt in Beaver Creek für sich

Beaver Creek – Am heutigen Samstag wurde eine Abfahrt der Herren in Beaver Creek ausgetragen. Es war die 2. Abfahrt in der laufenden Ski Weltcup Saison.  Es siegte der Schweizer Beat Feuz. Er verwies den Österreicher Vincent Kriechmayr und den Franzosen Johan Clarey, die zeitgleich waren, auf Position zwei.
Feuz benötigte für seinen Erfolg auf der Birds of Prey eine Zeit von 1.12,98 Minuten. Da es sehr windig war, wurde der Start etwas nach unten verlegt. Kriechmayr, der bereits nach zwei Rennläufern den Platz in der Leaderbox räumen musste, riss einen …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Beaver Creek 2019 – Vorbericht, Startliste, Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Beaver Creek 2019 – Vorbericht, Startliste, Liveticker

Beaver Creek – Die Ski Weltcup Saison hat den Anhängern der technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf einige Leckerbissen geboten. Auch die Speed-Fans kamen ein wenig auf ihre Kosten. Nun steht auf der Birds of Prey mit der Abfahrt das zweite Rennen auf dem Programm; um 19 Uhr (MEZ) wird das Rennen gestartet. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Während mit Aksel Lund Svindal aus Norwegen ein absolutes Abfahrts-Ass die Skier an den Nagel gehängt hat, kehrt beispielsweise Lake-Louise-Sieger …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Matthias Mayer mit neuem Schuh zum Sieg in Lake Louise | ]
HEAD News: Matthias Mayer mit neuem Schuh zum Sieg in Lake Louise

Seit dieser Saison fährt Matthias Mayer mit einem neuen Schuhmodell. Das Vertrauen in das neue Material wurde belohnt. Der Österreicher holte sich den Sieg beim Super-G in Lake Louise, am Tag davor klassierte sich der 29-Jährige in der Abfahrt auf Platz fünf. Weitere Podestplätze für die HEAD World Cup Rebels gab es am Wochenende durch Beat Feuz in der Abfahrt und durch Anna Swenn-Larsson im Slalom in Killington.
Für Matthias Mayer war es der dritte Sieg in einem Weltcup-Super-G – nach Saalbach 2015 und Kitzbühel 2017. „Ich habe einen guten Lauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen gelingt mit Abfahrtssieg in Lake Louise ein Comeback nach Maß | ]
Thomas Dreßen gelingt mit Abfahrtssieg in Lake Louise ein Comeback nach Maß

Lake Louise – Heute fand im kanadischen Lake Louise die erste Abfahrt der Herren im Ski Weltcup Winter 2019/20 statt. Dabei gewann der Deutsche Thomas Dreßen vor dem Südtiroler Dominik Paris und dem zeitgleichen Duo Carlo Janka und Beat Feuz aus der Schweiz.
Thomas Dreßen, der vor einem runden Jahr in Beaver Creek schwer zu Sturz kam und seitdem kein Rennen mehr bestritt, brachte die Nummer 13 Glück. Er benötigte für seinen Sieg eine Zeit von 1.46,81 Minuten. Dominik Paris lag als Zweiter lediglich 0,02 Sekunden zurück. Die beiden, auf Rang …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka entscheidet Lake Louise-Training für sich | ]
Carlo Janka entscheidet Lake Louise-Training für sich

Lake Louise – Am heutigen Donnerstag wurde das erste Abfahrtstraining der Herren im kanadischen Lake Louise ausgetragen. Eigentlich wäre es der zweite Probelauf gewesen, doch die FIS entschied sich gestern, aufgrund mangelnder Sicherheitsvorkehrungen, die Trainingsfahrt abzusagen. Dieser Entschluss war mehr als nur vernünftig.
Der Schweizer Carlo Janka war in einer Zeit von 1.50,20 Minuten der Schnellste. Auf Rang zwei klassierte sich Matthias Mayer (+0,14). Der mit der Nummer 1 in das heutige Training gegangene Vincent Kriechmayr, ein weiterer Athlet aus den Reihen des ÖSV-Teams, belegte den dritten Rang. Ryan Cochran-Siegle …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Melanie Meillard ist in Killington noch nicht am Start | ]
Melanie Meillard ist in Killington noch nicht am Start

Killington/Lake Louise – Die Swiss-Ski-Damen sind bereit für den Riesenslalom und den Torlauf im US-amerikanischen Killington. Wendy Holdener möchte nach dem Podestplatz in Levi erneut unter die besten Drei fahren. Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Aline Danioth und Elena Stoffel sind auch mit von der Partie. Während Melanie Meillard sich für ihr Ski Weltcup Comeback Zeit lässt, gehört auch Charlotte Chable der helvetischen Delegation an. Die Betreuer werden in den USA festlegen, wer in welcher Disziplin an den Start gehen wird.
Auch die Athletinnen aus Italien sind bereit. Im Riesentorlauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für die Speedrennen 2019 in Lake Louise | ]
FIS gibt grünes Licht für die Speedrennen 2019 in Lake Louise

In zwei Wochen starten auch die Speed Herren in die Ski Weltcup Saison 2019/20. Am heutigen Samstag erfolgte die Schneekontrolle in Lake Louise. Zur Freude der Veranstalter konnte FIS-Speed-Direktor Hannes Trinkl grünes Licht für die Rennen in Kanada geben.
In Lake Louise stehen am 27., 28., und 29. November zunächst drei Trainingsläufe auf dem Programm. Am Samstag (30.November – 20.15 Uhr/CET), wird die erste Saisonabfahrt und am Sonntag (1. Dezember – 20.15 Uhr/CET) der Super-G ausgetragen.
Österreichs Speedspezialisten bereiten sich zurzeit in Copper Mountain auf die Abfahrtsrennen in Lake Louise vor.
Blick zurück: …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für HEAD Pressekonferenz: Start frei für das beste Ski-Team der Welt | ]
HEAD Pressekonferenz: Start frei für das beste Ski-Team der Welt

Einmal mehr kürten sich die HEAD World Cup Rebels in der vergangenen Saison zum besten Ski-Team der Welt. Beim traditionellen Weltcup-Auftakt in Sölden will die Mannschaft um Alexis Pinturault und Wendy Holdener zeigen, dass auch 2019/20 der Weg zur Nummer eins nur über HEAD führen wird.
Wenn am Rettenbachferner in Sölden Ende Oktober die neue Weltcup-Saison mit zwei Riesenslaloms eröffnet wird, steht ein Athlet besonders im Rampenlicht: Alexis Pinturault. Nach den wetterbedingten Absagen der Herren-Rennen in den vergangenen beiden Jahren, war es der Franzose, der 2016 zuletzt als SiegerSölden verließ. …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Adrien Théaux und Co. trotzen rauchendem Vulkan | ]
Adrien Théaux und Co. trotzen rauchendem Vulkan

Nevados de Chillan – Die französischen Speedherren Adrien Théaux und Co. trainieren fleißig in Nevado de Chillan auf den Hängen der Vulkane. Am gestrigen Dienstag mussten die Blues aufgrund einer Rauchentwicklung Sicherheitsvorkehrungen treffen. Die Bilder, die die Athleten der Equipe Tricolore auf den sozialen Netzwerken gepostet haben, sind sehr spektakulär.
Die Ski Weltcup Rennläufer zeigten sich mit Masken im Gesicht. Haben sie sich versteckt? Nein, die Anbringung der Masken ist nur eine Sicherheitsvorkehrung und eine Schutzmaßnahme. Der dichte Rauch des Vulkans hat die Trainingsstrecken seit Beginn ihres Aufenthaltes in Südamerika verdunkelt.
Xavier …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud ist in den chilenischen Anden im Einsatz | ]
Kjetil Jansrud ist in den chilenischen Anden im Einsatz

Nevados de Chillàn – Südamerika avanciert immer mehr zu einem Massentrainingslager für die weltbesten Skirennläufer. Die azurblauen Athleten arbeiten beispielsweise unter idealen Bedingungen in Ushuaia. Die Norweger sind in Nevados de Chillàn eingetroffen. Kjetil Jansrud, Aleksander Aamodt Kilde und Co. wollen im Jahr eins nach Aksel Lund Svindal in den chilenischen Anden arbeiten.
Vom 15. September bis 10. Oktober kommen dann die Franzosen. Adrien Théaux, Brice Roger und die anderen freuen sich auf die Übungseinheiten, nachdem sich ihr Zeitplan verschoben hat. Sie wollten ursprünglich in La Parva die Zelte aufschlagen. In …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Adrien Théaux beginnt sein Sommertraining in Les Deux Alpes | ]
Adrien Théaux beginnt sein Sommertraining in Les Deux Alpes

Paris – Einige sind schon auf dem Schnee unterwegs, andere wiederum schnallen erst die Skier an. Die französischen Ski Weltcup Asse trainieren auf den europäischen Gletschern, aber dann auch in Südamerika und in einer Skihalle. Doch wie schaut der genaue Etappenplan aus?
Die Speedspezialisten sind von Montag an bis zum Freitag in Les Deux Alpes. Das Programm wiederholt sich vom 23. bis zum 26. Juli. Am 29.  und am 30. Juli sind die Riesentorläufer auf dem gleichen Gletscher zu Gast. Mitte August, genauer gesagt vom 13. bis zum 18. August, werden …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley und Alexis Pinturault führen die Equipe Tricolore durch den neuen Winter | ]
Tessa Worley und Alexis Pinturault führen die Equipe Tricolore durch den neuen Winter

Paris – Der A-Kader der französischen Damen besteht in der bevorstehenden Saison 2019/20 nur aus sieben Namen. Nach den Rücktritten von Anne-Sophie Barthet und Taina Barioz und dem Aufstieg von Clara Direz hat sich nicht viel getan.
In der Speedgruppe verfügen Laura Gauché und Jennifer Piot über den B-Kader-Status. Als Teamleaderin kann ohne Zweifel Tessa Worley, die im Riesentorlauf am besten unterwegs ist, angeführt werden.
A-Kader, Damen: Clara Direz, Coralie Frasse-Sombet, Tiffany Gauthier, Romane Miradoli, Adeline Mugnier, Nastasia Noens, Tessa Worley
B-Kader, Damen: Camille Cerutti, Madeline Chirat, Doriane Escane, Joséphine Forni, Laura Gauche, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Johan Clarey krönt sich zum französischen Super-G-Meister, Tessa Worley zur Riesenslalom-Meisterin | ]
Johan Clarey krönt sich zum französischen Super-G-Meister, Tessa Worley zur Riesenslalom-Meisterin

Auron – Heute wurde der Super-G der Herren im Rahmen der französischen Ski-Meisterschaften in Auron ausgetragen. Dabei siegte Johan Clarey in einer Zeit von 1.27,56 Minuten.
Hinter dem mit der Nummer 1 das Rennen eröffnenden Clarey schwang Nils Allegre (+0,06) auf Platz zwei ab. Maxence Muzaton (+0,31) beendete seinen Arbeitstag auf Rang drei. Mathieu Faivre (+0,69) landete noch vor Adrien Théaux (5.; +0,82) auf Position vier.
Die Frauen trugen einen Riesenslalom aus und ermittelten somit ihre Meisterin. Tessa Worley triumphierte in einer Zeit von 1.51,16 Minuten. Sie war um eine halbe Sekunde …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Maxence Muzaton kürt sich zum französischen Abfahrtsmeister | ]
Maxence Muzaton kürt sich zum französischen Abfahrtsmeister

Auron – Maxence Muzaton hat es geschafft. Der Franzose gewann im Rahmen der nationalen Meisterschaften die Abfahrts-Goldmedaille. Für seinen Sieg benötigte er eine Zeit von 1.28,22 Minuten. Johan Clarey (+0,54) und Roy Piccard (+0,75) freuten sich über die Plätze zwei und drei, die erfahrungsgemäß mit der Silber- bzw. Bronzemedaille belohnt wurden.
Der auf Platz vier abschwingende Brice Roger schrammte um drei Hundertstelsekunden an dem dritten Rang vorbei. Valentin Giraud Moine (+0,83) beendete die Abfahrt auf Position fünf. Victor Schuller (+1,01) musste mit dem siebten Rang zufrieden sein.
Die besten Zehn wurden von …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beim Weltcupfinale in Soldeu ist beim Super-G der Herren am Donnerstag noch einmal Spannung angesagt. Wenn um 12.00 Uhr der Startschuss zum letzten Speed-Rennen der Saison 2018/19 fällt, haben noch vier Rennläufer die Chance auf die kleine Disziplinenkugel. Nach seinem Sieg in Kvitfjell hat der Südtiroler Dominik Paris mit 330 Weltcuppunkten die Führung übernommen. Vincent Kriechmayr aus Oberösterreich hat 44 Weltcuppunkte Rückstand, die Wikinger Aleksander Aamodt Kilde 63 und Kugel-Verteidiger Kjetil Jansrud liegt 64 Punkte zurück. Die offizielle FIS Startliste für den letzte Super-G der Herren am Donnerstag um 12.00 …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch um 10.30 Uhr steht für die Speed-Herren in Soldeu die letzte Abfahrt der Weltcup-Saison 2018/19 auf dem Programm. Im Abfahrtsweltcup führt Beat Feuz (500) vor dem letzten Saisonrennen mit einem Vorsprung von 80 Weltcuppunkten vor Dominik Paris (420). Feuz hat sich dieses Polster über die gesamte Saison erarbeitet. Der Schweizer ist bei 11 der letzten 12 Abfahrtsrennen im Weltcup, darunter bei jedem der letzten sechs, auf dem Podium gestanden. Paris konnte die Abfahrten in Bormio, Kitzbühel und Kvitfjell für sich entscheiden, und wurde ganz nebenbei noch Abfahrtsweltmeister in …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtsweltmeister Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Soldeu | ]
Abfahrtsweltmeister Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Soldeu

Nach den Damen sind heute auch die Herren mit dem 1. Abfahrtstraining in die Weltcupfinal-Woche in Soldeu gestartet. Bei Sonnenschein und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt absolvierten die Speed-Männer ihre erste Übungseinheit auf der kompakten, knapp 2,6 km langen Abfahrtspiste „Aliga“.  Dabei konnte sich Abfahrtsweltmeister Kjetil Jansrud über die Tagesbestzeit freuen. In einer Zeit von 1:28.39 Minuten verwies der Norweger den Routinier Johan Clarey (2. – + 0.24) aus Frankreich und seinen Teamkollegen Adrian Smiseth Sejersted (3. – + 0.32), sowie den zeitgleichen Südtiroler Christof Innerhofer (3. – + 0.32), …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Samstag steht im norwegischen Kvitfjell der siebte und vorletzte Abfahrtslauf der Herren auf dem Programm. Mit einem Sieg von Beat Feuz wäre ihm die kleine Disziplinenkugel sicher, die er bereits in der letzten Saison sein Eigen nennen durfte. Der Schweizer ist bei 10 der letzten 11 Abfahrtsrennen im Weltcup, darunter bei jedem der letzten fünf, auf dem Podium gestanden. Im Vorjahr siegte Thomas Dreßen vor Beat Feuz und Aksel Lund Svindal. Das Rennen auf der Olympiabakken Abfahrtsstrecke wird um 10 Uhr gestartet. Die offizielle FIS Startliste für die Abfahrt …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Kjetil Jansrud krönt sich zum Abfahrts-Weltmeister 2019 | ]
SKI WM 2019: Kjetil Jansrud krönt sich zum Abfahrts-Weltmeister 2019

Frau Holle und Petrus hatten am Samstag wenig Einsehen mit den Speed-Athleten. Die Weltmeisterschaftsabfahrt in Are wurde begleitet von leichtem Schneefall, starkem Wind und Nebel.  Während man sich schon am frühen Morgen dazu entschlossen hatte, dass man versuchen wird das Rennen nur auf einer verkürzten Strecke auszutragen, konnte man nach zwei Startverschiebung (13 Uhr / 13.30 Uhr) das Rennen aufnehmen.
Bei widrigen Wetterbedingungen konnten die Norweger ihren schwachen WM-Super-G Auftritt vergessen machen. Der neue Weltmeister in der Abfahrt heißt Kjetil Jansrud. Der Wikinger setzte sich in einer Zeit von 1:19.98 Minuten, …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Dominik Paris ist Super-G Weltmeister 2019 | ]
SKI WM 2019: Dominik Paris ist Super-G Weltmeister 2019

Der neue Super-G Weltmeister heißt Dominik Paris. Der Südtiroler sicherte sich in einer Zeit von 1:24.20 Minuten die Goldmedaille. Über Silber konnten sich der Österreicher Vincent Kriechmayer (2. – + 0.09) und Johan Clarey (2. – + 0.09) aus Frankreich freuen, die sich zeitgleich den zweiten Platz teilten.
Dominik Paris: „Ich musste bis nach Startnummer 30 zittern. Nach 20 hat es wieder etwas mehr Sonne gegeben, dann konnte ich endlich sagen, jetzt ist es vorbei. Ich hab bei Beat Feuz gesehen, dass er brutale Probleme hatte. Bei einer Weltmeisterschaft heißt es …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Das Abfahrtsrennen der Herren in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt | ]
UPDATE: Das Abfahrtsrennen der Herren in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt

Am Samstag findet in Garmisch-Partenkirchen die letzte Herrenabfahrt vor dem Saisonhöhepunkt im Rahmen der Ski Weltmeisterschaft in Are statt. Um 11.30 Uhr (MEZ) geht der erste Speed-Pilot, im Kampf um Hundertstelsekunden, auf die anspruchsvolle Kandahar-Rennpiste. Die offizielle FIS Startliste für den Abfahrtslauf auf der Kandahar, am Samstag um 11.30 Uhr in Garmisch-Partenkirchen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.

UPDATE: Das Abfahrtsrennen der Herren in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt
 
UPDATE: Schwierige Wetterverhältnisse in Garmisch. Über Nacht wurde es in Garmisch-Partenkirchen wärmer und Schneefall hat eingesetzt, der in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr Schnellster im Abschlusstraining von Garmisch | ]
Vincent Kriechmayr Schnellster im Abschlusstraining von Garmisch

In Garmisch-Partenkirchen stand am Freitag das zweite und abschließen Abfahrtstraining der Herren, für die morgige Abfahrt (11.30 Uhr) auf dem Programm. Bei leicht bewölktem Himmel und guter Sicht, präsentierte sich die Kandahar-Rennpiste in einem sehr gut präparierten Zustand.
Über die schnellste Zeit des Tages konnte sich der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (1:57.76 Minuten) freuen. Auch Hahnenkamm-Abfahrtssieger Dominik Paris (2. – + 0.31) zeigte, dass er sich kurz vor der WM in Are in einer guten Form befindet. Der Südtiroler schwang vor dem Franzosen Maxence Muzaton (3. – + 0.35) auf der zweiten …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 11.30 Uhr steht in Garmisch-Partenkirchen, das zweite und abschließende Zeittraining, für die am Samstag um 11.30 Uhr stattfindende Abfahrt auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining auf der Kandahar, am Donnerstag um 11.30 Uhr in Garmisch-Partenkirchen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Für die Speed-Herren geht es Schlag auf Schlag weiter. Nach der Lauberhornabfahrt in Wengen und dem Hahnenkammrennen auf der Streif, und vor den Speed-WM-Entscheidungen in Are (6. Februar, WM-Super-G der Herren 12.30 Uhr / 10. Februar, …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch | ]
Aleksander Aamodt Kilde mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch

Auch wenn Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud, verletzungsbedingt auf einen Start in Garmisch-Partenkirchen verzichten mussten, stand beim 1. Abfahrtstraining auf der Kandahar ein Norweger ganz vorne. In einer Zeit von 1:57.38 Minuten sicherte sich Aleksander Aamodt Kilde, wenn auch mit einem Torfehler, die Tagesbestzeit, gefolgt von Brice Roger (2. – + 0.56) aus Frankreich und dem Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (3. – +0.73). Nur sechs der Top 15 Rennläufer kamen ohne Torfehler ins Ziel. Viele Rennläufer ließen absichtlich ein Tor knapp vor dem Sprung „Freier Fall“ aus.
Mit Adrien Theaux (4. – …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläufer Josef ‚Pepi‘ Ferstl ist der Super-G Hahnenkammsieger 2019. | ]
DSV Rennläufer Josef ‚Pepi‘ Ferstl ist der Super-G Hahnenkammsieger 2019.

Mit einer Überraschung endete der Super-G der Herren in Kitzbühel. Den Sieg auf der Streif sicherte sich Josef ‚Pepi‘ Ferstl. Der Deutsche, der mit Startnummer 1 ins Rennen ging, zeigte eine beherzte Fahrt und lies sich in einer Zeit von 1:13.07 Minuten nicht mehr von Position 1 verdrängen. Johan Clarey (2. – + 0.08) aus Frankreich verpasste den Sieg um acht Hundertstelsekunden, konnte sich aber über Platz zwei von Herzen freuen. Auch Hahnenkamm-Abfahrtssieger Dominik Paris (3. – + 0.10) konnte als Dritter erneut auf das Siegerpodest steigen.
Josef Ferstl: „Ein Traum …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Kitzbühel 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Kitzbühel 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Petrus und Frau Holle machen wieder einmal Probleme in Kitzbühel. Aufgrund der ungünstigen Wetterprognosen für das Wochenende hat die Jury, gemeinsam mit dem Organisationskomitee beschlossen, die Hahnenkamm-Abfahrt von Samstag auf Freitag vorzuziehen. Der Start auf der Streif ist für 11.30 Uhr geplant. Der für Freitag geplante Super-G wird auf Sonntag (13.30 Uhr) verschoben, der Slalom findet am Samstag (9.30 Uhr / 12.30) statt. Die offizielle FIS Startliste für die Abfahrt auf der Streif, am Freitag um 11.30 Uhr in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt mit Bestzeit beim Abschlusstraining auf der Streif | ]
Hannes Reichelt mit Bestzeit beim Abschlusstraining auf der Streif

Präsentierte sich der Hahnenkamm am Dienstag noch bei Sonnenschein und guter Sicht, hatten die Speed-Rennläufer bei der 2. Trainingseinheit auf der „Streif“ mit leichtem Schneefall und flachem Licht zu kämpfen. Die Tagesbestzeit erzielte der Salzburger Hannes Reichelt in einer Zeit von 1.57.41 Minuten, gefolgt von den beiden Italienern Matteo Marsaglia (2. – + 0.23) und Dominik Paris (3. – + 0.36), der bei der Abfahrt am Samstag zu den Top-Favoriten zählt. Mit dem Selbstbewusstsein des EC-Hahnenkammsieger stürmte der 25-jährige Steirer Daniel Danklmaier (4. – + 0.43) mit Startnummer 44 erneut …