Markus Waldner bei der Absage des 3. Olympia Abfahrtstraining am Samstag

Das heutige dritte Olympia Abfahrtstraining der Herren in Peking (Yanqing) musste nach 3 Rennläufer wegen zu starken Windböen abgesagt werden. Nach Aleksander Aamodt Kilde, der mit Startnummer 3 eine starke Fahrt zeigte, wurde die Trainingseinheit kurz unterbrochen und um 4.19 Uhr (MEZ) von FIS Renndirektor Markus Waldner abgebrochen. Ein Training bei diesen Windbedingungen wäre zu… 3. Olympia Abfahrtstraining der Herren in Peking (Yanqing) wegen starken Windböen abgesagt weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde mit Bestzeit beim 2. Olympia Abfahrtstraining

Das 2. Olympia Abfahrtstraining in Peking (Yanqing) musste zunächst um eine Stunde, von 4 Uhr auf 5 Uhr nach hinten verschoben werden. Die Windsituation mit stürmischen Böen lies zunächst keinen sicheren Start auf der Highspeed Strecke  zu. Dabei konnten die Speed-Athleten nicht nur ein weiteres Mal mit der „The Rock“ Olympia Abfahrtspiste Bekanntschaft machen, sondern… Aleksander Aamodt Kilde mit Bestzeit beim 2. Olympia Abfahrtstraining weiterlesen

LIVE: 2. Olympia Abfahrtstraining der Herren in Peking (Yanqing), Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit Freitag: 4.00 Uhr

Peking – Beim 1. Olympia Abfahrtstraining der Herren am Donnerstag konnten die Speedspezialisten Vincent Kriechmayr, Dominik Paris, Beat Feuz, Aleksander Aamodt Kilde und Co. erstmals die neue Olympiastrecke „Rock“ von Bernhard Russi und Didier Défago im Renntempo in Augenschein nehmen. Nach dem ersten Kennenlernen, haben die Athleten am Freitag und Samstag jeweils um 5 Uhr… LIVE: 2. Olympia Abfahrtstraining der Herren in Peking (Yanqing), Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit Freitag, 5.00 Uhr weiterlesen

Olympia 2020: Stefan Rogetin sichert sich Tagesbestzeit beim 1. Olympia Abfahrtstraining

Peking / Yanqing – Die Speedspezialisten haben am Donnerstag, beim ersten Abfahrtstraining auf der Olympia Rennpiste „Rock“ im wahrsten Sinne des Wortes Neuland betreten. Die von Bernhard Russi und Didier Défago konzipierte Rennstrecke stellte sogar die erfahrensten Speedpiloten vor die knifflige Aufgabe ohne Torfehler ins Ziel zu kommen. Die Tagesbestzeit auf der 2950 Meter langen… Olympia 2022: Stefan Rogentin sichert sich, wenn auch mit Torfehler, Tagesbestzeit beim 1. Olympia Abfahrtstraining weiterlesen

Europacup: Hauchdünner Sieg für James Crawford bei der 1. EC-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm – Die azurblauen Ski-Asse können sich freuen: Mit Giovanni Franzoni gewann einer aus ihren Reihen den heutigen Super-G in Saalbach-Hinterglemm. Er siegte in einer Zeit von 1.21,89 Minuten und war in der Endabrechnung lediglich sieben Hundertstelsekunden schneller als sein Teamkollege Nicolò Molteni. Mit der Startnummer 42 ging der Österreicher Julian Schütter ins Rennen. Er… Europacup: Speedrennen in Saalbach-Hinterglemm gehen an James Crawford (1. Abfahrt) Jeffry Read (2. Abfahrt) und Giovanni Franzoni (Super-G) weiterlesen

Erste Europacup Abfahrt der Herren in Santa Caterina Valfurva geht an Yannick Chabloz (Foto: © Yannick Chabloz / Instagram)

Santa Caterina Valfurva – Am heutigen Samstag wurde eine Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Schweizer Yannick Chabloz in einer Zeit von 1.01,63 Minuten. Auf Platz zwei landete der Liechtensteiner Marco Pfiffner (+0,36). Chabloz‘ Landsmann Ralph Weber (+0,45) klassierte sich auf Rang drei. Bester Österreicher wurde Niklas Köck (+0,59), der sich auf Position vier… Erste Europacup Abfahrt der Herren in Santa Caterina Valfurva geht an Yannick Chabloz weiterlesen

Polin Maryna Gasienica-Daniel hat noch lange nicht genug

Cortina d’Ampezzo – Bei der bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaft können maximal vier Athleten bzw. Athletinnen pro Nation und pro Disziplin an den Start gehen. Sollten die Titelverteidigerin bzw. der Titelverteidiger auch dabei sein, erhöht sich das Kontingent auf fünf. Es gibt aber auch Länder, fast würde man sagen exotische Staaten, die froh wären, wenn sie überhaupt fünf… Maryna Gasienica-Daniel und AJ Ginnis wollen bei der Ski-WM die Exotenrolle ablegen weiterlesen

Triumph für Clemens Nocker bei der 2. Europacup-Abfahrt in Santa Caterina (Foto: ÖSV)

Santa Caterina – Am heutigen Dienstag wurde im norditalienischen Santa Caterina, wo vor einer Woche noch die Ski Weltcup Herren zu Gast waren, die zweite Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Österreicher Clemens Nocker in einer Zeit von 1.03,82 Minuten. Er verwies seinen gestern triumphierenden Landsmann Maximilian Lahnsteiner um 37 Hundertstelsekunden auf Platz zwei.… Triumph für Clemens Nocker bei der 2. Europacup-Abfahrt in Santa Caterina weiterlesen

Valentin Giraud-Moine beendet seine Karriere

An diesem Wochenende standen für die Europacup-Speedherren im norwegischen Kvitfjell zwei EC-Abfahrten auf dem Programm. Der Sieg am Freitag ging an Valentin Giraud Moine. In einer Zeit von 1:31.57 Minuten setzte sich der Franzose vor dem US-Amerikaner Jared Goldberg (+ 0.16) und seinem Teamkollegen Ken Caillot (+ 0.33) durch. Wenn sich auch kein Schweizer Rennläufer… Valentin Giraud Moine und Jared Goldberg gewinnen Europacupabfahrten in Kvitfjell weiterlesen