FIS Herren Ski Weltcup Update: Janez Hladnik und Raimund Plancker neu im „FIS-Staff“

Mailand – Ab Mittwoch wird es beim 53. FIS-Kongress in Mailand spannend. Neben der Vergabe der Ski-WM 2027, sollen auch wichtige Entscheidungen über die Zukunft des Ski Weltcup Zirkus getroffen werden. Bereits am Mittwoch wird gegen 19 Uhr der Gastgeber der Ski Weltmeisterschaft 2027 bekanntgegeben. Im Vorfeld können die Bewerber zehn Minuten lang, in einer… 53. FIS-Kongress in Mailand: Ab Mittwoch wird es spannend. weiterlesen

Ilka Stuhec und Stefan Abplanalp gehen getrennte Wege

Ljubljana – Schenkt man slowenischen Medien Glauben, wurde der Vertrag des Schweizers Stefan Abplanalp als Trainer von Ski Weltcup Rennläuferin Ilka Stuhec im gegenseitigen Einvernehmen nicht mehr verlängert. Der Coach war zuletzt für die Doppelweltmeisterin Ilka Stuhec im Einsatz. Dass am Ende eines olympischen Zyklus einige Änderungen zu erwarten sind, ist jedem im Vornherein klar.… Ilka Stuhec und Stefan Abplanalp gehen getrennte Wege weiterlesen

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann hat gar keine Freude mit den Parallelrennen

Muri bei Bern – Der Schweizer Verbandschef Urs Lehmann richtet scharfe Geschütze gegen die FIS-Chefitäten um Präsident Johan Eliasch. Für den Eidgenossen ist es schwer nachvollziehbar, dass die Statutenänderungen und die im Raum stehende Umbenennung des Verbandes ganz oben auf der To-do-Liste stehen. Der Abfahrtsweltmeister des Jahres 1993 meint, dass man den Sport professionalisieren und… Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann hat gar keine Freude mit den Parallelrennen weiterlesen

Abfahrts-Weltcupsieger Beat Feuz geht auf die Jagd nach der fünften Abfahrtskristallkugel in Folge (Foto: © Beat Feuz/Instagram)

Schongau – Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz gehört mit seinen 34 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen. Der Swiss-Ski-Mann punktet mit seiner Lockerheit und kann im bevorstehenden Winter zum fünften Mal in Folge die kleine Abfahrtskristallkugel gewinnen. Er ist in den Speeddisziplinen zu Hause und setzt sich für die Weiterentwicklung des Skirennsports… Beat Feuz kann der Idee einer Athleten Gewerkschaft viel Positives abgewinnen weiterlesen

Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit beschränkter Anhängerschar?

Cortina d’Ampezzo – In einigen Wochen wird die FIS über den italienischen Antrag, die Ski-Weltmeisterschaft 2021 um ein Jahr zu verschieben, entscheiden. Coronabedingt wollen der italienische Skiverband, aber auch die Organisatoren, die Welttitelkämpfe 2022 austragen. Die Corona-Pandemie hat die Welt erfasst und ist bei weitem noch nicht vollständig überwunden. Die Gefahr rund um eine mögliche… Ski-WM Cortina 2021 oder 2022: Der Ball liegt bei der FIS weiterlesen

Aktuelle Informationen zur FIS-Kalenderkonferenz in Dubrovnik (© Foto: FIS-Ski.com)

Dubrovnik – Derzeit findet in der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik die FIS-Kalenderkonferenz statt. Dabei debattierten die Sportfunktionäre über die Zukunft des weißen Sports und die Ausführung der Skiweltcup-Rennen in der kommenden Saison. Rückblick auf eine gute Saison 2018/19 Nach einer Nachbesprechung und einem Rückblick auf den vergangenen Skiwinter, die mit dem erfolgreichen Saisonkehraus in Soldeu (Andorra)… Aktuelle Informationen zur FIS-Kalenderkonferenz in Dubrovnik weiterlesen

© saslong.org / Die Stimmen der Rennläuferinnen zum 1. & 2. Abfahrtstraining auf der Saslong.

Der internationale Ski-Verband FIS hielt vergangene Woche in Costa Navarino, Griechenland seinen Kongress ab und dabei wurden Änderungen im Ski-Weltcup diskutiert. Geplante Neuerung in Gröden: Im Dezember 2020 soll es eine Sprint-Abfahrt geben. Der Weltcup-Kalender für die nächsten vier Jahre wurde provisorisch bestätigt und Gröden wird am Wochenende vor Weihnachten weiterhin zwei Rennen ausrichten. Unter… Saslong News: Gröden erwartet Neuerung im Jahr 2020 weiterlesen