Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ärzten

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Dramatischer und herzergreifender Aufruf von Sabrina Fanchini: „Bitte bleibt zu Hause!“ | ]
Dramatischer und herzergreifender Aufruf von Sabrina Fanchini: „Bitte bleibt zu Hause!“

Noch vor ein paar Monaten haben wir über das Familienglück der Fanchinis berichtet. Anfang Dezember 2019 erblickte der kleine Nicolò das Licht der Welt. Die ehemalige italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sabrina Fanchini hat im Krankenhaus von Brescia einem kleinen Buben das Leben geschenkt. 13 Tage nach ihrer Schwester hat auch Nadia Fanchini einen gesunden Sohn auf die Welt gebracht. Die Vize-Abfahrtsweltmeisterin aus dem Jahr 2013 und ihr Partner Devid Salvadori, seines Zeichens Herrencheftrainer der italienischen Techniker im Europacup, freuten sich über ihren Stammhalter Alessandro.
Der Coronavirus hat nun alles verändert, mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Kein Garmisch-Start für „Kitz“-Triumphator Matthias Mayer | ]
Kein Garmisch-Start für „Kitz“-Triumphator Matthias Mayer

Garmisch-Partenkirchen – Ein grippaler Infekt stoppt den österreichischen Kitzbühel-Sieger Matthias Mayer. So muss der Kärntner schweren Herzens die Teilnahme an den Ski Weltcup Rennen am bevorstehenden Wochenende in Garmisch-Partenkirchen absagen. In Bayern findet neben der Abfahrt am Samstag auch ein Riesenslalom am Sonntag statt.
Mayer schrieb auf Instagram:  „Ich habe mir während der sehr anstrengenden letzten Woche eine schwere Grippe eingefangen. Nach intensiven Gesprächen mit meinen Ärzten sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es für mich besser ist, wenn ich diese Woche keinen Sport mache. Das bedeutet für mich, dass …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu | ]
Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu

Wie der schwedische Skiverband heute in einer Pressemitteilung mitteilte hat sich Estelle Alphand beim Slalom am Sonntag einen Knöchelbruch zugezogen. Beim „Nebelrennen“ auf der Super-Star Rennpiste in Killington fädelte die Französin in schwedischen Diensten nach 29 Sekunden Fahrzeit ein, blieb hängen und zog sich so die verhängnisvolle Verletzung zu.
Anschließend wurde Alphand zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wo die Diagnose gestellt und die Verletzung versorgt wurde. Die 23-Jährige wird noch heute die Heimreise nach Frankreich antreten, wo weitere Untersuchungen anstehen, und das weitere Vorgehen mit den Ärzten abgesprochen wird.
Im Verlauf der …