Mögliche schwere Knieverletzung bei Aleksander Aamodt Kilde

Santa Caterina Valfurva – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde durchlebt in der noch jungen Weltcupsaison 2020/21 ein Wechselbad der Gefühle. Nach seinem Ausfall in Sölden und der Corona-Erkrankung gibt es eine Panne in seiner Mannschaft, die ihm fast um das Startrecht in Santa Caterina Valfurva gebracht und auf alle Fälle jede Menge Staub aufgewirbelt… Fehlender Coronatest bremste Aleksander Aamodt Kilde aus weiterlesen

Banner TV-Sport.de