Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Agentur

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Martina Peterlini hat mit Andrea Vidotti einen erfahrenen Manager an ihrer Seite | ]
Martina Peterlini hat mit Andrea Vidotti einen erfahrenen Manager an ihrer Seite

Rovereto – Die 22-jährige Skirennläuferin Martina Peterlini hat einen Vierjahresvertrag mit der Sportmanagement- und Marketingagentur „Andrea Vidotti & Partner“ unterzeichnet. Die Italienerin gehört somit einem Pool an, der schon ein Dutzend Champions des Wintersports und andere Sportasse betreut.
Peterlini, aus Rovereto im Trentino stammend, ist sehr zufrieden mit ihrer Wahl. Nach dem ersten sehr positiven Jahr im Ski Weltcup suchte sie nach einer Agentur, die ihren Wünschen in Bezug auf Kommunikation und Medien nachkommt. Die junge Athletin bereitet sich hoch konzentriert auf den bevorstehenden Winter vor und fühlt sich entspannt, auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-News: WWP bleibt Vermarktungspartner der Hahnenkamm-Rennen | ]
Hahnenkamm-News: WWP bleibt Vermarktungspartner der Hahnenkamm-Rennen

Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, der Österreichische Skiverband (ÖSV) und die globale Sportmarketing Agentur WWP Weirather-Wenzel & Partner AG (WWP-Group) verlängern vorzeitig ihre seit 1997 bestehende exklusive Marketing- und Vermarktungspartnerschaft der Traditionsveranstaltung der Internationalen Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel um weitere vier Jahre bis inklusive der Skibewerbe 2025. Seit mehr als 20 Jahren haben der Kitzbüheler Ski Club, der Österreichische Skiverband und die WWP-Group die Ski Weltcup Hahnenkamm-Rennen zu einer der prestigeträchtigsten und weltweit namhaftesten Sponsoring- und B2B-Plattformen der Wintersaison ausgebaut.
Der Kooperationsvertrag zwischen WWP, K.S.C und dem ÖSV umfasst …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká im Clinch mit dem Tschechischen Skiverband | ]
Ester Ledecká im Clinch mit dem Tschechischen Skiverband

Zwischen Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká und dem Tschechischen Skiverband ist ein offener Streit entbrannt. Die 23-Jährige will die ihr vorgelegte Athletenvereinbarung nicht unterschreiben; der Verband droht ihr mit einem Startverbot.
Seit letztem Donnerstag hat Ledecká ihr Trainingslager in Chile bezogen, und wollte in Südamerika auch mehrere Rennen bestreiten. Der Staatliche Verband (Union der Skifahrer der Tschechischen Republik), der für die Rennanmeldung zuständig ist, könnte nun den Start der Tschechin verhindern.
„Der Skiverband der Tschechischen Republik droht mir mit einer Sperre für die hiesigen Rennen, die ich gerne machen würde. Diese Rennen sind wichtig …