Simon Maurberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Angleichung des FIS-Kalenders war längst überfällig!“ (Foto: © ueberall GmbH)

St. Peter im Ahrntal – Die WM-Saison 2020/21 hätte die Comebacksaison für den Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger sein können. Doch sie lief nicht nach Wunsch. Der Ahrntaler, der den Winter aufgrund anhaltender Schmerzen abbrach, blickt trotzdem zuversichtlich nach vorne. Er ist zufrieden, seinen Genesungsverlauf betreffend und fiebert den Olympischen Winterspielen in China entgegen. Doch der… Simon Maurberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Angleichung des FIS-Kalenders war längst überfällig!“ weiterlesen

Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig (Foto: © Simon Maurberger / Facebook)

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger, der nicht zum azurblauen WM-Aufgebot gehörte, verletzte sich bekanntermaßen im Februar 2020 schwer. Ein Jahr nach dem Sturz in Chamonix kämpfte sich der Ahrntaler zurück. Doch nun musste er sich erneut unters Messer begeben. Der Riesentorlaufspezialist entschied sich dafür. Somit geht seine Saison 2020/21 vorzeitig… Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig ab weiterlesen

Simon Maurberger ist bereit für seine Rückkehr in den Ski Weltcup (Foto: © Archivo FISI / Pier Marco Tacca /Pentaphoto)

St. Peter – Wenn kurz vor dem Weihnachtsfest die alpinen Ski-Herren in Alta Badia/Hochabtei die Bretter anschnallen und sowohl einen Slalom als auch einen Riesentorlauf bestreiten, können wir uns auf das Comeback des Südtirolers Simon Maurberger freuen. Der Ahrntaler ist glücklich, dass er im Ski Weltcup bald wieder durch die Stangen fahren kann. Nach einer… Simon Maurberger ist bereit für seine Rückkehr in den Ski Weltcup weiterlesen

Manfred Mölgg hält Fischer-Ski die Treue

St. Vigil in Enneberg – Seit zehn Tagen leidet Manfred Mölgg unter dem Coronavirus. Es geht im sehr schlecht. So leidet er unter Fieber, Husten, Schüttelfrost, und Gliederschmerzen. So schnell wird er sich nicht die Skier anschnallen. Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer weiß nicht, wann und wo er sich angesteckt hat. Auf alle Fälle wird… Corona bremst Manfred Mölgg böse aus weiterlesen

Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Simon Maurberger, der nach seiner Knieverletzung, die er sich im Februar in Chamonix zugezogen hatte, fit schien, muss sein Comeback verschieben. Nach einer sechs- bis siebenmonatigen Pause war er bereit, wieder ins Geschehen einzugreifen. Bis zum Herbst verlief alles nach Plan. Er schnallte sich im… Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben weiterlesen

Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

St. Peter im Ahrntal – Nach Dominik Paris steht auch Simon Maurberger auf den Skiern. Der Ahrntaler ist nach 206 Tagen – er riss sich beim Parallel-Riesenslalom in Chamonix das Kreuzband – wieder mit von der Partie. Für den Techniker aus dem Pusterer Seitental geht eine fast siebenmonatige Leidenszeit zu Ende. Der 25-Jährige ist natürlich… Auch Simon Maurberger steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger bereitet sich langsam, aber sicher auf die Rückkehr in die Skinationalmannschaft vor. Während sein Teamkollege Manfred Mölgg am 20. Juli zum ersten Mal die Skier anschnallte und nach 14 Tagen zu seiner Gruppe stieß, muss der Ahrntaler noch etwas warten. Dessen ungeachtet geht es dem… Simon Maurberger rüstet sich für sein Comeback weiterlesen

Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

St. Peter im Ahrntal – Der 25-jährige Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Simon Maurberger verletzte sich zum denkbar ungünstigsten Moment. Nach vielen guten Resultaten riss er sich beim Parallel-Riesentorlauf in Chamonix das Kreuzband. Ferner zog er sich einen Meniskusschaden zu. Aber der Ahrntaler, der mehrfach vor einer Aufgabe stand, will die Zähne zusammenbeißen und bald wieder… Simon Maurberger will bald wieder voll angreifen weiterlesen

Simon Maurberger hält weiterhin Atomic die Treue (Foto: © Mirja Geh / Atomic)

St. Peter im Ahrntal – Dem Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Simon Maurberger ist im letzten Winter sprichwörtlich der Knopf aufgegangen. Der 25-jährige Technikspezialist erzielte sehr gute Resultate, ein Sprung auf das Podest war nur noch eine Frage der Zeit. Doch dann – zum denkbar ungünstigsten Moment – verletzte er sich beim Parallel-Riesentorlauf in Chamonix. Nichtsdestotrotz… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Simon Maurberger weiterlesen

Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Brixen – Die schlimme Vermutung hat sich für Simon Maurberger bewahrheitet. Der Südtiroler hat sich bei seinem gestrigen Sturz im Rahmen des Parallel-Riesentorlaufs von Chamonix das Kreuzband im rechten Knie gerissen. Auch wurde der Meniskus wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der 24-Jährige aus dem Ahrntal wurde heute Vormittag in Brixen operiert. Die erfolgreiche Saison 2019/20 geht… Kreuzbandriss: Auch für Simon Maurberger ist die Saison 2019/20 beendet weiterlesen

© Archivio FISI / Simon Maurberger (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Sölden – Wenn in Sölden die alpine Ski Weltcup Saison 2019/20 mit einem Riesenslalom eröffnet wird, ist auch der junge Südtiroler Simon Maurberger mit dabei. Doch er hat schon einige Ziele, die er fest im Blick hat. Das ist zum einen die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo im Jahr 2021 und zum anderen die Olympischen Winterspiele… Simon Maurberger hat die Großereignisse vor heimischer Kulisse im Visier weiterlesen

© Archivio FISI / Simon Maurberger (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Altenmarkt/St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger fährt mit sofortiger Wirkung für Atomic. Der frischgebackene Europacupgesamtsieger erzählt dankend, dass er zwölf Jahre lang mit Blizzard-Skiern unterwegs war, stets viele Freude mit dem Ausrüster hatte und mit ihm viele Abenteuer erleben durfte. Nun möchte der Ahrntaler etwas Neues ausprobieren. Werner Heel, seines Zeichens… Simon Maurberger wechselt zu Atomic weiterlesen

Banner TV-Sport.de