Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Akkus

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault benötigte in der Saisonvorbereitung eine Veränderung | ]
Alexis Pinturault benötigte in der Saisonvorbereitung eine Veränderung

Courchevel – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Alexis Pinturault hat in den Sommermonaten viel neue Energie getankt. Nach einer Pause in Portugal wird er wieder ins Training einsteigen. Zuerst stehen einige Kraft- und Ausdauer Einheiten auf dem Programm, ehe er sich wieder die Skier anschnallt. Nach einer Runde mit dem Mountainbike ließ sich der Athlet der Equipe Tricolore in seinem Haus in Courchevel nieder, um etwas zu entspannen. Das Training in Südamerika fällt coronabedingt ins Wasser.
Auf die Frage nach seinem Befinden antwortete er, dass er bei Spaziergängen und Kajak fahren …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia hat Cortina d’Ampezzo ins Herz geschlossen | ]
Sofia Goggia hat Cortina d’Ampezzo ins Herz geschlossen

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia, ihres Zeichen Gewinnerin der Abfahrts-Kristallkugel und der olympischen Goldmedaille 2018, hat Cortina d’Ampezzo, den Austragungsort der bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften, ins Herz geschlossen. Auf der Olimpia delle Tofane holte sie im Januar 2018 den vierten ihrer sieben Siege im Ski Weltcup. Durch den Erfolg holte sie auch ihr erstes rotes Trikot in der Disziplinenwertung. Sie besiegte an jenem Tag Lindsey Vonn und hatte am Ende des Winters nur drei Punkte Vorsprung in der Abfahrtswertung auf die US-Amerikanerin.
Goggia ist gerne in Cortina d’Ampezzo. …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone hat ihre Akkus aufgeladen. | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone hat ihre Akkus aufgeladen.

Olbia – Fit und regeneriert, ja bestens erholt: So präsentiert sich die italienische Skirennläuferin Federica Brignone nach einem Urlaub auf der Insel Sardinien, den sie mit ihren einstigen Mannschaftskolleginnen Lisa Magdalena Agerer und Anna Hofer verbracht hat. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Ski-Dame aus dem Aostatal, die im vergangenen Ski Weltcup Winter die große Kristallkugel gewann, hochmotiviert ist und weiterhin erfolgreich sein möchte.
Seit Anfang des Monats verweilte die azurblaue Athletin auf der Insel. Von Olbia über das Meer der Insel Tavolara bis hin zum herrlichen …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Saisonvorbereitung von Petra Vlhová ist gut durchgeplant. | ]
Saisonvorbereitung von Petra Vlhová ist gut durchgeplant.

Stilfser Joch – Nach einer erfolgreichen Saison verbrachte die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová die Corona-Pause zwei Monate daheim. Im Kreise ihrer Familie tankte sie ihre Akkus auf und bereitete sich mit Kraft- und Ausdauertraining auf die  Sommertrainingseinheiten vor. Anfang Juni machte sich die frischgebackene Gewinnerin zweier kleiner Kristallkugeln auf den Weg nach Südtirol. Auf den Gletschern des Stilfser Jochs spult sie ein einmonatiges Trainingslager ab.
So berichtet die 25-Jährige, die im Ski Weltcup bisher 14 Siege einfahren konnte, dass sie schon seit mehreren Jahren nach Südtirol kommt. Ihr ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Kaum Zeit für Weihnachtseinkäufe: Der Terminkalender von Mikaela Shiffrin ist dicht gedrängt. | ]
Kaum Zeit für Weihnachtseinkäufe: Der Terminkalender von Mikaela Shiffrin ist dicht gedrängt.

Killington – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die beim Riesentorlauf in Sölden Zweite und beim Slalom in Levi Erste wurde, gab bekannt, dass sie bis St. Moritz voll attackieren und immer Gas geben werde.
Die 24-Jährige will natürlich bei allen Starts punkten und viele Podestplätze holen. In der letzten Saison kam sie auf 17 Siege. Es geht in diesem Winter um sage und schreibe sieben Kristallkugeln. So will die US-Dame in allen vier Kerndisziplinen trainieren und es ist einerlei, ob es sich hierbei um eine Abfahrt oder einen Slalom handelt.
Nun gastiert …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec blickt auf einen produktiven Sommer zurück | ]
Ilka Stuhec blickt auf einen produktiven Sommer zurück

Maribor/Marburg – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec hat im Sommer hart für ihre Rückkehr in den Ski Weltcup gearbeitet. Zwischenzeitlich nahm sie sich aber auch immer wieder die Zeit, um ihre Akkus aufzuladen. Die Voraussetzungen, gut in den neuen Winter zu starten, stehen für die Abfahrtsweltmeisterin mehr als günstig.
Wie berichtet, stürzte die frischgebackene Weltmeisterin von Åre in Crans-Montana und zog sich eine schwere Knieverletzung zu. Die 28-Jährige verzichtete auf einen chirurgischen Eingriff und zog eine konservative Therapie vor. Für Stuhec war es wichtig, den Blick nach vorne zurichten.
Die Slowenin trennte …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung | ]
Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung

Rohrmoos – Die Salzburger Skirennläuferin Anna Veith arbeitet nach ihrem Kreuzbandriss vom Januar 2019 hart auf ihr Comeback hin. Der Aufbau der Muskeln, die Kondition und die Koordination bestimmen ihren Trainingsalltag. Es klingt fast schon monoton, aber die ÖSV-Athletin will bald wieder ganz gesund sein. Von einer 14-tägigen Auszeit auf Barbados kommt sie gut erholt zurück.
Veith berichtet, dass die Akkus aufgeladen sind. Im karibischen Urlaubsdomizil hat sie viel gemacht. So geht es weiter mit den sommerlichen Einheiten. Letzthin besuchte die Skirennläuferin, die bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi die …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin verzichtet auf Rennen in Gröden | ]
Mikaela Shiffrin verzichtet auf Rennen in Gröden

Wer viel leistet, hat sich einen Sonderurlaub verdient. Bereits Ende September verkündete Mikaela Shiffrin, dass sie während der Saison immer wieder einmal eine Pause einlegen wird, um die Akkus aufzuladen und auch frei im Kopf zu werden. Nach drei Siegen in Folgen, und einer klaren Führung im Gesamtweltcup ist die Zeit für eine Pause gekommen.
Shiffrin wird, obwohl sie die beiden letzten Super-G Rennen gewonnen hat, und das rote Trikot der Disziplinenwertung inne hat, in Gröden nicht an den Start gehen.
Über Facebook teilte sie ihren vielen Fans mit: „Ich werde mir …