Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Alarmglocken

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Beat Feuz und Co. suchen fieberhaft nach einem guten Trainingsstandort

Muri bei Bern – Im schweizerischen Skiverband schrillen die Alarmglocken. Was ist passiert? Nachdem man im vergangenen Sommer gut trainiert hat, scheint der Trainingsvorsprung gegenüber anderen Nationen aufgrund der zu warmen Temperaturen zu schmelzen, und die Konkurrenten können Boden gutmachen.
Zum Beispiel der deutsche Abfahrer Thomas Dreßen, der im letzten Winter drei Ski Weltcup Abfahrten gewonnen hat, konnte so einige Gletschertrainings aufgrund seiner Knieprobleme nicht abspulen. Der DSV-Athlet sagt, dass es für einen Abfahrer in Europa am besten ist, wenn man in Zermatt arbeiten kann. Für ihn ist es auch klar, …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Positiver Coronatest schockt ÖSV-Team – Tests bei Athleten werden fortgesetzt. | ]
UPDATE: Positiver Coronatest schockt ÖSV-Team – Tests bei Athleten werden fortgesetzt.

ÖSV News Update: Nach Positiv-Test: ÖSV setzt COVID-19 Tests bei Athleten fort und empfiehlt freiwillige Grippeimpfung im Herbst
„Ich bin sehr froh, dass wir rechtzeitig und umfassend für alle unsere Athletinnen und Athleten, Betreuer und Trainer Covid-19-Virus-Tests eingeführt haben. Damit konnten wir bisher erfolgreich verhindern, dass das Virus in ein Trainingslager eingeschleppt wird.“ So reagierte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel heute auf einen positiven Coronavirus-Test eines Rennläufers der zweiten Weltcup-Abfahrtsgruppe, der keine Symptome zeigt. Er hatte vorschriftsmäßig vor der Anreise ins Trainingslager den Test gemacht und das Ergebnis sofort gemeldet.
„Man sieht, wie wichtig verantwortungsbewusste …