Nicht nur Lara Gut-Behrami träumt von einer zweiten großen Kristallkugel

Sorengo/Liptovský Mikuláš – Die eidgenössische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami hat im letzten Winter eine Traumsaison hingelegt. Wären beim Saisonkehraus in der Lenzerheide nicht die beiden Speedrennen dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen, wäre der Kampf um die große Kristallkugel noch enger und wohl auch dramatischer ausgefallen. So hatte die Slowakin Petra Vlhová relativ leichtes Spiel, um… Lara Gut-Behrami und Petra Vlhová träumen von einer zweiten großen Kristallkugel weiterlesen

FIS reagierte auf die Proteste von Lara Gut-Behrami

Zermatt – Auch wenn der Beginn der Olympiasaison 2021/22 noch etwas auf sich warten lässt, bereitet sich die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami nach bestem Gewissen und Wissen hoch ober Zermatt vor. Die zweifache Weltmeisterin ist guter Dinge und hat auch im Konditionstraining gut gearbeitet. Trainer Alejo Hervas, ein Spanier, ist glücklich, wenn er die physische… Lara Gut-Behramis Sommer ist alles andere als langweilig weiterlesen

Lara Gut-Behrami ist mit ihrem Leben im Reinen (Foto: © HEAD/Alain GROSCLAUDE/AGENCE ZOOM)

Sorengo – Die Schweizer Skirennläuferin Lara Gut-Behrami hat nach ihrem Kreuzbandriss, den sie sich bei der Heim-WM 2017 in St. Moritz zugezogen, nie mehr richtig Fuß gefasst. In der Zwischenzeit wird heftig an ihrer Sonderstellung gerüttelt. Trotzdem hat die 28-Jährige den Verband gebeten, gute Bedingungen zu haben, damit sie den Gegnerinnen Paroli bieten kann. Damit… Lara Gut-Behrami will wieder den Gegnerinnen Paroli bieten weiterlesen

Lara Gut-Behrami ist mit ihrem Leben im Reinen (Foto: © HEAD/Alain GROSCLAUDE/AGENCE ZOOM)

Sorengo – Zugegeben, auch Mikaela Shiffrin, Anna Fenninger und Tina Maze waren oder sind mit Privatteams im Einsatz. Und zwischen den Verbänden und den Privatteams gab es schon mal Konflikte. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami hat auch ein Privatteam. Seit ihrem Kreuzbandriss im Februar 2017 ist ihre Karriere ein wenig ins Stocken geraten. Die Schweizerin hat… Über Lara Gut-Behrami und ihrer Suche nach dem Erfolg weiterlesen

Für Lara Gut-Behrami zählt das Motto: Dahoam is Dahoam (Foto: HEAD / Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Sorengo – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami hatte im letzten Jahr ihre liebe Not mit dem Riesenslalom. Die Ränge 14 (zu Saisonbeginn in Sölden), 19, 24, 18, 21 und zwei Plätze abseits der Top-30 sind in der Tat nicht das Gelbe vom Ei, zumal die Tessinerin schon vier Riesentorläufe im Ski Weltcup gewinnen konnte und zweimal… Lara Gut-Behrami will im Riesentorlauf an die Spitze zurückkehren weiterlesen

Banner TV-Sport.de