Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Ob der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde beim Riesentorlauf in Sölden in einer Woche mit von der Partie sein kann, ist noch ungewiss. Der Wikinger fährt nur, wenn er sich in einer guten Verfassung befindet und um Top-Ergebnisse fighten kann. Das ist zum gegenwärtigen Stand der Dinge eher unwahrscheinlich. Der Freund von Mikaela… Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt weiterlesen

Mikaela Shiffrin will mit einem Lächeln und ohne Druck in die Olympiasaison starten. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Hinter Mikaela Shiffrin liegt eine extrem herausfordernde Zeit. Die US-amerikanische Skirennläuferin war nicht zu beneiden. Nach dem tragischen Tod ihres Vaters Jeff kam die Corona-Pandemie und in der Folge Rückenschmerzen. Die 26-Jährige bestritt zehn Monate keine Rennen. Sie trat im letzten Winter ohne ein qualitativ hochwertiges Sommertraining an und präsentierte sich keineswegs in… Mikaela Shiffrin will mit einem Lächeln und ohne Druck in die Olympiasaison starten. weiterlesen

Auch Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde waren beim Atomic-Media-Day vor Ort. (Foto: © Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Altenmarkt – In Altenmarkt, dem Firmensitz des Skiausrüsters Atomic, gaben sich am Donnerstag die großen Ski-Asse ein Stelldichein. Gastgeberin Alexandra Meißnitzer gab sich wie gewohnt charmant und wissbegierig. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin wollen mit den roten Skiern auf Kugeljagd gehen. Das Traumpaar des alpinen Skirennsports hat im Sommer einen… Die Atomic-Ski-Asse freuen sich auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 weiterlesen

Mikaela Shiffrin wird im Olympiawinter 2021/22 vereinzelt an Speedrennen teilnehmen (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Altenmarkt – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ging im letzten Winter beinahe nur im Slalom und Riesentorlauf an den Start. Heute berichtete die 69-fache Siegerin eines Weltcuprennens, dass sie jetzt wieder Speedrennen bestreiten wird. So plant sie aktuell einen Start in Lake Louise. Anfang Dezember beginnt die Speedsaison mit den Rennen in Kanada. Die 26-Jährige… Mikaela Shiffrin wird im Olympiawinter 2021/22 vereinzelt an Speedrennen teilnehmen weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläufern?

Sölden – In gut 20 Tagen ertönt in Sölden der Startschuss hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison 2021/22. Einige Athleten sind verletzt und müssen auf ihr Comeback warten. Sie erholen sich oder haben mit einem langsamen Aufbautraining begonnen. Es gibt auch Ski-Asse, welche die Skier noch nicht angeschnallt haben, da das genaue Datum ihrer Rückkehr… Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläufern? weiterlesen

Zwischen Corona, Olympia und Ski Weltcup – ein Blick auf einen etwas anderen alpinen Skiwinter 2021/22

Sölden – In Kürze beginnt in Sölden der Olympiawinter 2021/22. Sowohl die Frauen als auch die Männer bestreiten am Rettenbachferner einen Riesentorlauf. Niemand weiß, wie die Saison verlaufen wird. Abgesehen vom Großanlass in China wird es einen Winter, der noch unter dem Vorzeichen der Corona-Pandemie steht, geben. Die Ski-Asse wollen die Freude natürlich nicht verlieren.… Zwischen Corona, Olympia und Ski Weltcup – ein Blick auf einen etwas anderen alpinen Skiwinter 2021/22 weiterlesen

Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe?

Der offizielle Herren Ski Weltcup Kalender 2021/22 Sonntag, 24.10.2021: Riesenslalom der Männer in Sölden (AUT) Sonntag, 14.11.2021: Parallelrennen der Männer (Lech Zürs) Freitag, 26.11.2021: Abfahrt der Männer in Lake Louise (CAN) Samstag, 27.11.2021: Abfahrt der Männer in Lake Louise (CAN) Sonntag, 28.11.2021: Super-G der Männer in Lake Louise (CAN) Freitag, 03.12.2021: Abfahrt der Männer in… Der offizielle Herren Ski Weltcup Kalender 2021/22 weiterlesen

„Birds of Prey“: Nicht nur die Athleten freuen sich auf die Nordamerika-Rennen

BEAVER CREEK – Wenn Skirennsport-Fans das Bedürfnis nach Geschwindigkeit verspüren, werden sie eine dreifache Dosis davon bekommen, wenn der Xfinity Birds of Prey FIS Ski World Cup vom 3. bis 5. Dezember 2021 ins Beaver Creek Resort zurückkehrt. Die Vail Valley Foundation, die jedes Jahr die Birds of Prey Rennen ausrichtet, hat den Zeitplan für… „Birds of Prey“: Nicht nur die Athleten freuen sich auf die Nordamerika-Rennen weiterlesen

Nicht nur Mikaela Shiffrin trainiert in Saas Fee

Saas Fee – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat nach einem langen Trainingsblock zuhause in Europa die Skier angeschnallt. Der italienische Slalomspezialist Giuliano Razzoli spult hingegen in Saas Fee einige individuelle Einheiten ab. Kurzum kann man sagen, dass Saas Fee gegenwärtig das Skiuniversum darstellt. Viele Nationalmannschaften sind in die Schweiz aufgebrochen, um sich nach bestem… Nicht nur Mikaela Shiffrin trainiert in Saas Fee weiterlesen

Auch Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde waren beim Atomic-Media-Day vor Ort. (Foto: © Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Vail/Bærum – Seit diesem Sommer sind die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin und der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde ein Paar. Der Wikinger schwärmt von seiner Flamme; und auch die mehrfache Gesamtweltcupsiegerin schwebt auf Wolke sieben. Während der langen Sommerferien haben die beiden gemeinsam Sport betrieben, und sich auch am Strand fitgehalten. Dazwischen fuhr das frischverliebte… Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde sind das „Traumpaar im Ski-Zirkus“ weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde und seine Sommerfrühform (Foto: © Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der auf dem Weg zum zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge durch eine schwere Verletzung gebremst wurde, kann durchatmen. Erstens ist er fit, und zweitens befindet er sich in einer Top-Form. Die körperlichen Tests im Rahmen der sommerlichen Einheiten haben das zu Tage befördert. Um erfolgreich zu sein, schuftet… Aleksander Aamodt Kilde und seine Sommerfrühform weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde und Rainer Senoner (Präsident Saslong Classic Club) (Foto: © Saslong.org)

Normalerweise jagt Aleksander Aamodt Kilde am letzten Wochenende vor Weihnachten mit seinen langen Abfahrtslatten und in tiefer Hocke über die legendäre Saslong. Als Gewinner der DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy ist der 28-jährige Norweger auch in der Hochsaison im Sommer nach Gröden zurückgekehrt. Um Kildes Triumphe aus dem Dezember 2020 gebührend zu würdigen, veranstalteten… Aleksander Aamodt Kilde kommt auch im Sommer gerne nach Gröden weiterlesen

Banner TV-Sport.de