LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Bormio 2020 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bormio – Nachdem der Super-G vorgezogen und dennoch aufgrund des starken Schneefalls um einen Tag verschoben wurde, bestreiten die Abfahrer erst am morgigen 30. Dezember ihr letztes Rennen im Kalenderjahr 2020. Schauplatz des Geschehens ist die steile und eisige Piste in Bormio. Um 11.30 Uhr (MEZ) eröffnet die Startnummer 1 das Rennen. Die offizielle FIS Startliste für die Ski Weltcup Abfahrt, am Dienstag um 11.45 Uhr in Bormio, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle hat die zwei Probeläufe nahezu dominiert und seine sehr gute Form mit dem Super-G-Sieg eindrucksvoll bestätigt. Es wäre falsch, wenn man ihn nun auch in der Abfahrt nicht zum heißesten Favoriten hinsichtlich eines Tagessieges küren würde.

Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern

Bormio – Drei Super-G’s wurden in diesem Winter ausgetragen. Dabei erlebten wir drei verschiedene Sieger. Der dritte Bewerb fand heute auf der Stelvio-Piste in Bormio statt. Dabei bestätigte der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle seine ausgezeichneten Abfahrtstrainingsleistungen mehr als nur eindrucksvoll. Der zweifache Juniorenweltmeister feierte seinen ersten Weltcupsieg und verwies in einer Zeit von 1.29,43 Minuten den… Ryan Cochran-Siegle dominiert Super-G in Bormio weiterlesen

Ryan Cochran-Siegle mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel

Bormio – Am heutigen Sonntag wurde das zweite Abfahrtstraining auf der „Stelvio“ in Bormio ausgetragen. Dabei war der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle nicht zu stoppen. Er benötigte für seine Fahrt eine Zeit von 1.58,38 Minuten. Hinter ihm rasten die beiden Österreicher Vincent Kriechmayr (+0,30) und Matthias Mayer (+0,34) auf die Ränge zwei und drei. Brice Roger von der Gran Nation gelang mit der Nummer 44 ein großer Wurf. Er war gleich schnell wie Mayer. Rogers – auf Position fünf abschwingender – Landsmann Matthieu Bailet (+1,06) riss schon einen vergleichsweise größeren Rückstand auf. Dominik Paris (+1,20), in Bormio fünfmal Abfahrtssieger, belegte den sechsten Platz. …..

LIVE: Abfahrt der Herren in Val d’Isère – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nachdem den Super-G-Spezialisten der Vortritt gelassen wurde, bestreiten die Abfahrtsspezialisten morgen im französischen Val d’Isère ihr erstes Rennen in der Saison 2020/21. Die bekannten Überseeetappen in den USA und in Kanada wurden coronabedingt bereits vor Saisonbeginn abgesagt. Um 10.30 Uhr (MEZ) geht’s los. Da eröffnet der Athlet mit der Startnummer 1 das… LIVE: Abfahrt der Herren in Val d’Isère – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Val d’Isere 2020 - Vorberichte, Startliste und Liveticker

Das erste Abfahrtstraining in Val d’Isere am Donnerstag nutzten die meisten Speed-Herren um sich an die „OK-Piste“ zu gewonnen. Wenn am Freitag um 10.30 Uhr das zweite und damit Abschlusstraining auf dem Programm steht, werden die Rennläufer bereits an den entscheidenden Streckenabschnitten das Limit austesten, und die schnellste Linie Richtung Ziel suchen. Die Tagesbestzeit am… LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Val d’Isere 2020 – Vorberichte, Startliste und Liveticker weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das lange Warten der Speedspezialisten hat ein Ende. Am kommenden Wochenende stehen auf der „Oreiller-Killy-Piste“ in Val d’Isere am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Super-G auf dem Programm. Beide Rennen werden um 10.30 Uhr gestartet. Bereits am Donnerstag voraussichtlich um 10.30 Uhr MEZ wurde das 1. Abfahrtstraining angesetzt, die Startzeit muss jedoch noch… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Val d’Isere am Donnerstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde will im Olympiawinter wieder durchstarten.

Die Enttäuschung war bei Alexander Aamodt Kilde groß, als der Super-G von Kvitfjell am letzten Sonntag abgesagt werden musste. Es wäre die große Chance für den Norweger gewesen, seinen Vorsprung von 54 Punkten gegenüber Alexis Pinturault und Henrik Kristoffersen auszubauen. Auch wenn Kilde bei den letzten Riesentorläufen eine gute Leistung zeigte, wäre der Vorsprung von… Alexander Aamodt Kilde: „Dass ich den Gesamtweltcup gewonnen habe, ist für mich noch surreal.“ weiterlesen

...... und Aleksander Aamodt Kilde

Der Gesamtweltcupsieger der Herren in der Saison 2019/20 heißt Alexander Aamodt Kilde. Nach der Absage der Ski Weltcup Rennen in Kranjska Gora, aufgrund des Coronavirus, setzte sich der Norweger im Kampf um die große Weltcupkugel mit 1202 Weltcuppunkten vor dem Franzosen Alexis Pinturault (1148) und Henrik Kristoffersen (1041) durch. Im Riesentorlauf-Weltcup geht die kleine Kristallkugel… Alexander Aamodt Kilde ist Ski Weltcup Gesamtsieger in der Saison 2019/20 weiterlesen

Der letzte Akt der Ski Weltcup Saison 2019/20 - Die Rennen in Kranjska Gora sind abgesagt

Wie nach den Vorgängen der letzten Tage zu erwarten, wurden heute von der FIS auch die letzten beiden Rennen der Ski Weltcup Saison 2019/20. In Kranjska Gora wäre am Samstag in Kranjska Gora ein Riesentorlauf und am Sonntag ein Slalom auf dem Programm gestanden. Durch die Absage der Rennen in Slowenien, sind auch die letzten… Der letzte Akt der Ski Weltcup Saison 2019/20 – Die Rennen in Kranjska Gora sind abgesagt weiterlesen

Kommt es zu einer Umstrukturierung des Ski Weltcup Kalenders?

Nach der Absage des Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo, stehen am nächsten Wochenende in Kranjska Gora die letzten beiden Saison-Rennen der Herren auf dem Programm. Dabei muss in Slowenien die Entscheidung im Gesamt-, Riesentorlauf- und Slalom-Weltcup fallen. Am Samstag steht in Kranjska Gora der achte und letzte Riesenslalom der Herren auf dem Programm. Der… Die „Finale Ski Weltcup Woche“ der Herren weiterlesen

Mauro Caviezel legt sich ordentlich ins Zeug

Nach der Absage des letzten Super-G Rennen der Herren in Kvitfjell geht die kleine Kristallkugel in die Schweiz. Nach „nur“ 6 Saisonrennen gewinnt der Schweizer Mauro Caviezel (365 Weltcuppunkt) den Super-G Weltcup, mit einem Vorsprung von 3 Zählern, vor Vincent Kriechmayer (362) und Alexander Aamodt Kilde (336). Besonders hart trifft die Absage den Norweger Kilde,… Der Super-G von Kvitfjell ist abgesagt – „Kleine Kristallkugel“ geht an Mauro Caviezel weiterlesen

Kvitfjell und Hafjell liebäugeln mit dem Ski Weltcup Finale 2025

Am Sonntag steht in Kvitfjell das letzte Speed-Rennen der Herren in der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Beim Super-G auf dem ‚Olympiabakken‘ können noch fünf Rennläufer in die Entscheidung um die kleine Kristallkugel eingreifen. Darunter ist auch der Norweger Alexander Aamodt Kilde, der nebenbei auch möglichst viele Punkte für den Gesamtweltcup sammeln möchte.… Abgesagt: Super-G der Herren in Kvitfjell 2020 ist abgesagt weiterlesen

Banner TV-Sport.de