Aline Danioth will bald wieder angreifen (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Andermatt/Schwyz – Für die beiden eidgenössischen Ski-Asse Aline Danioth und Urs Kryenbühl ging der letzte Winter aufgrund einer schweren Verletzung leider vorzeitig zu Ende. Nun schuften die beiden auf ihr Comeback hin und wollen bald wieder aus dem Vollen schöpfen. Kryenbühl, der schmerzfrei ist, betont, dass er nicht an eine so schnelle Rückkehr zu denken… Aline Danioth und Urs Kryenbühl fiebern ihrem Comeback entgegen weiterlesen

Aline Danioth will bald wieder angreifen (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Andermatt – Auch wenn das Sommertraining für die Skirennläuferin Aline Danioth zu früh kommt und sie wohl auch den Saisonbeginn in Sölden verpassen wird, ist die Swiss-Ski-Athletin guter Dinge. Sie arbeitet einmal mehr an ihrem Comeback. Und: Den Mut hat sie keinesfalls verloren. „Ich weiß selbst nicht woher ich die Energie nehme. Als ich mich… Aline Danioth will bald wieder angreifen weiterlesen

Aline Danioth will bald wieder angreifen (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Andermatt – Die eidgenössische Skirennläuferin Aline Danioth möchte endlich die Verletzungshexe aus ihrem (sportlichen) Leben verbannen. Drei Kreuzbandrisse und ein Bandscheibenvorfall zieren die lange Krankenakte der sympathischen Swiss-Ski-Athletin. Mit dem soll nun genug sein: Die 23-Jährige will lieber voll angreifen und eines Tages eine Kristallkugel gewinnen. In einem Interview mit unseren Kollegen des Toggenburger Tagblatts… Aline Danioth träumt vom Gewinn einer Kristallkugel weiterlesen

Aline Danioth will endlich die Verletzungshexe verbannen (Foto: © Aline Danioth/Facebook)

Andermatt – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth hatte in der jüngeren Vergangenheit immer mit der einen oder anderen Verletzung zu kämpfen. Nachdem sie sich von einer schweren Knieblessur erholte, schlug die Verletzungshexe abermals brutal zu. Die 23-Jährige gibt nicht auf und begab sich noch einmal unters Messer. Die Schweizerin präsentierte auf Instagram ihr… Aline Danioth will endlich die Verletzungshexe verbannen weiterlesen

Swiss-Ski-Slalomspezialistin Aline Danioth begibt sich abermals unters Messer (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Andermatt – Die 23-jährige Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth aus der Schweiz wird sich noch einmal unters Messer begeben und sich einer Knieoperation unterziehen. Sie möchte danach die Verletzungshexe aus ihrem Leben verbannen, endlich gut Skifahren können und mit guten Ergebnissen allen eine Freude bereiten. Das Swiss-Ski-Talent war mit einem gerissenen Kreuzband gefahren; doch sie… Swiss-Ski-Slalomspezialistin Aline Danioth begibt sich abermals unters Messer weiterlesen

Swiss-Ski-Slalomspezialistin Aline Danioth begibt sich abermals unters Messer (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Aline Danioth ist früher als erwartet wieder ins Ski-Training eingestiegen. Weil der Heilungsprozess bislang sehr gut verlaufen ist, entschied sich die Urnerin in Absprache mit ihren medizinischen Betreuern, auf die für Anfang Februar geplant gewesene zweite Operation vorerst zu verzichten. Vor vier Monaten hatte Aline Danioth bei einem Sturz im Training auf der Diavolezza einen Riss des vorderen… Swiss-Ski News: Aline Danioth wieder im Ski-Training weiterlesen

Aline Danioth hat ihre Balance wiedergefunden (Foto: © Aline Danioth / Instagram)

Honolulu – Während ihre Teamkolleginnen im Ski Weltcup um Punkte und Hundertstelsekunden kämpfen, verdrängt die schweizerische Skirennläuferin Aline Danioth ihren Verletzungsfrust auf der Vulkaninsel Hawaii. Die 22-Jährige schaut zuversichtlich nach vorne, lernt Englisch an einer Sprachschule und genießt die warme Sonne. So verbringt sie eineinhalb Monate fern der Heimat. Und die gesellige Athletin hat aufgrund… Aline Danioth hat ihre Balance wiedergefunden weiterlesen

Wendy Holdener positiv auf Corona getestet

Courchevel – Auch der Schweizer Skiverband hat sein Aufgebot für die beiden Ski Weltcup Riesenslaloms der Frauen im französischen Courchevel bekanntgegeben. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag steht jeweils ein Rennen auf dem Programm. Die eidgenössische Delegation besteht aus Wendy Holdener, Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Corinne Suter, Melanie Meillard, Camille Rast, Jasmina… Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an weiterlesen

Wendy Holdener führt die Schweizer Delegation in Levi an (© HEAD/Christophe Pallot/AGENCE ZOOM)

Levi – Wenn die Slalomspezialistinnen am 21. und 22. November im finnischen Levi ihre Ski Weltcup Saison 2020/21 eröffnen, werden wir auch sechs Schweizerinnen in den Startlisten vorfinden. Es sind dies neben den routinierten Wendy Holdener und Michelle Gisin auch die jungen Athletinnen Mélanie Meillard, Nicole Good, Carole Bissig und Camille Rast. In Lappland werden… Wendy Holdener führt die Schweizer Delegation in Levi an weiterlesen

Wendy Holdener und Michelle Gisin sind im Nationencup gefordert. (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Muri bei Bern/Innsbruck – Wenn man sich die letztjährige Ski Weltcup Saison verfolgte, erkannte man, dass sich viele Österreicherinnen verletzten. Und heuer, der Winter ist erst zwei Rennen alt, verletzten sich einige Schweizerinnen. Die berechtigte Frage kommt auf, ob die prestigeträchtige Nationenwertung im Krankenhaus entschieden wird. Im letzten Jahr durchbrach die Swiss-Ski-Delegation die über 30… Wendy Holdener und Michelle Gisin sind im Nationencup gefordert weiterlesen

Michelle Gisin leidet mit ihren verletzten Teamkolleginnen

Muri bei Bern – Auch wenn im Ski Weltcup das Coronavirus das tonangebende Thema ist, haben die Schweizer Technikerinnen in der Vorbereitung mit ihrem Verletzungspech ein trauriges Kapitel mitgeschrieben. Trainer Alois Prenn betont, dass er so etwas in dreieinhalb Jahrzehnten noch nie erlebt hat, und das ganze Team mit den Athletinnen leidet. Charlotte Chable, Aline… Michelle Gisin leidet mit ihren verletzten Teamkolleginnen weiterlesen

Swiss-Ski-Dame Aline Danioth gibt so schnell nicht auf (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Andermatt – Auch wenn die Verletzungshexe in der jüngeren und jüngsten Zeit sehr oft an der Türe der eidgenössischen Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth geklopft hat, will die Swiss-Ski-Athletin auf keinen Fall den Kopf in den Sand stecken. Die 22-Jährige schuftet bereits im Kraftraum, muss sich in vier Monaten aber noch einmal operieren lassen. Der… Swiss-Ski-Dame Aline Danioth gibt so schnell nicht auf weiterlesen

Banner TV-Sport.de