Michelle Gisin hat das Sofa mit dem Skilift getauscht

Engelberg – In der Mitte des diesjährigen Sommers erhielten wir alle die Schocknachricht rund um die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Michelle Gisin. Die Allrounderin erkrankte am Pfeifferschen Drüsenfieber; eine Vorbereitung hinsichtlich der bevorstehenden Olympiasaison war in dem Maße, wie die Athletin sie gewohnt ist, nicht möglich. Nun geht es der Schweizerin etwas besser; ein Instagram-Foto… Michelle Gisin hat das Sofa mit dem Skilift getauscht weiterlesen

Michelle Gisin muss sich an die Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers gewöhnen

Engelberg – Michelle Gisin ist nicht zu beneiden. Die 27-jährige Swiss-Ski-Athletin hatte im Frühling Corona und leidet nun am Pfeifferschen Drüsenfieber. Die Allrounderin, die im letzten Jahr die 18-jährige slalomsieglose Zeit der eidgenössischen Frauen beendete, muss im Olympiawinter 2021/22 möglicherweise kürzer treten. Die Skirennläuferin vermutet, dass beide Krankheiten zusammenhängen und dass ihr Immunsystem anfälliger ist.… Michelle Gisin muss sich an die Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers gewöhnen weiterlesen

Alexis Pinturault und Petra Vlhová starten als Titelverteidiger in die Saison 2021/22

Oberhofen am Thunersee – Alle fordern einen ausgeglichenen Rennkalender, doch das ist alles andere als einfach. Jährlich steht dieser Punkt auf der FIS-Agenda, und trotzdem hat man den Anschein, dass es hier nicht so recht weitergeht. Lösungen sind nicht in Sicht, wie man das Ungleichgewicht zwischen Speed- und Technikrennen aus dem Weg räumen kann. Die… Die Kunst einen ausgewogenen Skiweltcupkalender zu erstellen. weiterlesen

Ski-WM 2021: Ricarda Haaser muss auf WM-Start verzichten

Mit Ricarda Haaser wird eine starke ÖSV-Athletin im Aufgebot für die Ski-Weltmeisterschaften, die am Sonntag in Cortina d’Ampezzo eröffnet werden, fehlen. Die Allrounderin verspürte seit einiger Zeit Schmerzen im Rücken, die sich in den vergangenen Tagen verstärkt haben. Die Tirolerin unterzog sich daraufhin einer MRT-Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck, wo ein akuter Bandscheibenvorfall festgestellt… Ski-WM 2021: Ricarda Haaser muss auf WM-Start verzichten weiterlesen

Allrounderin Michelle Gisin: Mit der Eichhörnchen-Taktik zur großen Kugel?

Engelberg – Die Schweizer Skirennläuferin Michelle Gisin rattert die Slalom-Durchgänge wie ein Uhrwerk ab und fährt so, als ob es kein Morgen gäbe. Im März 2017 fiel sie das letzte Mal in dieser Disziplin aus. Und spätestens seit ihrem Erfolg am Semmering möchte sie mehr als nur am Gesamtweltcupkuchen mit naschen. Sie ist gut in… Allrounderin Michelle Gisin: Mit der Eichhörnchen-Taktik zur großen Kugel? weiterlesen

Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete

Cuneo – Vor einem Jahr fand im US-amerikanischen Killington der zweite Riesenslalom der Damen in der Saison 2019/20 statt. Dabei düpierte die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino die Konkurrenz und schwang als Erste ab. Für die im nordwestitalienischen Cuneo lebende Sportlerin war es der erste Sieg bei einem Weltcuprennen. Der Erfolg von Vermont löste… Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete weiterlesen

Petra Vlhová greift nach der großen Kristallkugel

Lech/Zürs – Spätestens seit ihrem Erfolg beim gestrigen Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs haben es alle verstanden: Petra Vlhová möchte im Kampf um die große Kristallkugel mehr als nur ein Wörtchen mitreden. Mit 360 von 400 Zählern konnte sie in den ersten vier Rennen der WM Saison 2020/21 nahezu aus dem Vollen schöpfen. Nun, wenn in St.… Wie vor der Saison angekündigt: Petra Vlhová greift nach der großen Kristallkugel weiterlesen

Petra Vlhová will die große Kristallkugel gewinnen

Levi – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat am Samstag und am Sonntag je einen Slalom in Levi für sich entschieden. In der Gesamtwertung hat sie auf souveräne Art und Weise den Platz an der Sonne inne. Die frühere Technikspezialistin hat sich längst schon zu einer Allrounderin entwickelt. Dementsprechend schielt sie auch auf die große… Petra Vlhová will die große Kristallkugel gewinnen weiterlesen

Wendy Holdener wandert auf Michelle Gisins Spuren

Unteriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener, die bis zu ihrem Steher im Finallauf von Sölden bei ihrem Comebackrennen eine sehr gute Leistung zeigte, ist eigentlich eine Slalomspezialistin. Doch sie will nun auch im Ski Weltcup in den Speed-Disziplinen voll angreifen. So möchte sie bei allen 34 Rennen dieses Winters an den Start gehen. Die eidgenössische… Wendy Holdener wandert auf Michelle Gisins Spuren weiterlesen

Federica Brignone ist FISI-Sportler/in des Jahres 2020 (Foto: © Archivio FISI Alessandro Trovati - Pentaphoto)

Sölden – In der letzten Ski Weltcup Saison gewann die italienische Skirennläuferin Federica Brignone den Gesamtweltcup. Die 30-Jährige schaut auf einen tollen Winter zurück, auch wenn dieser coronabedingt etwas zu früh zu Ende ging und keine WM-Generalprobe in Cortina d’Ampezzo stattfinden konnte. Dessen ungeachtet gewann sie fünf Rennen; insgesamt holte sie sich dank elf Podestplatzierungen… Federica Brignone startet in Sölden in die Mission „Titelverteidigung“ weiterlesen

Michelle Gisin und Co. fahren mit einem flauen Gefühl im Magen nach Sölden

Sölden – Wenn am Wochenende in Sölden der Startschuss zur Ski Weltcup Saison 2020/21 ertönt, haben die eidgenössischen Ski-Damen ein mulmiges Gefühl im Magen. Dabei haben sie keineswegs etwas Falsches gegessen. Ihnen macht die Corona-Geschichte sehr zu schaffen. Da ist es egal, ob sich die Piste im Nordtiroler Ötztal von ihrer Schokoladenseite zeigt oder nicht.… Michelle Gisin und Co. fahren mit einem flauen Gefühl im Magen nach Sölden weiterlesen

Das „Blitzcomeback“ von Wendy Holdener in Sölden ist ein Fakt (© HEAD/Christophe Pallot/AGENCE ZOOM)

Zermatt – Dass die eidgenössischen Ski Weltcup Rennläuferinnen nur auf den heimischen Gletschern anstatt fernab der Heimat trainieren können, ist für sie kein Problem. Wendy Holdener und Co. verzichten coronabedingt auf ihre Einheiten im südargentinischen Ushuaia. Das Wetter passt, und alle freuen sich über die guten Bedingungen. Mélanie Meillard freut sich über sehr gute Pistenverhältnisse… Wendy Holdener und Co. trainieren hart und konzentriert in Zermatt weiterlesen

Banner TV-Sport.de