Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Alpinen Kombination

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Jacob Schramm aus Deutschland | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Jacob Schramm aus Deutschland

Berchtesgaden – Jacob Schramm ist ein junger DSV-Skirennläufer. Er hat schon viel erreicht und möchte noch mehr schaffen. Er fühlt sich in den Speeddisziplinen am wohlsten und hofft, dass der Alpinen Kombination mehr Beachtung geschenkt wird. Zudem will er auch eines Tages wieder beschwerdefrei Riesentorlauf fahren können. Doch lesen Sie selbst!
Jacob, kannst du uns einen kleinen Einblick in deine bisherige sportliche Karriere gewähren? Waren deine Eltern auch als Skifahrer unterwegs?
Meine Karriere begann im eigenen Garten. Mein Vater, selbst begeisterter Skifahrer, hat mich als zweijährigen Knirps vor der Haustüre auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Crans Montana möchte mit Herren Flutlichtslalom für Ski-WM 2025 werben. | ]
Crans Montana möchte mit Herren Flutlichtslalom für Ski-WM 2025 werben.

Crans Montana bewirbt sich gemeinsam mit Saalbach-Hinterglemm und Garmisch-Partenkirchen um die Ski-WM 2025. Wie berichtet, fällt die Entscheidung, wo 2025 die WM Bewerbe ausgetragen werden, im Mai 2020 beim 52. Internationalen Ski Kongress in Pattaya, Thailand.
Während man im letzten Jahr im Wallis mehr durch das Zeitenchaos bei der Abfahrt der Damen in den Schlagzeilen stand, will man in der kommenden Saison nicht nur organisatorisch überzeugen. So ist der Weltcup der Damen wieder mit einer Abfahrt und einer Alpinen Kombination (22./23.02.2020), ebenso wie der Europacup Damen eine Woche zuvor mit zwei …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Rasmus Windingstad freuen sich über Kombi-Gold 2019 | ]
Norwegische Meisterschaft: Kajsa Vickhoff Lie und Rasmus Windingstad freuen sich über Kombi-Gold 2019

Hemsedal – Die norwegische Kombi-Meisterin 2019 heißt Kajsa Vickhoff Lie. In einer Zeit von 1.32,90 Minuten deklassierte sie die Konkurrenz deutlich. Die auf Position zwei fahrende Maren Skjøld (+1,61) lag weit zurück. Und auch der Rückstand der drittplatzierten Marte Monsen (+2,07) war sehr groß,
Mariel Kufaas (+4,04) belegte den vierten Rang. Die Top-5 wurden von Bergitte Varne (+5,10) komplettiert. Nach Gold in der Abfahrt und Silber im Super-G konnte sich Vickhoff Lie ihr drittes Edelmetall einfahren.
Offizieller FIS Endstand: Norwegische Meisterschaft der Alpinen Kombination der Damen
Bei den Herren kann sich Rasmus Windingstad …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Schweizer Kombi-Königin 2019 heißt Priska Nufer | ]
Die Schweizer Kombi-Königin 2019 heißt Priska Nufer

Stoos – Priska Nufer hat sich in einer Zeit von 2.07,56 Minuten die Goldmedaille in der Kombi im Rahmen der Schweizer Ski-Meisterschaften geschnappt. Sie verwies Rahel Kopp um 0,46 Sekunden auf Platz zwei. Nathalie Gröbli (+0,83) belegte den dritten Rang und kletterte auf die niedrigste Stufe des Podiums.
Lindy Etzensperger (+1,06) und Nicole Good (+1,07) waren fast gleich schnell unterwegs und klassierten sich auf den Positionen vier und fünf. Luana Flütsch (+1,15) beendete die Kombination auf Platz sechs. Jasmine Suter (+1,81), Noemi Kolly (+2,07), Janine Schmitt (+3,03) und Delia Durrer (+3,32) …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Sandro Simonet sichert sich in der Kombination die Goldmedaille | ]
Schweizer Meisterschaften: Sandro Simonet sichert sich in der Kombination die Goldmedaille

Stoos – Sandro Simonet hat die Kombination im Rahmen der Schweizer Meisterschaften in der Kombination klar für sich entschieden. In einer Gesamtzeit von 2.03,16 Minuten holte er sich die Goldmedaille. Gilles Roulin (2.; +1,29) und Yannick Chabloz (3.; +1,46) lagen weit zurück, konnten aber mit Simonet aufs Podest klettern.
Reto Schmidinger schwang nach der Bestzeit im heutigen Slalom auf Platz vier ab. Sein Rückstand auf Sieger Simonet betrug jedoch 1,61 Sekunden. Noel von Grüningen (+2,23) wurde Fünfter.
Josua Mettler (+2,24) klassierte sich knapp hinter dem Sohn der Weltcuplegende auf Rang sechs. Der …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer gewinnt die Italienmeisterschaften in der Kombination | ]
Christof Innerhofer gewinnt die Italienmeisterschaften in der Kombination

Cortina d’Ampezzo – Christof Innerhofer gewann heute in einer Zeit von 2.04,09 Minuten die Goldmedaille im Rahmen der Italienmeisterschaften in der Kombination. Mit Alexander Prast (2.; +0,55) und Florian Schieder (3.; +0,71) standen zwei weitere Südtiroler auf dem Treppchen.
Mattia Casse (+0,75) belegte den vierten Platz. Henri Battilani machte seiner Startnummer 5 alle Ehre und wurde Fünfter. Sein Rückstand auf Innerhofer betrug 1,51 Sekunden. Nicolò Molteni (+2,07) schwang als Sechster ab, obwohl er die achtbeste Zeit in den Schnee zauberte. Die Ergebnisse des Schweden Mattias Rönngren und des Chilenen Henrik von …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung | ]
Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung

Reinswald, 12. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer in Reinswald konnte am Dienstag nur ein Teil der Alpinen Kombination durchgeführt werden. Aufgrund starker Windböen wurde das Programm gedreht und am Vormittag der Slalom ausgetragen. Die für den Nachmittag angesetzte Abfahrt musste hingegen aufgrund des Windes abgesagt werden. Nun werden die Ergebnisse des Slaloms mit jenen der für Mittwoch geplanten Abfahrt addiert und als Alpine Kombination gewertet.
Christof Brandner nutzte die Gunst der Stunde, um im Slalom mit der Startnummer „1“ Bestzeit aufzustellen. Der 24-jährige Deutsche erreichte das Ziel nach …