Tag der Entscheidung: Der FIS-Kongress auf Skiweltcup.TV, am Freitag ab 12.00 Uhr live

Am Mittwoch, den 12. Mai, versammelten sich die Mitglieder des Alpin-Komitees in einem Online-Meeting, um die wichtigsten Punkte in Vorbereitung auf die nächste Saison zu besprechen. Wie üblich, wenn es in eine olympische Saison geht, gab es keine großen Regeländerungen. Dennoch wurden einige wichtige Themen besprochen und die Kalender für die kommende Saison vorgestellt. Weltcup-Kalender 2021/22… FIS News vom „Alpine Committee Online Meeting“ weiterlesen

Otmar Striedinger sichert sich im Rahmen der östreichischen Meisterschaften die Super-G-Goldmedaille

Tulfes – Heute wurde der Super-G der Herren im Rahmen der diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen. Am Glungezer war Otmar Striedinger am schnellsten. Der Kärntner, der zum Auftakt der letzten Weltcupsaison bei der Ski Weltcup Abfahrt in Val d’Isère lange führte und noch vom Slowenen Martin Cater abgefangen wurde, beendete die heutige Entscheidung in einer Zeit… Otmar Striedinger sichert sich im Rahmen der östreichischen Meisterschaften die Super-G-Goldmedaille weiterlesen

Delia Durrer schnappt sich bei den Schweizer Meisterschaften auch die Super-G-Goldmedaille (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Zinal – Delia Durrer kann’s nicht lassen. Diesen Eindruck bekommt man, wenn man die diesjährigen Schweizer Skimeisterschaften verfolgt. Die erst 18-jährige Swiss-Ski-Dame gewann auch die Goldmedaille im Super-G. Die talentierte Teenagerin triumphierte in einer Zeit von 1.19,52 Minuten klar vor der Ski Weltcup erfahrenen Priska Nufer (+0,93) und Stephanie Jenal (+1,20). Es sei schwierig diese… Delia Durrer schnappt sich bei den Schweizer Meisterschaften auch die Super-G-Goldmedaille weiterlesen

Lena Wechner sichert sich Staatsmeistertitel im Super-G

Tulfes – Bei bestmöglichsten Bedienungen ging am heutigen Mittwoch der erste Bewerb im Rahmen der Österreichischen Ski-Meisterschaften am Glungezer in Tirol über die Bühne. Im Super-G holte sich die Tirolerin Lena Wechner den Staatsmeistertitel. Mit einem Vorsprung von einer Viertelsekunde siegte die amtierende Junioren-Weltmeisterin vor den Ski Weltcup erfahrenen Vorarlbergerin Ariane Rädler. Auch die auf… Lena Wechner sichert sich Staatsmeistertitel im Super-G weiterlesen

Auch Christine Scheyer ist bei den ÖM in Glungezer in Tirol am Start.

Vom 24. bis 28. März sowie vom 30. März bis 1. April führt der SC Hall-Absam die Österreichischen bzw. Nationalen Meisterschaften im Slalom, im Riesentorlauf, in der Alpinen Kombination (SL und SG) sowie im Super G am Glungezer durch. Bei den Rennen werden die besten österreichischen und einige internationale Ski Weltcup Fahrer erwartet! Nach dem… Die Österreichischen Meisterschaft in Glungezer in Tirol weiterlesen

Ski WM 2021: ÖSV Damen Cheftrainer Christian Mitter: „Wir sind bereit, von mir aus können wir auch zwei Rennen an einem Tag fahren.“

Cortina d’Ampezzo – Die Ski Weltmeisterschaft 2021 will einfach nicht ins Laufen kommen. Nach der Absage der Alpinen Kombination der Damen am Montag, der vorzeitigen Verschiebung des Super-G der Herren, sowie der wetterbedingten Verlegung des Super-G der Damen, wurde am Dienstag auch noch die Alpine Kombination der Herren am Mittwoch abgesagt. Wenn man den WM-Terminplan… Ski WM 2021: ÖSV Damen Cheftrainer Christian Mitter: „Wir sind bereit, von mir aus können wir auch zwei Rennen an einem Tag fahren.“ weiterlesen

Ski WM 2021: Am Mittwoch keine WM-Rennen in Cortina - Aktualisiertes Programm für die Ski-WM in Cortina 2021

Die Ski Weltmeisterschaft 2021 wird zurzeit nicht vom Wetter verwöhnt. Nach der Verschiebung der Alpinen Kombination der Damen am Montag, den beiden WM-Super-G Rennen am Dienstag, wurde jetzt bereits vorab die Alpine-Kombination der Herren am Samstag wegen der schlecht Wettervorhersage frühzeitig abgesagt. Ab Donnerstag soll sich das Wetter in Cortina d’Ampezzo deutlich verbessern. Hier die… Ski WM 2021: Am Mittwoch keine WM-Rennen in Cortina – Aktualisiertes Programm für die Ski-WM in Cortina 2021 weiterlesen

Maria Therese Tviberg und die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden (Foto: © HEAD/Bezard/Zoom Agence)

Fonna – Die norwegische Ski Weltcup Rennläuferin Maria Therese Tviberg trainiert fleißig auf dem Gletscher in ihrer Heimat und freut sich schon auf den Einsatz in Sölden. Dort erzielte sie im vergangenen Jahr mit dem sechsten Platz ihr bislang bestes Ergebnis in ihrer Karriere. Die Wikingerin, die ihren Horizont vom Riesenslalom über den Slalom und… Maria Therese Tviberg und die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden weiterlesen

Magdalena Eggers Rückkehr in den Ski Weltcup beim Nachtslalom von Flachau (Foto: © Magdalena Egger / privat)

Bei ihrer ersten Junioren-WM im März in Narvik (NOR) kürte sich die 19-jährige Vorarlbergerin Magdalena Egger in der Abfahrt, im Super-G und in der Alpinen Kombination zur dreifachen Junioren-Weltmeisterin. Und dies, obwohl die Stärken der Allrounderin aus Oberlech eigentlich in den technischen Disziplinen liegen, die allerdings Corona-bedingt abgesagt werden mussten. Trotzdem gelang ihr ein Husaren-Stück,… ÖSV News: Magdalena Egger das große Skitalent aus dem „Ländle“ weiterlesen

Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Patrizia Dorsch (Foto: © Ferdinand Dorsch)

Berchtesgaden – Die 26-Jährige DSV-Athletin Patrizia Dorsch erlebte, wenn man ihr Glauben schenkt, eine eher durchwachsene Saison. Sie konnte nicht immer ihre Fertigkeiten hundertprozentig unter Beweis stellen und folglich ihr Können vollinhaltlich abrufen. Trotzdem möchte sie auch im bevorstehenden Winter erfolgreich sein. Dazu benötigt sie die Lockerheit und Selbstvertrauen, wie sie im Interview mit skiweltcup.TV… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Patrizia Dorsch weiterlesen

Rasmus Windingstad glaubt an sich und an das Fernziel Olympia

Bærum/Grosshöchstetten – Der Norweger Rasmus Windingstad blickt zufrieden auf den vergangenen Winter. Der 1993 geborene Skirennläufer hat im Ski Weltcup gute Ergebnisse gezeigt und bewies sein Können beim Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia. Dabei kletterte er auf die oberste Stufe des Podests. Im Finale setzte er sich gegen den DSV-Athleten Stefan Luitz durch. Der Wikinger verlässt… Auch Rasmus Windingstad und Luca Aerni wechseln das Material weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde hofft, dass der Osterhase die große Weltcupkugel bringt

Bereits am 6. März 2020 wurde das Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo abgesagt. Da Cortina im Hochrisikogebiet von Venetien lag, und die Ansteckungsgefahr durch den Cornavirus für alle Beteiligten zu groß gewesen wäre, hatte man sich zu diesem Schritt durchgerungen. So sollten die letzten Rennen der Damen in Are und jene der Herren in… Aleksander Aamodt Kilde hofft, dass der Osterhase die große Weltcupkugel bringt weiterlesen

Banner TV-Sport.de