Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Amneville

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Franzose Thibaut Favrot will auch im Torlauf Fuß fassen | ]
Franzose Thibaut Favrot will auch im Torlauf Fuß fassen

Les Deux Alpes – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Thibaut Favrot hat gerade einen dreitägigen Slalom-Trainingskurs auf dem Gletscher in Les Deux Alpes abgespult. Wenn man seine Saisonplanung anschaut, so will der Mann aus dem Elsass in einer zweiten Disziplin glänzen.
Auf seine Einheiten auf dem Gletscher angesprochen, berichtet der Athlet der Equipe Tricolore, dass er zunächst ein wenig enttäuscht war, nicht in der Skikuppel von Amnéville trainieren zu können. Aber er verweist auch auf gute Bedingungen in Les Deux Alpes. Die Gletscher befanden sich in einer großartigen Verfassung, fast jede …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel und Co. müssen auf Training in Amnéville verzichten | ]
Clement Noel und Co. müssen auf  Training in Amnéville verzichten

Amnéville – Es gibt kein Training in der Skihalle von Amnéville. Mit dieser Nachricht müssen die französischen Skirennläufer leben. Diese Entscheidung wurde am gestrigen Montag gefällt. Bei dem heißen Wetter gab es Probleme mit den Kühlern, und die Bedingungen für das Training sind nicht optimal, so David Chastan, der Direktor der französischen Herrenteams.
Clement Noel hätte mit Victor Muffat-Jeandet, Thibaut Favrot und Léo Anguenot in Lothringen trainieren soll. Nun will man überprüfen, ob man die Zeit nutzen möchte, um auf den Gletschern in Les Deux Alpes zu trainieren. Für die Torläufer …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Victor Muffat-Jeandet will mit mehr Gelassenheit punkten | ]
Victor Muffat-Jeandet will mit mehr Gelassenheit punkten

Zermatt – Der französische Skirennläufer Victor Muffat-Jeandet trainierte in Zermatt. Seine Teamkollegen und er fanden bereits im Juni in Les Deux Alpes und Val d’Isère gute Verhältnisse vor. Danach standen einige Ausfauer- und Konditionseinheiten auf dem Programm. Der Athlet der Equipe Tricolore findet die Abwechslung im Trainingsprogramm sehr erfrischend.
In Zermatt konnte man drei gute Tage verbringen. Der Schnee war am frühen Morgen sehr hart, dann wurde er immer weicher. Man muss auch in der Lage sein, um unter komplizierteren Bedingungen zu arbeiten. Bedeutend ist es, sich immer zu konzentrieren. Abends …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel und Co. trainieren auf dem Indoor-Teppich von Passy | ]
Clement Noel und Co. trainieren auf dem Indoor-Teppich von Passy

Passy – Die französischen Ski Weltcup Slalomspezialisten spulten eine Trainingseinheit im Indoor-Bereich ab. Dabei waren Clement Noel, Julien Lizeroux, Jean-Baptiste und Théo Letitre im Einsatz. Sie simulierten auf den geneigten Matten die Empfindungen auf dem Schnee so genau wie möglich. Noel, die Nummer 2 der Welt, berichtet, dass man natürlich auf der weißen Grundlage besser trainieren kann, aber hier das Gefühl für die Technik und das Material verbessern kann.
Die Blues haben fleißig gearbeitet, während die Trainer Loic Brun und Thibaut Trameau jede Passage im Videoraum genau studierten. Brun weiß, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer schwitzt bis Mittwoch am Stilfser Joch | ]
Christof Innerhofer schwitzt bis Mittwoch am Stilfser Joch

Stilfser Joch – Seit dem gestrigen Freitag haben die azurblauen Speedspezialisten abermals am Stilfser Joch ihre Trainingszelte aufgeschlagen. Nun hoffen Christof Innerhofer und Co., dass die Wetterbedingungen besser sind. Darüber hinaus werden auch die azurblauen Europacup-Damen auf dem Gletscher trainieren. Sie werden ab Samstag erwartet.
Zurück zu Innerhofer: Der Pusterer, der nach einer Verletzung am Ende der Ski Weltcup Saison 2018/19 im abgelaufenen Winter nur zwei Rennen bestritt, arbeitet bis Mittwoch mit Alexander Prast, Emanuele Buzzi, Matteo Marsaglia und Mattia Casse. Sie haben ein intensives Trainingsprogramm vor sich, und hoffen auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Victor Muffat-Jeandet macht sich Sorgen um die Gletscher | ]
Victor Muffat-Jeandet macht sich Sorgen um die Gletscher

Ushuaia – Der französische Skirennläufer Victor Muffat-Jeandet blickt wenige Wochen vor dem Ski Weltcup Auftakt im österreichischen Sölden auf eine erfolgreiche Vorbereitungszeit zurück. Für den Skirennläufer aus Savoyen ist es der erste Sommer, wo er nicht mit der Equipe Tricolore im September nach Argentinien reist.
Im August bereitete sich der 30-Jährige zuhause vor. Die sommerlichen Trainingseinheiten konnte er ohne Probleme absolvieren. Alles läuft in die richtige Richtung, so dass er positiv in die kommende Saison blicken kann.
Aber auch viele Schneetag hat der Franzose bereits in den Beinen. So war er in …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Verena Gasslitter und Vivian Insam wollen wieder durchstarten | ]
Verena Gasslitter und Vivian Insam wollen wieder durchstarten

Stilfser Joch – Die junge Südtirolerin Verena Gasslitter kämpft sich zurück. Ähnliches können wir auch von ihrer Landsfrau Vivien Insam berichten. Die Skirennläuferinnen haben im Europacup große Leistungen erzielt. Eine schwere Verletzung warf sowohl die Kastelrutherin als auch die Grödnerin zurück. Vorerst.
Insam hat vor mehr als einem Jahr ihr letztes Rennen bestritten. Das war im Europacup der Fall, genauer gesagt in La Molina. Gasslitter ging zuletzt im Ski Weltcup Super-G von Lake Louise im fernen Jahr 2016 an den Start. Die azurblauen Athletinnen wollen wieder zurückkehren. Sie trainieren bis zum …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Peter Fill, Dominik Paris und Co. gibt es kein Training in Chile | ]
Für Peter Fill, Dominik Paris und Co. gibt es kein Training in Chile

Rom – Der italienische Wintersportverband FISI veröffentlichte am heutigen Tag die Pläne für die sommerlichen Trainingseinheiten. Die beiden Elite-Athletinnen Sofia Goggia und Federica Brignone werden Ende Juni auf dem Stilfser Joch trainieren.
Vier Wochen später sieht man das Duo auf den französischen Gletschern von Les Deux Alpes. Ende August stehen die Übungseinheiten im argentinischen Ushuaia auf dem Plan. In Südamerika werden Goggia und Brignone für einen Monat verweilen.
Blicken wir zu den Allrounderinnen. Die Delago-Schwestern Nadia und Nicol, aber auch Johanna Schnarf, Karoline Pichler und Verena Gasslitter treffen sich ebenfalls Ende Juni …