Schocknachricht für Manfred Mölgg: Kreuzbandriss und Saison-Aus

Brixen – Am heutigen Sonntagnachmittag wurde der Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg am rechten Knie operiert. Wie berichtet, kam der routinierte Ladiner beim Riesentorlauf von Adelboden auf dem Chuenisbärgli böse zu Sturz. Am Anfang sah es so aus, als ob er sich das Knie nur ordentlich verstaucht hätte. Doch die FISI-Ärztekommission brachte die Hiobsbotschaft in Form… Kreuzbandriss: Manni Mölgg wurde in Brixen operiert weiterlesen

Über Felix Neureuther und sein ARD-Mikrodebüt in Sölden

Sölden – Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther hat im Frühling 2019 seine aktive Karriere beendet. Nun steht er für die ARD vor dem Mikrofon. Der 35-Jährige freut sich auf seine neue Laufbahn als Ski Weltcup TV-Experte. Neureuther, der in seiner Skilaufbahn immer das Beste aus sich herausholte, will Ähnliches in seinem neuen Berufsumfeld schaffen. Dafür… Über Felix Neureuther und sein ARD-Mikrodebüt in Sölden weiterlesen

Garmisch-Partenkirchen – Alle wissen, dass der einstige DSV-Skirennläufer Felix Neureuther ein Sympathieträger ist. Auch nach dem Ende seiner sportlichen Laufbahn genießt er im noch aktiven Athletenkreis nachwievor hohe Beliebtheit. In der Zwischenzeit nutzt Felix Neureuther seinen Bekanntheitsgrad und macht für verschiedene Firmen Werbung. Darunter auch für e-Bikes der Firma Bosch: „Die Berge sind meine Heimat,… Mathieu Faivre nimmt Felix Neureuther auf den Arm weiterlesen

Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren

Innsbruck – Toni Giger möchte den Österreichischen Skiverband in eine noch bessere Zukunft führen. In einem Interview mit dem Onlineportal der Tiroler Tageszeitung berichtet der 56-Jährige, dass er im Sommer in einer anderen Struktur der Nachfolger von Hans Pum werden wird. Giger wird den gesamten Rennservice leiten, auch wenn er hauptsächlich die Amtsgeschäfte Pums im… Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren weiterlesen

© Archivio FISI: Elena Fanchini steht wieder auf den Skiern (Foto: Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Lovere – Elena Fanchini kann sich freuen. Die Abfahrtsspezialistin, die mittlerweile 33 Lenze zählt, ist wieder gesund und kann nach einem Tumor wieder mit dem Skifahren beginnen und Rennen bestreitet. Sozusagen hat sie bereits im Vorfeld ihren größten Sieg errungen. Die italienische Skirennläuferin Elena Fanchini erhielt zu Beginn des Jahres 2018 eine schockierende Diagnose. Wie… Ihr größter Sieg: Elena Fanchini ist wieder ganz gesund weiterlesen

Banner TV-Sport.de