In Trachtenjacke und Lederhose verabschiedet sich Hannes Reichelt vom Ski Weltcup

Münster in Tirol/Radstadt – Viele namhafte Athletinnen und Athleten haben die Skier am Ende der Saison 2020/21 an den berühmten Nagel gehängt. Bei den Damen beendeten die ÖSV-Damen Eva-Maria Brem und Bernadette Schild ihre Laufbahn. Die DSV-Damen Marina Wallner, Michaela Wenig und Martina Ostler werden wir im kommenden Winter vergeblich in den Startlisten suchen. Das… Nicht nur Eva-Maria Brem und Hannes Reichelt beendeten ihre Karriere weiterlesen

Andrea Ballerin hängt die Skier an den Nagel. (Foto: © Andrea Ballerin / Instagram)

Moena – Der italienische Skirennläufer Andrea Ballerin beendet mit sofortiger Wirkung seine sportliche Karriere. Nun trainiert der einstige Riesentorlaufspezialist, der im Weltcup einmal an einem Top-15-Platz knapp vorbeischrammte und im Europacup einen Sieg feiern konnte, die Athleten der Finanzsportgruppe. Der Mann aus dem Trentino war ein Skirennläufer, der immer viel Herzblut in seinen Sport steckte,… UPDATE: Andrea Ballerin hängt die Skier an den Nagel weiterlesen

Andrea Ballerin heiratete seine Giulia – coronabedingt – im zweiten Anlauf (Foto: © Andrea Ballerin / instagram)

Rovereto – Die Corona-Pandemie sorgte dafür, dass sowohl der schweizerische Skirennläufer Carlo Janka als auch die frühere US-Athletin Lindsey Vonn den Weg zum Traualtar nicht beschreiten konnten. Man kann sagen, dass Covid-19 nicht nur den Ski Weltcup Zirkus, sondern viele private Unternehmungen arg durcheinander gebracht hat. Der azurblaue Skirennläufer Andrea Ballerin ließ sich nicht ins… Andrea Ballerin heiratete seine Giulia – coronabedingt – im zweiten Anlauf weiterlesen

Atle Lie McGrath gewinnt Europacup-Gesamtwertung in der Saison 2019/20 (Foto: © HEAD/Hans Bézard)

Im slowenischen Jasna stand für die Europacup-Herren heute ein Riesentorlauf auf dem Programm. Den Tagessieg sicherte sich der Norweger Atle Lie McGrath in einer Gesamtzeit von 1:29.74 Minuten, gefolgt von Bastian Meisen (+ 0.16) aus Deutschland und dem Skiweltcup erfahrenen Italiener Roberto Nani (+ 0.32). Direkt hinter dem Führungstrio schwang mit Marcus Monsen (+ 0.78)… Atle Lie McGrath gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Jasna weiterlesen

Manfred Mölgg startet bereits heute mit der Rehabilitation (© Manfred Mölgg / instagram)

Ponte di Legno – Für die Slalom- und Riesentorlaufspezialisten geht es derzeit mehr als nur rund. Der italienische FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat für die beiden Rennen am Chuenisbärgli viele bekannte Gesichter nominiert. Für den Riesentorlauf, der am Samstag ausgetragen wird, wurden Andrea Ballerin, Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini und das Südtiroler Quartett, bestehend aus Simon… Italiens Technik-Herren freuen sich auf die Rennen in Adelboden weiterlesen

© Archivio FISI / Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Beaver Creek – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer wird bei den Speedrennen im US-amerikanischen Beaver Creek nicht teilnehmen. Seit vier Wochen trainierte er in Copper Mountain, doch er möchte sein linkes Knie noch nicht zu sehr belasten. Somit wird er wohl sein Comeback im Ski Weltcup in Gröden feiern. Auf der Saslong werden sowohl eine… Kein Einsatz auf der Birds of Prey: Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück weiterlesen

Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen (Foto: Karoline Pichler / Facebook)

Sölden – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat die Skirennläuferinnen und -läufer, die in einer Woche in Sölden an den Start gehen werden, bekanntgegeben. Wie allgemein bekannt, eröffnen sowohl die Damen als auch die Herren mit einem Riesenslalom die Weltcup Saison 2019/20. Aus azurblauer Sicht werden wir Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Irene Curtoni,… Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen weiterlesen

UPDATE: Andrea Ballerin will vor Weihnachten wieder auf den Skiern stehen (Foto: © Andrea Ballerin / Instagram)

Andrea Ballerin muss eine Pause einlegen. Nach seinem Sturz, zu Ende des Trainingslagers in Saas-Fee, musste er die Rückreise mit einer Verletzung im rechten Knie antreten. Nach einer eingehenden Untersuchung und einem Gespräch mit Dr. Andrea Panzeri in Mailand, steht die Diagnose fest. Der 30-Jährige zog sich eine Verletzung des medialen Kollateralbandes im rechten Knie… UPDATE: Andrea Ballerin will vor Weihnachten wieder auf den Skiern stehen weiterlesen

Knieverletzung stoppt Andrea Ballerins Sölden-Pläne jäh (Foto: Arichivo FISI / Marco Tacca / Pentaphoto)

Saas Fee – Der italienische Skirennläufer Andrea Ballerin wird nicht beim Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden an den Start gehen. Eine Verletzung am rechten Knie, die er sich am letzten Trainingstag im schweizerischen Saas Fee zugezogen hat, machte dem Athleten einen Strich unter die Rechnung. Ballerin berichtete, dass es schade ist, zumal er wohl… Knieverletzung stoppt Andrea Ballerins Sölden-Pläne jäh weiterlesen

Hannes Zingerle und das italienische Riesenslalom Roulette in Sölden (Foto: Hannes Zingerle / Facebook)

Sölden – Wenn am 27. Oktober 2019 in Sölden das erste Ski Weltcup Rennen der Saison 2019/20 – es ist ein Riesenslalom – über die Bühne geht, erkennen wir, dass das italienische Aufgebot aus acht Athleten besteht. Sechs Starter sind gesetzt. Die Rede ist von Luca De Aliprandini, Riccardo Tonetti, Manfred Mölgg, Andrea Ballerin, Simon… Hannes Zingerle und das italienische Riesenslalom Roulette in Sölden weiterlesen

Giovanni Borsotti gewinnt die Goldmedaille im Super-G-Hundertstelkrimi (© Giovanni Borsotti/Facebook)

Ushuaia – Nach fast einem einmonatigen Trainingslager in Südargentinien sind die azurblauen Riesentorläufer Giovanni Borsotti, Andrea Ballerin, Francesco Liberatore, Tommaso Sala, Alex Vinatzer und Hannes Zingerle gestern nach Hause geflogen. Die Slalomspezialisten und Speedasse sind bereits vor einer Woche heimgekehrt. Die Riesentorläufer blicken auf eine harte und gute Arbeit zurück. Außerdem nahmen sie bei einigen… Giovanni Borsotti und Co. verlassen Ushuaia, Stefano Gross trainiert im Schnalstal weiterlesen

© Archivio FISI / Dominik Paris

Ushuaia – Die italienischen Skirennläufer befinden sich im Trainingslager im südargentinischen Ushuaia und bereiten sich auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. Dominik Paris, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Matteo Marsaglia und Peter Fill spulen nach einigen Riesenslalom-Einheiten am Wochenende erstmals ein Super-G-Training ab. Dabei schien anfangs die Sonne. In der letzten Zeit gesellten sich der… Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia weiterlesen

Banner TV-Sport.de