Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Andrea Slokar

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch wenn Livio Magoni die Entscheidung Petra Vlhovás akzeptiert, ist die Enttäuschung noch groß | ]
Auch wenn Livio Magoni die Entscheidung Petra Vlhovás akzeptiert, ist die Enttäuschung noch groß

Bergamo – Schenkt man dem italienischen Skitrainer Livio Magoni Glauben, hätte er nach fünf harten Arbeitsjahren es sich verdient, mit der Slowakin Petra Vlhová zu den Olympischen Spielen nach Peking zu fahren. Nach einer fantastischen Saison, in der die Skirennläuferin die große Kristallkugel gewann, gab es jedoch einen Wechsel auf der Position des Coachs. Obwohl man sich erwartete, dass der Italiener seinem Schützling zu einer weiteren Medaille im Zeichen der fünf Ringe verhelfen würde, verließ er das Team, bevor die letzte Freudenträne über den Gewinn des Gesamtweltcups geweint wurde.
Magoni war …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Wird sich Neja Dvornik für das Ende ihrer sportlichen Laufbahn entscheiden? | ]
Wird sich Neja Dvornik für das Ende ihrer sportlichen Laufbahn entscheiden?

Ljubljana-Laibach – Aus dem Lager des vielversprechenden slowenischen Skiteams hat die Athletin Neja Dvornik gegenwärtig keinen Nationalmannschaftstatus. Es gibt Vermutungen, wonach sie die Karriere vorzeitig beenden könnte. Die Versammlung des nationalen Verbandes wird in Kürze die Berichte des vergangenen Winters und hauptsächlich die Wettkampf- und Finanzpläne für den bevorstehenden Olympiawinter prüfen und sollte diese aller Voraussicht nach genehmigen.
Ferner werden auch die leicht modifizierten Nationalteams offiziell vorgestellt. Im Weltcupteam der Damen werden wir viele Änderungen erkennen. Ana Bucik, Tina Robnik, Meta Hrovat und Andrea Slokar werden von Livio Magoni und Bostjan …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener und Livio Magoni werden keine Liaison eingehen | ]
Wendy Holdener und Livio Magoni werden keine Liaison eingehen

Unteriberg – Die schweizerische Skirennläuferin Wendy Holdener arbeitete jahrelang mit einem Individualtrainer. Mit Werner Zurbuchen war die Kooperation mehr als zufriedenstellend. Mit dem Nachfolger Klaus Mayrhofer klappte die Zusammenarbeit nicht so gut. Folglich trennte sich die Eidgenossin vom steirischen Coach noch vor der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo.
Somit stand die Frage, wie es mit der Athletin weitergehen würde, mehr als nur im Raum. Die 27-Jährige wird nicht mehr von einem einzelnen Trainer betreut. Sie wird näher ans Team rücken. Christian Brill und Alois Prenn werden sich um die Bedürfnisse der Skirennläuferin …