Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Andreas Sander

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander ist ein Familienmensch | ]
Andreas Sander ist ein Familienmensch

Oberstdorf – Der deutsche Skirennläufer Andreas Sander, der bei der vor Kurzem zu Ende gegangenen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo die Silbermedaille in der Abfahrt gewonnen hat, erzählte, dass ihm seine Kinder und seine Frau vor dem Start Kraft geben. So gesehen ist Deutschlands Ski-Ass ein Familienmensch. Er ist gar nicht unglücklich, dass er „nur“ Zweiter geworden ist.
Sieger Vincent Kriechmayr aus Österreich war nur um eine lächerliche Hundertstelsekunde schneller. In seiner bescheidenen Art gab der Wahl-Allgäuer zu, dass man auch akzeptieren muss, dass ein Konkurrent um den knappsten Vorsprung, den es …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[14 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: ÖSV-Speed-Ass Vincent Kriechmayr holt sich auch die WM-Abfahrtskrone | ]
Ski-WM 2021: ÖSV-Speed-Ass Vincent Kriechmayr holt sich auch die WM-Abfahrtskrone

Cortina d’Ampezzo – Zugegeben, man könnte auch sagen: Veni, vidi, Vinc… Der Österreicher Vincent Kriechmayr gewann wenige Tage nach dem WM-Super-G in Cortina d’Ampezzo auch die heutige Abfahrt. Ohne Zweifel kann der Oberösterreicher, der für seinen Erfolg eine Zeit von 1.37,79 Minuten brauchte, als einer der Helden der diesjährigen Welttitelkämpfe in den bellunesischen Dolomiten angesehen werden. Auf Position zwei landete nach einer, vor allem im Schlussabschnitt gezeigten, bärenstarken Vorstellung der Deutsche Andreas Sander. Sein Rückstand von lediglich 0,01 Sekunden zeigte leider, dass der minimalste Rückstand ausreicht, um nicht Weltmeister zu werden. …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[14 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Andreas Sanders Silbermedaille in der WM-Abfahrt glänzt fast golden | ]
Ski-WM 2021: Andreas Sanders Silbermedaille in der WM-Abfahrt glänzt fast golden

Cortina d’Ampezzo – Wer hätte geglaubt, dass das DSV-Team nach dem Rücktritt von Viktoria Rebensburg und der langen Verletzungspause von Thomas Dreßen bei den Ski-Welttitelkämpfen bei den ersten vier Bewerben gleich drei Silbermedaillen auf dem Konto hat? Romed Baumann, Kira Weidle und heute Andreas Sander sind die Glücklichen.
Sander, der in seiner langen Karriere, oft um Haaresbreite den Sprung unter die ersten Drei verpasste, suchte sich einen schönen Ort für das erste Podium aus. Auf der Vertigne war nur der Österreicher Vincent Kriechmayr um eine lächerliche Hundertselsekunde schneller.
Der Deutsche berichtete, dass …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[14 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Beat Feuz zwischen WM-Bronze, verhindertem Karriere-Ende und kleiner Kristallkugel | ]
Ski-WM 2021: Beat Feuz zwischen WM-Bronze, verhindertem Karriere-Ende und kleiner Kristallkugel

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn er im Ski Weltcup das Maß aller Dinge ist, musste der schweizerische Skirennläufer Beat Feuz nach der heutigen WM-Abfahrt erkennen, dass mit dem Österreicher Vincent Kriechmayr und dem Deutschen Andreas Sander zwei Konkurrenten schneller waren als er. Trotzdem kann der Eidgenosse, der vor vier Jahren auf der höchsten Stufe des WM-Podests stand mit der Bronzemedaille zufrieden sein.
Feuz hätte durch eine schlimme Knieverletzung, auch wenn Verletzung nicht das richtige Wort ist, vielleicht nie mehr Ski fahren können. Aber der Gesamtweltcupzweite vergangener Tage stieg wie Phönix aus …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[14 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Vincent Kriechmayr krönt sich zum Doppelweltmeister | ]
Ski WM 2021: Vincent Kriechmayr krönt sich zum Doppelweltmeister

Nach seinem Triumph im Super-G holte sich Vincent Kriechmayr in der heutigen Abfahrt seine zweite Goldmedaille. Der Oberösterreicher setzte sich in einem spannenden Rennen hauchdünn gegen den Deutschen Andreas Sander (+0,01 Sek.) durch. Bronze ging an Beat Feuz aus der Schweiz (+0,18 Sek.).
Mit der Startnummer eins eröffnete Vincent Kriechmayr das Rennen. Dem Super-G Weltmeister gelang eine starke Fahrt mit der optimalen Mischung aus Risikodosierung und Angriff. Vor allem im Mittelteil fuhr der Oberösterreicher in einer eigenen Liga. Direkt nach ihm ging Andreas Sander (GER) ins Rennen, der im unteren Teil …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Abfahrt der Herren in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr | ]
Ski WM 2021: Abfahrt der Herren in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Einen Tag nach den Damen sind auch die Herren dran, was die WM-Abfahrt 2021 betrifft. Auf der Vertigne geht’s zur Sache. Auch wenn die Hausherren vielleicht einen kleinen Vorteil in Bezug auf die Pistenkenntnis haben, wollen auch die Konkurrenten aus den anderen Nationen auftrumpfen und am liebsten die Medaillen unter sich verteilen. Um 11 Uhr (MEZ) wird der erste Läufer aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS Startliste für den WM Abfahrtslauf der Herren, am Sonntag um 11.00 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die Startnummern und den …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau SKI WM 2021: Der Abfahrtslauf der Herren in Cortina d’Ampezzo | ]
FIS Favoriten-Vorschau SKI WM 2021: Der Abfahrtslauf der Herren in Cortina d’Ampezzo

Wenn am Sonntag um 11.00 Uhr, bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo die WM-Abfahrt auf dem Programm steht, wird in der Königsdisziplin auf der Pista Vergine um Gold, Silber und Bronze gekämpft. Als Titelanwärter gehen der Schweizer Beat Feuz, Dominik Paris aus Südtirol und die Österreicher Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr an den Start. Um Edelmetall wollen auch der Südtiroler Christof Innerhofer, Max Franz aus Österreich, der Franzose Johan Clarey, sowie der Eidgenosse Marco Odermatt und Andreas Sander aus Deutschland, kämpfen. Auch wenn sich der amtierende Abfahrs-Weltmeister Kjetil Jansrud aus …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Dominik Paris hat auch beim zweiten WM-Abfahrtstraining die Nase vorn | ]
Ski-WM 2021: Dominik Paris hat auch beim zweiten WM-Abfahrtstraining die Nase vorn

Cortina d’Ampezzo – Der Südtiroler Dominik Paris hat auch den zweiten Probelauf auf der Vertigne für sich entschieden. In einer Zeit von 1.39,57 Minuten behielt der Ultner die Oberhand. Somit kann man sagen, dass er wohl der große Goldfavorit in Bezug auf die morgen stattfindende Abfahrt ist. Auf Position zwei schwang der Österreicher Max Franz (+0,13) ab. Der Schweizer Beat Feuz (+0,36), der im Weltcup das rote Leibchen des in der Disziplinenwertung Führenden innehat, unterstrich seine Ambitionen und belegte den dritten Platz.
Franz‘ Landsmann Otmar Striedinger (+0,43), beim Saisonauftakt in Val …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI WM 2021: 2. Abfahrtstraining der Herren in Cortina d’Ampezzo am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 13.00 Uhr | ]
LIVE SKI WM 2021: 2. Abfahrtstraining der Herren in Cortina d’Ampezzo am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 13.00 Uhr

Das 1. Abfahrtstraining am Freitag sorgte für viel Kritik bei den Rennläufern. Grund dafür war die kurvenreiche Anfahrt zum Vertigine-Sprung. Nach den weiten Sprüngen beim Super-G am Donnerstag wollte man gefährliche Situationen für die Speed-Piloten verhindern. Dabei ist man bei der Kurssetzung über das Ziel hinausgeschossen. Dominik Paris meinte gegenüber dem ORF: „Ich muss ganz ehrlich sagen, das ist nicht WM würdig. Das hat mit Abfahrt wenig zu tun.“ In der Zwischenzeit hat man bei der FIS reagiert und wird morgen die Zufahrt zum Vertigine-Sprung anpassen. Dazu FIS Speed Renndirektor …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[12 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Dominik Paris beim 1. Abfahrtstraining mit Bestzeit und Torfehler, Österreicher und Deutsche präsentieren sich stark | ]
Ski-WM 2021: Dominik Paris beim 1. Abfahrtstraining mit Bestzeit und Torfehler, Österreicher und Deutsche präsentieren sich stark

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen Freitag wurde das erste Training, welches für viel Diskussionen sorgte, zur WM-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei zeigte der Südtiroler Dominik Paris seine ganze fahrerische Klasse. In einer Zeit von 1.40,78 Minuten knallte er eine überlegene Bestzeit, wenngleich mit Torfehler, in den Schnee. Die Österreicher Max Franz (+1,58) und Otmar Striedinger (+1,78) belegten die Positionen zwei und drei.
 
Alle Informationen zur WM-Abfahrt der Herren am Samstag – Bitte hier klicken
 
Update: Was ist denn da los? Der Deutsche Simon Jocher, sicher beflügelt vom Super-Ergebnis seines Mannschaftskollegen Romed Baumann …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[12 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI WM 2021: 1. Abfahrtstraining der Herren in Cortina d’Ampezzo am Freitag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 10.30 Uhr | ]
LIVE SKI WM 2021: 1. Abfahrtstraining der Herren in Cortina d’Ampezzo am Freitag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 10.30 Uhr

Am Freitag um 10.30 Uhr steht in Cortina d’Ampezzo das erste von zwei Abfahrtstrainings der Herren bei der Ski WM 2019 auf dem Programm. Dabei sind die Speedrennläufer erstmals auf der gesamten „Pista Vertigine“ im Renntempo unterwegs. Eigentlich sollte die neue WM-Piste bereits im letzten Jahr im Ski-Weltcup befahren werden. Die Corona-Pandemie verhinderte jedoch die Durchführung des Weltcupfinales in Cortina d’Ampezzo. Nach einem weiteren Trainingslauf am Samstag, steht mit dem Abfahrtslauf am Sonntag, die Königsdisziplin auf dem Programm.  Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining der Herren, am Freitag …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[11 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr schnappt sich auf der Vertigne die WM-Super-G-Goldmedaille | ]
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr schnappt sich auf der Vertigne die WM-Super-G-Goldmedaille

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen Donnerstag wurde neben dem WM-Super-G der Damen auch der gleiche Bewerb der Herren ausgetragen. Bei wunderschönem Wetter zähmte der Österreicher Vincent Kriechmayr, der im Vorfeld des saisonalen Höhepunktes zwei Rennen in dieser Disziplin gewann, die Vertigne. In einer Zeit von 1.19,41 Minuten hatte er die Nase vorne. So kann man sagen, dass er seiner Favoritenrolle mehr als nur gerechte wurde. Der Deutsche Romed Baumann (+0,07) überraschte mit dem zweiten Platz. Der mit der Startnummer 20 ins Rennen gegangene Athlet lag nach der erzen Zwischenzeit weit …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[11 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI WM 2021: Super-G der Herren am Donnerstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 13.00 Uhr | ]
LIVE SKI WM 2021: Super-G der Herren am Donnerstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 13.00 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Kurze Zeit, nachdem die WM-Super-G-Medaillen bei den Damen vergeben wurden, kommen die Herren zum Handkuss. Während die Speed-Damen auf der traditionellen Piste „Olimpia delle Tofane“ ihre WM-Rennen bestreiten, kämpfen die Männer auf der ‚Pista Vertigine‘ um Edelmetall. Als Topfavoriten gehen die beiden ÖSV Athleten Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer in den WM-Super-G. Die frühzeitige Verlegung des Rennens von Dienstag auf Donnerstag hat sicher einen Athleten besonders gefreut. Der Schweizer Mauro Caviezel, der am 7. Januar beim Training in Garmisch-Partenkirchen schwer zu Sturz kam, hat zwei Tage mehr um …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[8 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2021: Super-G der Herren verschoben auf Donnerstag – Startzeit: 11.30 Uhr | ]
SKI WM 2021: Super-G der Herren verschoben auf Donnerstag – Startzeit: 11.30 Uhr

Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Super G der Herren bei den Ski-Weltmeisterschaften Cortina 2021 aufgrund der starken Schneefälle und der Pistenverhältnisse auf Donnerstag, den 11. Februar, verschoben wurde, wobei die neue Startzeit auf 11.30 Uhr MEZ festgelegt wurde. Das erste Abfahrtstraining der Herren, das ursprünglich für Donnerstag geplant war, wird daher abgesagt.

Vor allem die Arbeiten im Startbereich konnten wegen Lawinengefahr nicht ausgeführt werden. Der Super-G der Damen am Dienstag findet auf der traditionellen Olimpia delle Tofane statt, und ist bis jetzt nicht von einer Absage betroffen.

Der nächste WM-Termin für die Herren wäre damit der Mittwoch, wo die Alpine Kombination auf dem Programm steht. Für den Mittwoch sind jedoch weitere Niederschläge angesagt.

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr führt beim Super-G von Garmisch-Partenkirchen ÖSV-Doppelsieg an | ]
Vincent Kriechmayr führt beim Super-G von Garmisch-Partenkirchen ÖSV-Doppelsieg an

Garmisch-Partenkirchen – Am heutigen Samstag wurde mit dem Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen das letzte Weltcuprennen vor dem Beginn der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo ausgetragen. Dabei triumphierte der Österreicher Vincent Kriechmayr. Der Oberösterreicher, der bereits vor einigen Tagen in Kitzbühel als Sieger abschwang und das rote Trikot des in der Disziplinenwertung Führenden innehat, benötigte für seinen sechsten Erfolg bei einem Super-G eine Zeit von 1.12,68 Minuten. Sein Teamkollege Matthias Mayer (+0,17) und der junge Schweizer Marco Odermatt (+0,49) landeten auf den Rängen zwei und drei.
 
Vincent Kriechmayr: „Es war eine gute …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[5 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr

Garmisch-Partenkirchen – In Garmisch-Partenkirchen findet der letzte Super-G der Herren in diesem Winter vor der WM in Cortina d’Ampezzo statt. Bei der Abfahrt am Freitag, auf der Kandahar-Rennstrecke, setzten sich mit Dominik Paris, Beat Feuz und Matthias Mayer die Favoriten durch. Wer hat beim Super-G am Samstag die Skispitzen vorne? Der Startschuss ertönt um 11.30 Uhr (MEZ). Dann stürzt sich der Athlet mit der Startnummer 1 auf die Kandahar. Die offizielle FIS Startliste für den Super-G der Herren, am Samstag um 11.30 Uhr in Garmisch-Partenkirchen, sowie die Startnummern und den …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[5 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker -Startzeit: 11.30 Uhr | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker -Startzeit: 11.30 Uhr

Garmisch-Partenkirchen – Wenige Tage vor dem WM-Startschuss wird in Garmisch-Partenkirchen die letzte Herrenabfahrt ausgetragen. Die Rennjury und das Organisationskomitee haben sich darauf verständigt, die Abfahrt auf der Kandahar auf Freitag 11.30 Uhr vorzuverlegen. Der Super-G der Herren wird zur gleichen Zeit am Samstag über die Bühne gehen. Grund für den Programmwechsel ist die, durch Regen und warmen Temperaturen in Mitleidenschaft gezogene, Rennstrecke. Durch die Änderung möchte man die Piste bestmöglich schonen. Wenn man einen Blick auf die Disziplinenwertung wirft, kann man davon ausgehen, dass alle Beat Feuz aus der Schweiz …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Max Franz entscheidet Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen für sich | ]
Max Franz entscheidet Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen für sich

Garmisch-Partenkirchen – Am heutigen Donnerstag wurde in Garmisch-Partenkirchen ein Abfahrtszeittraining ausgetragen. Dabei hatte der Österreicher Max Franz in einer Zeit von 1.34,98 Minuten die Nase vorn. Stark präsentierte sich der Deutsche Josef Ferstl, der mit der Startnummer 21 in den Probelauf ging und als Zweiter nur 29 Hundertstelsekunden auf den Kärntner einbüßte. Der Südtiroler Dominik Paris (+0,63) belegte auf der Kandahar den dritten Rang.
Weiterhin souverän wie gleichermaßen gut unterwegs ist Paris‘ Landsmann Christof Innerhofer (+0,81), der heute auf Position vier abschwang. Der Österreicher Matthias Mayer (+1,14) wurde Fünfter……………….

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander: „Auf der Kandahar ist immer alles möglich.“ | ]
Andreas Sander: „Auf der Kandahar ist immer alles möglich.“

Am Freitag und Samstag gehen die Alpinen Herren beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen an den Start. Auf der Kandahar stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm. Dies sind die letzten Ski-Weltcup Rennen vor der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo.
Für die Rennen im Werdenfelser Land hat DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger mit Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Simon Jocher (SC Garmisch), Andreas Sander (SG Ennepetal), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee), sowie Thomas Dreßen (SC Mittenwald), sieben Speed-Rennläufer berufen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Für das Comeback von Thomas Dreßen scheint alles angerichtet | ]
Für das Comeback von Thomas Dreßen scheint alles angerichtet

Garmisch-Partenkirchen: Geht es nach DSV-Alpinchef Wolfgang Maier, wird der Skirennläufer Thomas Dreßen in dieser Woche sein Comeback auf Skiern feiern. So war der 27-jährige Speedspezialist schmerzfrei. Seine ersten Versuche auf Schnee waren sehr vielversprechend. Die Chancen, doch noch auf dem WM-Zug aufzuspringen, sind nachwievor intakt.
Kurz vor dem ersten Abfahrtstraining, das morgen auf der Kandahar stattfindet, wird entschieden, ob Dreßen (Startnummer 11) dabei ist oder nicht. Es kann sein, dass er die Probeläufe und das Rennen bestreitet oder behutsam vorgeht und als Vorläufer in die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen geschickt wird. Rund …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021 | ]
Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch wurde im Rahmen des verlängerten Hahnenkammwochenendes in Kitzbühel ein Super-G der Herren ausgetragen. Der Österreicher Vincent Kriechmayr, der in den Abfahrten hinter seinen eigenen Erwartungen zurückblieb, gewann am Ende in einer Zeit von 1.12,58 Minuten sowohl das Rennen als auch eine goldene Gams. Zudem zog der Oberösterreicher in der Disziplinenwertung an den verletzten Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen und Mauro Caviezel aus der Schweiz vorbei, sodass er sich das rote Trikot des Führenden überziehen konnte.
Marco Odermatt aus der Schweiz lag als Zweiter nur 0,12 Sekunden …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz schnappt sich mit zweitem Abfahrtssieg in Kitzbühel abermals die Goldene Gams | ]
Beat Feuz schnappt sich mit zweitem Abfahrtssieg in Kitzbühel abermals die Goldene Gams

Kitzbühel – Der Schweizer Beat Feuz kann sich freuen. Er gewann wie vor zwei Tagen auch die zweite Abfahrt in Kitzbühel. Der Eidgenosse zeigte am heutigen Sonntag eine saubere Fahrt und knallte mit einer Zeit von 1.55,29 Minuten die Bestzeit in den Schnee, die von keinem Konkurrenten mehr unterboten wurde. Der Franzose Johan Clarey (+0,17) zeigte wiederum eine sehr gute Vorstellung und schwang als Zweiter ab. Zudem ist der Angehörige der Grand Nation mit 40 Jahren und 16 Tagen der älteste Athlet, der auf ein Weltcup-Podest kletterte. Auf Position drei …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.20 Uhr | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.20 Uhr

Kitzbühel – Nachdem Wetterumschwung in der Nacht von Freitag auf Samstag, und der damit einhergehenden Verschiebung, bleibt den Speedherren ein Tag mehr zum Verschnaufen. Am Samstagvormittag stellte die FIS, das Hahnenkamm-OK und die Renn-Jury das neue Rennprogramm vor. Die am Samstag abgesagte Hahnenkammabfahrt 2021 wird von Samstag auf Sonntag verschoben. Der ursprünglich für Sonntag angesetzte Super-G wird am Montag, 25. Januar 2021 nachgeholt. 48 Stunden nach ihrem ersten Einsatz auf der „Streif“ geht es für die wagemutigen Rennläufer wieder zur Sache; die zweite Abfahrt in der Gamsstadt steht auf dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Endlich: Beat Feuz holt sich mit Kitz-Abfahrtssieg seine erste goldene Gams | ]
Endlich: Beat Feuz holt sich mit Kitz-Abfahrtssieg seine erste goldene Gams

Kitzbühel – Der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz hat die heutige erste Abfahrt auf der Kitzbüheler „Streif“ für sich entschieden. Der Eidgenosse siegte in einer Zeit von 1.53,77 Minuten und sicherte sich folglich zum ersten Mal die goldene Gams. Der österreichische Vorjahressieger Matthias Mayer hatte um 16 Hundertstelsekunden das Nachsehen und schwang als Zweiter ab. Dominik Paris (+0,56) aus Südtirol, der eine ganze Gamsherde sein Eigen nennt, belegte den dritten Rang und packte schon eine bronzefarbene Gams ein.
Da in späterer Folge der Rückenwind beim Sprung, und die diffusen Lichtverhältnisse eine weitere …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr

Kitzbühel – Ohne den Norweger Aleksander Aamodt Kilde, den verletzungsbedingt nicht fahrenden Führenden in der Disziplinenwertung, geht in Kitzbühel die erste von zwei Abfahrten in der Skiweltcupsaison 2020/21 über die Bühne. Es wird auch ohne ihn und ohne Fans eine spannende Geschichte. Denn die Fahrten in der Gamsstadt sind immer etwas Besonderes. Das ist auch für Matthias Mayer so, der im Vorjahr auf der Streif gewinnen konnte und im ersten Probelauf am Mittwoch aufgezeigt hat. Der Startschuss zur ersten von zwei Abfahrten auf dem Hahnenkamm ertönt um 11.30 Uhr (MEZ). …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr weiß im zweiten Probelauf die „Streif“ zu zähmen | ]
Vincent Kriechmayr weiß im zweiten Probelauf die „Streif“ zu zähmen

Kitzbühel – Der österreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr hat das zweite Abfahrtstraining in Kitzbühel in einer Zeit von 1.55,48 Minuten für sich entschieden. Der entfesselt fahrende Italiener Matteo Marsaglia (+0,44) preschte mit der Startnummer 25 noch auf Platz zwei vor; Kriechmayrs Teamkollege Max Franz (+0,45) schwang als Dritter ab.
Vincent Kriechmayr: „Es ist etwas ärgerlich, eigentlich wollte ich keine Trainingsbestzeit haben. Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Konkurrenz heute noch blufft. Jetzt muss ich mir die ganze Zeit die Fragen gefallen lassen von den Journalisten. Wenn man weiter hinten ist, ist man nicht der Favorit und hat seine Ruhe………

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr

Langsam aber sicher wird es ernst für die Speed-Piloten in Kitzbühel. Am Mittwoch bestritten die waghalsigen Rennfahrer das erste Abfahrtstraining auf der Streif. Dabei war die wohl erfreulichste Nachricht, dass alle Rennläufer ohne Sturz und Verletzungen ins Ziel kamen. Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht nun das 2. und abschließende Abfahrtstraining auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Die erste Schlacht auf der legendären „Streif“ ist geschlagen. Die Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel ging an den US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle, der sich zurzeit in der Form seines Lebens befindet. Er meisterte den oft zitierten „Höllenritt“ in einer Gesamtzeit ……..

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander im Interview: „Locker bleiben, Spaß haben und kompromissloser werden.“ | ]
Andreas Sander im Interview: „Locker bleiben, Spaß haben und kompromissloser werden.“

Kitzbühel – Nach der Absage der Lauberhornrennen stehen für die Speedspezialisten mehrere intensive Tage in Kitzbühel auf dem Programm. Neben zwei Zeittrainings bestreiten sie zwei Abfahrten und einen Super-G. Der deutsche Skirennläufer Andreas Sander schnupperte oft am Podium, und wer weiß, vielleicht kann er sich mit einer beherzten und couragierten Fahrt auf der „Streif“ eine Gams sichern und so in einem Atemzug mit Pepi Ferstl und Thomas Dreßen genannt werden.
In einem Interview berichtet der DSV-Athlet über seinen Jahreswechsel, seine Eindrücke in Bezug auf die laufende und etwas anderen Saison 2020/21 …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ryan Cochran-Siegle ist beim ersten Zeitlauf auf der „Streif“ nicht zu bremsen | ]
Ryan Cochran-Siegle ist beim ersten Zeitlauf auf der „Streif“ nicht zu bremsen

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch bestritten die Herren ihren ersten Probelauf auf der sagenumwobenen und wie immer spektakulären „Streif“ in Kitzbühel. Der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle erzielte in einer Zeit von 1.56,89 Minuten Bestzeit. Dahinter reihte sich mit Travis Ganong (+0,35) ein weiterer Athlet, der auf der anderen Seite des großen Teichs zuhause ist, auf Platz zwei ein. Hannes Reichelt (+0,48) aus Österreich belegte, eindrucksvoll beweisend, dass man mit 40 noch lange nicht zum alten Eisen gehört, den dritten Rang.
Beat Feuz (+0,55) aus der Schweiz wurde Vierter. Hinter dem Swiss-Ski-Athleten klassierte …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Romed Baumann: „Eine Doppelabfahrt in Kitzbühel ist eine Riesen-Sache.“ | ]
Romed Baumann: „Eine Doppelabfahrt in Kitzbühel ist eine Riesen-Sache.“

Am kommenden Wochenende gastiert der Ski Weltcup in Österreich und in der Schweiz. Mit zwei Abfahrten und einem Super-G stehen für die Herren in Kitzbuehel ebenso wie für die Damen in Crans Montana jeweils drei Speedbewerbe auf dem Programm.
Neben der Ski-Weltmeisterschaft, die im Februar in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm steht, kann man die Hahnenkammrennen in Kitzbühel mit guten Gewissen als Saison Highlight bezeichnen. DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger hat für die Rennen auf der legendären Streif mit Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Josef Ferstl (SC HAmmer e.V.), Simon Jocher (SC …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander und seine Suche nach einem Spitzenresultat | ]
Andreas Sander und seine Suche nach einem Spitzenresultat

Bormio – Auch wenn der 19. Platz, erzielt auf der pickelharten Stelvio-Piste von Bormio, auf den ersten Blick nicht einem Spitzenergebnis ähnelt, kann Andreas Sander doch zufrieden auf die bisherige Ski Weltcup Speedsaison blicken. Der deutsche Skirennläufer war in der Lombardei mit der Nummer 30 an den Start gegangen und etwas verhalten unterwegs. ZDF-Experte Marco Büchel attestierte Sander eine konstante Fahrweise, wenn er aber ganz vorne mitspielen wolle, müsse man mit noch mehr Risiko fahren.
Das Bormio-Wochenende war aus deutscher Sicht nicht so gut. Trotzdem kamen neben Sander Romed Baumann, Manuel …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[30 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Bormio 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start 11.30 Uhr | ]
LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Bormio 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start 11.30 Uhr

Bormio – Nachdem der Super-G vorgezogen und dennoch aufgrund des starken Schneefalls um einen Tag verschoben wurde, bestreiten die Abfahrer erst am morgigen 30. Dezember ihr letztes Rennen im Kalenderjahr 2020. Schauplatz des Geschehens ist die steile und eisige Piste in Bormio. Um 11.30 Uhr (MEZ) eröffnet die Startnummer 1 das Rennen. Die offizielle FIS Startliste für die Ski Weltcup Abfahrt, am Dienstag um 11.45 Uhr in Bormio, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle hat die zwei Probeläufe nahezu dominiert und seine sehr gute Form mit dem Super-G-Sieg eindrucksvoll bestätigt. Es wäre falsch, wenn man ihn nun auch in der Abfahrt nicht zum heißesten Favoriten hinsichtlich eines Tagessieges küren würde.

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ryan Cochran-Siegle dominiert Super-G in Bormio | ]
Ryan Cochran-Siegle dominiert Super-G in Bormio

Bormio – Drei Super-G’s wurden in diesem Winter ausgetragen. Dabei erlebten wir drei verschiedene Sieger. Der dritte Bewerb fand heute auf der Stelvio-Piste in Bormio statt. Dabei bestätigte der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle seine ausgezeichneten Abfahrtstrainingsleistungen mehr als nur eindrucksvoll. Der zweifache Juniorenweltmeister feierte seinen ersten Weltcupsieg und verwies in einer Zeit von 1.29,43 Minuten den Österreicher Vincent Kriechmayr (+0,79) und den Wikinger Adrian Smiseth Sejersted (+0,94) relativ klar auf die Positionen zwei und drei.
 
Ryan Cochran-Siegle: „Es ist ein Wahnsinn, dass es jetzt auch im Super-G so gut geht. Ich bin …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[29 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren am Dienstag in Bormio, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Herren am Dienstag in Bormio, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr

Bormio – Es ist wohl zur Tradition geworden, dass die Speedspezialisten nach den Weihnachtsfeiertagen in Bormio an den Start gehen. Zugegeben, ab und zu gaben sie sich in Santa Caterina Valfurva ein Stelldichein, aber die eisige und pickelharte Stelvio-Piste ist schon etwas Besonderes für die wagemutigen Athleten. In diesem Jahr hat man das Programm getauscht. Somit wird der Super-G vor der Abfahrt ausgetragen. Morgen am Dienstag geht’s los. Die offizielle FIS Startliste für den Super-G der Herren, am Dienstag um 11.30 Uhr in Bormio, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Auch wenn sich der Schweizer Mauro Caviezel den Finger brach, besticht er in diesem noch jungen Super-G-Winter durch mehr als nur konstante Ergebnisse……..

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Jahresabschluss: DSV-Teams wollen sich am Semmering und in Bormio von ihrer besten Seite präsentieren. | ]
Jahresabschluss: DSV-Teams wollen sich am Semmering und in Bormio von ihrer besten Seite präsentieren.

Am Montag und Dienstag starten die Ski Weltcup Athleten/innen bei den Weltcups in Österreich und Italien. Während für die Damen am Semmering mit Riesenslalom und Slalom zwei Technik-Bewerbe auf dem Programm stehen, bestreiten die Herren in Bormio mit Super-G und Abfahrt zwei Speed-Rennen. Wegen der Wetterprognose für Montag, wo sich eine schlecht Wetterfront ankündigt, wurde die Bewerbe getauscht, so dass die Abfahrt auf der Stelvio am Dienstag, und der Super-G bereits am Montag ausgetragen wird.
Für den Riesenslalom der Damen am Montag hat DSV Cheftrainer Jürgen Graller Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ryan Cochran-Siegle gab auch im 2. Abfahrtstraining von Bormio den Ton an | ]
Ryan Cochran-Siegle gab auch im 2. Abfahrtstraining von Bormio den Ton an

Bormio – Am heutigen Sonntag wurde das zweite Abfahrtstraining auf der „Stelvio“ in Bormio ausgetragen. Dabei war der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle nicht zu stoppen. Er benötigte für seine Fahrt eine Zeit von 1.58,38 Minuten. Hinter ihm rasten die beiden Österreicher Vincent Kriechmayr (+0,30) und Matthias Mayer (+0,34) auf die Ränge zwei und drei. Brice Roger von der Gran Nation gelang mit der Nummer 44 ein großer Wurf. Er war gleich schnell wie Mayer. Rogers – auf Position fünf abschwingender – Landsmann Matthieu Bailet (+1,06) riss schon einen vergleichsweise größeren Rückstand auf. Dominik Paris (+1,20), in Bormio fünfmal Abfahrtssieger, belegte den sechsten Platz. …..

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[26 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ryan Cochran-Siegle mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Bormio | ]
Ryan Cochran-Siegle mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Bormio

Bormio – Klirrend kalte zehn Grad unter dem Gefrierpunkt, eine eisige und harte Stelvio-Piste. So präsentierten sich die Voraussetzungen für das erste Abfahrtszeittraining in Bormio, das heute über die Bühne gegangen ist. Dabei war der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle in einer Zeit von 1.58,63 Minuten klar der Schnellste. Dahinter reihten sich Aleksander Aamodt Kilde (+0,58) aus Norwegen und Matthias Mayer (+0,61) aus Österreich auf den Plätzen zwei und drei ein. Cochran-Siegles Teamkollege Jared Goldberg (+0,79) zeigte ebenfalls eine gute Fahrt und klassierte sich auf Rang vier. …………..

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Romed Baumann belohnt sich in seinem 300. Weltcupeinsatz mit einem WM-Ticket | ]
Romed Baumann belohnt sich in seinem 300. Weltcupeinsatz mit einem WM-Ticket

Gröden – Der österreichisch-deutsche Skirennläufer Romed Baumann belegte bei der Ski Weltcup Abfahrt in Gröden den achten Platz. Er erfüllte auf diese Weise das WM-Limit. Der routinierte Athlet büßte in der Summe neun Zehntelsekunden auf den norwegischen Sieger Aleksander Aamodt Kilde ein.
Es war ein Jubiläumsrennen für Baumann. In seiner Karriere kommt der 34-Jährige auf 300 Rennen. Wenn er auf der Ciaslat-Wiese, durchaus eine Schlüsselstelle der Saslong, etwas forscher gewesen wäre, hätte er durchaus auch aufs Podium klettern können.
Aber er ist zufrieden und freut sich über den coolen Tag und das …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander auf Tuchfühlung mit der Weltspitze | ]
Andreas Sander auf Tuchfühlung mit der Weltspitze

Gröden – Auch wenn Thomas Dreßen nicht auf der Saslong am Start war, freut sich der Skirennläufer mit seinem Teamkollegen Andreas Sander. Das euphorische „Yeeessss!!!“ auf Instagram ist Beweis genug. Sander, ein sehr bescheidener Zeitgenosse, belegte im gestrigen Ski Weltcup Super-G den sehr guten fünften Platz.
Sander, konstant und solide, zeigte auch in anderen Rennen auf. So wurde er zweimal Fünfter, viermal Sechster, dreimal Siebter und viermal Achter. Nach oben gibt es noch jede Menge Luft. Doch der 31-Jährige, der immer guter Dinge ist, hat in der Zwischenzeit viel Selbstvertrauen getankt …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Gröden – Nun erreicht der Weltcupzirkus der Männer Südtirol. Der Abfahrtsklassiker in Gröden inmitten der ladinischen Dolomiten geht am Samstag um 11.45 Uhr über die Bühne. Vielleicht erleben wir, wenn die Sonne hinter dem Langkofel zum Vorschein kommt und zu blinzeln beginnt, auf der Saslong eine ähnliche Sensation wie am letzten Samstag in Frankreich, denn mit dem mit der hohen Startnummer 41 ins Rennen gegangenen Sieger Martin Cater hatte niemand gerechnet. (Die offizielle FIS-Startliste und die Startnummern, aber auch den FIS-Liveticker finden Sie, nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Alle machen …