Gröden und Alta Badia blicken dem Ski Weltcup 2021 hoffnungsvoll entgegen ( Foto: © saslong.org)

In genau einem Monat ist Südtirol wieder der Nabel des Alpinen Skiweltcups. Zuerst schlagen traditionsgemäß die Speed-Spezialisten in Gröden ihre Zelte auf und tragen im Rahmen der 54. Saslong Classic einen Super-G (Freitag, 17. Dezember) und eine Abfahrt (Samstag, 18. Dezember) aus. Anschließend lassen es die Edeltechniker auf der Gran Risa in Alta Badia krachen,… Gröden und Alta Badia blicken dem Ski Weltcup 2021 hoffnungsvoll entgegen weiterlesen

Alta Badia freut sich auf ein Riesenslalom-Doppel

Alta Badia/Hochabtei – Die besten Riesenslalomspezialisten der Welt können sich freuen. Wenige Tage vor dem Heiligen Abend werden auf der Gran Risa gleich zwei Rennen ausgetragen. Sowohl am Sonntag, den 19. als auch am Montag, den 20. Dezember ist es soweit. Der erste Durchgang beginnt um 10 Uhr, der 30. des ersten Laufs wird um… Alta Badia freut sich auf ein Riesenslalom-Doppel weiterlesen

LIVE: Riesentorlauf der Herren in Alta Badia 2020 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alta Badia/Hochabtei – Nach Madonna di Campiglio passt sich auch Alta Badia/Hochabtei an die Anti-Covid19-Bestimmungen an. Das heißt im Klartext, dass die heuer auszutragenden Rennen auf der Gran Risa ohne Zuschauer über die Bühne gehen werden. Ähnlich wie in Sölden wird es wieder vier Blasen geben, die von der FIS vorbereitet wurden und die die… Auch die Ski Weltcup Rennen auf der Gran Risa finden ohne Fans statt weiterlesen

Alta Badia: Slalom auf der Gran Risa soll Parallelrennen ersetzen

Alta Badia/Hochabtei – Es gibt Neuigkeiten hinsichtlich des Termins der Ski Weltcup Rennen der Herren in Alta Badia/Hochabtei. In dieser Saison wird es keinen Parallelbewerb, dafür aber einen Spezialslalom geben. Präsident Andy Varallo berichtet, dass es Ende Monat ein übliches Treffen mit den Verantwortlichen der FIS geben wird. Dieser Vorschlag der Rennformatänderung, die nur dieses… Alta Badia: Slalom auf der Gran Risa soll Parallelrennen ersetzen weiterlesen

Gröden ist Italiens Bewerber für die Ski-WM 2029

St. Christina/Alta Badia-Hochabtei – Wenn rund eine Woche vor Weihnachten der alpine Ski Weltcup Zirkus in Gröden Station macht und die Herren sowohl einen Super-G als auch eine Abfahrt auf der Saslong bestreiten, hoffen die Veranstalter, dass man trotz der anhaltenden Corona-Pandemie eine begrenzte Anhängerschar begrüßen kann. Ähnlich argumentierten die Organisatoren in Alta Badia. Die… In Gröden und Alta Badia will man sich noch nicht mit Geisterrennen abfinden. weiterlesen

Norditalien und China kämpfen gegen die Corona-Pandemie und für den Sport

St. Christina/Alta Badia, 25. Juni 2019 – Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat am Montagabend die Olympischen Winterspiele 2026 an Mailand und Cortina vergeben. Damit steht fest, dass Antholz Co-Ausrichter sein wird und die Spiele mit den fünf Ringen somit zum Teil auch in Südtirol stattfinden werden. Darüber zeigen sich die Weltcupveranstalter von Gröden und… Gröden und Alta Badia beglückwünschen die Olympia-Orte von 2026 weiterlesen

© saslong.org / Südtirol empfängt den Ski Weltcup

Gut drei Wochen vor den Ski-Weltcuprennen auf der Saslong und auf der Gran Risa stellten die Organisationskomitees heute in Bozen die beiden Veranstaltungen vor. Es wird vier Tage Ski-Sport auf höchstem Niveau geben, verfeinert mit wunderbarem Rahmenprogramm für Ski-Fans aller Art. „Jetzt stimmt auch das Wetter“, schwärmte Grödens OK-Präsident Rainer Senoner und verwies auf die… Saslong News: Südtirol empfängt den Ski Weltcup weiterlesen