Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Anna Veith

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup 2020/21: Wer ist bei den Damen nicht mehr dabei? | ]
Skiweltcup 2020/21: Wer ist bei den Damen nicht mehr dabei?

Sölden – Wenn in zwei Wochen in Sölden die neue Ski Weltcup Saison 2020/21 beginnt, werden einige bekannte Gesichter nicht mehr von der Partie sein. Doch wer hat wirklich die Skier an den Nagel gehängt. Fangen wir bei den Damen an. Die Slowenin Ana Drev, die in ihrer Weltcupkarriere zweimal Zweite wurde, riss sich bereits im Januar 2018 beim Training in Südtirol das Kreuzband. Nach einem Comeback Versuch verkündete sie im Februar 2020 ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport.
Die 28-jährige Schwedin Ylva Stålnacke, die ihre Erfolge in den technischen Disziplinen feierte …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Pandemie: Mikaela Shiffrin und die ganz andere Ski Weltcup Saison 2020/21 | ]
Corona-Pandemie: Mikaela Shiffrin und die ganz andere Ski Weltcup Saison 2020/21

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin zieht es, nach dem Fitnesstraining in Colorado und den ersten Skitrainings in Oregon, nach Europa. Aufgrund der Corona-Pandemie  warten auf sie, in einer bekannten Umgebung, noch unbekannte Bedingungen. Wenn wir in Betracht ziehen, dass mit Viktoria Rebensburg, Tina Weirather und Anna Veith drei Top-Athletinnen die Skier in den Keller stellten, ist die 25-Jährige wieder die ganz große Favoritin, wenn es um den Gewinn der großen Kristallkugel geht.
Vor genau 220 Tagen bestritt Shiffrin ihr letztes Rennen. Insgesamt konnte sie bei 176 Einsätzen 66-mal auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für HEAD World Cup Rebels starten mit acht weiteren Neuzugängen in die Ski Weltcup Saison 2020/21 | ]
HEAD World Cup Rebels starten mit acht weiteren Neuzugängen in die Ski Weltcup Saison 2020/21

Nach Vincent Kriechmayr wechseln mit Justin Murisier, Timon Haugan, Fabian Wilkens Solheim, Estelle Alphand, Laura Gauché, Marie-Michèle Gagnon,Samu Torsti und Michaela Heider noch weitere acht Athletinnen und Athleten zu den HEAD World Cup Rebels. Ihre Karriere im Ski Weltcup beendet haben Anna Veith (AUT), Tina Weirather (LIE), Andre Myhrer (SWE), Matts Olsson (SWE) und Stian Saugestad (NOR).
„Wir haben mit diesen neun Neuzugängen wieder ein sehr interessantes Team für die kommende Saison. Insgesamt haben wir uns damit jetzt etwas verjüngt. Wir hoffen natürlich, dass die arrivierten Athletinnen und Athleten wieder ihre …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer kann einer WM-Verschiebung nichts Positives abgewinnen | ]
Nicole Schmidhofer kann einer WM-Verschiebung nichts Positives abgewinnen

Bad Waltersdorf – Die österreichischen Ski Weltcup Rennläuferinnen bereiten sich auf die Saison 2020/21 vor. Auch wenn sie nicht wissen, was im nächsten Winter auf sie wartet, wollen sie gut und gewissenhaft arbeiten. Die Idee, die im Februar 2021 geplante Ski-Weltmeisterschaft auf das Jahr 2022 zu verschieben, die somit direkt nach den Olympischen Winterspielen in Peking auf dem Programm stehen würden, stößt bei den ÖSV-Ladys nicht auf Gegenliebe.
Nicole Schmidhofer meint sogar, dass diese Idee von Leuten stammen würde, die weder von körperlichen noch von mentalen Belastungen eine Ahnung hätten. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Ehemann Matthias „Mothl“ Mayer feiert seinen 30. Geburtstag | ]
Ehemann Matthias „Mothl“ Mayer feiert seinen 30. Geburtstag

Der österreichische Skirennläufer Matthias Mayer, der in Insiderkreisen auf den Namen „Mothl“ hört, hat sich getraut. Vor kurzer Zeit gab er seiner Freundin Claudia das Ja-Wort, und am heutigen 9. Juni feiert er seinen 30. Geburtstag. Der Kärntner, im Jahr 2014 im russischen Sotschi Abfahrts- und vier Jahre später im südkoreanischen Pyeongchang Super-G-Olympiasieger, postete auf Instagram schöne Bilder rund um den schönsten Tag seines Lebens.
Sowohl der Skirennläufer als auch seine Liebste zeigten sich in der schmucken Tracht. Dass Mothl nicht der Herr der großen Worte ist, bewies er eindrucksvoll, zumal …

Alle News, Top News »

[5 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiausrüster Kästle steht vor seinem Comeback im ÖSV | ]
Skiausrüster Kästle steht vor seinem Comeback im ÖSV

Hohenems – Nicht Anna Veith und nicht Marcel Hirscher stehen vor ihrem Comeback – nein, der traditionelle Skiausrüster Kästle gibt seine Rückkehr bekannt. Das Unternehmen aus Vorarlberg wird in der neuen Ski-Saison 2020/21 rot-weiß-rote Athletinnen und Athleten ausstatten. Katharina Liensberger wollte bekanntlich mit einheimischen Latten die Welt erobern, doch das klappte nicht (wir berichteten).
Im nächsten Winter sollen ÖSV-B- und C-Kader ausgerüstet werden. Es gibt einen neuen Vertrag mit dem Austria Skipool. Der Kontrakt hat eine Dauer von vier Saisonen. Der Österreicher Mathias Graf und der Schweizer Cédric Noger haben unterschrieben. …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher ist und bleibt Österreichs stärkste Sportmarke. | ]
Marcel Hirscher ist und bleibt Österreichs stärkste Sportmarke.

Annaberg – Nicht nur seine acht Gesamtweltcupsiege und seine 67 Erfolge bei einem Ski Weltcup Rennen sorgten dafür, dass der ehemalige österreichische Skirennläufer und aktuelle ORF-Moderator Marcel Hirscher nach dem Ende seiner sportlichen Karriere die stärkste Sportmarke seines Heimatlandes ist.
Bei einer Marktstudie wurden österreichweit 3.200 Probanden zwischen 16 und 69 Jahren befragt. Hirscher ist wie in den Jahren zuvor der Athlet mit der größten Gesamtmarkenstärke. Dabei geht es um Faktoren wie etwa Differenzierung, Relevanz, Vertrautheit und um Wertschätzung. Auf Platz zwei landet mit Hermann Maier ebenfalls ein früheres ÖSV-Aushängeschild aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith: „Ich bin sehr stolz auf das, was ich erreicht habe.“ | ]
Anna Veith: „Ich bin sehr stolz auf das, was ich erreicht habe.“

„Ich bin glücklich, dass ich heute meine Karriere gesund und erfolgreich beenden kann“, sagt Anna Veith, die aktuell erfolgreichste Skirennfahrerin Österreichs.„Ich habe meinen Kindheitstraum gelebt“.
Schon 2014 ist sie Olympiasiegerin, 2015 holt sie die WM-Titel zwei und drei, und wird zum zweiten Mal in Folge Gesamtweltcupsiegerin. Sie hat alles gewonnen, was im Skisport möglich ist und wird dann auch dreimal in Folge Österreichs Sportlerin des Jahres. In der Saisonvorbereitung kommt es im Oktober 2015 zum folgenschweren Sturz mit Totalschaden im rechten Knie – Patellarsehnenriss, Kreuzbandriss, Innenbandriss. Rausgerissen aus der Erfolgsspur. Der …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Nun ist es offiziell: Anna Veith beendet ihre großartige Karriere | ]
Nun ist es offiziell: Anna Veith beendet ihre großartige Karriere

Rohrmoos – Mit dem Ende der sportlichen Laufbahn von Anna Veith ging eine Karriere zu Ende, die durch viele Glanzlichter und zuletzt auch durch viele Rückschläge gekennzeichnet war. Die 30-Jährige Salzburgerin konnte nach den Saisonen 2013/14 und 2014/15 die große Kristallkugel in die Höhe stemmen. Zur olympischen Super-G-Goldmedaille, die sie im russischen Sotschi vor nunmehr sechs Jahren gewann, gesellten sich drei Weltmeistertitel und 15 Siege im Weltcup.
Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang vor zwei Jahren sah es lange danach aus, als ob Veith ihren Erfolg von Russland in Südkorea verteidigen …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympiasiegerin Anna Veith sagt heute „Servus“ | ]
LIVE: Olympiasiegerin Anna Veith sagt heute „Servus“

Nach ihrem dritten Comeback in vier Jahren lässt Olympiasiegerin Anna Veith die vergangene Saison Revue passieren. Ein sehr persönlicher Gedankenaustausch über ihren harten Weg zurück, ihre Träume und ihre Pläne für die Zukunft. Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass die Olympia-Goldmedaillen-Gewinnerin noch im Mai ihren Rücktritt offiziell bekannt geben wird. Mitte Juni wird Anna Veith 31 Jahre alt.
Das Interview zwischen Anna Veith und Alexander Meissnitzer am Samstag, 23. Mai 2020, in Schladming/Rohrmoss, wird ab 18.55 Uhr live auf ORF 1 übertragen.
Des Weiteren wird der ÖSV einen Livestream zur Verfügung stellen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Rücktritt: Olympiasiegerin Anna Veith beendet ihre Karriere | ]
Rücktritt: Olympiasiegerin Anna Veith beendet ihre Karriere

Rohrmoos – Die einen munkelten, die anderen glaubten es nicht. Die Rede ist vom Karriere-Ende der österreichischen Skirennläuferin Anna Veith. Nun ist es offiziell: Die gebürtige Salzburgerin, die in ihrer Laufbahn sehr erfolgreich war und zweimal die große Kristallkugel in die Höhe stemmen durfte, hat genug vom aktiven Leistungssport. Die Weltmeisterin und Olympiasiegerin wird noch im Mai ihren Rücktritt offiziell bekannt geben. Dies berichtet die Österreichische Kronen-Zeitung. Mitte Juni wird Anna Veith 31 Jahre alt.
Während ihre Noch-Teamkolleginnen Nicole Schmidhofer und Co. im Tiroler Kaunertal und Ötztal ihre ersten Trainingsschwünge hinsichtlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlaufkönigin Tessa Worley denkt schon an die Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo | ]
Riesentorlaufkönigin Tessa Worley denkt schon an die Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo

Annemasse – Die zweifache Riesentorlauf-Weltmeisterin Tessa Worley blickt schon voller Zuversicht auf die nächsten Großereignisse. Die finden in den Jahren 2021 (Ski-WM) und 2022 (Olympische Winterspiele) statt. In der abgelaufenen Saison lief es nicht so nach Wunsch. Nur beim Saisonauftakt in Sölden konnte sie sich über einen Podestplatz freuen. In der Mitte des Winters ließ sie sich operieren, da sie unter anhaltenden, neuen Knieproblemen litt. Dennoch denkt sie auch gerne an jenen Tag im Rahmen der Welttitelkämpfe in Schladming vor sieben Jahren zurück, als sie im Riesentorlauf Weltmeisterin wurde, die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Erstes Gletschertraining mit Anna Veith und Matthias Mayer steht vor der Tür | ]
Erstes Gletschertraining mit Anna Veith und Matthias Mayer steht vor der Tür

Sölden/Hintertux – Alles neu macht der Mai! So oder so ähnlich kann man die vorsichtigen Versuche des ÖSV, ein Schneetraining zu starten, bezeichnen. Anfang Mai stehen die ersten Gletschertrainingseinheiten im Ötz- und Zillertal auf dem Programm. So werden Anna Veith, Matthias Mayer und Co. Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen an ihren ersten Schwüngen im Hinblick auf den bevorstehenden WM-Winter arbeiten. Die Corona-Pandemie hat bislang keine normalen Trainings erlaubt.
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und -Sportdirektor Toni Giger erarbeiteten einen Trainingskursplan. Kleingruppen sind vorhanden; die Kurse dauern minimal acht Tage. Das Sportministerium hat das grüne Licht …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith unterstützt Corona Nothilfe und füreinand‘ – Community. | ]
Anna Veith unterstützt Corona Nothilfe und füreinand‘ – Community.

Wien- „Wer von uns hätte sich jemals gedacht, dass dieses Virus unser aller Leben so verändert? Alle, die unser System jetzt aufrechterhalten und Menschenleben retten, leisten Unglaubliches. Ein riesengroßes Danke, ihr seid unsere Helden!“, so Ski Weltcup Rennläuferin Anna Veith. Die dreifache Weltmeisterin und Olympiasiegerin wollte einen Beitrag leisten und meldete sich kurzerhand bei der Caritas, um die Corona Nothilfe zu unterstützen.
Die Skirennläuferin startet für Spenderinnen und Spender eine Online-Verlosung zugunsten der Corona Nothilfe von Caritas und „Kronen Zeitung“. Unterstützer*innen können u.a. handsignierte Ski und Helm gewinnen. Alle Infos und Teilnahme …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter träumt vom Gewinn einer Olympiamedaille im Jahr 2022 | ]
Corinne Suter träumt vom Gewinn einer Olympiamedaille im Jahr 2022

Schwyz – Auch wenn die abgelaufene Ski Weltcup Saison vorzeitig zu Ende ging, konnte sich die 25-jährige Schweizerin Corinne Suter freuen. Sie gewann sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die kleine Kristallkugel. Vor vielen, vielen Jahren gelang das zuletzt Michela Figini. Das war 1988 der Fall.
Suter spricht in der Coronakrise davon, dass Gesundheit wichtiger als das Skifahren ist. Mehr als vier Wochen am Stück war sie noch nie zuhause. Die große Party anlässlich des erfolgreichen Winters wird mit Familie, Freunden und Sponsoren nachgeholt. Derzeit liest die Eidgenossin Sportlerbiografien …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Wohin führt der Weg von Anna Veith? | ]
Wohin führt der Weg von Anna Veith?

Wie geht es weiter mit Anna Veith. Nach einer mehr als durchwachsenen Saison hält sich die 30-Jährige bedeckt wie sie sich ihre weitere Zukunft im Ski Weltcup vorstellt. Ihr letztes Rennen bestritt die Salzburgerin bereits am 9. Februar 2020. Insgesamt war Veith in der abgelaufenen Saison nur bei elf Weltcuprennen am Start und konnte sich zweimal innerhalb der besten Zehn einreihen.
Der siebte Platz im Super-G von Sotschi war für die österreichische Skirennläuferin Balsam für die oft geschundene Seele. Es war das beste Resultat in einem Ski Weltcup Rennen seit Dezember …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Nina Ortlieb holte sich in Reinswald Feinschliff für ihren ersten Weltcupsieg | ]
Nina Ortlieb holte sich in Reinswald Feinschliff für ihren ersten Weltcupsieg

Sarntal, 2. März 2020 – In der vergangenen Woche gastierte die österreichische Ski-Nationalmannschaft der Frauen in Reinswald. Anna Veith & Co. trainierten auf der Schöneben-Piste Super-G, bzw. auf der „schwarzen“ Jochpiste Riesentorlauf und Slalom. Die Einheiten im Sarntal scheinen vor allem Nina Ortlieb bestens bekommen zu sein.
Die 23-jährige Vorarlbergerin feierte am Samstag in La Thuile im Aostatal ihren allerersten Weltcupsieg und setzte sich im Super-G mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung auf die Weltcup-Führende Federica Brignone (Italien) durch. In den Tagen davor hatte Nina Ortlieb, die Tochter von Patrick Ortlieb (Abfahrtsolympiasieger 1992 …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Nicole Schmidhofer meldet sich am Podest zurück | ]
ÖSV News: Nicole Schmidhofer meldet sich am Podest zurück

Nicole Schmidhofer holte beim Ski Weltcup Super-G in Garmisch den zweiten Platz. Der Sieg ging an die Schweizerin Corinne Suter. Stephanie Venier wurde Sechste.
Bei äußerst schwierigen Bedingungen mit wechselnden Pisten- und Lichtverhältnissen ging in Garmisch (GER) der Super-G über die Bühne. Corinne Suter aus der Schweiz kam damit am Besten zurecht und siegte mit 43 Hundertstel Vorsprung auf Nicole Schmidhofer. Für die Schweizerin war es der erste Sieg in einem Super-G. Platz drei ging mit Wendy Holdener ebenfalls an eine Schweizerin. Ihr Rückstand auf die Teamkollegin betrug 0,70 Sekunden.
Schmidhofer …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[9 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Am morgigen Sonntag bestreiten die Speedspezialisten in Garmisch-Partenkirchen einen Super-G. In der Disziplinenwertung hat Federica Brignone aus Italien die Nase vorn. Bedingt durch den sehr guten zweiten Rang in der Abfahrt kann sie auch im Super-G für Furore sorgen und ihren knappen Vorsprung auf die Konkurrenz ausbauen. Um 11.15 Uhr (MEZ) geht’s los. Die offizielle FIS Startliste und die Startnummern für den Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen, sowie den FIS Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Die Eidgenossin Corinne Suter hat im Kampf um die kleine Kristallkugel auch alle Chancen der Welt. Sie hat nur 16 Zähler Rückstand und will am Ende der Saison die kleine Super-G Kristallkugel ihr Eigen nennen.

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Elisabeth Reisinger beste Österreicherin bei Abfahrt in Garmisch | ]
ÖSV News: Elisabeth Reisinger beste Österreicherin bei Abfahrt in Garmisch

Die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen (GER) verlief für die ÖSV-Damen nicht nach Wunsch. Eisige Bedingungen versprachen bereits vor dem Bewerb ein spannendes Rennen, Elisabeth Reisinger wurde als beste Österreicherin Zehnte.
Wie bei den Herren vor einer Woche, können die Deutschen einen Heimsieg feiern. Viktoria Rebensburg bewältigte die Kandahar-Abfahrt am schnellsten und fährt damit ihren ersten Erfolg in einer Abfahrt ein. Zweite wurde die Italienerin Federica Brignone mit einem Rückstand von 0.61 Sekunden. Platz drei ging an die Tschechin Ester Ledecka.
Ramona Siebenhofer hätte das Rennen mit Startnummer eins eröffnen sollen, ging aber nicht …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[7 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Die Speedspezialistinnen, die umsonst nach Sotschi gefahren sind, brennen auf ihren Start in Garmisch-Partenkirchen. In Bayern steht sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G der Damen auf dem Programm. Das einzige Abfahrtstraining am Freitag konnte Corinne Suter für sich entscheiden. Zur Freude des Heimpublikums reihte sich Viktoria Rebensburg, vor Federica Brignone aus Italien, auf dem zweiten Rang ein. Richtig ernst wird es am Samstag, wenn um 11.30 Uhr (MEZ) die erste wagemutige Frau auf die Kandahar-Strecke geschickt wird. Die offizielle FIS Startliste und die Startnummern für die Abfahrt der …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith reist mit neuem Selbstvertrauen nach Garmisch | ]
Anna Veith reist mit neuem Selbstvertrauen nach Garmisch

Garmisch-Partenkirchen – Der siebte Platz im Super-G von Sotschi war für die österreichische Skirennläuferin Anna Veith Balsam für die oft geschundene Seele. Es war das beste Resultat in einem Ski Weltcup Rennen seit Dezember 2018. Die Salzburgerin schaut nach vorne und spricht davon, dass es ein Schritt in die richtige Richtung war.
Letzthin war die Salzburgerin oft von Verletzungen geplagt. Jetzt kehrt langsam das Selbstvertrauen zurück. Die guten Ergebnisse kommen von alleine und Veith will auch auf den technisch anspruchsvollen Pisten beweisen, was sie kann. Die Rennen in Garmisch-Partenkirchen sollen auch …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für HEAD-News: Alexis Pinturault mit neu gebautem Ski zum Erfolg | ]
HEAD-News: Alexis Pinturault mit neu gebautem Ski zum Erfolg

Am Donnerstag wurde der Ski erstmals getestet. Und schon beim ersten Rennen, dem Riesenslalom am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen, holte Alexis Pinturault mit dem neuen Ski den Sieg. Sein HEAD-Teamkollege und Landsmann Johan Clarey fuhr am Samstag in der Abfahrt auf Rang drei.
„Das war für uns heute ein Riesenspaß. Wir haben genau auf diesen Verhältnissen in Alta Badia zuletzt gekämpft. Auf Pisten, die aufgrund der warmen Temperaturen mit Salz präpariert worden sind“, berichtete HEAD-Rennsportleiter Rainer Salzgeber. „Wir haben jetzt einen ganz neuen Ski gebaut. Und wie es aussieht, haben wir es …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone gewinnt Super-G in Sotschi/Rosa Khutor | ]
Federica Brignone gewinnt Super-G in Sotschi/Rosa Khutor

Sotschi – Der Super-G der Damen in Sotschi/Rosa Khutor endete mit einem italienischen Doppelsieg. Die schnellste Zeit des Tages zauberte in einer Endzeit von 1,25.33 Sekunden Federica Brignone in den kaukasischen Schnee. Platz zwei sicherte sich ihre Teamkollegin Sofia Goggia (+0,20) gefolgt von der Schweizerin Joana Hählen (+0,34).
 
Federica Brignone: „Es war kein perfekter Lauf. Ich hatte im Flachen einen großen Fehler eingebaut. Im Zielhang habe ich noch einmal richtig Gas gegeben. Ich konnte das Selbstvertrauen und gute Gefühl aus Banko mitnehmen, und wusste dass ich schnell unterwegs sein kann. Auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Stephanie Venier Fünfte beim Super-G in Sotschi | ]
ÖSV News: Stephanie Venier Fünfte beim Super-G in Sotschi

Stephanie Venier wurde als beste Österreicherin beim heutigen Ski Weltcup Super-G in Rosha Khutor Fünfte. Nach den Absagen der Abfahrtstrainings und der gestrigen Abfahrt, war dies der einzige Bewerb in Sotchi (RUS) in diesem Jahr. Anna Veith, Olympiasiegerin im Super-G 2014, konnte eine gute Fahrt zeigen und wurde Siebente.
Im Super-G läuft es momentan nicht ganz rund. In diesem Winter gab es in dieser Disziplin noch keinen Podestplatz für die ÖSV-Damen. Venier verpasste heute das Podest um 0.21 Sekunden und wird als beste Österreicherin Fünfte. Sie liegt damit hinter zwei Italienierinnen …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Sotschi / Rosa Khutor 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Sotschi / Rosa Khutor 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sotschi – Einen Tag nach der abgesagten Abfahrt hoffen die Speedspezialistinnen mit dem Super-G wenigstens ein Rennen im Skiressort Rosa Khutor im russischen Sotschi auszutragen. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung innehat, fehlt. Sie hat die Reise in den westlichen Kaukasus nicht auf sich genommen und hat dem Ganzen einen intensiven Trainingsblock im Trentino vorgezogen. Der Start erfolgt um 9 Uhr (MEZ; 11 Uhr Ortszeit) morgens. Die offizielle FIS Startliste und die Startnummern für den Super-G der Damen in Sotschi / Rosa Khutor, …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith freut sich auf den Super-G in Sotschi | ]
Anna Veith freut sich auf den Super-G in Sotschi

Sotschi – Auch wenn die Damenabfahrt in Sotschi heute abgesagt wurde, kommt die österreichische Skirennläuferin Anna Veith gerne nach Russland. Vor sechs Jahren gewann sie hier noch unter ihrem Mädchennamen Fenninger die olympische Goldmedaille im Super-G. Sicher ist viel Zeit vergangen, aber das Feuer der Leidenschaft brennt in ihr. Die 30-Jährige hat außer ihren zahlreichen Erfolgen auch mit vielen Verletzungen kämpfen müssen.
Veith wurde immer wieder gefragt, weshalb sie keinen Schlussstrich zieht. Die Salzburgerin wusste früher, wo ihr Limit sei. Jetzt will sie sich wieder an das Limit herantasten und die …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Die Abfahrt der Damen in Sotschi / Rosa Khutor ist abgesagt | ]
ABGESAGT: Die Abfahrt der Damen in Sotschi / Rosa Khutor ist abgesagt

Die Abfahrt der Damen am Samstag im russischen Sotschi / Rosa Kuthor ist abgesagt. Die Entscheidung fiel bereits am frühen Samstagmorgen. Auch wenn die prognostizierte Wetterbesserung eintrat, wurden die Hoffnung des russischen OK und von FIS-Renndirektor Peter Gerdol eine rennfertige Piste für ein Training und das Rennen präsentieren zu können, nicht erfüllt. Da für den morgigen Sonntag erneut Schneefall angesagt ist, hängt auch der geplante Super-G am seidenen Faden. Eine Entscheidung ob und wenn ja wo die abgesagte Abfahrt nachgetragen werden soll, wird die FIS in Kürze bekanntgeben. 
Für die …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS Renndirektor Peter Gerdol will Hoffnung auf Speed-Rennen in Sotschi nicht aufgeben | ]
FIS Renndirektor Peter Gerdol will Hoffnung auf Speed-Rennen in Sotschi nicht aufgeben

Sotschi – Nebel, Schnee und Regen verhinderten das für heute angesetzte Abfahrtstraining der Damen im russischen Sotschi. Auch der morgige Probelauf scheint gefährdet. Sollte dieser auch abgesagt werden, könnte man die erforderliche Trainingseinheit vor dem Rennen am Samstag einschieben.
Die Veranstalter sind zuversichtlich, und trotzdem plädiert FIS-Rennsportdirektor Peter Gerdol an die Sicherheit. Der nasse Schnee ist gut zu bearbeiten. Und am Wochenende sollten die Niederschläge aufhören. Nun hoffen alle, dass alles planmäßig verläuft. Das schlechte Wetter im März 2019 sorgte dafür, dass die Rennen nicht ausgetragen werden konnten.
Die österreichische Skirennläuferin Nicole …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Mikaela Shiffrin beim Super-G von Bansko | ]
Triumph für Mikaela Shiffrin beim Super-G von Bansko

Bansko – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat in einer Zeit von 1.10,88 Minuten den Super-G von Bansko gewonnen. Ähnlich wie Matthias Mayer gestern auf der „Streif“ brachte ihr die Startnummer 13 Glück. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Marta Bassino (+0,29) aus Italien und Lara Gut-Behrami (+0,70) aus der Schweiz.
 
Mikaela Shiffrin: „Ich hatte einen sehr verrückten Lauf und war sehr aggressiv unterwegs. Die Piste und die Kurssetzung waren perfekt für mich. Ich habe viel Risiko genommen, aber auch etwas Glück gehabt. Beim Lauf von Federica habe ich im Ziel …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Drei ÖSV-Damen beim Super-G von Bansko in den Top Ten | ]
ÖSV News: Drei ÖSV-Damen beim Super-G von Bansko in den Top Ten

Der Super-G in Bansko (BUL) brachte ein ähnliches Ergebnis wie die Abfahrten in den vergangenen Tagen. Den Sieg machten sich die Technikspezialistinnen unter sich aus und die Österreicherinnen landen im hinteren Drittel der Top-10. Mikaela Shiffrin gewinnt das Rennen, vor Marta Bassino und Lara Gut-Behrami.
Heute war die beste Österreicherin Stephanie Venier. Mit Startnummer drei und einem Rückstand von 01.25 Sekunden wurde sie Achte.
Stephanie Venier: „Das war heute wieder eine gewisse Genugtuung für mich selbst und mit dem Ergebnis unter den Top-10 bin ich mehr als happy. Oben habe ich am …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Der HEAD Wochenrückblick: Hahnenkammrennen in Kitzbühel und Bansko Speed-Wochenende | ]
Der HEAD Wochenrückblick: Hahnenkammrennen in Kitzbühel und Bansko Speed-Wochenende

Doppelsieg in der Abfahrt mit Matthias Mayer und Beat Feuz, Doppelsieg im Super-G mit Kjetil Jansrud und Mayer. Auch Kitzbühel war fest in der Hand der HEAD World Cup Rebels. Beide Sieger – Mayer und Jansrud – gingen mit einem neuen Ski-Modell an den Start. Als Draufgabe holte Elena Curtoni in Bansko in der Abfahrt am Samstag ihren ersten Weltcup-Sieg. Lara Gut-Behrami durfte sich im Super-G über ihr erstes Podium in dieser Saison freuen.
„Es war ein geniales Wochenende. Wenn man in beiden Speed-Rennen in Kitzbühel einen Doppelsieg feiert, dann ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Elisabeth Reisinger bei italienischen Dreifachsieg in Bansko auf Platz sieben. | ]
ÖSV-News: Elisabeth Reisinger bei italienischen Dreifachsieg in Bansko auf Platz sieben.

Die zweite Ski Weltcup Abfahrt in Bansko (BUL) ist geschlagen. Sie endet mit einem Dreifacherfolg für die italienischen Damen: Elena Curtoni vor Marta Bassino und Federica Brignone. Die beste Österreicherin ist Elisabeth Reisinger auf Rang sieben. Nina Ortlieb wird Achte.
Nach dem gestrigen neunten Platz von Ramona Siebenhofer, wird heute Reisinger als Siebente beste Österreicherin. Für die Oberösterreicherin ist dies ihr bestes Weltcupresultat und kann sich sehr darüber freuen.
Elisabteh Reisinger: „Ich freue mich natürlich über dieses Ergebnis riesig! Die hintere Nummer war heute, denke ich, kein Nachteil, weil das Licht besser …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Bansko 2020 am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – NEUE STARTZEIT 10.15 UHR | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Bansko 2020 am Samstag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – NEUE STARTZEIT 10.15 UHR

Bansko – Am morgigen Samstag findet im bulgarischen Bansko eine zweite Ski Weltcup Abfahrt der Damen ein. Um 10.15 Uhr (MEZ) wird die erste Skirennläuferin das Starthaus verlassen. Die offizielle FIS-Startliste und die Startnummer, sowie den FIS-Liveticker für die 2. Damenabfahrt in Bansko finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Wer sich in der ersten Abfahrt ein Duell zwischen der Schweizerin Corinne Suter und der Tschechin Ester Ledecká erwartete, wurde rein ergebnispolitisch enttäuscht. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die zuletzt in den technischen Disziplinen aus ihrer Sicht enttäuschte, raste den …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Österreichische Speeddamen in Bansko abgeschlagen | ]
ÖSV NEWS: Österreichische Speeddamen in Bansko abgeschlagen

Das Speedwochenende in Bansko (BUL) beginnt für die Speeddamen nicht gut. Ramona Siebenhofer ist die einzige, die sich unter den Top-10 platzieren konnte. Der Sieg geht an die Amerikanerin Mikaela Shiffirn, vor Federica Brignone (ITA) und Joana Hählen (SUI).
Die erste Ski Weltcup Abfahrt in Bansko wird von vielen Ausfällen überschattet. Tamara Tippler, Nina Ortlieb und Elisabeth Reisinger konnten ihre Fahrt nicht beenden, alle drei blieben aber unverletzt. Nicole Schmidhofer musste krankheitsbedingt auf einen Start beim heutigen Rennen verzichten. Die ähnlich einem Riesentorlauf gesteckte Abfahrt kam den Technikspezialistinnen zu Gute und …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ricarda Haaser muss Ski Weltcup Saison frühzeitig beenden | ]
Ricarda Haaser muss Ski Weltcup Saison frühzeitig beenden

Nachdem bei Ricarda Haaser keine Besserung im Kreuzbein-Darmbein-Gelenk eingetreten ist, unterzog sich die Tirolerin einer MRI-Untersuchung im Klinikum Hochrum. Die ernüchternde Diagnose ergab einen Bandscheibenvorfall des letzen Lenden- und ersten Kreuzbeinwirbels. In Abstimmung mit Univ.-Doz. Dr. Klaus Galiano wird sich die 26-Jährige einer konservativen Therapie mit Infiltrationen unterziehen. Die ÖSV-Athletin wird daher frühzeitig die Saison beenden, um sich auf die Genesung konzentrieren zu können.
An den nächsten drei Wochenenden sind die Speed-Damen mit ingesamt sieben Rennen im Einsatz. Die ersten drei Bewerbe finden mit zwei Abfahren und einem Super-G im bulgarischen …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Dame Joana Hählen lässt im einzigen Bansko-Abfahrtstraining aufhorchen | ]
Swiss-Ski-Dame Joana Hählen lässt im einzigen Bansko-Abfahrtstraining aufhorchen

Bansko – Am heutigen Donnerstag wurde der einzige Probelauf für die Abfahrten in Bansko ausgetragen. Dabei war die Schweizerin Joana Hählen in einer Zeit von 1.30,69 Minuten die Schnellste. Federica Brignone aus Italien riss als Zweite eine Zehntelsekunde auf. Dritte wurde die Österreicherin Tamara Tippler. Auch ihr Rückstand von 15 Hundertstelsekunden war nicht groß.
Auf Position vier schwang die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+1,08) ab. Sofia Goggia, die mit der Nummer 1 das Training eröffnete, landete mit einem Rückstand von 1,14 Sekunden auf Hählen auf Position fünf. Hinter der azurblauen Athletin reihte …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Riesenslalom-Damen erwischen rabenschwarzen Tag in Sestriere | ]
ÖSV News: Riesenslalom-Damen erwischen rabenschwarzen Tag in Sestriere

Sestriere (ITA) brachte den rot-weiß-roten Damen kein Glück. Beim Ski Weltcup Riesentorlauf konnte sich keine Athletin unter den Top-15 klassieren. Der Sieg ging ex aequo an ´die Italienerin Federica Brignone und Petra Vlhova aus der Slowakei.
Ein rabenschwarzer Tag war das heute in Sestriere für die Technikdamen. Mit einem großen Rückstand von knapp drei Sekunden, platzierte sich Katharina Liensberger, als beste Österreicherin, auf Rang 17.
Katharina Liensberger: „Mir ist es nicht gelungen, die kürzeste Linie zu fahren und es war nicht der absolute Speed im Schwung mit dabei.“
Bei dem Sieg von Vlhova …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[17 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

 
Sestriere – Im italienischen Sestriere findet am Samstag der fünfte Riesenslalom der Damen im Rahmen der WM- und olympialosen Saison 2019/20 statt. Um 11 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; die 30. Athletin des ersten Durchgangs eröffnet um 14.05 Uhr das Finale. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Riesenslalom der Damen, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Die Italienerin Federica Brignone freut sich natürlich auf ihr Heimrennen. Sie trägt das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung. Sie hat den Riesentorlauf in …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith möchte wieder Spitzenplätze einfahren | ]
Anna Veith möchte wieder Spitzenplätze einfahren

Altenmarkt-Zauchensee – Beim Kombi-Super-G ging die Österreicherin Anna Veith als Vorläuferin an den Start. Nun möchte sie wieder gute Ergebnisse erreichen. Dementsprechend positiv schaut sie in die nahe Zukunft; die Vorfreude auf die nächsten Einsätze ist groß.
Die 30-jährige Skirennläuferin weiß, dass die Saison noch lange ist. Außerdem möchte die Olympiasiegerin und mehrfache Weltmeisterin dafür sorgen, dass Österreich aufgrund ihrer guten Resultate die Spitzenposition in die Nationenwertung behält. Derzeit versuchen die Athletinnen und Athleten des Swiss-Ski-Teams die Vormachtstellung ihrer östlichen Nachbarn zu beenden.
Den Einsatz als Vorläuferin bewertet die Salzburgerin, die in …