Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Anna Veith

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Was haben Ilka Stuhec, Anna Veith und 38 andere Ski-Asse gemeinsam?

Bozen – Wenn man den letzten Skiwinter anschaut, erlebten wir viele strahlende Siegergesichter. Es gab spannende Rennen und würdige Gesamtweltcupsieger. Wenn man aber das Lazarett der verletzten Athletinnen und Athleten näher anschaut, wird dem größten Skifan schwarz vor Augen. Gleich 40 Skirennläuferinnen und -läufer konnten die vergangene Saison nicht zu Ende fahren.
Die Hälfte der Athletinnen und Athleten verletzten sich am Knie; ein Fünftel verletzte sich am Waden- oder/ Schienbein. Den Löwenanteil der verletzten Ski-Stars kam aus Italien. Innerhofer, Brignone, Goggia, Tonetti, Fanchini, Fill, Sosia und Schnarf gehörten dazu genauso wie …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ein Idol und Vorbild für die Jugend: Anna Veith feiert 30. Geburtstag

Rohrmoos – Am heutigen 18. Juni feiert die österreichische Skirennläuferin Anna Veith ihren 30. Geburtstag. Sie kann auf eine große Karriere zurückblicken und will nach einem Kreuzbandriss in der kommenden Saison noch einmal im Skiweltcup angreifen. So trainiert sie intensiv und möchte bald ihr Comeback auf den Skiern feiern.
Ihren Ehrentag feierte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann, ihrer Familie und guten Freunden. Eine große Fete hat es nicht gegeben. Trotz ihrer großen Erfolge ist die ÖSV-Lady bodenständig geblieben. Statt Diskotheken oder großen Rummel verbringt die Salzburgerin ihre Freizeit lieber in gewohnter …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Anna Veith wünscht sich zum 30. Geburtstag zwei gesunde Knie

Rohrmoos – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith kämpft sich zurück. Bei 30 Grad °C im Schatten strampelt sie zahlreiche Trainingskilometer mit dem Mountainbike ab. Sie denkt an ihre Rückkehr in den Skiweltcup und blickt auf die teilweise noch schneebedeckten Berggipfel über Schladming.
Ihren Leistungsstand, das Skifahren betreffend, würde die Salzburgerin bei 60 Prozent ansehen. Ihr geht es gut und bald will sie wieder auf den Skiern stehen. Als Termin hat sie sich den September ausgesucht. Dann möchte sie durchstarten und allen beweisen, dass sie noch gute Resultate erzielen und um den …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith will es noch einmal wissen | ]
Anna Veith will es noch einmal wissen

Knapp fünf Monate nach ihrem Kreuzbandriss hat Anna Veith am Mittwoch in Wien erstmals über ihre Zukunft im Skiweltcup gesprochen. Die Olympiasiegerin hatte sich Anfang des Jahres beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.
Heute stand die 29-Jährige, bei einer Pressekonferenz auf der Donauinsel, den Fragen der Journalisten zur Verfügung. Mit dabei waren auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Michaela Kirchgasser.
Zur Freude ihrer vielen Fans, verkündete Veith, dass sie es noch einmal wissen möchte und auch in der kommenden Saison ihre Karriere fortsetzen wird.
Anna Veith: „Natürlich hat …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung | ]
Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung

Rohrmoos – Die Salzburger Skirennläuferin Anna Veith arbeitet nach ihrem Kreuzbandriss vom Januar 2019 hart auf ihr Comeback hin. Der Aufbau der Muskeln, die Kondition und die Koordination bestimmen ihren Trainingsalltag. Es klingt fast schon monoton, aber die ÖSV-Athletin will bald wieder ganz gesund sein. Von einer 14-tägigen Auszeit auf Barbados kommt sie gut erholt zurück.
Veith berichtet, dass die Akkus aufgeladen sind. Im karibischen Urlaubsdomizil hat sie viel gemacht. So geht es weiter mit den sommerlichen Einheiten. Letzthin besuchte die Skirennläuferin, die bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV gibt Kadereinteilung für die Saison 2019/20 offiziell bekannt | ]
ÖSV gibt Kadereinteilung für die Saison 2019/20 offiziell bekannt

Innsbruck – Langsam, aber sicher werden alle Kaderzusammenstellungen der alpinen Skinationen bekanntgegeben. Der Österreichische Skiverband hat am heutigen Dienstag seine Kader bekanntgegeben. Ins Nationalteam der Frauen sind Eva-Maria Brem und Tamara Tippler aufgestiegen.
Bei den Herren stoßen Otmar Striedinger und Christian Hirschbühl ins Nationalteam. Nicht nur ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel hofft, dass das Quartett die Nominierung mit sehr guten Leistungen im bevorstehenden WM- und olympialosen Winter bestätigt.
Herren Nationalmannschaft: Manuel Feller, Max Franz, Christian Hirschbühl, Marcel Hirscher,  Vincent Kriechmayr, Michael Matt, Matthias Mayer, Hannes Reichelt, Marco Schwarz, Otmar Striedinger
Herren A-Kader: Stefan Babinsky, Stefan …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher überzeugt durch seine Stahlkraft und seine Authentizität | ]
Marcel Hirscher überzeugt durch seine Stahlkraft und seine Authentizität

Annaberg – Wenn man einer Markenstudie Glauben schenken mag, erfährt man, dass Olympiasiegerinnen und -sieger über eine Stahlkraft verfügen. Über 3.000 Leute im Alter zwischen 16 und 69 Jahren haben bei einer Umfrage teilgenommen. Dabei wurde ermittelt, dass der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher die größte Strahlkraft unter den Sportlern aufweist.
In Österreich liegt der Bekanntheitsgrad des Skirennläufer vor dem einstigen US-Präsidenten Barack Obama und den Weltfirmen Samsung oder Apple. Hirscher liegt bei den Sportgrößen noch vor seinem Landsmann Hermann Maier, Tennisprofi Dominic Thiem und Anna Veith. Letztere konnte in der Sex-Appeal-Wertung …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká will weiterhin auf zwei Hochzeiten erfolgreich tanzen | ]
Ester Ledecká will weiterhin auf zwei Hochzeiten erfolgreich tanzen

Prag – Ester Ledecká wird in der neuen Saison von Milos Machytka betreut. Letzterer hatte mehrere Angebote vorliegen, doch er entschied sich für eine Kooperation mit der Skirennläuferin und Snowboarderin, die sehr erfolgreich auf zwei Hochzeiten tanzt. In der Vergangenheit arbeitete Machytka mit Sarka Strachová und feierte mit ihr Erfolge.
Der Olympiasieg im Super-G und im Snowboard-Parallel-Riesentorlauf machte die Tschechin zeitlebens zur Legende. Die Sportlerin findet, dass Machytka ein großartiger Typ ist. Sie ist froh, dass sie ihn in ihr Team aufnehmen kann. Es ist wichtig für ihn, dass der Spaß …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Wählen Sie die beliebtesten Wintersportler | ]
ÖSV News: Wählen Sie die beliebtesten Wintersportler

Seit 1979 übergibt die TEEKANNE, Partner des ÖSV, die „Goldene Teekanne“ an die Lieblingssportler der Österreicher.
Angefangen hat es mit reiner Neugierde über die beliebtesten WintersportlerInnen Österreichs. 40 Jahre und 120 Goldene Teekannen später, feiert die TEEKANNE Jubiläum! Die Goldene Teekanne stellt nicht nur die Verbundenheit von TEEKANNE zu den heimischen SkisportlerInnen dar, sondern hat über die Jahre hinweg vielmehr an kulturellem sowie traditionellem Wert gewonnen. Vier Jahrzehnte besteht in diesem Sinne auch die Partnerschaft mit dem Österreichischen Skiverband.
„Die beliebtesten Skisportler des Jahres sind nicht nur sehr erfolgreich auf den Pisten …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Wie geht es mit Anna Veith weiter? | ]
Wie geht es mit Anna Veith weiter?

Rohrmoos – Rund zehn Wochen nach ihrem Trainingssturz im Trentino und dem einhergehenden Kreuzbandriss steht Anna Veith aus Österreich vor der möglicherweise bedeutendsten Entscheidung ihrer sportlichen Laufbahn. Die 29-jährige Skirennläuferin hatte sich nach der abermaligen Knie-OP Mitte Januar zum Ziel gesetzt, bald wieder ganz gesund zu werden.
Mehr noch: Sie will dem Körper die Zeit geben, die er braucht. Auch eine denkbare Rückkehr auf den Brettern angesprochen, meinte die Salzburgerin, dass es selbstredend möglich wäre, dass sie es erneut packen könnte. In der jüngeren Vergangenheit veröffentlichte Veith Fotos mit Tourenskiern oder …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Das war die Weltcup-Saison 2018/19 | ]
Rückblick: Das war die Weltcup-Saison 2018/19

Soldeu – Gestern endete der Ski-Winter 2018/19 mit einem Riesenslalom der Damen und einem Slalom der Herren in Andorra. Wenn wir auf die lange Saison zurückblicken, haben wir viele Tops und Flops gesehen. Doch fangen wir mit den Tops an. Die 24-jährige US-Lady Mikaela Shiffrin war erneut das Maß aller Dinge. Bei 26 Starts stieg sie 17-mal auf die oberste Stufe des Podests. Im Slalom kann sie die kleine Kristallkugel in die Höhe stemmen, und wer wie sie auch jene im Riesenslalom und im Super-G gewinnt, hat das Recht erworben, …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Katharina Liensberger im WM-Riesentorlauf bei Sieg von Petra Vlhova auf Platz 12 | ]
ÖSV NEWS: Katharina Liensberger im WM-Riesentorlauf bei Sieg von Petra Vlhova auf Platz 12

Mehr war nicht drin für die ÖSV-Ladies ohne die verletzten Topstars Stephanie Brunner und Anna Veith: Katharina Liensberger wurde als beste Österreicherin 12. im WM-Riesentorlauf von Are. Die Medaillen waren außer Reichweite. Weltmeisterin wurde Petra Vlhova (SVK), Silber ging an Viktoria Rebensburg (GER), Bronze holte Mikaela Shiffrin (USA).
Liensberger war nach dem ersten Durchgang noch auf Platz 14, schaffte dann trotz eines Fehlers noch eine Verbesserung auf Platz 12. Ihr Rückstand auf die Weltmeisterin: 2,49 Sekunden. Entsprechend gemischte Gefühle zeigt Katharina Liensberger dann auch nach dem Rennen: „Ich bin oben gut …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith auf Ö3: „Ich fühle mich in der Lage wieder zurückzukommen!“ | ]
Anna Veith auf Ö3: „Ich fühle mich in der Lage wieder zurückzukommen!“

Rohrmoos/Wien – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith zog sich vor 14 Tagen beim Training im Fassatal einen Kreuzbandriss zu. Bei der heutigen Ö3-Sendung „Frühstück bei mir“ erzählte die zweifache Gesamtweltcupsiegerin, dass sie sich in der Lage fühle, wieder zurückzukommen.
Im April will die 29-Jährigen mit einem koordinativ ausgerichteten Training und einer gezielten Therapie beginnen. Ferner möchte sie die endgültige Entscheidung über ihre weitere sportliche Laufbahn in Ruhe fällen. Wie es mit ihr weitergehen wird, wird sie erst in der Abschlussphase der Reha bekanntgegeben.
Viele Faktoren werden eine Rolle spielen. Das Wichtigste ist, …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Livestream: Hahnenkamm Junior Race 2019 – am Mittwoch ab 10.00 Uhr | ]
Livestream: Hahnenkamm Junior Race 2019 – am Mittwoch ab 10.00 Uhr

Bevor die Gamsstadt von den momentan schnellsten Herren des Weltcup-Zirkus eingenommen wird, kommen die Stars von morgen zum Einsatz. Am Mittwoch, dem 23. Januar 2019 dreht sich am Ganslernhang alles um die Youngsters. Die 14- und 15-Jährigen treten in Mannschaften an, insgesamt 9 Teams aus 7 Nationen werden vertreten sein.
Am Mittwoch findet das in der Zwischenzeit bereits traditionelle Hahnenkamm Junior Race 2018 in Kitzbühel statt. Der erste Durchgang auf dem Ganslernhang wird als Riesenslalom ausgetragen und um 10 Uhr gestartet. Das Finale wird als Slalom ausgetragen und geht ab 13.00 …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen wollen in Cortina d´Ampezzo WM-Form unter Beweis stellen | ]
ÖSV Damen wollen in Cortina d´Ampezzo WM-Form unter Beweis stellen

Nach knapp vier Wochen Rennpause bestreiten die Damen kommendes Wochenende in Cortina d`Ampezzo zwei Abfahrten und einen Super-G. Folgende ÖSV-Läuferinnen wurden vom sportlichen Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, fixiert und gehen bei allen drei Rennen an den Start:
Christina Ager, Nadine Fest, Ricarda Haaser, Cornelia Hütter, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Ariane Rädler, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler und Stephanie Venier.
Rechtzeitig vor der SKI-WM in Schweden, die in knapp drei Wochen in Are eröffnet wird, kehrt Cornelia Hütter wieder in den Rennbetrieb zurück. Beim Speedauftakt in Lake Louise klagte die 26-Jährige …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner und Anna Veith wollen ihren Kampfgeist beweisen | ]
Stephanie Brunner und Anna Veith wollen ihren Kampfgeist beweisen

Tux/Rohrmoos – Gestern bestritt das ungewollt kleine ÖSV-Team der Technikerinnen einen Riesenslalom am Kronplatz. Die beiden Aushängeschilder Stephanie Brunner und Anna Veith waren nicht dabei; sie arbeiten nach ihren Kreuzbandrissen an ihrer Heilung.
Veith schrieb auf den sozialen Netzwerken, dass sie sich das Ganze anders vorstellte und bei den nächsten Rennen und bei den Welttitelkämpfen in Schweden beweisen wollte, was sie kann. Die Salzburgerin riss sich einen Tag nach der Tirolerin das Kreuzband. Auch sie hatte es während einer Trainingsfahrt im Fassatal erwischt.
Das Duo möchte bald wieder angreifen. Doch bis dahin …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen am Kronplatz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen am Kronplatz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach der Absage der Damenrennen in St. Anton am vergangenen Wochenende steht mit dem Weltcup am Kronplatz/St. Vigil in Südtirol der vorletzte Riesentorlauf vor den Weltmeisterschaften auf dem Programm. Spannung ist garantiert, wenn um 10.00 Uhr der erste Durchgang gestartet wird. Das Finale geht ab 13.00 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste zum Riesenslalom auf dem Kronplatz sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die Riesentorlauf Weltcupspitze rückt immer Näher zusammen. Nach ihrem Sieg auf dem Zauberberg am Semmering, hat sich nun auch die …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Kreuzbandriss von Anna Veith stimmt Marcel Hirscher nachdenklich | ]
Der Kreuzbandriss von Anna Veith stimmt Marcel Hirscher nachdenklich

Adelboden/Annaberg – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher ist derzeit das Maß aller Dinge. Bei aller Euphorie und seinen Rekorden ist der 29-Jährige nachdenklich geworden. Der Kreuzbandriss seiner gleichaltrigen Landsfrau Anna Veith, mit der er die Skihotelfachschule Bad Hofgastein besuchte, lässt ihn fast sprachlos zurück.
Hirscher weiß, dass es ein steiniger Weg für Veith war, wieder zurückzukommen. Und jetzt war sie in Podestnähe, ehe das Verletzungspech abermals zuschlug. Zudem hofft Hirscher, dass die 29-Jährige bald zurückkommt und das tun kann, was ihr Spaß macht und sie wieder ganz gesund wird.
Trotzdem kann der …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Jürgen Kriechbaums Sorgenfalten werden tiefer | ]
Jürgen Kriechbaums Sorgenfalten werden tiefer

Pozza di Fassa – ÖSV-Damentrainer Jürgen Kriechbaum ist angesichts des Verletzungspechs seiner Athletinnen nachdenklich geworden. Die vielen Verletzungen trüben die Laune sehr berichtete der Coach, nachdem sich auch Anna Veith beim Training im Fassatal schwer verletzt und das Kreuzband gerissen hatte.
Nach Stephanie Brunner und Katharina Gallhuber ist Anna Veith die dritte Österreicherin, die bei den Weltmeisterschaften in Schweden um Edelmetall mitfahren hätten können, aber wenn man Spitzenleistungen einfordert, muss man auch das Risiko einer Verletzung mit einkalkulieren. Veith wird im Sommer 30 Jahre alt, und man weiß nicht, wie sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Operation bei Anna Veith gut verlaufen: „Brauche jetzt Zeit zum Gesundwerden“ | ]
Operation bei Anna Veith gut verlaufen: „Brauche jetzt Zeit zum Gesundwerden“

Einen Tag nach ihrer erneuten Knieverletzung, die sie sich beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa zugezogen hatte, zeigt sich Olympiasiegerin Anna Veith schon wieder zuversichtlicher. Die Kreuzband-Operation in der Privatklinik Hochrum ist gut verlaufen, die Voraussetzungen, dass das rechte Knie wieder voll belastbar sein wird, sind laut Dr. Christian Hoser, der den Eingriff durchgeführt hat, sehr gut. Die 29jährige wird das Krankenhaus bereits am Montag verlassen und dann in Ruhe ihre Reha starten.
Anna Veith über die aktuelle Situation:
„Die Diagnose war natürlich ein Schock. Ich bin froh, dass die Operation …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: WM-Aus und Saisonende für Anna Veith | ]
Kreuzbandriss: WM-Aus und Saisonende für Anna Veith

Ski-Olympiasiegerin Anna Veith hat sich heute beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Die 29jährige war nicht zu Sturz gekommen sondern hatte nach einem Schwung einen Schlag abbekommen und dann das Training gestoppt.
Bei der Untersuchung im Klinikum Hochrum durch Dr. Christian Hoser wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie diagnostiziert. Anna Veith wird noch heute von Dr. Christian Hoser operiert.
Schock: Kreuzbandriss im rechten Knie bei Anna Veith
Pozza di Fassa/Hochrum – Das darf doch nicht wahr sein! Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith zog sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Damen Skiweltcup in St. Anton am Arlberg: 1. Sportgipfel Tirol | ]
Damen Skiweltcup in St. Anton am Arlberg: 1. Sportgipfel Tirol

Im Rahmen des Weltcup-Wochenendes stehen beim 1. Sportgipfel Tirol – St. Anton am Arlberg am 10. Jänner 2019 Frauen im Mittelpunkt, die in ihrem Sport Herausragendes geleistet haben. Der Prolog widmet sich dem Thema „Sportliche Grenzgänge – Pionierinnen in Männerdomänen“. Den außergewöhnlichen Einsichten, Ansichten und Storys der Talkgäste wird in St. Anton eine exklusive Bühne geboten.
Im Fokus des Sporttalks stehen die Spitzenleistungen, die Erfolge, aber auch scheinbare Niederlagen von außergewöhnlichen Frauen. Das können schöne Momente, aber auch belastende Situationen gewesen sein – in jedem Fall haben sie aber alle ihren …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová gewinnt Riesenslalom am Semmering | ]
Petra Vlhová gewinnt Riesenslalom am Semmering

Hochspannung war bei der Riesentorlauf Entscheidung auf dem Zauberberg in Semmering angesagt. Ein wahrer Hundertstelkrimi auf der Panorama-Piste endete mit einer Überraschung. Petra Vlhova feiert ihren ersten Weltcupsieg in einem Riesenslalom. Die Slowakin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:04.72 Minuten vor DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg (2. – + 0.45), die sich im Finale um acht Plätze verbessern konnte, und der Französin Tessa Worley (3. – + 0.60), durch.
Petra Vlhova: „Es ist für mich ein sehr spezieller Moment. Mein bisher bestes Ergebnis in einem RTL war ein siebenter Rang. Ich …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin mit minimalen Zeitvorsprung nach dem 1. Riesenslalom-Durchgang am Semmering | ]
Mikaela Shiffrin mit minimalen Zeitvorsprung nach dem 1. Riesenslalom-Durchgang am Semmering

Wenn das Jahr 2018 zu Ende geht, verwandelt sich der Semmering wieder in eine Weltcup-Arena. Am legendären Zauberberg steht für die Technik-Damen am Freitag ein Riesenslalom auf dem Programm. Nach der kurzen Weihnachtspause bahnte sich auf der Panorama-Piste ein spannender Finaldurchgang (Start 13.30 Uhr)an. Die in einer Zeit von 1:03.32 Minuten in Führung liegende US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, muss im Finale ihren knappen Zeitvorsprung gegenüber der Österreicherin Stephanie Brunner (2. – + 0.02) und Ragnhild Mowinckel (3. – + 0.03) aus Norwegen verteidigen. Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf – …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen am Semmering 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen am Semmering 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach der Weihnachtspause geht es für die alpinen Ski-Damen am Semmering weiter. In Niederösterreich werden ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen. Am Zauberberg werden 20.000 Fans erwartet. Los geht es am Freitag um 10.30 Uhr mit dem 1. Durchgang im Riesenslalom, der Finaldurchgang geht drei Stunden später über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Am Semmering will die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin zum nächsten Double ansetzen. Vor zwei Jahren ist die Saisondominatorin am Semmering bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin räumt in Courchevel kräftig ab | ]
Mikaela Shiffrin räumt in Courchevel kräftig ab

Bei schwierigen Bedingungen mit Schneefall und immer schlechter werdenden Piste, ging am Freitag der Riesenslalom im französischen Courchevel über die Bühne. Die Siegerin heißt einmal mehr Mikaela Shiffrin aus den USA, auf dem zweiten Platz landet die deutsche Viktoria Rebensburg, vor der Französin Tessa Worley. Stephanie Brunner und Anna Veith reihen sich auf den Plätzen sechs und sieben ein.
Kurz vor dem ersten Lauf setzte bereits der erste Schneefall ein und bereitete den Läuferinnen keine einfachen Sicht- und Pistenbedingungen. Im zweiten Lauf wurde der Start nach unten versetzt und verkürzte das …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Courchevel | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Courchevel

Courchevel – Heute wurde im französischen Wintersportort Courchevel, gelegen im Département Savoie, ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Im Finale wurde das Rennen aufgrund der schlechten Wetterbedingungen (Schneegestöber) nach unten verlegt und vom Reservestart bei der ersten Zwischenzeit in Angriff genommen.
Dadurch fehlte den Frauen im zweiten Lauf eine Fahrzeit von rund 15 Sekunden. Siegerin des Tages wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.49,81 Minuten. Auf Platz zwei landete die zur Halbzeitführende Viktoria Rebensburg (+0,14) aus Deutschland. Hausherrin Tessa Worley (+0,33) komplettierte mit ihrem dritten …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Courchevel | ]
Viktoria Rebensburg übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Courchevel

Die Skiweltcup-Damen sind an diesem Wochenende zu Gast im französischen Courchevel. Am heutigen Freitag steht im WM-Ort von 2023 der Riesentorlauf auf dem Programm. Nach dem 1. Durchgang hat, bei Schneegestöber und schwierigen Schneebedingungen, Viktoria Rebensburg die Führung übernommen. Auf dem von ihrem Trainer Rudi Soulard gesteckten Kurs, verwies die DSV Rennläuferin in einer Zeit von 1:02.18 Minuten, die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (2. – + 0.08) und Stephanie Brunner (2. – + 0.08), zeitgleich auf den zweiten Rang.  Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf – gleich nach Eintreffen – …

Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec auch beim Super-G in Gröden nicht zu schlagen | ]
Ilka Stuhec auch beim Super-G in Gröden nicht zu schlagen

Ilka Stuhec ist wieder zurück und avanciert in Gröden wieder zur Seriensiegerin. Nach ihrem Erfolg bei der gestrigen Abfahrt auf der Saslong, konnte sie heute mit einem Sieg im Super-G nachdoppeln. Die Slowenin setzte sich in einer Zeit von 1:31.87 Minuten vor der Österreicherin Nicole Schmidhofer (2. – + 0.05) und Tina Weirather (2..- + 0.05) aus Liechtenstein, die sich zeitgleich den zweiten Platz teilten, durch.
Ilka Stuhec: „Natürlich habe ich gehofft, dass ich auch beim Super-G ganz weit nach vorne fahren kann, aber mit einem Sieg habe ich nicht gerechnet. …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch steht in Gröden der Super-G der Damen auf dem Programm. Im französischen Val d’Isère musste dieses Rennen wegen Schneemangels abgesagt werden. Um 11.30 Uhr wird der Super-G gestartet. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Bei blauem Himmel und perfekten Bedingungen fand am Dienstag das Abfahrtsrennen der Damen auf der Saslong statt. Der Sieg ging an die Slowenin Ilka Stuhec. Nicol Delago aus Wolkenstein entwischte der Heimsieg um nur 14 Hundertstel. Es war ihr erster …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Stimmen der Rennläuferinnen zum 1. & 2. Abfahrtstraining auf der Saslong. | ]
Die Stimmen der Rennläuferinnen zum 1. & 2. Abfahrtstraining auf der Saslong.

Die ersten beiden Trainingsläufe auf der Saslong in Gröden sind absolviert. Die Athletinnen sind von der Pistenpräparierung begeistert. Gegenüber der Herren-Rennen wurde die Rennstreck verkürzt und auch entschärft. Dies fand nicht bei allen Rennläuferinnen Anklang. Gegenüber dem ORF meinte Nicole Schmidhofer: „Ein bisschen mehr Tempo wäre cool gewesen.“ Trotzdem überwiegt die Vorfreude der Athletinnen auf das erste Weltcuprennen auf der „Saslong light“.
Johanna Schnarf: „Trotz meines Sturzes, habe ich es mir nicht nehmen gelassen meine Teamkolleginnen anzufeuern. Ich hoffe, dass meinem Team die Piste liegt. Nicol ist super gefahren, aber auch …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[10 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm Juniors: Eine neue Ära beginnt | ]
Hahnenkamm Juniors: Eine neue Ära beginnt

Das Hahnenkamm Juniors hat sich in der internationalen Skifamilie erfolgreich in Szene gesetzt. Höchste Anerkennungen, immer wieder mit Blicken zum Geschehen, bereiten nicht nur dem Organisator, dem Kitzbüheler Ski Club, große Freude.
Das erste Juniors wurde 2001 ausgetragen. Viele bekannte SkirennläuferInnen haben seither beim Juniors als U16 AthletInnen teilgenommen und ihren ersten internationalen Auftritt am Ganslern bewältigt. Heute sind sie Sportgrößen, haben mehrfach Medaillen bei olympischen Spielen und Weltmeisterschaften sowie Weltcupkugeln gesammelt. Allen voran Marcel Hirscher, Anna Veith und Beat Feuz.
Nun ist es an der Zeit, das HKR Juniors auf die …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin auch im Super-G von St. Moritz unschlagbar | ]
Mikaela Shiffrin auch im Super-G von St. Moritz unschlagbar

St. Moritz – Am heutigen Samstag fand bei traumhaften Wetter im eidgenössischen St. Moritz der zweite Super-G der Frauen in der WM-Saison 2018/19 statt. Wenige Tage nach ihrem Erfolg in Lake Louise gewann die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin auf der selektiven Engiadina-Piste und feierte ihren 47. Weltcupsieg. Für ihren Erfolg benötigte sie eine Zeit von 1.11,30 Minuten.
Mikaela Shiffrin: „Ich habe aus Lake Louise das sehr gute Gefühl im Super-G mitgenommen. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Material und meinem Skifahren. Es ist oft so: Manchmal hast du wirklich gute Zeiten, manchmal …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in St. Moritz 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in St. Moritz 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Samstag steht auf der WM-Piste «Engiadina» in St. Moritz, einer der bekanntesten Ferienorte und Ski-Destinationen der Welt, der zweite Super-G der Damen in der WM-Saison 2018/19 auf dem Programm. Um den Rennhang für das Rennen zu schonen, wurde die Hangbefahrung am Freitag abgesagt. Das Rennen wird am Sonnabend um 11.15 Uhr gestartet. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Es gibt zur Zeit wohl keine Disziplin im Alpinen Skiweltcup, wo der Tipp auf eine Siegerin schwerer …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Speed-Wochenende der Damen in Lake Louise, geht am Sonntag mit einem Super-G zu Ende. Ab 19.00 Uhr kämpfen die Skiweltcup-Ladys in dieser Saison erstmals im Super-G um Weltcuppunkte. Wie bereits im letztem Jahr, wird Tina Weirather mit dem roten Trikot der Disziplinen-Weltcupsiegerin an den Start gehen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
In ihrer Laufbahn konnte Tina Weirather bisher sieben Super-G Weltcuprennen gewinnen. In Lake Louise stand sie dreimal auf dem Podest, dabei konnte sie sich im letzten Jahr über …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Doppelsieg für ÖSV-Damen in Lake Louise | ]
ÖSV NEWS: Doppelsieg für ÖSV-Damen in Lake Louise

Nach dem gestrigen Erfolg bei der ersten Abfahrt in Lake Louise, legten die ÖSV-Damen noch eins nach und holten sich sensationell den Doppelsieg. Nici Schmidhofer siegt 0,44 sec. vor ihrer Teamkollegin Conny Hütter, Dritte wurde die Schweizerin Michelle Gisin (+0,47).
Nach ihrem gestrigen Premierensieg, schaffte es Nici Schmidhofer genau 20 Jahre nach Renate Götschl wieder, zwei Abfahrten in Folge zu gewinnen. „Ich habe es eigentlich sehr gut getroffen, hab mir nur während der Fahrt gedacht, ob es nicht zu schön ist, so wie sich alles gut ausgeht. Die Nachfolge von Götschl …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtslauf der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtslauf der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das erste Speed-Rennen der Damen in der WM-Saison 2018/19 ist Geschichte. In einer spannenden Entscheidung ging der Sieg an die Österreicherin Nici Schmidhofer, gefolgt von Michelle Gisin aus der Schweiz und der Deutschen Kira Weidle. Bereits am heutigen Samstagabend um 20.30 Uhr (MEZ) können die drei Damen, bei einer erneuten Abfahrt in Lake Louise, unter Beweis stellen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Stephanie Venier verpasste den Sprung auf das Podest um sieben Hundertstelsekunden. Auch wenn die Tirolerin die Siegerehrung nur …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erster Weltcupsieg für Nici Schmidhofer bei der 1. Abfahrt in Lake Louise | ]
ÖSV NEWS: Erster Weltcupsieg für Nici Schmidhofer bei der 1. Abfahrt in Lake Louise

Beim Speed-Auftakt der Damen in Lake Louise raste Nici Schmidhofer heute bei der ersten von zwei Abfahrten zum Sieg. Zweite wurde mit nur 0,15 sec. Rückstand die Schweizerin Michelle Gisin, auf den dritten Platz landete Kira Weidle aus Deutschland. Stephanie Venier verpasste das Podium um nur 0,07 sec. und wurde starke Vierte.
Die Super-G-Weltmeisterin hatte bereits im Training mit den Rängen sieben, zwei und eins aufgezeigt. Nach 129 Weltcuprennen schaffte die 29-jährige nun den langersehnten Weltcupsieg. Bisher hatte die Steirerin einen zweiten Platz beim Super-G in Cortina 2013 als bestes Weltcupergebnis …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer gewinnt erste Abfahrt von Lake Louise am Freitag | ]
Nicole Schmidhofer gewinnt erste Abfahrt von Lake Louise am Freitag

Die ÖSV-Speed-Damen warteten beim Saisonauftakt in Lake Louise mit einer starken Leistung auf. Super-G Weltmeisterin Nicole Schmidhofer feierte in einer Zeit von 1:48.13 Minuten ihren ersten Sieg in einem Skiweltcup-Rennen. Diesen ersten Sieg verpasste die Schweizerin Michelle Gisin (2. – + 0.15) knapp, war aber auch mit Platz zwei mehr als zufrieden. Groß war die Freude bei DSV-Rennläuferin Kira Weidle (3. – + 0.50), die ihre starken Trainingsergebnisse unter Beweis stellte, und trotz schlechter Sicht mit Startnummer 20 als Dritte auf das Podest fuhr.
Nicole Schmidhofer: „Die Freude ist natürlich groß! …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer zeigt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Lake Louise auf | ]
Nicole Schmidhofer zeigt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Lake Louise auf

Nach drei Trainingsfahrten auf der „Mens Olympic Downhill Run“ Piste in Lake Louise, sollten die Damen auf die beiden Abfahrten am Freitag und Samstag gut vorbereitet sein. Bei der dritten Übungseinheit könnte Nicole Schmidhofer mit der Tagesbestzeit aufwarten. In einer Zeit von 1:48.37 Minuten setzte sich die Österreicherin vor Tina Weirather (2. – + 0.32) aus Liechtenstein und der erneut stark fahrenden DSV Athletin Kira Weidle (3. – + 0.49), an die Spitze des Feldes.
Mikaela Shiffrin (4. – + 0.51) zeigt dass man an diesem Wochenende auch mit der Slalom-König …