Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Anton Tremmel

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Sebastian Holzmann und Anton Tremmel küren sich zum deutschen Slalommeister 2021 | ]
Sebastian Holzmann und Anton Tremmel küren sich zum deutschen Slalommeister 2021

Bischofswiesen – Spannend bis zum Schluss verlief die Entscheidung im Rahmen der deutschen Ski-Meisterschaft, wenn man sich den heutigen Torlauf der Herren anschaut.
Sebastian Holzmann und Anton Tremmel waren am Ende  in einer Zeit von 1.31,05 Minuten gleich schnell und teilten sich den ersten Rang. Fabian Himmelsbach (+0,29) wurde, zumal es keinen Zweiten gab, mit dem dritten Platz belohnt.
Linus Straßer (+0,61) schwang als Vierter ab. Die besten Fünf wurden von Stefan Luitz komplettiert. Der mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Athlet, der eigentlich im Riesenslalom besser ist, war noch einmal …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Marte Monsen und Maximilian Lahnsteiner waren in der Ski-Europacupsaison 2020/21 die Besten | ]
Marte Monsen und Maximilian Lahnsteiner waren in der Ski-Europacupsaison 2020/21 die Besten

Die Europacupsaison 2020/21 ist zu Ende gegangen. Nun ist es an der Zeit, etwas zurückzublicken. In der Gesamtwertung der Damen siegte die Norwegerin Marte Monsen vor der Slowenin Andreja Slokar. Auf Rang drei klassierte sich die Deutsche Jessica Hilzinger.
In der Abfahrtswertung gab es einen ÖSV-Dreifacherfolg. Lisa Grill sicherte sich den ersten Platz und verwies Nadine Fest und Vanessa Nussbaumer auf die Positionen zwei und drei. Im Super-G freute sich Jasmina Suter über den Platz an der Sonne. Knapp dahinter reihte sich ihre Landsfrau Stephanie Jenal ein; die Russin Julia Pleshkova …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz: „In Kranjska Gora möchte ich nochmal richtig Gas geben!“ | ]
Stefan Luitz: „In Kranjska Gora möchte ich nochmal richtig Gas geben!“

Am kommenden Wochenende gehen die Ski Weltcup Herren in Kranjska Gora (SLO) an den Start. Dabei stehen mit dem Riesentorlauf am Samstag und dem Slalom am Sonntag zwei äußerst spannende Rennen auf dem Programm. Sowohl im Riesenslalom, als auch im Torlauf, ist die Vergabe der Kristallkugel noch nicht entschieden, wenn auch der Österreicher Marco Schwarz im Slalom mit einem Vorsprung von 146 Punkten, auf den Schweizer Ramon Zenhäusern, in die beiden letzten Saisonrennen geht. Im Riesentorlauf ist die Entscheidung noch offen. Hier führt der Franzose Alexis Pinturault (550 Weltcuppunkte) knapp …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[28 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Jonathan Nordbotten entscheidet EC-Slalom in Oberjoch für sich | ]
Jonathan Nordbotten entscheidet EC-Slalom in Oberjoch für sich

Oberjoch – Am heutigen Samstag stand in Oberjoch, einem Ortsteil des oberallgäuischen Bad Hindelang, ein Europacup-Slalom der Herren auf dem Programm. Es siegte Jonathan Nordbotten aus Norwegen in einer Zeit von 1.54,62 Minuten. Der US-Amerikaner Jett Seymour war um neun Hundertstelsekunden langsamer und belegte den zweiten Rang. Mit Marc Rochat (+0,32) schwang ein Schweizer auf Position drei ab.
Die DSV-Herren zeigten ein gutes Mannschaftsergebnis. Anton Tremmel (+0,59), Sebastian Holzmann (+0,74), Fabian Himmelsbach (+1,42) und Julian Rauchfuss (+1,81) beendeten ihr Heimrennen auf den Plätzen vier, fünf, acht und elf. Bester Österreicher wurde …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer: „Ich möchte wieder besser Skifahren.“ | ]
Linus Straßer: „Ich möchte wieder besser Skifahren.“

Am kommenden Wochenende gehen die DSV Ski Weltcup Damen beim Heimrennen in Garmisch-Partenkirchen an den Start. Aufgrund der schwierigen Wetterbedingungen, wurde die Abfahrt am Samstag abgesagt. Dafür stehen an diesem Wochenende zwei Super-G Rennen auf der Kandahar auf dem Programm. Die Herren kämpfen am Samstag und Sonntag in Chamonix bei zwei Slalom-Bewerben um Weltcup-Punkte. Leider nimmt mit Kira Weidle (SC Starnberg) nur eine DSV-Rennläuferin die Rennen in Garmisch-Partenkirchen, soweit der Wettergott ein einsehen hat, in Angriff.
DSV Bundstrainer Jürgen Graller: „Wir hatten im Januar die Möglichkeit, einige Tage auf der Kandahar …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Neun DSV-Athleten wollen in Schladming und am Kronplatz für Furore sorgen | ]
Neun DSV-Athleten wollen in Schladming und am Kronplatz für Furore sorgen

Schladming/Kronplatz – Für die Skirennläuferinnen und -läufer gibt es kein Verschnaufen mehr. So wird beinahe an jedem Tag ein Rennen ausgetragen. Nach den Speedentscheidungen in Crans-Montana und Kitzbühel sind die Technikerinnen und Techniker gefragt. Der Deutsche Skiverband nominierte fünf Herren, die morgen Dienstag in Schladming den Nachtslalom auf der Planai bestreiten. Es sind dies Sebastian Holzmann, David Ketterer, Julian Rauchfuß, Anton Tremmel und Linus Straßer. So oder so wird auf alle Fälle spannend werden, auch wenn keine Fans vor Ort die Athleten ins Ziel peitschen.
Am gleichen Tag steht in Südtirol, …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer: „Wir müssen dankbar sein, dass wir unseren Sport überhaupt ausüben dürfen.“ | ]
Linus Straßer: „Wir müssen dankbar sein, dass wir unseren Sport überhaupt ausüben dürfen.“

Am kommenden Wochenende gehen die Alpinen bei den Weltcups in Österreich und Slowenien an den Start. Für die Herren stehen in Flachau am Samstag (Ersatz für Wengen) und Sonntag (Ersatzort für Kitzbühel) zwei Slalombewerbe auf dem Programm. Die Damen kämpfen in Kranjska Gora (Ersatzort für Maribor) bei zwei Riesenslaloms um Weltcup-Punkte.
Während die DSV-Damen beim Riesenslalom in Kranjska Gora nur mit Andrea Filser (SV Wildsteig) an den Start gehen, werden mit Linus Straßer (TSV 1860 München), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim), Anton Tremmel (SC Rottach-Egern), Fabian Himmelsbach …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer tritt mit viel Selbstvertrauen die Reise auf das Chuenisbärgli an. | ]
Linus Straßer tritt mit viel Selbstvertrauen die Reise auf das Chuenisbärgli an.

Am kommenden Wochenende gehen die Ski Weltcup Technik-Herren, von Freitag bis Sonntag bei zwei Riesenslaloms und einem Slalom in Adelboden, an den Start. Wie wir bereits berichtet haben muss Riesenslalomspezialist Stefan Luitz vom SC Bolsterlang aufgrund einer Oberschenkelverletzung mehrere Wochen pausieren. Mit viel Selbstvertrauen tritt dagegen Linus Straßer, der Gewinner des Ski Weltcup Slaloms in Zagreb, die Reise in das Berner Oberland an.
Beim Riesenslalom der Herren vertreten, nach dem Ausfall von Stefan Luitz, Alexander Schmid (SC Fischen) und Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim) die deutschen Farben auf dem Chuenisbärgli. Für …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[7 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Billy Major gewinnt 2. Europacup-Slalom in Val Cenis | ]
Billy Major gewinnt 2. Europacup-Slalom in Val Cenis

Val Cenis – Dave Rydings Erben sind im Skizirkus angekommen. Einen Tag nach dem Erfolg von Laurie Taylor gewann heute Billy Major den zweiten Europacup-Slalom der Herren im französischen Val Cenis. Er benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.34,55 Minuten. Auf Platz zwei schwang besagter Laurie Taylor ab; sein Rückstand auf seinen Landsmann betrug 68 Hundertstelsekunden. Auf Position drei klassierte sich Dominik Raschner (+1,36) aus Österreich, der den Südtiroler Tobias Kastlunger um 14 Hundertstelsekunden auf den vierten Rang verwies.
Bester Deutscher wurde David Ketterer (+1,56) auf Platz fünf; der Italiener …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Vor Weihnachten geht es für die DSV Herren noch einmal Schlag auf Schlag | ]
Vor Weihnachten geht es für die DSV Herren noch einmal Schlag auf Schlag

Ab Freitag starten die Alpinen bei den Weltcups in Frankreich und Italien. Während für die Damen von Freitag bis Sonntag in Val d’ Isère zwei Abfahrts- und ein Super-G-Rennen auf dem Programm stehen, kämpfen die Herren am Freitag und Samstag in Gröden zunächst in Abfahrt und Super-G um Weltcup-Punkte, ehe von Sonntag bis Dienstag die Technikbewerbe in Alta Badia und Madonna di Campiglio folgen.
Für die Ski Weltcup Speed Rennen in Gröden hat DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger folgende Herren nominiert: Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Simon …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Clement Noel beim 1. Europacup-Slalom im Fassatal | ]
Sieg für Clement Noel beim 1. Europacup-Slalom im Fassatal

Pozza di Fassa – Der französische Slalomspezialist Clement Noel gewann in einer Zeit von 1.51,29 Minuten den Europacup-Torlauf der Herren im Fassatal. Er verwies den Lokalmatador Stefano Gross um 61 Hundertstelsekunden auf Rang zwei. Dritter wurde der Schweizer Luca Aerni (+0,83). Der Brite Dave Ryding (+0,98) schwang als Vierter ab. Alle genannten Athleten sahen das Ganze als Generalprobe für den in Kürze anstehenden Ski Weltcup Slalom auf der Gran Risa.
Die norwegischen Athleten Sebastian Foss-Solevag (+1,09) und Jonathan Nordbotten (+1,19) mussten mit den Positionen vier und fünf vorliebnehmen. Theo Letitre (+1,20), …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Anton Tremmel geht gut vorbereitet in den bevorstehenden Slalomwinter | ]
Anton Tremmel geht gut vorbereitet in den bevorstehenden Slalomwinter

Rottach-Egern – Nach dem Karriere-Ende von Viktoria Rebensburg und der langsamen Trainingsaufnahme von Marlene Schmotz schaut man im Landkreis Miesbach auf Anton Tremmel. Er war in Sölden nicht am Start. Nun will er im Slalom durchstarten. Nachdem im vergangenen Winter die Ski Weltcup Saison coronabedingt allzu früh zu Ende ging, konnte Tremmel sich bei Konditionstrainer Andreas Omminger einen Trainingsplan abholen, den er sukzessive abarbeitete.
Mitte Juni stand er wieder auf der weißen Grundlage. Der Skirennläufer trainierte am Stilfser Joch, in der Skihalle von Peer, in Saas-Fee und am Mölltaler Gletscher. Tremmel …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Deutscher Skiverband gibt Alpin-Mannschaftsliste für die WM-Saion 2020/21 bekannt | ]
Deutscher Skiverband gibt Alpin-Mannschaftsliste für die WM-Saion 2020/21 bekannt

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat nach der Alpinen Trainerklausur das Team für die Ski Weltcup Saison 2020/21 vorgestellt. Als Saisonhöhepunkt stehen, in der Zeit vom 8. Februar bis 21. Februar 2021, die Ski Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm.
Die Verantwortung für die Lehrgangsgruppe Ia der Damen trägt weiterhin Bundestrainer Jürgen Graller, unterstützt von den verantwortlichen Trainern Tobias Lux (Technik) und Georg Harzl (Speed).
Bei den DSV-Herren wurde Christian Schwaiger als Cheftrainer der alpinen Herrenmannschaft bestätigt. Die DSV-Speed-Mannschaft steht weiterhin unter der Leitung von Andreas Evers. Für die Technik-Herren bleibt die …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Anton „Toni“ Tremmel | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Anton „Toni“ Tremmel

Rottach-Egern – Der 25-jährige DSV-Athlet Anton „Toni“ Tremmel hat im letzten Winter gute Leistungen zeigen können. Im Januar gewann er in Frankreich sein erstes Europacup-Rennen. Und auch im Ski Weltcup auf dem legendären Ganslernhang in Kitzbühel konnte der 190 cm große Hüne im ersten Durchgang mit Platz sieben seine ganze fahrerische Klasse unter Beweis stellen. Wir sprachen im Interview mit dem Slalomspezialisten unter anderem über die abgelaufene Saison, die Corona-Pandemie, Felix Neureuther und Fritz Dopfer.
Toni, vor Kurzem ging die alpine Ski Weltcup Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig zu Ende. …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz muss wegen grippalen Infekt Reise nach Japan absagen | ]
Stefan Luitz muss wegen grippalen Infekt Reise nach Japan absagen

Die DSV Technik Herren haben eine weite Reise auf sich genommen und bestreiten am kommenden Wochenende im japanischen Niigita Yuzawa Naeba  einen Riesentorlauf und einen Slalom. Insgesamt sieben Athleten werden im Land des Lächelns die deutschen Farben vertreten, Stefan Luitz musste wegen eines grippalen Infekts die Teilnahme absagen.
So wird beim Riesenslalom, in der Nacht von Freitag auf Samstag nur Alexander Schmid an den Start gehen. Beim Torlauf in der Nacht von Samstag auf Sonntag werden hingegen mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Dominik …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[9 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Federico Liberatore gewinnt EC-Torlauf von Berchtesgaden | ]
Federico Liberatore gewinnt EC-Torlauf von Berchtesgaden

Berchtesgaden – Der Italiener Federico Liberatore hat den Europacup-Slalom der Herren in Berchtesgaden für sich entschieden. In einer Zeit von 1.46,16 Minuten war er der Schnellste. Auf dem zweiten Platz landete der Norweger Atle McGrath (+0,11). Der Rückstand des auf Rang drei abschwingenden Deutschen Julian Rauchfuss war mit 0,88 Sekunden relativ groß. Der Spanier Juan del Campo (+0,96) wurde Vierter.
Zweitbester DSV-Starter wurde Anton Tremmel (+1,17). Istok Rodes (+1,35) aus Kroatien klassierte sich auf Platz sechs. Fabian Bacher riss als bester Südtiroler und als Siebter genau zwei Sekunden Rückstand auf Liberatore …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Top News »

[7 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Chamonix 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Chamonix 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Chamonix – Nach einem arbeitsreichen Januar mit sechs Starts bestreiten die Slalomspezialisten im französischen Chamonix ihren nächsten Einsatz. Alle hoffen, dass dieses Rennen spannend verläuft. Auch wenn Henrik Kristoffersen angesichts des komfortablen Vorsprungs in der Disziplinenwertung die Nase vorn hat, darf und kann er sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Die Fans hoffen klarerweise, dass Alexis Pinturault oder auch Clement Noel dem Wikinger gehörig die Suppe versalzen. Um 10 Uhr eröffnet der erste Torläufer den ersten Durchgang; das große Finale der besten 30 geht drei Stunden später über die Bühne. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Angeschlagener Linus Straßer will bis zum Wochenende wieder fit sein. | ]
Angeschlagener Linus Straßer will bis zum Wochenende wieder fit sein.

Die Ski Weltcup Herren gehen an diesem Wochenende im französischen Chamonix an den Start. Im exklusiven Ort in Hochsavoyen steht am Samstag (08.02.) ein Slalom, und tags darauf ein Parallel-Riesenslalom (09.02.) auf dem Programm.
Im Hinblick auf das Rennen hat der örtliche Sportclub viel in die Infrastruktur der berühmten Piste „La Verte des Houches“ investiert. Zu den durchgeführten Verbessrungen gehören die Verbreiterung des Ziels am Hanggrund, die Verbreiterung der Strecke im unteren Streckenabschnitt sowie einige Überquerungsstrukturen.
Aber nicht nur die Veranstalter, das OK und die FIS sind bestens vorbereitet. Auch der Deutsche …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Der Nachtslalomkönig von Jaun heißt Sebastian Holzmann | ]
Der Nachtslalomkönig von Jaun heißt Sebastian Holzmann

Jaun – Heute wurde im schweizerischen Jaun ein Nachtslalom auf Europacupebene ausgetragen. Dabei siegte der Deutsche Sebastian Holzmann in einer Zeit von 1.37,22 Minuten. Er verwies den Schweizer Marc Rochat um 33 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Der Österreicher Adrian Pertl schwang als Dritter ab und riss genau eine halbe Sekunde Rückstand auf den DSV-Athleten auf.
Dionys Kippel (+0,92) klassierte sich auf dem vierten Rang. Hinter dem Eidgenossen landete Matej Vidovic (+1,07) auf Position fünf. Die Italiener Federico Liberatore (+1,09) und Hans Vaccari (+1,35) schwangen auf den Rängen sechs und sieben ab. …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Top News »

[28 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Schladming 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker – The Nightrace | ]
LIVE: Slalom der Herren in Schladming 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker – The Nightrace

Schladming – Mit dem Nachtslalom auf der Planai in Schladming endet der arbeitsintensive und anstrengende Januar für die Torlaufspezialisten. Sie bestritten fünf Rennen, ihr morgiger Einsatz in der Steiermark macht das halbe Dutzend voll. Und wer sich das Rennen einmal vor dem Fernseher angesehen hat, merkt gleich, dass der Zielraum in der Planai einem Hexenkessel gleicht. Die Stimmung vor Ort kann man fast nicht in Worte kleiden; nur so viel: die elektrisierenden Massen peitschen die Slalomspezialisten und ihre Favoriten hinunter. Um 17.45 Uhr (MEZ) eröffnet der Athlet mit der Startnummer …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Adrian Pertl und Anton Tremmel geben Talentprobe auf dem Ganslernhang ab | ]
Adrian Pertl und Anton Tremmel geben Talentprobe auf dem Ganslernhang ab

Kitzbühel – Der Österreicher Adrian Pertl ging heute erstmals auf dem Kitzbüheler Ganslernhang an den Start. In diesem Winter war er in den Ski Weltcup Startlisten von Madonna di Campiglio, Adelboden und Wengen zu finden. Auf dem Chuenisbärgli verpasste der 23-jährige als 32. die Qualifikation für das Finale der besten 30 denkbar knapp.
Obwohl der Kärntner wusste, dass es mit der sehr hohen Startnummer 73 sehr schwer werden und die Piste alles andere als in einem perfekten Zustand sein würde, wagte er alles und klassierte sich im ersten Durchgang auf dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Lucas Braathen liegt nach dem ersten Slalomdurchgang von Kitzbühel in Front | ]
Lucas Braathen liegt nach dem ersten Slalomdurchgang von Kitzbühel in Front

Kitzbühel – Nach einem spannenden ersten Lauf auf dem Kitzbüheler Ganslernhang führt der Norweger Lucas Braathen in einer Zeit von 50,49 Sekunden. Hinter dem mit der hohen Nummer 34 startenden Wikinger liegen der Schweizer Daniel Yule (+0,33) und der Österreicher Michael Matt (+0,42) auf den Rängen zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Slalom Finallauf der Herren in Kitzbühel um 13.30 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Lucas Braathen: „Frag mich nicht was da los war. Ich habe mich schon …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV mit Hahnenkammsieger Josef „Pepi“ Ferstl und Thomas Dreßen in Kitzbühel am Start | ]
DSV mit Hahnenkammsieger Josef „Pepi“ Ferstl und Thomas Dreßen in Kitzbühel am Start

Ab kommenden Freitag starten die Alpinen-Herren beim Ski Weltcups in Kitzbühel. Dabei geht es bei den Hahnenkammrennen, auf der legendären Streif im Super-G und in der  Abfahrt, sowie auf dem traditionsreichen Ganslernhang im Slalom, um wichtige Weltcup-Punkte. Für die DSV Technik-Herren folgt am Dienstag mit dem Nachtslalom in Schladming das nächste Highlight vor dem Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen.
Die Nominierung für den Super-G am Freitag wird DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger am heutigen Donnerstag, nach dem Abschlusstraining bekannt gegeben. Bei der Hahnenkammabfahrt am Samstag verterten Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas Dreßen (SC …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz: „Adelboden ist mit seiner Kulisse, den Fans und dem Hang immer ein Traum.“ | ]
Stefan Luitz: „Adelboden ist mit seiner Kulisse, den Fans und dem Hang immer ein Traum.“

Die Alpinen Herren kämpfen am kommenden Wochenende bei den Ski Weltcup Rennen in Adelboden (SUI) um Weltcup-Punkte. Dabei stehen in der Schweiz mit Riesenslalom und Slalom zwei Technikbewerbe auf dem Programm. Vor tausenden Skifans bestreiten die Männer am Samstag auf dem Chuenisbärgli den wohl schwierigsten Riesenslalom des Weltcup-Winters. Am Sonntag, 12. Januar 2020, heißt es dann volle Konzentration für die Slalom-Asse.
Für den Riesentorlauf am Samstag hat DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger mit Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim) und Alexander Schmid (SC Fischen) drei Athleten berufen. Den …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Anton Tremmel gewinnt Europacup-Torlauf in Vaujany | ]
Anton Tremmel gewinnt Europacup-Torlauf in Vaujany

Vaujany – Heute wurde ein Europacup Slalom der Herren im französischen Vaujany ausgetragen. Das ist eine kleine Gemeinde im französische Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Oisans-Romanche.
Dabei hatte die DSV-Delegation jede Menge, ja einen dreifachen Grund zum Feiern. So siegte Anton Tremmel in einer Zeit von 1.47,88 Minuten. Auf den Rängen zwei und drei klassierten sich Sebastian Holzmann (+0,27) und Julian Rauchfuss (+0,54).
Erster Nichtdeutscher war Marc Rochat (+0,87) aus der Schweiz. Der Angehörige des Swiss-Ski-Teams wurde Vierter. Auf Position fünf schwang …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Hausherr Tommaso Sala hat beim Europacup-Slalom im Fassatal die Nase vorn | ]
Hausherr Tommaso Sala hat beim Europacup-Slalom im Fassatal die Nase vorn

Pozza di Fassa – Heute wurde ein EC-Slalom der Herren auf der Aloch-Piste im Fassatal ausgetragen. Dabei konnte sich der Italiener Tommaso Sala in einer Zeit von 1.47,31 Minuten über einen Heimsieg freuen. Er distanzierte die beiden Norweger Jonathan Nordbotten (+0,54) und Atle Lie McGrath (+1,39) auf die Plätze zwei und drei.
Fabio Gstrein aus Österreich und der weltcuperfahrene Russe Alexander Khoroshilov (+je 1,62) teilten sich den vierten Rang. Der Kroate Elias Kolega (+1,67) schwang, da es keinen Fünften gab, auf dem sechsten Platz ab. Gstreins Teamkollege Mathias Graf (+1,71) belegte …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Tommaso Sala hat im 2. Europacup Slalom von Funesdalen die Nase vorn | ]
Tommaso Sala hat im 2. Europacup Slalom von Funesdalen die Nase vorn

Funesdalen – Beim heutigen Torlauf im schwedischen Funesdalen war der Italiener Tommaso Sala das Maß aller Dinge. Der junge Skirennläufer, der noch zur Halbzeit auf Rang drei lag, sicherte sich in einer Zeit von 1.34,63 Minuten den Tagessieg. Auf den Plätzen zwei und drei landeten mit knappem Rückstand der Norweger Lucas Braathen (+0,07) und der deutsche Vortagessieger Linus Straßer (+0,09).
Hinter dem DSV-Athleten reihte sich mit Timon Haugan (+0,14), Jonathan Nordbotten (+0,19) und Björn Brudevoll (+0,39) eine norwegische Phalanx auf den Positionen vier bis sechs ein. Kristoffer Jakobsen (+0,43) aus Schweden, …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer gewinnt Europacup Slalom Auftakt in Fundesdalen | ]
Linus Straßer gewinnt Europacup Slalom Auftakt in Fundesdalen

Der Münchner Linus Straßer hat am Freitag, beim Europacup Auftakt Slalom im schwedischen in Fundesdalen, seine starke Form erneut unter Beweis gestellt. Nach Platz acht beim Ski Weltcup Slalom von Levi, konnte sich der 27-Jährige heute in einer Gesamtzeit von 1:30.73 Minuten den Sieg sichern. Über einen Podestplatz konnten sich auch die Weltcuperprobten Istok Rodes (2. – + 0.27) aus Kroatien und der Schwede Kristoffer Jakobsen (3. – + 1.03) freuen.
Der Norweger Jonathan Nordbotten (4. + 1.22) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest um 19 Hundertstelsekunden und reihte sich vor …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Linus Straßer & Co. sind hoch motiviert und fiebern Slalom in Levi entgegen. | ]
DSV News: Linus Straßer & Co. sind hoch motiviert und fiebern Slalom in Levi entgegen.

Wenn am Sonntag beim Ski Weltcup Slalom in Levi der Startschuss für die Slalom-Herren fällt, beginnt auch für die DSV-Torläufer endgültig die Zeit nach Felix Neureuther. Der 35-Jährige hat nach seinem Rücktritt bereits seinen neuen Job als ARD-Ski-Experte angetreten. Der Deutsche Skiverband hat für die Rennen auf der „Black Levi“ mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein), Linus Straßer (TSV 1860 München) und Anton Tremmel (SC Rottach-Egern), insgesamt sechs Rennläufer für einen Start im Lappland nominiert.
DSV Herren Bundestrainer: Christian Schwaiger: …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV Alpin-Chef Wolfgang Maier vertraut nicht nur auf Viktoria Rebensburg und Stefan Luitz | ]
DSV Alpin-Chef Wolfgang Maier vertraut nicht nur auf Viktoria Rebensburg und Stefan Luitz

Wenige Tage vor dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden, analysierte DSV Sportdirektor Wolfgang Maier die Vorbereitung des DSV-Teams, und wagte einen Ausblick in die kommende Saison. Trotz des Rücktritts von Felix Neureuther, glaubt Maier an eine durchaus erfolgreiche Saison seiner Athleten und Athletinnen.
Wolfgang Maier, DSV-Sportvorstand: „Wir freuen uns sehr auf den Weltcup-Auftakt in Sölden. Die Rennen auf dem Rettenbachferner sind jedes Jahr wieder etwas ganz Spezielles – gerade für unser Team. Nicht zuletzt besteht die Partnerschaft zwischen Sölden und dem DSV nun schon seit der Erschließung des Gletschers. Unsere Mannschaften …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaften: Dominik Stehle gewinnt im DM-Slalom Gold | ]
Deutsche Meisterschaften: Dominik Stehle gewinnt im DM-Slalom Gold

Garmisch-Partenkirchen – Dominik Stehle hat es geschafft. Der Deutsche gewann bei den nationalen Meisterschaften in einer Zeit von 1.35,99 Minuten die Goldmedaille im Torlauf. Anton Tremmel (+0,48) freute sich als Zweiter über die Silbermedaille. Der dritte Rang, gleichzusetzen mit der Bronzemedaille, ging an Linus Straßer (+0,70).
Fritz Dopfer (+0,92) schwang als Vierter ab. Nikolaus Pföderl war als Fünfter genau acht Zehntelsekunden langsamer als Dopfer. Adrian Meisen (+1,87) belegte den sechsten Platz. Auf Position sieben fuhr Julian Rauchfuss (+2,06). Fabian Himmelsbach (+2,23), Lukas Dick (+3,45) und Anton Grammel (+4,00) rundeten die besten …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaft: Bastian Meisen freut sich über Riesenslalom-Gold | ]
Deutsche Meisterschaft: Bastian Meisen freut sich über Riesenslalom-Gold

Garmisch-Partenkirchen – Bastian Meisen holte sich in einer Zeit von 2.04,37 Minuten die Goldmedaille im Rahmen der deutschen Skimeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen. Auf Platz zwei landete Alexander Schmid (+0,26).
Benedikt Staubitzer und Jonas Stockinger (+je 0,81) teilten sich den dritten Rang. Anton Tremmel (+0,84) belegte den fünften Platz. Fritz Dopfer (+0,91) wurde Sechster. Fabian Gratz (+1,30) wurde nach dem ersten Rang zur Halbzeit noch bis auf Position sieben durchgereicht.
Die besten Zehn wurden von Nikolaus Pföderl (+1,77), Paul Sauter (+1,84) und Julian Rauchfuss (+1,88) komplettiert.
Offizieller FIS Endstand: Deutsche Meisterschaft der Herren im Riesenslalom
Bericht …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaft: Der diesjährige Kombi-Sieger heißt Anton Tremmel | ]
Deutsche Meisterschaft: Der diesjährige Kombi-Sieger heißt Anton Tremmel

Garmisch-Partenkirchen – Anton Tremmel hat sich heute im Rahmen der Deutschen Skimeisterschaften die Goldmedaille in der Kombination geholt. Die siebtbeste Zeit in der Abfahrt und die drittbeste Zeit im Slalom ergaben in der Summe eine Zeit von 1.43,96 Minuten.
Bastian Meisen (+0,25) und Linus Straßer (+0,36) kletterten mit den Rängen zwei und drei ebenso auf das Podest. Fabian Himmelsbach (+1,12) zeigte durch seine Bestmarke im Torlauf sein ganzes Können und preschte nach dem 15. Rang in der Abfahrt noch bis auf Platz vier vor.
Alexander Schmid (+1,36) wurde Fünfter. Lukas Wasmeier (+1,59) …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Olympiasieger und Weltmeister Schweiz gewinnt auch Nation-Team-Event in Soldeu | ]
Olympiasieger und Weltmeister Schweiz gewinnt auch Nation-Team-Event in Soldeu

Waren bei der SKI-WM beim Nation-Team-Event noch 16 Teams am Start, sagten beim Weltcupfinale in Soldeu nur 9 Teams die Teilnahme zu. Beim Mannschaftswettbewerb sicherte sich im Finale Olympiasieger und Weltmeister Schweiz (Aline Danioth, Wendy Holdener, Sandro Simonet, Daniel Yule, Ramon Zenhäusern) gegen Norwegen (Mina Fuerst Holtmann, Kristin Lysdahl, Thea Louise Stjernesund, Sebastian Foss-Solevaag, Leif Kristian Nestvold-Haugen, Rasmus Windingstad), den Sieg. Nach dem 2:2 in den  Durchgängen brachte die Individual-Zeit von Daniel Yule den Sieg für das Schweizer Team.
Das kleine Finale konnte Deutschland (Lena Dürr, Christina Geiger, Fabian Himmelsbach, Alexander …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold: „Felix möchte beim Saisonfinale den nächsten Schritt nach vorne machen.“ | ]
Mathias Berthold: „Felix möchte beim Saisonfinale den nächsten Schritt nach vorne machen.“

Nur noch wenige Renntage, dann steht die Skiweltcup-Saison 2018/2019 in den Ski-Geschichtsbüchern. Für die DSV Herren eine Saison mit Höhen und Tiefen. So konnte man sich über den Sieg von Josef ‚Pepi‘ Ferstl beim Super-G in Kitzbühel freuen, hatte aber leider auch häufig Besuch von der ungeliebten Verletzungshexe. So konnten sich am Ende der Saison nur Josef Ferstl, in Abfahrt und Super-G, Alexander Schmid im Riesentorlauf und Felix Neureuther im Slalom, für das Weltcupfinale qualifizieren. Im Teamevent werden Fabian Himmelsbach und Anton Tremmel das deutsche Team verstärken.
DSV Herren Bundestrainer Mathias …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Jonathan Nordbotten siegt beim EC-Slalom in Kranjska Gora | ]
Jonathan Nordbotten siegt beim EC-Slalom in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Die rund 5.200 Seelen zählende Gemeinde Kranjska Gora, gelegen in der Oberkrain im äußersten Nordwesten Sloweniens, war Schauplatz des letzten Europacup-Slaloms der Männer in diesem Winter. Der Norweger Jonathan Nordbotten gewann in einer Zeit von 1.46,18 Minuten und verwies den Russen Alexander Khoroshilov (+0,05) auf Platz zwei. Dritter wurde der Deutsche Linus Straßer (+0,19), der nach dem ersten Lauf nur auf Rang 13 lag.
Auf Platz vier schwang der Österreicher Fabio Gstrein (+0,24) ab. Er war um eine Zehntelsekunde schneller als der Kroate Istok Rodes (+0,34), der seinen …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Bin körperlich wieder ganz fit“ | ]
Felix Neureuther: „Bin körperlich wieder ganz fit“

Der Skiweltcup biegt in die Zielgerade ein. Wenn auch die Entscheidungen um die Technikkugeln bereits gefallen sind, und sich Marcel Hirscher über die Slalom und Riesentorlaufkugel sowie den Gesamtweltcup freuen darf, warten in Kranjska Gora auf dem „Podkoren 3“ spannende Rennen auf die Skifans. Auch die DSV-Herren wollen kurz vor Saisonende zeigen was in ihnen steckt.
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold hat für den Riesenslalom am Samstag folgende Rennläufer nominiert: Fritz Dopfer (SC Garmisch), Frederik Norys (SC Garmisch), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim), Alexander Schmid (SC Fischen), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald). …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher führt ÖSV-Dreifachsieg in Are an | ]
SKI WM 2019: Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher führt ÖSV-Dreifachsieg in Are an

Marcel Hirscher hat seinen Slalom-WM-Titel in Are erfolgreich verteidigt. Der siebenfache Gesamt-Weltcupsieger führte dabei einen Dreifachsieg des ÖSV Team an. In einer Gesamtzeit von 2:05.86 Minuten setzte sich der Salzburger vor seinen Teamkollegen Michael Matt (2. – + 0.65) und Marco Schwarz (3. – + 0.76) durch, die sich über die Silber- bzw. Bronzemedaille freuen durften.
Marcel Hirscher: „Als ich hier in Aare angekommen bin, war es nicht selbstverständlich, dass ich hier fahren kann. Ich sage danke an das ganze Team, Material-Sektor, Video-Analysten. Sie alle haben einen schweren Job gemacht. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Anton Tremmel wandert beim Team-Event auf den Spuren von Felix Neureuther | ]
Anton Tremmel wandert beim Team-Event auf den Spuren von Felix Neureuther

Åre – Die Nominierung des 24-Jährigen Anton Tremmel für den heutigen Team-Event im Rahmen der Ski-Weltmeisterschaft in Åre ist eine Überraschung. Der Skirennläufer vom SC Rottach-Egern war überrascht, denn er erfuhr von seiner Nominierung erst aus den Medien.
Tremmel wird Felix Neureuther ersetzen, der sich nach seinem schwierigen Comeback nur auf den WM-Slalom am Sonntag konzentrieren möchte. Für das DSV-Team gehen Lena Dürr, Christina Geiger Marlene Schmotz, Dominik Stehle, Linus Straßer und eben Anton Tremmel an den Start.
Wer aber ist Anton Tremmel? Wenige Tage vor der Nominierungsfrist glänzte er mit einem …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Istok Rodes und Jonathan Nordbotten gewinnen EC-Slaloms in Gstaad Saanenland | ]
Istok Rodes und Jonathan Nordbotten gewinnen EC-Slaloms in Gstaad Saanenland

Die Europacup-Herren waren Anfang der Woche zu Gast in Gstaad Saanenland (SUI). Dabei standen im Berner Oberland zwei EC-Slalomrennen auf dem Programm. Auf der weltcuptauglichen Rennpiste des «Skifuture Saanenland» nutzen viele Weltcup-Slalomrennläufer die Rennen als Vorbereitung auf die Ski-Weltmeisterschaft in Are.
Beim ersten Rennen, welches am Montag ausgetragen wurde, setzte sich der Kroate Istok Rodes in einer Gesamtzeit von 1:38.37 Minuten vor dem Russen Alexander Khoroshilov (2. – + 0.30) und Jonathan Nordbotten (3. – + 0.54) aus Norwegen durch.
Hinter dem Führungstrio reihten sich die beiden Norweger Timon Haugen (4. – …