Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Are

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Apr 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Villach – Der 23-jährige Marco Schwarz aus Kärnten hat eine sehr gute Saison hinter sich. Neben seinen ersten Siegen im Weltcup konnte er auch drei Medaillen bei der Ski-WM in Åre gewinnen. Aufgrund einer Verletzung am linken Knie, die er sich im bulgarischen Bansko zuzog, musste der Österreicher die Saison vorzeitig beenden.
Zwischen Parallelslalom und Kombination konnte er auch beim Riesentorlauf in Adelboden überzeugen. Mit der sehr hohen Startnummer 67 raste er auf Position sieben. Und wer weiß, vielleicht hätte er ohne den Sturz in Südosteuropa auch Alexis Pinturault aus Frankreich …

Alle News, Top News »

[9 Apr 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Stockholm bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026

Stockholm/Lausanne – Die schwedische Hauptstadt möchte 2026 die olympische Wintersportfamilie beherbergen. Schenkt man einem Bericht des Fernsehsenders SVT Glauben, hat die Regierung gestern wenige Tage vor Ablauf der Frist die erfolgreichen Sicherheitsgarantien bejaht. Am Ende der Woche wird das Nationale Olympische Komitee die Bewerbung einreichen.
Doch die Konkurrenz schläft nicht. Neben der Doppelbewerbung Stockholm/Åre ist auch Mailand mit Cortina d’Ampezzo im Rennen. Die römische Staatsmacht hat in der letzten Woche ihre Garantien zugesagt. Ende Juni wird im Rahmen der Tagung im der schweizerischen Stadt Lausanne, dem Sitz des IOC, die Entscheidung …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Apr 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Marta Bassino will sich in der Riesentorlauf-Elite etablieren

Borgo San Dalmazzo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino möchte im kommenden Winter zum großen Sprung ansetzen. Die letzte Saison war nicht gerade einfach.
So kletterte sie nur beim Heimrennen auf dem Kronplatz mit Rang drei im Riesenslalom aufs Podest. In der Disziplinenwertung wurde die 23-Jährige Neunte, und bei der Ski-Weltmeisterschaft in Åre wurde sie zweimal 13.
Nun schaut sie nach vorne. Am 26. Oktober beginnt in Sölden die neue Saison. Sie will stabiler werden und sich unter den besten Fünf etablieren. Bassino weiß, dass sie mit den Großen mithalten kann.
Am vergangenen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[8 Apr 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“

St. Peter – Der Skirennläufer Simon Maurberger, der aus Südtirol stammt, war im letzten Winter im Europacup eine Klasse für sich und auch im Skiweltcup erfolgreich unterwegs. Im azurblauen Ski-Team kann er durchaus als Hoffnungsträger angesehen werden. Er will an den großen Aufgaben wachsen und sich selbst treu bleiben. Wir unterhielten uns mit dem 24-jährigen Ahrntaler über die letzte und die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Simon, wann hast du deine ersten Skiversuche gemacht? Waren deine Eltern oder Geschwister auch auf den Brettern unterwegs, und kannst du deinen sportlichen Werdegang etwas …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Wendy Holdeners persönliche Saison 2018/19 | ]
Über Wendy Holdeners persönliche Saison 2018/19

Unteriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener hat in diesem Winter Hochs und Tiefs erlebt, und auch wenn es vorerst nicht zu einem Sieg bei einem Weltcuprennen gereicht hat, steht auf der Sonnenseite das Plus.
Doch der Reihe nach. Die Skirennläuferin aus dem Kanton Schwyz hat bei den nationalen Meisterschaften zum zehnten Mal den ersten Platz belegt. Und auch wenn sie sich auf diese Rennen konzentriert, nimmt sie sich Zeit für die kleinen Fans. Jedes Kind will ein Autogramm der Slalom-Spezialistin, und alle jubeln Wendy Holdener zu.
Blicken wir auf die Saison 2018/19. …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Tanguy Nef will hoch hinaus | ]
Tanguy Nef will hoch hinaus

Genf – Beim Weltcupauftakt im finnischen Levi feierte der Schweizer Skirennläufer Tanguy Nef sein Debüt. Im Slalom belegte er den guten elften Rang. In der kroatischen Hauptstadt Zagreb/Agram bestätigte er seine Leistung, die er im hohen Norden Europas erzielt hatte, mit Position 13. Er findet es schade, dass er in Wengen aufgrund seiner Studien in den USA, nicht am Start sein konnte.
Doch der 22-Jährige schaut nach vorne. Er hat noch viele Saisonen vor sich und wird wohl im nächsten Jahr beim Klassiker im Berner Oberland an den Start gehen. Im …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Laurenne Ross ist jeder Tag ein Gewinn | ]
Für Laurenne Ross ist jeder Tag ein Gewinn

Edmonton –  Für die US-Amerikanerin Laurenne ross wird die Saison 2019/20 nicht einfach beginnen. Sie kam bekanntlich beim WM-Abfahrtstraining in Åre zu Sturz. Dabei erlitt sie eine Gehirnerschütterung und eine schwere Knieverletzung. Die Diagnose, dass sie sich das Seitenband und den Meniskus verletzte, war niederschmetternd. Trotzdem schaut sie nach vorne.
Beim Rennen schaute sie ihrer Freundin Lindsey Vonn zu und verblieb mit ihr im Zielbereich, ehe sie sich einer Magnetresonanztherapie unterzog. In Schweden fand man nichts, doch nach dem Ende der Saison ließ sie sich aufgrund anhaltender Schmerzen nochmals untersuchen.
Die 30-Jährige …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer gewinnt die Abfahrtskugel der Saison 2018/19 | ]
Nicole Schmidhofer gewinnt die Abfahrtskugel der Saison 2018/19

Soldeu –  Die österreichische Skirennläuferin aus Schönberg-Lachtal in der Steiermark hat gut lachen. Sie sicherte sich heute die kleine Abfahrts-Kristallkugel und das rote Trikot der Siegerin der Disziplinenwertung. Den Grundstein für ihren Erfolg legte sie zu Beginn des Ski-Winters 2018/19 in Lake Louise. Im kanadischen Wohnzimmer der mittlerweile zurückgetretenen Lindsey Vonn aus den USA wurde die Österreicherin zweimal Erste.
In Gröden belegte die Steirerin den zehnten Platz. In Cortina d’Ampezzo, dem Austragungsort der nächsten Ski-Welttitelkämpfe, wurde sie einmal Zwölfte und einmal Zweite. Beim Rennen in Garmisch-Partenkirchen schwang sie als Siebte ab. …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz, der Gewinner der kleinen Abfahrtskugel 2019 | ]
Beat Feuz, der Gewinner der kleinen Abfahrtskugel 2019

Soldeu – Der Schweizer Beat Feuz kann sich freuen. Er sicherte sich mit dem heutigen sechsten Platz beim Saisonkehraus die kleine Kristallkugel und das rote Leibchen in der Abfahrts-Disziplinenwertung. Seine Saisonergebnisse während des Ski-Winters 2018/19 waren mehr als nur von Konstanz geprägt. Dass er so erfolgreich ist, grenzt fast schon an ein Wunder. Um ein Haar hätte eine Infektion im linken Knie im Jahr 2012 das Ende seiner sportlichen Karriere bedeutet.
Zurück zur abgelaufenen Saison: Im kanadischen Lake Louise startete Feuz mit dem sechsten Rang in die Saison. Danach freute er …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Michaela Wenig nimmt in Soldeu das Abfahrtspodest ins Visier | ]
Michaela Wenig nimmt in Soldeu das Abfahrtspodest ins Visier

Soldeu – Sowohl beim ersten als auch beim zweiten (und letzten) Training zur Damenabfahrt in Soldeu startete die deutsche Skirennläuferin Michaela Wenig als Letzte. Das machte der am 14. Juni 1992 in Bad Tölz geborenen Athletin keineswegs etwas aus.
Im Gegenteil: Wenig fuhr in beiden Probeläufen unter die besten Fünf des Klassements und hat somit alle Chancen, auch bei der letzten Abfahrt im Ski-Winter 2018/19 erfolgreich zu sein. Die mehrfache deutsche Meisterin kann bei einer sauberen und fehlerfreien Fahrt ihr bestes Weltcupresultat einstellen oder gar toppen.
Und das war eben der fünfte …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich | ]
Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich

Bozen – Der 29-jährige Südtiroler Skirennläufer Riccardo Tonetti hat sich schwer an der Hand verletzt. Er begab sich aufgrund dreier abgetrennter Sehnen und dreier beschädigter Nerven gleich unter die Obhut eines Mediziners und unters Messer. Der Bozner, der in diesem Winter sechsmal unter die besten Zehn fuhr, befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung.
Bei den Ski-Welttitelkämpfen in Åre beendete er die Kombi auf Rang vier. Und auch im bulgarischen Bansko konnte er diese großartige Leistung wiederholen. Bei den Rennen in Kranjska Gora und Soldeu wird der sympathische Athlet fehlen.
Doch …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule liegt der Klimaschutz am Herzen | ]
Daniel Yule liegt der Klimaschutz am Herzen

Kranjska Gora – Der Schweizer Skirennläufer Daniel Yule ist mit seinem Sieg in Madonna di Campiglio, einem dritten Platz in Schladming und weiteren Platzierungen unter den besten Zehn in diesem Winter endgültig in der Weltspitze angekommen. Zudem kritisierte er während den Welttitelkämpfen in Åre FIS-Präsident Gian Franco Kasper öffentlich.
Da sich Kasper laut den Aussagen des Eidgenossen weit vom Skisport entfernt hat und die Zukunft des Skisports gefährdet ist, will Yule ein Zeichen setzen. Die Hälfte des Preisgeldes, das er beim Slalom in Kranjska Gora und beim Saisonkehraus in Soldeu gewinnen …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Alleskönnerin Mikaela Shiffrin: Gesamtweltcup-Sieg #3 in Serie | ]
Alleskönnerin Mikaela Shiffrin: Gesamtweltcup-Sieg #3 in Serie

OOPS SHE DID IT AGAIN! Atomic-Superstar Mikaela Shiffrin ist zum dritten Mal hintereinander die beste Skirennläuferin der Welt und steht schon jetzt als Gesamtweltcupsiegerin der Saison fest. Die Entscheidung fiel am wetterbedingt unfreiwillig rennfreien Sotschi-Rennwochenende. Ihre dritte große Kristallkugel ist die logische Konsequenz nach diesem Winter der Superlative. Bis jetzt 14 Weltcup-Einzelsiege in fünf Disziplinen: Super G (3), RTL (3), Slalom (6), City Event (1) und Parallel-Slalom (1), plus drei weitere Podestplätze in 21 Rennen insgesamt. Ausfälle? Null. Dafür Doppel-Gold bei der Ski-WM in Aare (Super G und Slalom) plus …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin hat noch Ziele: Einmal alle fünf Kristallkugeln gewinnen | ]
Mikaela Shiffrin hat noch Ziele: Einmal alle fünf Kristallkugeln gewinnen

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist noch nicht einmal 24 Jahre alt und hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Nach dem vorzeitigen dritten Gesamtweltcupsieg in Folge will sie nun alle Kristallkugeln in einer Saison gewinnen.
Dieses Ziel will sie irgendwann einmal erreichen. Denn die US-Amerikanerin kann auf Errungenschaften in allen Disziplinen verweisen. Sie hat bisher 57 Weltcupsiege erreicht, und im Weltcupzirkus ist man sich sicher, dass sie den Rekord der Damen – er steht  bei 82 Erfolgen und wird von ihrer Landsfrau Lindsey Vonn gehalten – brechen …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Werner Heel steht in Kvitfjell ein letztes Mal im Starthaus | ]
Werner Heel steht in Kvitfjell ein letztes Mal im Starthaus

Kvitfjell – Mit guten Erinnerungen reist der Südtiroler Skirennläufer Werner Heel nach Kvitfjell. Der Speedspezialist aus dem Passeiertal raste vor elf Jahren in Norwegen zu seinem ersten Sieg bei einer Weltcupabfahrt. Nun bestreitet der 36-Jährige morgen sein letztes Rennen.
Drehen wir das Rad der Zeit zurück. 2008 trug der Südtiroler die Startnummer 25. US-Sonnyboy Bode Miller gab schon Siegerinterviews, als er vom damals unbekannten Heel noch abgefangen wurde. Der Erfolg auf der Olympiastrecke von 1994 blieb jedoch der einzige Sieg bei einer Weltcupabfahrt. Später triumphierte er noch zweimal im Super-G, einmal …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Wings for Life Auktion: Rennanzug von Lindsey Vonn zu ersteigern | ]
Wings for Life Auktion: Rennanzug von Lindsey Vonn zu ersteigern

Baden-Baden – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn hat mit dem Gewinn der WM-Bronzemedaille in der Abfahrt von Åre ihre große sportliche Laufbahn beendet. Nun kann man auf Europas größtem Charity-Auktionsportal ihren getragenen und handsignierten Rennanzug aus dem Training ersteigern.
Der Erlös kommt der Hilfsorganisation Wings for Life zugute und kommt 1:1 in die Forschung im Bereich der Querschnittslähmung. Bis zum 18. März können sich Skifans aus der ganzen Welt rund um das wohl einmalige Sammlerstück mitbieten. Unter „Auktion Lindsey Vonn Rennanzug“  ist man mittendrin, anstatt nur dabei. Als Draufgabe gibt’s auch …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter möchte ihre WM-Form auch in Crans-Montana unter Beweis stellen | ]
Corinne Suter möchte ihre WM-Form auch in Crans-Montana unter Beweis stellen

Crans-Montana – Die 24-jährige Skirennläuferin Corinne Suter ist spätestens seit der Weltmeisterschaft in Åre in der Weltspitze angekommen. Die Schweizerin macht kein Geheimnis daraus, doch sie fühlt sich nicht so fit.
Nach den Medaillen, die sie in Schweden gewonnen hatte, hatte sie kaum Zeit zum Verschnaufen. So ist sie überrumpelt worden, und alle wollten was von ihr. Der riesige Hype um ihre Person sorgte dafür, dass viele Leute bei ihr daheim vorbeikommen wollten. Dass sich die Athletin aus dem Kanton Schwyz dabei auf Dauer gesehen nicht wohl fühlte, vergaßen viele Menschen.
Doch …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Christina Geiger überrascht mit Platz 2 beim City Event von Stockholm | ]
Christina Geiger überrascht mit Platz 2 beim City Event von Stockholm

Stockholm – Christina Geiger kann wieder lachen. Beim City Event in der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist das Glück zurückgekehrt. Im Finale wartete die übermächtige Mikaela Shiffrin aus den USA auf die Athletin aus Oberstdorf.
Nach dem ersten Lauf verwies die starke DSV-Starterin Shiffrin um eine winzige Hundertstelsekunde auf Platz zwei. Im zweiten Durchgang revanchierte sich die US-Lady und fixierte mit dem Erfolg somit ihren 57. Weltcupsieg und ihre sechste Slalomkugel ihrer Karriere.
Nach mehreren guten Saisonergebnissen war die Deutsche zuletzt vom Pech verfolgt. Aufgrund eines groben Schnitzers im Finaldurchgang verpasste sie beim …

Alle News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Fischer Race Family: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are | ]
Fischer Race Family: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are

Mit insgesamt vier WM-Medaillen im Gepäck traten die Athleten der Fischer Race Family die Rückreise von den alpinen Ski-Weltmeisterschaften im schwedischen Åre an. Am schwersten zu tragen hatte Speed-Ass Vincent Kriechmayr, der mit Silber im Super G und Bronze in der Abfahrt gleich zweimal zur Siegerehrung durfte. Doppelt Edelmetall gab es für die Fischer-Athleten auch nach dem Teambewerb: Daniel Yule gehörte dem siegreichen Schweizer Team an, Katharina Truppe holte mit Österreich Silber.
„Mal ein bisschen runterkommen, ich werde ein bisserl schlafen, es war doch immer sehr viel Stress, sehr viel Druck“, …

Alle News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Atomic Ski: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are | ]
Atomic Ski: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are

Die Atomic-Stars: Sie kamen aus einer genialen Weltcupsaison als Medaillenanwärter nach Åre, sie hielten dem öffentlichen Erwartungsdruck stand, sie rockten die 45. Ski-WM! Drei Mal Gold, drei Mal Silber, drei Mal Bronze: Dieses Racing-Team der erfolgreichsten Skimarke der Welt mit seinen Superstars und stillen Helden im Hintergrund hat wieder bewiesen, dass es das Maß aller Dinge in Sachen Race Intelligence, Performance und Commitment ist. Und deshalb noch einmal: Standing Ovations für Mikaela Shiffrin, Sofia Goggia, Marcel Hirscher und Marco Schwarz.
MARCEL HIRSCHER: GRÖSSTER WM-HELD ALLER ZEITEN
Ende gut, alles bestens: Im letzten …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher führt ÖSV-Dreifachsieg in Are an | ]
SKI WM 2019: Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher führt ÖSV-Dreifachsieg in Are an

Marcel Hirscher hat seinen Slalom-WM-Titel in Are erfolgreich verteidigt. Der siebenfache Gesamt-Weltcupsieger führte dabei einen Dreifachsieg des ÖSV Team an. In einer Gesamtzeit von 2:05.86 Minuten setzte sich der Salzburger vor seinen Teamkollegen Michael Matt (2. – + 0.65) und Marco Schwarz (3. – + 0.76) durch, die sich über die Silber- bzw. Bronzemedaille freuen durften.
Marcel Hirscher: „Als ich hier in Aare angekommen bin, war es nicht selbstverständlich, dass ich hier fahren kann. Ich sage danke an das ganze Team, Material-Sektor, Video-Analysten. Sie alle haben einen schweren Job gemacht. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher übernimmt Führung beim WM-Slalom in Are und hat Gold im Visier. | ]
Marcel Hirscher übernimmt Führung beim WM-Slalom in Are und hat Gold im Visier.

Marcel Hirscher hat seine Favoritenrolle beim ersten WM-Slalom-Durchgang in Are unter Beweis gestellt. Der Salzburger setzte sich in einer Zeit von 1:00.60 Minuten, vor dem Franzosen Alexis Pinturault (2. – + 0.56) und seinem Kärntner Teamkollegen Marco Schwarz (3. – + 1.22), an die Spitze des Fahrerfeldes.  Die offizielle FIS Startliste für den Final-Durchgang beim WM-Slalom der Herren, am Sonntag um 14.30 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Marcel Hirscher: „Das war heute ein Lauf, den ich mir in meinem Leben noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: WM-Slalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
SKI WM 2019: WM-Slalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit dem Slalom der Herren wird am Sonntag die letzte Medaillenentscheidung der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are fallen. Die Skifans können sich auf einen spannenden Kampf um Gold, Silber und Bronze freuen. Auch wenn Titelverteidiger Marcel Hirscher erneut als Top-Favorit ins Rennen gehen wird, wollen ihm vor allem, Clement Noel, Henrik Kristoffersen, Marco Schwarz und Alexis Pinturault die Goldmedaille streitig machen. Der erste Durchgang beginnt um 11.00 Uhr (MEZ), das Finale wird ab 14.30 Uhr (MEZ) ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. WM-Slalom-Durchgang in Are, am Sonntag um 11.00 …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Mikaela Shiffrin feiert nach 2013, 2015 und 2017 ihren vierten Slalom-WM Titel in Are | ]
SKI WM 2019: Mikaela Shiffrin feiert nach 2013, 2015 und 2017 ihren vierten Slalom-WM Titel in Are

Mikaela Shiffrin krönt sich beim WM-Slalom der Damen in Are zur Weltmeisterin 2019, und kann sich nach 2013, 2015, 2017 über den vierten Torlauf-WM-Titel in Folge freuen. Dies ist noch nie einem bzw. einer Athletin in einer Disziplin, in der Geschichte des Alpinen-Skisports, gelungen. Die US-Amerikanerin setzte sich mit Laufbestzeit im Finaldurchgang, mit 1:57.05 Minuten vor der Schwedin Anna Swenn Larsson (2. – + 0.58) und der slowakischen Riesentorlauf-Weltmeisterin Petra Vlhova (3. – + 1.03) durch.
Mikaela Shiffrin: „Ich fühle mich so befreit. Es ist fast lächerlich, dass ich hier weine! …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener beim WM-Slalom in Are auf Goldkurs unterwegs | ]
Wendy Holdener beim WM-Slalom in Are auf Goldkurs unterwegs

Für das WM-Slalom-Finale der Damen am heutigen Nachmittag, um 14.30 Uhr im schwedischen Are ist Hochspannung angesagt. Nach dem 1. Durchgang greift Wendy Holdener nach ihrer dritten Goldmedaille bei der Ski-WM 2019. Die Schweizerin hat in einer Zeit von 57.08 Sekunden die Führung vor der Schwedin Anna Swenn Larsson (2. – + 0.11) und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (3. – + 0.15) übernommen. Shiffrin hätte heute die Chance nach 2013, 2015 und 2017, ihren vierten WM-Slalom-Titel in Folge einzufahren. Dies ist vorher noch nie einer Athletin bzw. einem Athleten gelungen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019 LIVE: WM-Slalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
SKI WM 2019 LIVE: WM-Slalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im schwedischen Are laden die Slalomspezialistinnen zum heißen WM-Tanz ein. Dabei kommt es am Samstag zum erneuten Duell zwischen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova. Um 11.00 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang. Und um 14.30 Uhr (MEZ) ertönt der Startschuss zum zweiten Lauf. Die offizielle FIS Startliste für den 1. WM-Slalom-Durchgang in Are, am Samstag um 11.00 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die aktuelle Situation im WM-Zweikampf der beiden Favoritinnen ist ähnlich wie bei den letzen Weltcup-Technik-Rennen, vor der WM, in Maribor. Beim …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Marcel Hirscher holt Silber im WM-Riesenslalom | ]
ÖSV-News: Marcel Hirscher holt Silber im WM-Riesenslalom

Das Unternehmen Titelverteidigung ist nicht gelungen: Marcel Hirscher musste sich im WM-Riesentorlauf von Are – von einem grippalem Infekt geschwächt – Henrik Kristofferson (NOR) geschlagen geben. Bronze ging an Alexis Pinturault (FRA).
Marcel Hirscher sagte nach dem Rennen: „In Anbetracht der Umstände und wie alles gelaufen ist, in den letzten zwei Tagen ist es eigentlich ein ziemlich cooles Ergebnis. Auf der anderen Seite wird morgen in der Zeitung stehen – zweiter Platz, erster Verlierer – mit dem kann ich sehr, sehr gut leben. Also: Gratulation Henrik, heute zweimal gnadenlos das Gerät …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI-WM 2019: Henrik Kristoffersen krönt sich zum Riesenslalom-Weltmeister 2019 | ]
SKI-WM 2019: Henrik Kristoffersen krönt sich zum Riesenslalom-Weltmeister 2019

Der neue Riesenslalom-Weltmeister 2019 heißt Henrik Kristoffersen. Der Norweger setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:20.24 Minuten vor seinem Dauerrivalen Marcel Hirscher (2. – + 0.20) aus Salzburg durch. Der zur Halbzeit in Führung liegende Franzose Alexis Pinturault (+ 0.42) musste sich mit der Bronzemedaille anfreunden.
Henrik Kristoffersen: „Mein zweiter Lauf war wirklich gut, auch wenn ich oben wieder etwas spät die Linie gefunden habe. Aber ab dann war ich wirklich am Limit unterwegs. Mein letzter Riesentorlauf-Sieg war in Meribel 2015. In der Zwischenzeit haben wir so intensiv gearbeitet für diesen …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Riesenslalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
SKI WM 2019: Riesenslalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag greift nun, beim WM-Riesentorlauf der Herren, auch der große Dominator der Skiweltcup-Szene, Marcel Hirscher, in das Geschehen der Ski-Weltmeisterschaft 2019 ein. Einen Tag nach den Damen, kämpfen die Männer um Riesenslalom-Gold, -Silber und -Bronze. Wenn man einen Blick auf die Saisonergebnisse wirft, ist Hirscher der großen Favoriten im Kampf um den Weltmeistertitel. Der erste Lauf beginnt um 14.15 Uhr (MEZ), das Finale wird um 17.45 Uhr (MEZ) ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste für den WM-Riesenslalom der Herren, am Donnerstag um 14.15 Uhr in Are, sowie die Startnummern und …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Katharina Liensberger im WM-Riesentorlauf bei Sieg von Petra Vlhova auf Platz 12 | ]
ÖSV NEWS: Katharina Liensberger im WM-Riesentorlauf bei Sieg von Petra Vlhova auf Platz 12

Mehr war nicht drin für die ÖSV-Ladies ohne die verletzten Topstars Stephanie Brunner und Anna Veith: Katharina Liensberger wurde als beste Österreicherin 12. im WM-Riesentorlauf von Are. Die Medaillen waren außer Reichweite. Weltmeisterin wurde Petra Vlhova (SVK), Silber ging an Viktoria Rebensburg (GER), Bronze holte Mikaela Shiffrin (USA).
Liensberger war nach dem ersten Durchgang noch auf Platz 14, schaffte dann trotz eines Fehlers noch eine Verbesserung auf Platz 12. Ihr Rückstand auf die Weltmeisterin: 2,49 Sekunden. Entsprechend gemischte Gefühle zeigt Katharina Liensberger dann auch nach dem Rennen: „Ich bin oben gut …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2019: Marcel Hirscher befürchtet grippalen Infekt | ]
Ski WM 2019: Marcel Hirscher befürchtet grippalen Infekt

Wie wir bereits gestern gemeldet haben, ist Marcel Hirscher mit einer Erkältung am Mittwoch in Are eingetroffen. Am Mittwoch hat der 29-Jährige alle Medientermine abgesagt. Am heutigen Vormittag hat er trainiert, wollte danach aber umgehend zurück ins Hotel und stand zunächst für keine Interviews zur Verfügung. Am Mittag meldete sich der siebenfache Gesamtweltcupsieger mit einer WhatsApp Nachricht und berichtete über seinen aktuellen Gesundheitszustand.
„Es geht mir heute sicher nicht besser als gestern. Für ein bisschen Skifahren war es ok, aber die meiste Zeit musste ich im Bett verbringen. Das heißt für …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Das WM-Motto des ÖSV-Technik-Team: „Es gibt nur Vollgas!“ | ]
SKI WM 2019: Das WM-Motto des ÖSV-Technik-Team: „Es gibt nur Vollgas!“

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) präsentierte Mittwochabend im TirolBerg das Herren-Technik-Team für die bis zum Wochenende stattfindenden WM-Rennen im schwedischen Aare. Im Riesentorlauf am Freitag starten Marcel Hirscher, Manuel Feller, Marco Schwarz, Roland Leitinger und Stefan Brennsteiner, im Slalom Hirscher, Feller, Schwarz, Michael Matt und Christian Hirschbühl. Hirscher, der am Mittwoch mit einer Erkältung angereist ist, ist in beiden Disziplinen Titelverteidiger, deshalb steht dem ÖSV ein Kontingent von jeweils fünf Teilnehmern zur Verfügung.
Manuel Feller, der nach einem verpassten Flug, wohlbehalten in Aare ankam, ist heiß auf die Medaillen: „Bei einer Weltmeisterschaft …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Viktoria Rebensburg greift beim WM-Riesenslalom in Are nach Gold | ]
SKI WM 2019: Viktoria Rebensburg greift beim WM-Riesenslalom in Are nach Gold

Nach dem ersten Durchgang beim WM-Riesenslalom der Damen im schwedischen Are hat Viktoria Rebensburg die Führung übernommen. In einer Zeit von 1:00.91 Minuten verwies die 29-Jährige Deutsche, die Slowakin Petra Vlhova (2. – + 0.19) und Ragnhild Mowinckel (3. – + 0.37) aus Norwegen auf die Plätze zwei und drei. Die offizielle FIS Startliste für den Final-Durchgang beim WM-Riesenslalom der Damen, am Donnerstag um 17.45 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Petra Vlhova: „Trotz der Bedingungen hatte ich meinen Spaß. Aber bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Riesenslalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
SKI WM 2019: Riesenslalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Teambewerb und einem Ruhetag geht es am Donnerstag für die Technikspezialistinnen mit der nächsten Medaillen-Entscheidung weiter. Für die Frauen geht es am Donnerstag im weltmeisterlichen Riesentorlauf um Gold, Silber und Bronze. Um 14.15 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; der zweite Durchgang startet ab 17.45 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS Startliste für den WM-Riesenslalom der Damen, am Donnerstag um 14.15 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach ihrem starken Auftritt am Kronplatz in Südtirol und beim letzten Riesentorlauf vor dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Marcel Hirscher mit Erkältung in Are eingetroffen. | ]
SKI WM 2019: Marcel Hirscher mit Erkältung in Are eingetroffen.

Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher ist mit einer Erkältung nach Schweden angereist. Wie sein Pressesprecher Stefan Illek mitteilte, habe der 29-Jährige Halsschmerzen, Schnupfen und ein allgemeines Unwohlsein. Die für heute Abend geplanten Medientermine musste der siebenfache Gesamtweltcupsieger absagen.
Bereits am Montag ließ die Aussage von Stefan Illek, die Presse und Fans orakeln. „Marcel ist müde, aber fit. Alles ist gut und er ist bereit“. Nun erscheint sich die Aussage dass der Salzburger müde ist, obwohl er sich gezielt auf seine beiden Spezial-Disziplinen Riesentorlauf und Slalom vorbereitet, wohl durch die Erkältung erklären.
Laut letzten Informationen …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Viktoria Rebensburg hofft im Riesenslalom auf eine WM-Medaille | ]
SKI WM 2019: Viktoria Rebensburg hofft im Riesenslalom auf eine WM-Medaille

Åre – Die Chancen des DSV-Teams auf weltmeisterliches Edelmetall schrumpfen von Tag zu Tag. Viktoria Rebensburg, die im Super-G Vierte wurde, ist im Riesentorlauf ein heißes Eisen. Wie so oft muss sie die Kastanien aus dem Feuer holen, wenn es darum geht, ein versöhnliches Ende für die deutsche Mannschaft zu sorgen.
51 Zentimeter fehlten Rebensburg im Super-G auf eine Medaille. Die Enttäuschung sitzt nach wie vor tief, aber wer die Athletin kennt, weiß, dass sie immer das Beste aus sich herausholt. Damit aber eine Medaille am Ende herausschaut, muss alles passen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Tina Geiger, Lena Dürr und Leni Schmotz wollen bei den Technikrennen überraschen | ]
SKI WM 2019: Tina Geiger, Lena Dürr und Leni Schmotz wollen bei den Technikrennen überraschen

Åre – Die deutschen Skirennläuferinnen Christina Geiger, Marlene Schmotz und Lena Dürr haben in der bisherigen Weltcupsaison teilweise gute Ergebnisse erzielt. So wurden sie zurecht für den Saisonhöhepunkt in Åre nominiert.
Geiger hat besonders in Zagreb gezeigt, was in ihr steckt. Aber auch Dürr konnte phasenweise ihr Talent zeigen und gute Resultate einfahren. Für Schmotz ist der Auftritt in Schweden mit ihrem WM-Debüt gleichzusetzen. Das DSV-Trio will befreit fahren und das Beste aus sich herausholen.
 
Lena Dürr: „Mit Platz Acht im Parallel-Slalom von St. Moritz konnte ich mich direkt für die Teilnahme …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Schweiz holt Weltmeistertitel im Nationen Team Event | ]
SKI WM 2019: Schweiz holt Weltmeistertitel im Nationen Team Event

In einem höchst spannenden Wettbewerb sicherte sich Olympiasieger Schweiz (Aline Danioth, Wendy Holdener, Andrea Ellenberger, Ramon Zenhäusern, Daniel Yule und Sandro Simonet) auch den Weltmeistertitel und die Goldmedaille in Are. Im Finale setzten sich die Eidgenossen gegen Österreich (Katharina Truppe, Katharina Liensberger, Franziska Gritsch, Marco Schwarz, Michael Matt und Christian Hirschbühel) mit einem Vorsprung von 77 Hundertstelsekunden im Zeitvergleich durch. Einen Hauptanteil am Sieg der Schweizer hatte Ramon Zenhäusern der als Schlussfahrer dreimal mit schnellsten Fahrzeiten den Weg zur Goldmedaille ebnete.
Im kleinen Finale um die Bronzemedaille konnte sich Italien (Lara …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz will beim WM-Riesenslalom in Åre auftrumpfen | ]
Stefan Luitz will beim WM-Riesenslalom in Åre auftrumpfen

Åre – Der deutsche Skirennläufer Stefan Luitz möchte nach der Pause, die er nach einer Schulterverletzung einlegen musste, wieder durchstarten. Im WM-Riesenslalom zählt er zum erweiterten Kreis der Favoriten auf Edelmetall. Ein spezieller Schutz möchte ihm die Sicherheit geben, die er braucht. Und über das skifahrerische Talent müssen wir uns keine Sorgen machen.
Stefan Luitz: „Nach der Schulterverletzung, die ich mir in Adelboden zugezogen hatte, musste ich eine einwöchige Zwangspause einlegen. Ich habe die Zeit genutzt und mir währenddessen von unserem Partner Ortema einen speziellen und individuellen Schutz für die verletzte …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Riesengroßes Pech für Henrik von Appen bei Saisonhöhepunkt | ]
Riesengroßes Pech für Henrik von Appen bei Saisonhöhepunkt

Åre – Der 24-jährige Skirennläufer Henrik von Appen zog sich bei seinem Sturz in der gestrigen Kombi-Abfahrt wohl eine Knieverletzung zu. Dass das just beim saisonalen Höhepunkt passiert, ist weniger erfreulich.
Der Chilene verlor nach knapp 20 Fahrsekunden bei der Traverse die Kontrolle über seine Skier und fiel zuerst auf den Rücken. Die Fernsehbilder waren nicht schön. Man hörte seine Schreie bei seinem Sturz, ehe er in den Fangzaun krachte und liegen blieb.
Die Kombi-Abfahrt wurde für 20 Minuten unterbrochen. Der Bruder von Henrik von Appen sagte am Mittwoch, dass die Ärzte …