Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Arthroskopie

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefan Brennsteiner im ÖSV Interview | ]
Stefan Brennsteiner im ÖSV Interview

Einen Tag nach seiner Knie-OP spricht der 28-jährige im ÖSV-Interview über den Moment der Verletzung, die Operation und seine weiteren Pläne.
Stefan Brennsteiner hat sich beim Parallel-Riesentorlauf in Chamonix (FRA) eine Außenmeniskus- und eine Knorpelverletzung im linken Knie zugezogen. Der Riesentorlauf-Spezialist hat sich am Dienstag einer Arthroskopie bei Dr. Christian Fink in der Privatklinik Hochrum unterzogen.
Stefan, wie geht es dir und wie ist die OP verlaufen?
„Ich bin am Dienstag operiert worden und jetzt schon wieder zu Hause. Das Knie ist nicht geschwollen und ich habe keine Schmerzen. Es war sehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Saisonende für ÖSV-Skirennläufer Stefan Brennsteiner | ]
Saisonende für ÖSV-Skirennläufer Stefan Brennsteiner

Chamonix/Hochrum – Der österreichische Skirennläufer Stefan Brennsteiner wird in den noch bevorstehenden Saisonendspurt nicht mehr eingreifen. Der 28-Jährige verletzte sich beim heutigen Parallel-Riesenslalom im französischen Chamonix schwer.
Eine Magnetresonanztherapie ergab am heutigen Abend eine Außenband- und Knorpelverletzung im linken Knie. Diese wurde in der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck durchgeführt.
Übermorgen Dienstag wird sich der Athlet aus dem Salzburger Land einer Arthroskopie unterziehen müssen. Für Brennsteiner ist der Ski-Winter 2019/20 beendet. Vor rund drei Wochen freute er sich über zwei Siege im Europacup.
Im Ski Weltcup Riesentorlauf auf der Gran Risa im Dezember 2019 …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Roland Leitinger möchte bis Sölden wieder ganz fit sein | ]
Roland Leitinger möchte bis Sölden wieder ganz fit sein

St. Martin bei Lofer – Vor drei Wochen musste sich der österreichische Skirennläufer Roland Leitinger einer Arthroskopie am rechten Knie unterziehen. Der 28-Jährige Salzburger, der vor zwei Jahren in seiner Lieblingsdisziplin Vizeweltmeister wurde, berichtete, dass es ihm ganz gut gehe.
Nach einem Kreuzbandriss im Vorjahr war der Pinzgauer bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang nicht mit von der Partie. Auch der letzte Winter war problembehaftet. Als bestes Resultat schaute in der letzten Saison der 23. Rang in Alta Badia/Hochabtei heraus. Bei den Welttitelkämpfen in Åre war er nicht dabei. Der Österreichische …