Henrik Kristoffersen und sein französischer Servicemann Philippe Petitjean gehen getrennte Wege

Lørenskog – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen gibt zu, dass es als alpiner Skirennläufer oftmals schwer ist, sich vor der Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Er war erleichtert, dass der Test am vergangenen Wochenende vor dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden negativ ausgefallen war. Beim Riesentorlauf selbst belegte er den fünften Platz. Des Weiteren… Henrik Kristoffersen und der Respekt vor dem Coronavirus weiterlesen

Olympia-Generalprobe der Damen in Yanqing fraglich?

Oberhofen am Thuner See – Nach der Absage der Ski Weltcup Rennen in Killington, Beaver Creek und Lake Louise fragt man sich, ob die Renneinsätze alle in Europa stattfinden und ob sie in Rennblöcken über die Bühne gehen werden. Man will ja die technischen Disziplinen von den Speeddisziplinen trennen. Ferner gibt es spezielle Routen vom… Olympia-Generalprobe der Damen in Yanqing fraglich? weiterlesen

FIS gibt Präventionskonzept gegen den Coronavirus bekannt. (Foto: © fisi.org)

Der Internationale Skiverband FIS hat am Mittwoch ein von Experten zusammengestelltes Präventionskonzept zusammengestellt um ein bestmögliches Corona-Risikomanagement in Hinblick auf die kommende Ski Weltcup Saison bereitzustellen. Durch diese Regelungen soll ein ungehinderter Start in die Wettkampfsaison sichergestellt werden.
Es gibt vier Teilnehmergruppen, die zur Einhaltung dieses Protokolls verpflichtet sind und die bei der Durchführung des FIS-Weltcups eng zusammenarbeiten. Für jede Teilnehmergruppe werden zielgerichtete intelligente Testprotokolle definiert. Hier die wichtigsten Punkte aus dem Präventionskonzept

Für DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier ist das Saison Opening in Ötztal ein Orientierungsgradmesser, mehr nicht

Planegg – DSV-Alpinchef Wolfgang Maier ist zuversichtlich, dass die Motivation seiner Athletinnen und Athleten hoch bleibt, auch wenn gegenwärtig der Schnee weit weg ist. Normalerweise würde man in diesen Tagen nach Südamerika fliegen, doch das bekannte und bewährte Überseetraining fällt coronabedingt ins Wasser: In Südamerika gibt es Schnee ohne Ende. Es würden Traumbedingungen herrschen, aber… DSV-Alpinchef Wolfgang Maier setzt auf Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. weiterlesen

16.000 Fans und eine kleine Ski Weltcup Party in Sölden

Sölden – Schenkt man dem langjährigen Söldener Ski Weltcup OK-Chef Jakob Falkner Glauben, ist er überrascht, wenn FIS-Renndirektor Markus Waldner von einer kompletten Isolation des Rettenbachferners spricht. Er versteht keineswegs den Vorstoß des Weltskiverbandes. Der Ötztaler will natürlich, dass die Fans kommen. Das ist das Ziel, und die Rahmenbedingungen dafür sollen ideal sein. Hinsichtlich der… In Sölden wünscht sich keiner Geisterrennen weiterlesen

Christof Innerhofer hat beim Training am Stilfser Joch die Maske im Gepäck (Foto: Christof Innerhofer / privat)

Stilfser Joch – Alles schaut auf das Stilfser Joch. Die azurblauen Ski Weltcup Asse trainieren ab dem 1. Juni auf dem Südtiroler Gletscher. Doch die Frage lautet: Wie wird das erste Training der italienischen Ski-Stars aussehen? Das endgültige Programm des Verbandes wurde an die Athleten und Trainer übergeben. Das Protokoll enthält auch Vorschriften, Gebote und… Christof Innerhofer hat beim Training am Stilfser Joch die Maske im Gepäck weiterlesen

Der nationale Lockdown bringen Alexis Pinturault & Co. in Schwierigkeiten

Courchevel – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault trainiert seit Anfang der Woche in Courchevel. Der Angehörige der Equipe Tricolore berichtet, dass das eine großartige Gelegenheit sei. So hat man mit dem Verband gesprochen; Courchevel war fest geschlossen, zu helfen.  Der Sportverein unterstützt die Athleten mit einem Schneescooter und einer Pistenarbeiterin, die zur Verfügung gestellt werden.… Alexis Pinturault steht schon auf den Skiern weiterlesen

Swiss-Ski präsentiert Covid-19 Schutzkonzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs (Foto: Swiss-Ski.ch)

Swiss-Ski freut sich sehr, dass die Kader-Athletinnen und -Athleten des Verbandes ab Montag, 11. Mai, den Trainingsbetrieb unter strenger Einhaltung verschiedener Massnahmen wieder aufnehmen dürfen. Beim Bundesamt für Sport (BASPO) hat Swiss-Ski ein in den vergangenen Tagen erarbeitetes Covid-19-Schutzkonzept eingereicht. Dieses wurde nun vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dem BASPO genehmigt. Das Schutzkonzept von… Swiss-Ski präsentiert Covid-19 Schutzkonzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs weiterlesen

Norwegens Sportdirektor Claus Ryste kündigt einschneidende Änderungen an

Oslo – Claus Ryste, seines Zeichens Sportdirektor der norwegischen Skinationalmannschaft, kündigt infolge der Corona-Pandemie Änderungen an. Und die sind alles andere als positiv. So geht es im Verband um eine Reihe von Entlassungen und Verlusten im Millionenbereich. Die Geschichte rund um den Virus hat demzufolge harte Konsequenzen, und alle müssen einen Beitrag leisten. Dabei möchte… Norwegens Sportdirektor Claus Ryste kündigt einschneidende Änderungen an weiterlesen

Für Nicole Schmidhofer kam der Trainerwechsel im ÖSV-Speedteam überraschend

Lachtal – Die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer hat, nachdem der ÖSV die Trennung von Roland Assinger bekanntgegeben hat, einen mit Florian Scheiber einen neuen Trainer. Schenkt man der Super-G-Weltmeisterin von 2017 Glauben, war sie total überrascht. Mehr noch: Die Steirerin hatte bereits Planungssitzungen mit ihm durchgeführt und die Programmschwerpunkte für die warme Jahreszeit ausgearbeitet. Wie… Für Nicole Schmidhofer kam der Trainerwechsel im ÖSV-Speedteam überraschend weiterlesen