HOLTER ist der neue Kopfsponsor von Chiara Mair (Foto: © Michael Holzinger/HOLTER)

Götzens/Wels – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Chiara Mair startet mit einem neuen Kopfsponsor in die bevorstehende Olympiasaison. Die 25-Jährige, die im Slalom am erfolgreichsten ist, setzt auf HOLTER, einen Sanitär- und Heizungsgroßhändler mit Standorten in Österreich und Bayern. Die Tirolerin betont, dass im Spitzensport die Resignation zu den bedeutsamsten Aspekten zählt. Da das Unternehmen… HOLTER ist der neue Kopfsponsor von Chiara Mair weiterlesen

DSV News: Goldener Ski 2021 geht an Kira Weidle .........

Starnberg – In der letzten Skisaison präsentierte sich die deutsche Speedspezialistin Kira Weidle just beim Höhepunkt in Cortina d’Ampezzo von ihrer Schokoladenseite. Hinter der Schweizerin Corinne Suter schwang sie in der Abfahrt als Zweite ab. Auch wenn dieser Erfolg bereits ein halbes Jahr zurückliegt und die DSV-Athletin schon den Fokus auf den bevorstehenden Winter richtet,… Kira Weidle im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Gewinn einer Olympiamedaille wäre ein Traum!“ weiterlesen

Charlotte Chable will es sich und allen mehr als nur beweisen (Foto: © Charlotte Chable / Facebook)

Villars-sur-Ollon – Wer geglaubt hat, dass die 26-jährige Swiss-Ski-Athletin Charlotte Chable nach ihrem vierten Kreuzbandriss aufgeben würde, wurde eines Besseren belehrt. Die Skirennläuferin aus dem Kanton Waadt will noch einmal die Zähne zusammenbeißen und durchstarten. Die Slalomspezialistin berichtete gegenüber den Kollegen von skiactu.ch, dass sie noch nicht am Ende ihrer Geschichte angelangt und motiviert sei.… Charlotte Chable will es sich und allen mehr als nur beweisen weiterlesen

Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Patrizia Dorsch (Foto: © Ferdinand Dorsch)

Berchtesgaden – Die 26-Jährige DSV-Athletin Patrizia Dorsch erlebte, wenn man ihr Glauben schenkt, eine eher durchwachsene Saison. Sie konnte nicht immer ihre Fertigkeiten hundertprozentig unter Beweis stellen und folglich ihr Können vollinhaltlich abrufen. Trotzdem möchte sie auch im bevorstehenden Winter erfolgreich sein. Dazu benötigt sie die Lockerheit und Selbstvertrauen, wie sie im Interview mit skiweltcup.TV… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Patrizia Dorsch weiterlesen

Viktoria Rebensburg heuert als Expertin für Eurosport an

Kreuth – Für die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg ging die Saison 2019/20 noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie verfrüht zu Ende. Die 30-Jährige kam beim Heim-Super-G von Garmisch-Partenkirchen – 24 Stunden nach ihrem Sieg in der Abfahrt – böse zu Sturz und zog sich dabei eine Schienbeinkopf-Impressionsfraktur mit einer Innenbanddehnung zu. Noch stand sie nicht… Viktoria Rebensburg hofft auf ein baldiges Schneetraining weiterlesen

Kadereinteilung: Valentina Cillara Rossi versteht die Welt nicht mehr (Foto: © Archiv FISI/Pier Marco Tacca /Pentaphoto)

Genua – Unlängst wurden die azurblauen Ski-Kader im Hinblick auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 festgelegt. Für viele Experten und sogar eine Skirennläuferin endete die Bekanntgabe mit einer faustdicken Überraschung. Italien handelt der Maxime, gewisse Sportlerinnen und Sportler aus der Mannschaft zu kegeln, die ein gewisses Alter erreicht haben. Die oben angeführte Athletin ist Valentina… Kadereinteilung: Valentina Cillara Rossi versteht die Welt nicht mehr weiterlesen

Auch Marta Bassino hofft, dass die Ski-WM 2021 ausgetragen wird (© Archivo FIS/Pentaphoto)

Borgo San Dalmazzo – Auch die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino, die im letzten Jahr beim Riesentorlauf von Killington als Erste abschwang und in fünf unterschiedlichen Disziplinen aufs Podest kletterte, wurde im Rahmen des Instragam-Livechat von ihrer Schweizerin Konkurrentin Michelle Gisin befragt. Die Eidgenossin zeigte sich beeindruckt von den Verbesserungen und Erfolgen Bassinos. In… Riesenslalom-Spezialistin Marta Bassino entwickelt sich immer mehr zur perfekten Allrounderin weiterlesen

Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Katharina „Kathi“ Liensberger

Göfis – Die Saison 2019/20 verlief für die österreichische Skirennläuferin Katharina „Kathi“ Liensberger etwas kurios, aber trotzdem sehr erfolgreich. Zuerst gab es etwas Zoff rund um den Ausrüster, dann fuhr sie erstmals auf ein Riesenslalom-Podest, ehe dann das Coronavirus für alle Skistars den Winter vorzeitig beendete. Im Interview bilanziert die Vorarlbergerin den abgelaufenen Winter. Ferner… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Katharina „Kathi“ Liensberger weiterlesen

Franziska Gritsch möchte bei ihrem Heimrennen überzeugen. (Foto: Franziska Gritsch / privat)

Umhausen – Die 23-jährige Tirolerin Franziska „Franzi“ Gritsch kann als eine Senkrechtstarterin des rot-weiß-roten Skiteams in der Saison 2019/20 bezeichnet werden. Im Kurzinterview mit skiweltcup.tv berichtet die sympathische Skirennläuferin aus dem Ötztal über ihren abgelaufenen Winter, das Coronavirus, die Beschreibung einer kompletten Athletin und viel mehr. Franzi, auch wenn die Saison 2019/20 aufgrund des Coronavirus… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Franzi Gritsch weiterlesen

Sofia Goggia bereitet sich im Schnalstal auf das Parallelrennen in Lech/Zürs vor

Garmisch-Partenkirchen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die beim heutigen Super-G zu Sturz kam, ist nach der Deutschen Viktoria Rebensburg das zweite bekannte Opfer, dass die Kandahar abwarf. Die azurblaue Athletin zog sich eine verlagerte Fraktur des linken Armes zu. Diese Diagnose wurde vor wenigen Minuten nach dem Besuch des örtlichen Spitals bekanntgegeben. In sechs… Auch für Sofia Goggia ist die Saison 2019/20 Geschichte weiterlesen

Elisabeth Reisinger möchte weiterhin ihr Talent unter Beweis stellen (Foto: © HEAD/Alain GROSCLAUDE/AGENCE ZOOM)

Peilstein – Wenn im bulgarischen Bansko die nächsten Ski Weltcup Speedrennen der Damen anstehen, will auch Elisabeth Reisinger aus Österreich auf der Welle des Erfolgs reiten. Die ÖSV-Athletin, die im vergangenen Winter sowohl die Gesamtwertung als auch die Super-G und Abfahrtswertung im Europacup für sich entschieden hat, hat hart gearbeitet. So ist sie vor einiger… Elisabeth Reisinger möchte weiterhin ihr Talent unter Beweis stellen weiterlesen

Jasmine Flury sagt ihrem langjährigen Ski-Ausrüster Lebewohl

Zürich – Die Schweizer Skirennläuferin Jasmine Flury verletzte sich vor dem ersten Probelauf im kanadischen Lake Louise am rechten Knie und muss eine Pause einlegen. Beim Heimflug waren die Schmerzen noch nicht so schlimm. So hoffte sie auf ein Wunder, einen Start in St. Moritz. Doch die Magnetresonanztherapie an der Zürcher Universitätsklinik Balgrist zeigte auf,… Jasmine Flury wäre allzu gerne in St. Moritz an den Start gegangen weiterlesen

Banner TV-Sport.de