Auch Marta Bassino hofft, dass die Ski-WM 2021 ausgetragen wird (© Archivo FIS/Pentaphoto)

Borgo San Dalmazzo – Auch die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino, die im letzten Jahr beim Riesentorlauf von Killington als Erste abschwang und in fünf unterschiedlichen Disziplinen aufs Podest kletterte, wurde im Rahmen des Instragam-Livechat von ihrer Schweizerin Konkurrentin Michelle Gisin befragt. Die Eidgenossin zeigte sich beeindruckt von den Verbesserungen und Erfolgen Bassinos. In… Riesenslalom-Spezialistin Marta Bassino entwickelt sich immer mehr zur perfekten Allrounderin weiterlesen

Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Katharina „Kathi“ Liensberger

Göfis – Die Saison 2019/20 verlief für die österreichische Skirennläuferin Katharina „Kathi“ Liensberger etwas kurios, aber trotzdem sehr erfolgreich. Zuerst gab es etwas Zoff rund um den Ausrüster, dann fuhr sie erstmals auf ein Riesenslalom-Podest, ehe dann das Coronavirus für alle Skistars den Winter vorzeitig beendete. Im Interview bilanziert die Vorarlbergerin den abgelaufenen Winter. Ferner… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Katharina „Kathi“ Liensberger weiterlesen

Europacup Reinswald: Gritsch krallt sich das Super-G Double. (Foto: Franziska Gritsch / privat)

Umhausen – Die 23-jährige Tirolerin Franziska „Franzi“ Gritsch kann als eine Senkrechtstarterin des rot-weiß-roten Skiteams in der Saison 2019/20 bezeichnet werden. Im Kurzinterview mit skiweltcup.tv berichtet die sympathische Skirennläuferin aus dem Ötztal über ihren abgelaufenen Winter, das Coronavirus, die Beschreibung einer kompletten Athletin und viel mehr. Franzi, auch wenn die Saison 2019/20 aufgrund des Coronavirus… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Franzi Gritsch weiterlesen

Sofia Goggia bereitet sich im Schnalstal auf das Parallelrennen in Lech/Zürs vor

Garmisch-Partenkirchen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die beim heutigen Super-G zu Sturz kam, ist nach der Deutschen Viktoria Rebensburg das zweite bekannte Opfer, dass die Kandahar abwarf. Die azurblaue Athletin zog sich eine verlagerte Fraktur des linken Armes zu. Diese Diagnose wurde vor wenigen Minuten nach dem Besuch des örtlichen Spitals bekanntgegeben. In sechs… Auch für Sofia Goggia ist die Saison 2019/20 Geschichte weiterlesen

Elisabeth Reisinger möchte weiterhin ihr Talent unter Beweis stellen (Foto: © HEAD/Alain GROSCLAUDE/AGENCE ZOOM)

Peilstein – Wenn im bulgarischen Bansko die nächsten Ski Weltcup Speedrennen der Damen anstehen, will auch Elisabeth Reisinger aus Österreich auf der Welle des Erfolgs reiten. Die ÖSV-Athletin, die im vergangenen Winter sowohl die Gesamtwertung als auch die Super-G und Abfahrtswertung im Europacup für sich entschieden hat, hat hart gearbeitet. So ist sie vor einiger… Elisabeth Reisinger möchte weiterhin ihr Talent unter Beweis stellen weiterlesen

Jasmine Flury sagt ihrem langjährigen Ski-Ausrüster Lebewohl

Zürich – Die Schweizer Skirennläuferin Jasmine Flury verletzte sich vor dem ersten Probelauf im kanadischen Lake Louise am rechten Knie und muss eine Pause einlegen. Beim Heimflug waren die Schmerzen noch nicht so schlimm. So hoffte sie auf ein Wunder, einen Start in St. Moritz. Doch die Magnetresonanztherapie an der Zürcher Universitätsklinik Balgrist zeigte auf,… Jasmine Flury wäre allzu gerne in St. Moritz an den Start gegangen weiterlesen

Alice Robinson setzt auf ein Südtiroler Unternehmen. (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Bozen/Sölden – Als am Sonntag die junge Neuseeländerin Alice Robinson den Riesentorlauf von Sölden gewann, freute sich auch ein Bozner Unternehmen. Der Erfolg am Rettenbachferner beim erst elften Ski Weltcup Start unterstreicht das Talent der 17-Jährigen. Reusch, der in Bozen ansässige Handschuhausstatter, gab bekannt, dass man eine lange Kooperation mit der frech und forsch fahrenden… Alice Robinson setzt auf ein Südtiroler Unternehmen weiterlesen

Schockdiagnose: Nastasia Noens zog sich einen Schienbeinbruch zu (Foto: © Nastasia Noens / instagram)

Nizza – Die französische Skirennläuferin Nastasia Noens unterbrach nach ihrem Sturz in Ushuaia ihr Sommertraining. Sie flog nach Hause, um sich weiteren Untersuchungen zu unterziehen. Die durchgeführten klinischen Studien sind klar und deutlich: Die Athletin der Equipe Tricolore zog sich einen Schienbeinbruch zu. Die Slalomspezialistin aus Nizza wird am bevorstehenden Dienstag von Dr. Cottet operiert.… Schockdiagnose: Nastasia Noens zog sich einen Schienbeinbruch zu weiterlesen

Corinne Suter (© HEAD/Hans Bezard/Zoom Agence)

Schwyz – Die Schweizer Skirennläuferin Corinne Suter gewann bei der Weltmeisterschaft in Åre zwei Medaillen. Auf diese Weise stieg sie zum liebsten Kind der kleinen, skiverrückten Sportnation in den Alpen auf. Jeder wollte etwas von ihr; der Rummel um ihre Person war riesengroß. Die Folgen waren jedoch nicht so schön: der Kopf der Swiss-Ski-Athletin war… Corinne Suter hat ihre Batterien wieder aufgeladen weiterlesen

© Kraft Foods / Französin Margot Bailet beendet im Alter von 29 Jahren ihre Karriere

Nizza – Zehn Jahre war die französische Skirennläuferin Margot Bailet im Weltcup unterwegs. Insgesamt ging sie bei 103 Rennen an den Start. Sechsmal landete sie unter den besten Zehn, zweimal wurde sie Vierte. Ein Podestplatz ging sich nie aus. Nun hängt die Athletin der Equipe Tricolore ihre Skier an den Nagel. Zudem war ihre sportliche… Französin Margot Bailet beendet im Alter von 29 Jahren ihre Karriere weiterlesen