Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Atomic

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger freut sich über eine gute Saisonvorbereitung | ]
Simon Maurberger freut sich über eine gute Saisonvorbereitung

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Simon Maurberger hat bisher im Sommer gut gearbeitet. Der Gewinner der letztjährigen Europacupgesamtwertung möchte im azurblauen Weltcupkader richtig Fuß fassen und in den technischen Disziplinen überzeugen. Das Training in der warmen Jahreszeit war bislang hart, aber abwechslungsreich. Dazu gesellten sich einige Neuigkeiten.
Maurberger hat den Ausrüster gewechselt. Er fährt von nun an mit den feuerroten Atomic-Skiern. Er fühlt sich gut und will im neuen Weltcupwinter mit guten Ergebnissen zeigen, was in ihm steckt. Im Riesentorlauf hat er schon einige Male sein …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde will mit Atomic wieder auf Kristalljagd gehen. | ]
Aleksander Aamodt Kilde will mit Atomic wieder auf Kristalljagd gehen.

Soldeu – Das Weltcupfinale in Soldeu ist längst Geschichte, nun trainieren die Skirennläuferinnen und -läufer im Hinblick auf die neue Saison. Der Winter war facetten- und arbeitsreich. Und von nun denken alle an die neue Saison 2019/20.
Der Frühling gab den Athletinnen und Athleten etwas Zeit zum Verschnaufen. Überdies konnten sie nachdenken, was schief gelaufen ist, um im neuen Winter keinerlei Fehler zu machen. Sie möchten besser werden und werden vielleicht die eine oder andere Änderung vornehmen, um in der bevorstehenden Saison besser zu werden.
Damit man besser wird, muss man eifrig …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger wechselt zu Atomic | ]
Simon Maurberger wechselt zu Atomic

Altenmarkt/St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger fährt mit sofortiger Wirkung für Atomic. Der frischgebackene Europacupgesamtsieger erzählt dankend, dass er zwölf Jahre lang mit Blizzard-Skiern unterwegs war, stets viele Freude mit dem Ausrüster hatte und mit ihm viele Abenteuer erleben durfte.
Nun möchte der Ahrntaler etwas Neues ausprobieren. Werner Heel, seines Zeichens frischgebackener Ski-Rentner, kommentierte den Materialwechsel seines Landsmannes mit „Willkommen #redster“.
Zurück zu Maurberger: Der 24-jährige Skirennläufer hat sich hauptsächlich auf die technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf spezialisiert. Im Weltcup fuhr er zweimal unter die besten 15. In …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Blaise Giezendanner setzt von nun an auf Atomic | ]
Blaise Giezendanner setzt von nun an auf Atomic

Chamonix – Der französische Skirennläufer Blaise Giezendanner war sieben Jahre auf Head unterwegs. Nun gehört er zu jener Skifamilie an, die mit feuerroten Waffen – will heißen: Skiern – die Abfahrtshänge hinunterrast. Nach einer etwas komplexen Saison 2018/19 hofft der Athlet der Equipe Tricolore, dass es mit ihm wieder aufwärts geht.
Der 16. Rang beim Super-G in Bormio als „Höhepunkt des letzten Winters“ war in der Tat nicht das Gelbe vom Ei. Der Franzose will persönlich weiterkommen und Fortschritte machen. Das war auch seine Botschaft auf Instagram. Er ist der einzige …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde kehrt zu Atomic zurück | ]
Aleksander Aamodt Kilde kehrt zu Atomic zurück

Bærum – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde hat auf Instagram mit Worten des Dankes seine Rückkehr zu Atomic bekanntgegeben. Der Wikinger wörtlich:
„Ich bin glücklich, dass ich zu den Skiern zurückgekehrt bin, mit denen ich aufgewachsen bin. Danke, Head, für die Unterstützung in den letzten beiden Jahren. Dadurch bin ich in den letzten zwei Jahren ein besserer Athlet geworden.“
Der 1992 geborene Nordeuropäer will weiterhin sportlich wachsen und Erfolge feiern. Auch wenn es in der jüngeren Vergangenheit nicht so rund gelaufen ist, ist der Norweger noch lange nicht am Ziel seiner …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Alleskönnerin Mikaela Shiffrin: Gesamtweltcup-Sieg #3 in Serie | ]
Alleskönnerin Mikaela Shiffrin: Gesamtweltcup-Sieg #3 in Serie

OOPS SHE DID IT AGAIN! Atomic-Superstar Mikaela Shiffrin ist zum dritten Mal hintereinander die beste Skirennläuferin der Welt und steht schon jetzt als Gesamtweltcupsiegerin der Saison fest. Die Entscheidung fiel am wetterbedingt unfreiwillig rennfreien Sotschi-Rennwochenende. Ihre dritte große Kristallkugel ist die logische Konsequenz nach diesem Winter der Superlative. Bis jetzt 14 Weltcup-Einzelsiege in fünf Disziplinen: Super G (3), RTL (3), Slalom (6), City Event (1) und Parallel-Slalom (1), plus drei weitere Podestplätze in 21 Rennen insgesamt. Ausfälle? Null. Dafür Doppel-Gold bei der Ski-WM in Aare (Super G und Slalom) plus …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Freude bei Atomic: Sofia Goggia unterschreibt bis Olympia 2022 | ]
Freude bei Atomic: Sofia Goggia unterschreibt bis Olympia 2022

Wenn sich eine Athletin unmittelbar vor Saisonstart den Knöchel bricht, unmittelbar vor der Ski-WM mit zwei zweiten Plätzen ein Weltcup-Traumcomeback zaubert, WM-Silber gewinnt und unmittelbar danach schon wieder ihr erstes Weltcuprennen – dann ist klar, wer in Zukunft den Ton bei Damen-Speedrennen angeben wird: Sofia Goggia. In Crans Montana gewann sie die Abfahrt, obwohl unmittelbar vor ihr noch Salz auf der Rennstrecke aufgebracht wurde – normalerweise ein Ding der Unmöglichkeit. Und apropos Ding der Unmöglichkeit: Platz 2 für Atomic-Neuzugang Joana Haehlen, vorm Schweizer Heimpublikum das erste Weltcup-Podium – erfolgte übrigens …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher: Der Kugeljäger aus Annaberg | ]
Marcel Hirscher: Der Kugeljäger aus Annaberg

Annaberg – Race Intelligence ist, in den entscheidenden Momenten richtige Entscheidungen zu treffen, auch wenn sie riskant sind. Marcel Hirschers Start in der Kombination von Bansko war eine riskante Entscheidung (siehe Marco Schwarz, der sich bei einem fragwürdigen Zielsprung eine schwere Knieverletzung zuzog). Aber sie war richtig und wichtig: Zweiter Platz in der Kombi, zweiter Platz im RTL – damit sichert sich Marcel die kleine Kristallkugel im Riesentorlauf (zum sechsten Mal in seiner Karriere!) frühzeitig und behält im Gesamtweltcup solide die Oberhand mit 490 Punkten Vorsprung.
Er rechnet nicht gerne. Und …

Alle News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Atomic Ski: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are | ]
Atomic Ski: Der Rückblick auf die WM 2019 in Are

Die Atomic-Stars: Sie kamen aus einer genialen Weltcupsaison als Medaillenanwärter nach Åre, sie hielten dem öffentlichen Erwartungsdruck stand, sie rockten die 45. Ski-WM! Drei Mal Gold, drei Mal Silber, drei Mal Bronze: Dieses Racing-Team der erfolgreichsten Skimarke der Welt mit seinen Superstars und stillen Helden im Hintergrund hat wieder bewiesen, dass es das Maß aller Dinge in Sachen Race Intelligence, Performance und Commitment ist. Und deshalb noch einmal: Standing Ovations für Mikaela Shiffrin, Sofia Goggia, Marcel Hirscher und Marco Schwarz.
MARCEL HIRSCHER: GRÖSSTER WM-HELD ALLER ZEITEN
Ende gut, alles bestens: Im letzten …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Auch für Mikaela Shiffrin ist Druck kein Fremdwort | ]
Auch für Mikaela Shiffrin ist Druck kein Fremdwort

Wer Mikaela Shiffrin beim Atomic Media Day in Altenmarkt beobachtet hat, sah eine lockere, sympathische junge Damen, die trotz ihrer vielen Erfolge mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben ist. Bereitwillig stand sie für Interviews und Fotoaufnahmen zur Verfügung und hatte nebenbei noch Zeit für ihre jungen Fans.
Eine 23-jährige Sportlerin die in ihrer jungen Laufbahn eigentlich schon alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt.  Doppel-Olympiasiegerin (2014 im Slalom, 2018 im Riesenslalom), dreifache Slalom-Weltmeistern (2013, 2015, 2017), zweifache Gesamtweltcupsiegerin (2016/17, 2017/18), fünfmalige Siegerin der Slalom-Weltcup-Disziplinenwertung (2012/13, 2013/14, 2014/15, 2016/17, 2017/18), …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká: „Mit meinen neuen Material bin ich wesentlich schneller“ | ]
Ester Ledecká: „Mit meinen neuen Material bin ich wesentlich schneller“

Neben Marcel Hirscher, Mikaela Shiffrin und Sofia Goggia stand beim Atomic Media Day vor allem eine junge Dame im Mittelpunkt des Interesse. Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká war eine viel gefragte Interviewpartnerin. Atomic-Rennchef Christian Höflehner begrüßte die 23-Jährige Tschechin mit den Worten: „Ester Ledecká hat für die wohl größte Sensation in der Wintersportgeschichte gesorgt.“ Sie hat bei den Olympischen Winterspielen 2018, nach Gold im Super-G auch Gold im Parallel-Riesenslalom auf dem Snowboard gewonnen.
Die Freude bei Ester Ledecká war groß, als im Atomic Racecenter ihr Bild in der Ahnengallerie, neben Skiweltcup-Größen wie Marcel …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Speed-Spezialist Max Franz wechselt von Atomic zu Fischer | ]
Speed-Spezialist Max Franz wechselt von Atomic zu Fischer

Die alpine Weltcup Saison 17I18 ist Geschichte und trotz der steigenden Temperaturen steckt die Fischer Race Family bereits in den Vorbereitungen für die nächste Saison. Das Unternehmen aus Ried freut sich vor allem über einen Neuzugang aus den österreichischen Reihen: Speed Spezialist Max Franz wird zukünftig mit Ski, Schuh und Bindung von Fischer an den Start gehen.
Der 28-jährige Max Franz wird ab der Saison 18I19 Teil des österreichischen Teams der Fischer Race Family sein. Vor allem in den Disziplinen Abfahrt und Super G beweist der Kärntner konstante Stärke und untermauert …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV-Rennläuferin Marina Wallner wechselt von Fischer Ski zu Atomic | ]
DSV-Rennläuferin Marina Wallner wechselt von Fischer Ski zu Atomic

Marina Wallner hat am Sonntag, über die sozialen Netzwerke, einen Markenwechsel bekanntgegeben. Wallner verlässt Fischer-Ski und wird In Zukunft mit den schnellen Brettern aus Altenmarkt unterwegs zu sein. Die 23 jährige Bundespolizeimeisteranwärterin, die für den SC Inzell an den Start geht, gilt als Deutsche Slalom-Hoffnung für die Zukunft, wurde aber immer wieder von Verletzungen ausgebremst.
So zog sie sich im November 2015 einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und verpasste die komplette Saison 2015/16.  Die Fortsetzung ihrer Karriere war gefährdet. Doch Wallner biss die Zähne zusammen und quälte sich durch die …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Joana Hählen wechselt von Völkl zu Atomic. | ]
Schweizerin Joana Hählen wechselt von Völkl zu Atomic.

Joana Hählen hat über die sozialen Netzwerke einen Skimarkenwechsel verkündet. Die 26-Jährige aus Lenk im Berner Oberland, wird von Völkl zu Atomic wechseln. In Zukunft wird sie mit den schnellen Brettern aus Altenmarkt unterwegs zu sein.
Die ersten Weltcuppunkte gewann Joana Hählen am 6. Dezember 2013 mit Platz 29 in der Abfahrt von Lake Louise. Verletzungsbedingt musste Hählen die gesamte Saison 2014/15 pausieren. Im darauf folgenden Winter 2015/16 konnte sie sich im Weltcup viermal unter den besten 20 klassieren. In der Saison 2016/17 gelangen ihr zwei Top-15-Klassierungen; ihr bestes Ergebnis war …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia: „Ab heute bis Peking werden es meine 4 Jahre werden.“ | ]
Sofia Goggia: „Ab heute bis Peking werden es meine 4 Jahre werden.“

Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia ist in Italien eine gefragte Frau. Ob bei der TV-Sendung „Che tempo che“ am Sonntag, als Gast beim italienischen Präsidenten Sergio Mattarella im Quirinalspalast am Dienstag, oder bei der FISI Ehrung in Mailand am Mittwoch. Immer dabei ihre Goldmedaille und die Abfahrts-Kristallkugel. Die 25-Jährige genießt die Aufmerksamkeit und steht der versammelten Journaille gerne für Fragen zur Verfügung.
Aber auch das Skifahren darf nicht zu kurz kommen. In den nächsten Tagen stehen Materialtests auf dem Passo San Pellegrino auf dem Programm. „Ostern werde ich mit meiner Familie verbringen. Danach …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Atomic News: Marcel Hirscher verlängert Vertrag bis 2020 | ]
Atomic News: Marcel Hirscher verlängert Vertrag bis 2020

Nach dem denkwürdigen Olympia-Winter ist vor der nächsten WM-Saison – der Redster-Erfolg reißt auch vier Tage nach dem Weltcupfinale mit sieben Kristallkugeln für Atomic nicht ab: Vor seinem Trip zum Heli-Skiing nach Kanada hat der erfolgreichste Skirennläufer der Welt, Marcel Hirscher, seine Partnerschaft mit der erfolgreichsten Skimarke der Welt bis 2020 verlängert. So bleiben beide Ski-Superstars – neben Hirscher auch sein weibliches Pendant Mikaela Shiffrin – beim Weltmarktführer aus Altenmarkt unter Vertrag.
„Für uns fühlt es sich an wie eine Goldmedaille, dass uns die beiden erfolgreichsten Protagonisten unserer Sportart die Treue …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Atomic-News: 5 X GOLD, 7 X KRISTALL, 28 SIEGE | ]
Atomic-News: 5 X GOLD, 7 X KRISTALL, 28 SIEGE

Mit zwei windbedingten Absagen ging für das Redster Alpine Department eine Saison zu Ende, die schwer zu toppen sein dürfte. Fünf olympische Goldmedaillen (von zehn möglichen), sieben Kristallkugeln (von zwölf), zum 2. Mal in Folge beide Gesamt-Weltcupsiege. Und: Dank dreier erste Plätze beim Finale in Are (Sofia Goggia, Mikaela Shiffrin, Marcel Hirscher) gelang mit 28 Einzelsiegen auch noch der Sprung auf Platz 1 dieser Wertung.
Schon der Start in die finale Rennwoche ließ nichts zu wünschen übrig. Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia verteidigte mit einer Punktlandung auf Platz 2 den 23-Punkte-Polster in der …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Atomic News: Sofia Goggia fährt um Abfahrts-Kristall | ]
Atomic News: Sofia Goggia fährt um Abfahrts-Kristall

Auch am vorletzten Weltcupwochenende dieses Winters fielen die meisten Kugeln auf Rot. Mit Rang 3 im Riesentorlauf und dem Sieg im Slalom entschied Ausnahmekönnerin Mikaela Shiffrin sowohl die Gesamt- als auch die Slalomwertung souverän für sich. Damit hat Atomic bereits die Hälfte aller Kristallkugeln im Trockenen – für die „absolute Mehrheit“ könnte Sofia Goggia beim Finale in Are sorgen.
Man kann es nicht leugnen – Mikaela Shiffrin hatte schon mal frischer gewirkt als bei ihrem 11. Saisonsieg am Samstag in Ofterschwang, ihrem 28. Rennen dieses Winters. „Manchmal fühle ich mich wie …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für 2 Siege, 3 Kugeln: Marcel Hirscher hält nun bei glorreichen „Sieben“ | ]
2 Siege, 3 Kugeln: Marcel Hirscher hält nun bei glorreichen „Sieben“

Der Weltcupwinter dauert zwar noch zwei Wochen – doch Marcel Hirscher könnte bereits auf Wolke 7 Richtung Urlaub schweben. Ein fulminanter Doppelschlag in Kranjska Gora, gleichzeitig seine Saisonsiege 11. und 12., entschied den Kampf um die große Kristallkugel ebenso wie um Rang 1 im Riesentorlauf und Slalom. Bei den Damen reicht Mikaela Shiffrin ein 6. Platz in den verbleibenden 6 Rennen zur erfolgreichen Titelverteidigung.
1,66 (RTL) bzw. 1,22 Sekunden (Slalom) betrug der Vorsprung des Doppel-Olympiasiegers am Podkoren – überzeugender hätte das Atomic-Aushängeschild seine glorreiche 7. Kristallkugel nicht fixieren können. Zumal die …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für 5 Goldmedaillen – Atomic auf Rang 1 im Alpinen Medaillenspiegel | ]
5 Goldmedaillen – Atomic auf Rang 1 im Alpinen Medaillenspiegel

Am Sonntag gingen in Pyeongchang die Olympischen Winterspiele mit der Schlussfeier zu Ende. Die mehr als zufriedenstellende Gesamtbilanz für Atomic: 7 x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze. Den Löwenanteil steuerten erwartungsgemäß die Alpin-Cracks bei: Mit Marcel Hirscher (Kombi und Riesentorlauf), Ester Ledecka (Super-G), Mikaela Shiffrin (Riesentorlauf) und Sofia Goggia (Abfahrt) holte Atomic die Hälfte aller alpinen Olympiasiege.
„Noch nie habe ich bei einem Snowboardrennen so mitgefiebert“, gestand Atomic Global Race Manager Christian Höflehner, nachdem Ester Ledecka das sporthistorische Highlight der Spiele geliefert hatte.
Olympiasiegerin in zwei verschiedenen Sportarten – ein …