Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo?

Rom/Cortina d’Ampezzo – Insgeheim hatten alle das befürchtet. Nun ist es wahrgeworden: Die bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften der Alpinen, die zwischen dem 8. und dem 21. Februar in Cortina d’Ampezzo ausgetragen werden, finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das gab der italienische Sportminister Vincenzo Spadafora heute Abend in einer Aussendung bekannt. Auch die Skiarenen im Weltcup sind… Nun ist es amtlich: Ski-WM 2021 findet ohne Fans statt weiterlesen

Peter Schröcksnadel wurde als erster Österreicher zum Vizepräsidenten beim Internationalen Skiverband ernannt.

Innsbruck – ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel kritisiert die neuen Corona-Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung teilweise sehr scharf. Für den ranghohen Sportfunktionär sind Einschränkungen in der Ausübung des Sports hinsichtlich der Nachwuchsarbeit alles andere als verständlich. Außerdem prangert er Versäumnisse der Politik in der warmen Jahreszeit an. Es geht dabei nicht um den Ski Weltcup, sondern um den… Peter Schröcksnadel geht mit österreichischer Bundesregierung hart ins Gericht weiterlesen

Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit beschränkter Anhängerschar?

Cortina d’Ampezzo – Noch ist die alpine Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo weit weg. Trotzdem wollen die Veranstalter das Großereignis, welches vom 8. bis zum 21. Februar 2021 ansteht, mit einer beschränkten Anzahl an Fans durchziehen. Die Organisatoren arbeiten eng mit den Gesundheitsbehörden zusammen. Chef Valerio Giacobbi kann noch keine konkreten Zahlen nennen, da dies erfahrungsgemäß… Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit beschränkter Anhängerschar? weiterlesen

FIS gibt Präventionskonzept gegen den Coronavirus bekannt. (Foto: © fisi.org)

Der Internationale Skiverband FIS hat am Mittwoch ein von Experten zusammengestelltes Präventionskonzept zusammengestellt um ein bestmögliches Corona-Risikomanagement in Hinblick auf die kommende Ski Weltcup Saison bereitzustellen. Durch diese Regelungen soll ein ungehinderter Start in die Wettkampfsaison sichergestellt werden.
Es gibt vier Teilnehmergruppen, die zur Einhaltung dieses Protokolls verpflichtet sind und die bei der Durchführung des FIS-Weltcups eng zusammenarbeiten. Für jede Teilnehmergruppe werden zielgerichtete intelligente Testprotokolle definiert. Hier die wichtigsten Punkte aus dem Präventionskonzept

Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo?

Aufgrund des Ausbruchs und der Situation mit dem neuartigen Coronavirus in Norditalien, wo es eine Konzentration von Fällen in der Provinz Venetien gibt, die zu Reisebeschränkungen geführt haben, die von immer mehr Nationen auf Empfehlung des FIS-Rates ausgesprochen wurden, sind der italienische Wintersportverband und sein Organisationskomitee Cortina 2020 bedauerlicherweise gezwungen, sich aus der Organisation des… Offizielle Pressemitteilung der FIS zur Absage des Ski Weltcup Finale in Cortina weiterlesen

Beim 52. FIS-Kongress im thailändischen Pattaya soll der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Gian Franco Kasper gewählt werden.

Yanqing – Aufgrund des Ausbruchs und der anhaltenden Verbreitung des neuen Coronavirus haben die FIS, der chinesische Skiverband und das lokale Organisationskomitee von Yanqing gemeinsam beschlossen, die für den 15. und 16. Februar 2020 geplanten Ski Weltcup Speedrennen der Herren abzusagen. „Es ist sehr bedauerlich, dass alle Beteiligten gezwungen sind, die schwierige Entscheidung zu treffen,… FIS bedauert Absage der Speedrennen in Yanqing, aber Gesundheit der Athleten geht vor weiterlesen

Banner TV-Sport.de