Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ausfall

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[20 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Michelle Gisin steckt den Ausfall im WM-Slalom locker weg | ]
Ski-WM 2021: Michelle Gisin steckt den Ausfall im WM-Slalom locker weg

Cortina d’Ampezzo – Irgendwann geht jede Serie zu Ende. Das weiß Michelle Gisin ganz genau. Seit 2017 und 26 Slaloms schied sie nicht mehr aus. Sie steht auf den Skiern wie auf Schienen und beendete die sieglose Serie der Eidgenossinnen im Weltcup-Torlauf. Dementsprechend motiviert ging sie in den heutigen WM-Slalom. Und was passiert? Nach wenigen Toren fädelte sie, die Unbezwingbare und Konstanteste, ein. Die 27-Jährige schüttelte den Kopf und gab zu, dass das halt passieren kann.
Sauer ist sie deswegen nicht. Mit dem fünften Platz in der Abfahrt ging ihr der …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Statt eines WM-Medaillensatzes greift Alexis Pinturault nun nach der großen Kristallkugel | ]
Ski-WM 2021: Statt eines WM-Medaillensatzes greift Alexis Pinturault nun nach der großen Kristallkugel

Cortina d’Ampezzo – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat bei den diesjährigen Ski-Weltmeisterschaften eine Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen. Als großer Goldfavorit schien das komplette Medaillenset im WM-Riesentorlauf zum Greifen nah. Nach dem ersten Durchgang des heutigen Riesenslaloms führte er das Feld an. Er stand sicher auf den Skiern, die Goldmedaille schien auf dem Silbertablett präsentiert.
Im zweiten Lauf versuchte er die Ideallinie, die sein Teamkollegen Mathieu Faivre vorgegeben hatte, zu nehmen. Doch es war unruhig, und der Franzose rutschte auf dem Skischuh aus. Die bittere Folge war ein Ausfall. Der …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[12 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Swiss-Ski-Athlet Mauro Caviezel reist aus Cortina d’Ampezzo ab | ]
Ski-WM 2021: Swiss-Ski-Athlet Mauro Caviezel reist aus Cortina d’Ampezzo ab

Cortina d’Ampezzo – Der eidgenössische Skirennläufer Mauro Caviezel entschied sich dazu, bei der gegenwärtigen Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo bei keinen Rennen mehr an den Start zu gehen. So packte der Gewinner der letztjährigen Super-G-Kristallkugel kurze Zeit nach seinem Auftritt beim Super-G auf der Vertigne, der mit einem Ausfall endete, die Koffer.
Caviezel berichtete, dass ihm die Folgen seines schweren Trainingssturzes in Garmisch-Partenkirchen vor mehr als einem Monat zu schaffen machten. Dabei erlitt er eine Außenbandverletzung im linken Knie, eine Knochenprellung und eine starke Gehirnerschütterung. Wir wünschen dem WM-Kombi-Bronzemedaillengewinner von St. …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller will in Chamonix Selbstvertrauen für die Ski-WM tanken | ]
Manuel Feller will in Chamonix Selbstvertrauen für die Ski-WM tanken

Chamonix – Der Nachtslalom auf der Planai hat es gezeigt. Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller muss noch ein bisschen an seiner Konstanz arbeiten. Er schied als Halbzeitführender aus. Trotzdem kann man sagen, dass seine Saison bislang sehr erfolgreich verlaufen ist.
Der Tiroler, der in Flachau gewann, betont, dass der Ausfall in Schladming nichts mit einer erhöhten Risikobereitschaft zu tun hatte. Da er einen Vorsprung von acht Zehntelsekunden hatte, wollte er auch nicht die Brechstange auspacken. ‚Einfädler‘ können passieren, und bei einem Heimrennen, mit klarer Halbzeitführung, tut das Ausscheiden doppelt weh.
Trotzdem weiß …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz will sich in Kitzbühel die goldene Gams schnappen | ]
Beat Feuz will sich in Kitzbühel die goldene Gams schnappen

Kitzbühel – Der vierte Platz beim ersten Zeittraining auf der Kitzbüheler „Streif“ von Beat Feuz zeigt offenkundig, wohin die Reise des Schweizer Ski Weltcup Rennläufers führen soll. Der Eidgenosse möchte nach vier zweiten Plätzen endlich die goldene Gams gewinnen. Das Beste: drei Möglichkeiten hat er dazu. Der 33-jährige Swiss-Ski-Athlet, der normalerweise in den Probeläufen ein wenig blufft und nur selten sein Können unter Beweis stellt, wählte heute den umgekehrten Weg.
Der Schweizer berichtet, dass nach dem Ausfall der Rennen in Wengen rund ein Monat seit der letzten Abfahrt ins Land gezogen …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg | ]
Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg

Kranjska Gora – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat den Riesenslalom-Ausfall von Courchevel abgehakt. Die Athletin will in Kranjska Gora wieder gewinnen. Basino freut sich auf das Rennen in Slowenien und nimmt gerne die Herausforderung auf der steilen und pickelharten Piste an. Sofia Goggia will kämpfen und Federica Brignone das rote Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung behalten. So kann man in kurzen Worten die Lage der Dinge aus azurblauer Sicht beschreiben. Das Riesenslalom-Team ist zurzeit das Aushängeschild der italienischen Skimannschaft, und Basino und Brignone zählen am Samstag und Sonntag …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für „Märchenwiese“ – Ein Vergleich von Manuel Feller sorgt für Kritik | ]
„Märchenwiese“ – Ein Vergleich von Manuel Feller sorgt für Kritik

Flachau – Die Slalom Artisten machen nach der Absage von Kitzbühel nun in Flachau Halt. Manuel Feller bezeichnete den Ski Weltcup Hang im Salzburger Land, im Vergleich mit dem Ganslernhang, als „Märchenwiese“. Diese Aussage schmeckte ÖSV-Damentrainer Christian Mitter gar nicht. Der Steirer, der in der Vergangenheit auch die norwegischen Herren betreute, betonte, dass der Tiroler dann, wenn alles so einfach ist, auch dort gewinnen muss.
Fellers Reaktion auf Instagram ließ nicht lange auf sich warten: Der Skirennläufer, der nach seinem Ausfall am Chuenisbärgli das rote Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Ralph Weber verletzt sich beim Ski Weltcup in Saalbach-Hinterglemm | ]
Ralph Weber verletzt sich beim Ski Weltcup in Saalbach-Hinterglemm

Ralph Weber ist gestern bei der Ski Weltcup Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der 26-jährige Athlet hat sich im linken Knie eine Innenbandruptur zugezogen. Die Beurteilung an der Uniklinik Balgrist in Zürich hat ergeben, dass keine Operation nötig sein wird. „Es ist aber mit einem Ausfall von rund sechs Wochen zu rechnen“, so der Teamarzt von Swiss-Ski, Dr. Walter O. Frey.
Noch am Mittwoch erzielte Weber, beim einzigen Abfahrtstraining auf der Schneekristall-Piste in Saalbach, mit Startnummer 33 die Trainingsbestzeit. Allgemein zeigte die Formkurve des Jungvaters nach oben. …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexander Schmids dritter Platz ist mehr als nur eine positive Überraschung | ]
Alexander Schmids dritter Platz ist mehr als nur eine positive Überraschung

Chamonix – Ungeachtet der schweren Verletzung von Viktoria Rebensburg, die das sofortige Saisonaus bedeutete, gibt es aus deutscher Sicht eine Erfolgsmeldung zu berichten. Alexander Schmid kletterte beim Parallel-Riesenslalom als Dritter erstmals in seiner Karriere auf ein Ski Weltcup Podest.
Der Allgäuer konnte es anfangs nicht fassen und ist unglaublich glücklich. Der 25-Jährige besiegte den US-Amerikaner Tommy Ford im kleinen Finale. DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier lobte Schmid und attestierte seinem Schützling eine coole Performance. Bislang war ein sechster Rang im „normalen“ Riesenslalom auf der Face de Bellevarde in Val d’Isère Ende 2017 sein …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross hätte sich heute den Sprung auf das Chamonix-Podest verdient | ]
Stefano Gross hätte sich heute den Sprung auf das Chamonix-Podest verdient

Chamonix – Einer der tragischen Helden des zweiten Durchgangs beim Ski Weltcup Slalom von Chamonix ist ohne Zweifel der Italiener Stefano Gross. Zur Halbzeit lag der Fassataler auf Platz drei. Und er hatte nach dem dritten Rang von Val d’Isère den zweiten Podestplatz in diesem Winter im Visier. Also attackierte er auch am Fuße des Mont Blanc im zweiten Lauf voll, um allen zu beweisen, dass er sich auf französischem Schnee besonders wohlfühlt.
Dann beging er einen Fehler und der daraus resultierende Ausfall sorgte dafür, dass der erfahrene Athlet ohne Punkte …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Nach Hirscher Ausfall, greift Kristoffersen nach Slalom-Gold | ]
Nach Hirscher Ausfall, greift Kristoffersen nach Slalom-Gold

Nach dem ersten Durchgang beim Olympia-Slalom der Herren, hat der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 47.72 Sekunden die Führung vor dem Schweden Andre Myhrer (+ 0.21) und Victor Muffat-Jeandet (+ 0.62) aus Frankreich, übernommen. Der große Goldfavorit, Marcel Hirscher aus Österreich, ist nach einem Fahrfehler bereits ausgeschieden. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben
Henrik Kristoffersen: „Es ist ein ganz einfacher Hang und auch eine einfache Kurssetzung. Aber es ist ein ganz schwieriger Schnee. Für Marcel war es, denke ich, ein Problem mit dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut muss Start bei Olympia-Kombination absagen | ]
Lara Gut muss Start bei Olympia-Kombination absagen

Es waren nicht die Olympischen Winterspiele von Lara Gut. Nach dem bitteren vierten Platz im Olympia Super-G der Damen, schied die Tessinerin in der Olympia-Abfahrt aus. Dabei zog sich die 26-Jährige einen Schlag auf das linke Knie zu. Gut konnte noch selbständig ins Ziel fahren, klagte dann aber über Schmerzen.
Glück im Unglück für die Schweizerin. Laut Aussage der medizinischen Abteilung des Swiss-Ski-Teams sei die Verletzung zwar schmerzhaft, das Knie hat jedoch keinen Schaden genommen. Gut muss jedoch eine Pause einlegen und auf einen Start bei der Olympia-Kombination verzichten.
Im Zielraum gab …