Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Aushängeschild

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg | ]
Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg

Kranjska Gora – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat den Riesenslalom-Ausfall von Courchevel abgehakt. Die Athletin will in Kranjska Gora wieder gewinnen. Basino freut sich auf das Rennen in Slowenien und nimmt gerne die Herausforderung auf der steilen und pickelharten Piste an. Sofia Goggia will kämpfen und Federica Brignone das rote Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung behalten. So kann man in kurzen Worten die Lage der Dinge aus azurblauer Sicht beschreiben. Das Riesenslalom-Team ist zurzeit das Aushängeschild der italienischen Skimannschaft, und Basino und Brignone zählen am Samstag und Sonntag …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Marlene „Leni“ Schmotz will nach ihrem Kreuzbandriss wieder erfolgreich sein | ]
Marlene „Leni“ Schmotz will nach ihrem Kreuzbandriss wieder erfolgreich sein

Levi – Wenn wir uns das Starterfeld der Damen, die am bevorstehenden Wochenende sowohl am Samstag als auch am Sonntag einen Slalom in Levi bestreiten, auf deutsche Mädels durchforsten, erkennen wir, dass die Leidenszeit von Marlene Schmotz zu Ende ist. Die DSV-Athletin aus Fischbachau war nach ihrem Kreuzband- und Innenbandriss, den sie sich zu Beginn des Jahres in der kroatischen Hauptstadt Zagreb/Agram zugezogen hatte, lange außer Gefecht und will wieder aus dem Vollen schöpfen. Ihr macht das Rennfahren Spaß, und sie gibt unverhohlen zu, dass sich am Start ein wenig …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Im DSV-Team macht sich das Karriere-Ende von Viktoria Rebensburg bemerkbar | ]
Im DSV-Team macht sich das Karriere-Ende von Viktoria Rebensburg bemerkbar

Sölden – Wenn man das heutige Ergebnis des Riesentorlaufs von Sölden ansieht, erkennt man, dass es um die deutschen Damen zum Ski Weltcup Auftakt nicht gut bestellt ist. Keine einzige Athletin konnte sich für das Finale der besten 30 qualifizieren. Jedem deutschen Skifan wir nun klar, wie sehr Viktoria Rebensburg, das DSV Aushängeschild im Riesenslalom fehlt.
Lena Dürr verpasste als 38. des ersten Laufs das Finale relativ deutlich. Auch die anderen Athletinnen verpassten den Sprung in die etwaigen Punkteränge klar. So schwang Jessica Hilzinger als 51. ab. Andrea Filser musste sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Vor einem Jahr beendete Marcel Hirscher seine erfolgreiche Karriere | ]
Vor einem Jahr beendete Marcel Hirscher seine erfolgreiche Karriere

Annaberg – Vor einem Jahr trat der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher aus Österreich zurück. Der Skirennläufer ist sich sicher: Der Moment seines Karriere-Endes war genau richtig. Er beendete seine Laufbahn am Zenit, und zog sich nach seinem Rücktritt mehr oder weniger vollständig aus dem Fokus des öffentlichen Interesses zurück. Vorher wurde er noch zum sechsten Mal zum Sportler des Jahres gewählt. Im ORF präsentierte er die Sendung „Ein Leben in Österreich“. Aber ansonsten kümmert er sich liebevoll um seine Ehefrau Laura und den Sohnemann.
In der warmen Jahreszeit genießt er die …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher ist und bleibt Österreichs stärkste Sportmarke. | ]
Marcel Hirscher ist und bleibt Österreichs stärkste Sportmarke.

Annaberg – Nicht nur seine acht Gesamtweltcupsiege und seine 67 Erfolge bei einem Ski Weltcup Rennen sorgten dafür, dass der ehemalige österreichische Skirennläufer und aktuelle ORF-Moderator Marcel Hirscher nach dem Ende seiner sportlichen Karriere die stärkste Sportmarke seines Heimatlandes ist.
Bei einer Marktstudie wurden österreichweit 3.200 Probanden zwischen 16 und 69 Jahren befragt. Hirscher ist wie in den Jahren zuvor der Athlet mit der größten Gesamtmarkenstärke. Dabei geht es um Faktoren wie etwa Differenzierung, Relevanz, Vertrautheit und um Wertschätzung. Auf Platz zwei landet mit Hermann Maier ebenfalls ein früheres ÖSV-Aushängeschild aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Kathi Liensberger nimmt Stellung zum Skischuhausrüstungsvertrag | ]
Kathi Liensberger nimmt Stellung zum Skischuhausrüstungsvertrag

Göfis – Derzeit erlebt die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger keine schöne Zeit. Die 22-Jährige aus dem Ländle ist eine Hoffungsträgerin im rot-weiß-roten Team, doch ohne gültigen Skischuhausrüstungsvertrag verfügt sie über keine Startberechtigung beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden.
Nachdem sie den Skiausrüster wechselte, ist sie für Kästle sowas wie ein Aushängeschild. Denn auch Kästle ist wie die Athletin selbst im westlichsten Bundesland Österreichs beheimatet. Doch da liegt der Hund ein wenig begraben. Da die traditionsreiche Marke keinerlei Schuhe im Sortiment hat, ist die Lage rund um Liensberger gut vier Wochen vor …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Wird Felix Neureuther ARD-Skirennsportexperte? | ]
Wird Felix Neureuther ARD-Skirennsportexperte?

Garmisch-Partenkirchen – Felix Neureuther gab vor zwei Monaten seinen Rücktritt vom aktiven Skirennsport zurück. Doch der Deutsche scheint, so wie es aussieht, einen neuen Posten bekommen zu haben. Schenkt man einigen Medien Glauben, so soll das einstige DSV-Aushängeschild ARD-Skirennsportexperte werden.
Der Slalom- und Riesentorlaufspezialist hatte im Vorfeld bereits Interesse an einem TV-Posten bekundet. So etwas würde ihm Spaß machen, wenn es darum geht, anderen Athleten beim Skifahren zuzuschauen und seine persönliche Meinung dazu zu sagen. Ferner berichtete Neureuther, dass er vom Skisport eine gewisse Ahnung habe, sich also nicht so schlecht …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur DSV-Alpinchef Wolfgang Maier zieht vor Felix Neureuther den Hut | ]
Nicht nur DSV-Alpinchef Wolfgang Maier zieht vor Felix Neureuther den Hut

Soldeu – Die deutsche Ski-Szene muss zur Kenntnis nehmen, dass in der neuen Saison mit Felix Neureuther das Aushängeschild schlechthin nicht mehr an den Start gehen wird. Der fünffache WM-Medaillengewinner bestritt mit dem heutigen Slalom in Andorra sein letztes Weltcuprennen.
DOSB-Präsident Alfons Hörmann streute Neureuther Rosen. So habe der Sportler in den letzten eineinhalb Jahrzehnten den alpinen Skisport national und international auf entscheidende Weise mitgeprägt. Für den hohen Sportfunktionär hat Neureuther keinesfalls bloß leistungssportlich große Höhen erreicht, sondern auch viele Rückschläge in Form einer Verletzung gemeistert. Hörmann betonte die Willensstärke des …