Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ausrüsterwechsel

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Geisterrennen in Kitzbühel wären für Vincent Kriechmayr ein Graus | ]
Geisterrennen in Kitzbühel wären für Vincent Kriechmayr ein Graus

Linz – Während die Sonne erbarmungslos vom Himmel brennt und die warme Jahreszeit niemand an den Skirennsport denken lässt, trainieren die Athletinnen und Athleten auf den bevorstehenden Winter. Viele wissen, dass die neue Ski Weltcup Saison 2020/21 anders als normal verlaufen wird. Wenn alles nach Plan verläuft, werden in gut drei Monaten die Damen und Herren in Sölden je einen Riesenslalom bestreiten.
Nur ist das alles so sicher? Fakt ist eins: Die Corona-Pandemie hat vieles, wenn nicht alles auf den Kopf gestellt und so manche Szenarien ans Tageslicht befördert. Aber alle …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Kathi Liensberger ist nach wie vor zum Zuschauen verdammt | ]
Kathi Liensberger ist nach wie vor zum Zuschauen verdammt

Sölden – Die österreichische Skirennläuferin Kathi Liensberger musste aufgrund ihrer gegenwärtigen Materialprobleme auf das Training in Sölden verzichten. In der nächsten Woche sind die rot-weiß-roten Technikerinnen im Pitztal im Einsatz. In rund einem Monat beginnt im Ötztal die Ski Weltcup Saison 2019/20.
Trainer Johannes Zöchling findet das Ganze bedauerlich, aber er weist auf den Umstand hin, dass diese Vertragssachen gelöst werden müssen. Die Vorarlbergerin wurde zu Trainingseinheiten eingeladen. Doch sie hat nach ihrem Ausrüsterwechsel keine konformen Skischuhe. Alle Beteiligten, d. h. Liensberger und der Verband hoffen auf eine schnelle und zufriedenstellende …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Roberto Nani will mit Fischer-Ski wieder den Anschluss schaffen | ]
Roberto Nani will mit Fischer-Ski wieder den Anschluss schaffen

Livigno – Der italienische Skirennläufer Roberto Nani hat einen Ausrüsterwechsel bekanntgegeben. Der azurblaue Riesenslalomspezialist, der im Weltcup 18 Mal unter die besten Zehn fuhr, letzthin mehr Tiefen als Höhen erlebt hat und sogar aus der Nationalmannschaft flog, will mit Fischer wieder erfolgreich sein. Gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Matteo Marsaglia hat er in Livigno das neue Material ausprobiert. Auch der zuletzt angeführte Athlet fährt mit Fischer-Skiern.
Bis vor Kurzem war Nani mit Völkl-Skier unterwegs. Vor einiger Zeit verweilte er auf Zypern, um sich ein wenig zu erholen. Nun ist er ausgeruht und …