Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Aussage

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für „Märchenwiese“ – Ein Vergleich von Manuel Feller sorgt für Kritik | ]
„Märchenwiese“ – Ein Vergleich von Manuel Feller sorgt für Kritik

Flachau – Die Slalom Artisten machen nach der Absage von Kitzbühel nun in Flachau Halt. Manuel Feller bezeichnete den Ski Weltcup Hang im Salzburger Land, im Vergleich mit dem Ganslernhang, als „Märchenwiese“. Diese Aussage schmeckte ÖSV-Damentrainer Christian Mitter gar nicht. Der Steirer, der in der Vergangenheit auch die norwegischen Herren betreute, betonte, dass der Tiroler dann, wenn alles so einfach ist, auch dort gewinnen muss.
Fellers Reaktion auf Instagram ließ nicht lange auf sich warten: Der Skirennläufer, der nach seinem Ausfall am Chuenisbärgli das rote Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel und seine Sicht auf den COVID-19 Virus | ]
ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel und seine Sicht auf den COVID-19 Virus

Wals-Siezenheim – Gestern Abend äußerste sich ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel im „Sport und Talk aus dem Hangar 7“ zur Corona-Thematik. Er berichtete, dass man durch die unterschiedlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, innerhalb der Bevölkerung Angst erzeugt habe und dass man keinesfalls bereit war, diese zurückzunehmen. Überdies war das Ganze, laut Aussage des ÖSV-Präsident, genauso gefährlich wie eine Grippe und es wurde von der Regierung auch nicht relativiert.
Mit 78 Lenzen gehört der ranghohe Sportfunktionär zur Risikogruppe hinsichtlich einer möglichen Ansteckung mit dem Virus. „Die Grippe ist genauso gefährlich. Es gibt viele …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Schmerzfreie Anna Veith will sich nicht selbst unter Druck setzen | ]
Schmerzfreie Anna Veith will sich nicht selbst unter Druck setzen

Rohrmoos – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith kämpft sich zurück. Vor einiger Zeit erzählte die 30-Jährige, dass sie ihre sportliche Laufbahn fortsetzen will. Die Fortschritte in der Rehabilitation machen Appetit auf mehr. Wenn im Training die positiven Sachen ersichtlich sind, macht es auch Spaß.
Der Umstand, dass sie gegenwärtig im Training schmerzfrei ist, macht nicht nur ihre zahlreichen Fans froh. Veith will keinesfalls etwas überstürzen und sich gut und lange vorbereiten. Gegenwärtig stehen intensive Krafttrainingseinheiten auf dem Programm. Bei Servus TV erzählt Veith, dass sie im September wieder auf den Skiern …