Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Aussenmeniskus

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Bianca Venier: Schwester von Vize-Weltmeisterin beendet Laufbahn | ]
Bianca Venier: Schwester von Vize-Weltmeisterin beendet Laufbahn

Die Schwester der österreichischen Abfahrts-Vize-Weltmeisterin Stephanie Venier, Bianca Venier, hat über die sozialen Medien das Ende ihrer Laufbahn als professionelle Skifahrerin verkündet. Nach 49 Europacup-Rennen und einigen schweren Verletzungen hat sich die 21-Jährige zu diesem Schritt entschlossen.
Bianca Venier: „Es war eine meiner schwierigsten Entscheidungen!“
„Es war ein wunderbares Kapitel in meinem Leben, das ich definitiv nie vergessen werde! Aber manchmal trifft einem das Leben direkt ins Gesicht! Es gab so viele Höhen und Tiefen. Nun ist es Zeit für etwas Neues! Danke an alle, die in guten und schlechten Zeiten …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Saisonaus: Mélanie Meillard muss erneut operiert werden | ]
Saisonaus: Mélanie Meillard muss erneut operiert werden

Mélanie Meillard, die sich kurz vor den Olympischen Spielen in PyeongChang am 8. Februar einen Kreuzbandriss und eine Luxation des Aussenmeniskus im linken Knie zugezogen hatte, muss sich in den nächsten Wochen erneut einer Knie-Operation unterziehen.
Nach sieben Monaten mit intensiver Reha muss die 20-jährige Skirennläuferin aus Hérémence VS damit nochmal mehrere Monate pausieren. Im bevorstehenden Winter wird sie somit keine Rennen bestreiten können.
Doch die junge Swiss-Ski-Athletin gibt nicht auf. Wozu auch, sie hat ja die ganze sportliche Karriere noch vor sich. Zwar liegt nun eine harte Zeit vor ihr, trotzdem …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Mélanie Meillard erfolgreich operiert | ]
Swiss Ski News: Mélanie Meillard erfolgreich operiert

Mélanie Meillard wurde vergangenen Freitag in Genf am linken Knie operiert. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen.
Die 19-jährige Skirennläuferin aus Hérémence (VS) hat sich am Donnerstag, 8. Februar bei einem Sturz im Riesenslalom-Training in PyeongChang verletzt. Dabei hat sie sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes, einen Teilabriss des inneren Seitenbands sowie eine Luxation des Außenmeniskus zugezogen.
Mélanie Meillard konnte heute das Spital verlassen und wird umgehend mit der Rehabilitation beginnen. Die Athletin wird voraussichtlich während 7 bis 9 Monaten ausfallen.

Alle News, Damen News »

[8 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Mélanie Meillard erleidet komplexe Knieverletzung | ]
Swiss Ski News: Mélanie Meillard erleidet komplexe Knieverletzung

Das heutige Riesenslalomtraining in PyeongChang hat für Mélanie Meillard einen folgenschweren Ausgang genommen. Die 19-jährige Skirennläuferin aus Hérémence (VS) erlitt bei einem Sturz eine komplexe Verletzung im linken Knie. Im Vordergrund steht eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes und eine Verletzung des Aussenmeniskus.
Die Verletzung bedeutet, dass Mélanie Meillard, die Anfang des Jahres beim City Event in Oslo als Dritte erstmal aufs Podest fuhr, die Olympischen Spiele in PyeongChang verpasst und die laufende Saison vorzeitig beenden muss. In Zusammenarbeit mit der Rega konnten Swiss Olympic und Swiss-Ski einen raschen Rückflug mit einem …