Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Auswirkungen

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Val d’Isere soll von den Erfahrungen beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden profitieren | ]
Val d’Isere soll von den Erfahrungen beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden profitieren

Annecy – Michel Vion, der Präsident des französischen Skiverbandes, berichtet, dass die Verhängung einer Ausgangssperre in Savoyen von mindestens sechs Wochen bis zum 4. Dezember keine Auswirkungen auf die Organisation der Ski Weltcup Rennen in Val d‘Isere mit sich bringt. Natürlich wird es etwas schwerer, besonders für die VIP-Gäste, aber man will mit den Veranstaltern der Rennen eine Bestandsaufnahme der Dezemberwoche machen. Auch will man auf die Erfahrung der Organisatoren aus Sölden zurückgreifen.
Vion geht weiter davon aus, dass man 80 % der Empfehlungen beibehalten wird. In Val d’Isère wird jedoch …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Viktoria Rebensburg | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Viktoria Rebensburg

Kreuth – Im Rahmen unserer beliebten Serie „Skiweltcup.TV kurz nachgefragt“ baten wir heute die deutsche Ski Weltcup Rennläuferin Viktoria Rebensburg zum Gespräch. Im letzten Winter erlebte sie sowohl schöne als auch nicht so schöne Momente. Am Tag nach ihrem Sieg bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen kam sie beim Super-G ebendort zu Sturz. Die Verletzung, die sie sich dabei zuzog, trug dafür Sorge, dass die Ski Weltcup Saison 2019/20 zu Ende war. Des Weiteren sprachen wir im Interview mit ihr über ihren Genesungsverlauf, die Trainingseinheiten und vieles mehr.
Viktoria, wie würdest du …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Patrizia Dorsch | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Patrizia Dorsch

Berchtesgaden – Die 26-Jährige DSV-Athletin Patrizia Dorsch erlebte, wenn man ihr Glauben schenkt, eine eher durchwachsene Saison. Sie konnte nicht immer ihre Fertigkeiten hundertprozentig unter Beweis stellen und folglich ihr Können vollinhaltlich abrufen. Trotzdem möchte sie auch im bevorstehenden Winter erfolgreich sein. Dazu benötigt sie die Lockerheit und Selbstvertrauen, wie sie im Interview mit skiweltcup.TV erzählt.
Patrizia, wie würdest du in persönlichen Worten deine letzte Saison beschreiben, die aufgrund der Corona-Pandemie für alle so früh zu Ende ging? Gibt es ein Rennen, das dir nachwievor noch lange in Erinnerung bleibt, und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für SKI-WM in Cortina d’Ampezzo: Es geht um viel Geld | ]
SKI-WM in Cortina d’Ampezzo: Es geht um viel Geld

Bereits am heutigen Montag beschäftigte sich der FIS-Rat, mit dem Antrag des italienischen Skiverbands, die Ski-WM 2021 um ein Jahr nach hinten zu verschieben. Auch wenn noch kein schriftlicher Antrag vorlag, wurde bei der Videokonferenz bereits über das Ansinnen der italienischen Verantwortlichen (CONI, FISI, Fondazine Cortina 2021, Regierung Region Venetien, Provinz Belluno und der Gemeinde Cortina) diskutiert.
Die FIS will wahrscheinlich am 1. Juli 2020 eine Entscheidung bekanntgeben. Im FIS-Rat sieht man, dass eine Absage eine Reihe von Problemen mit sich bringen würde. Neben den Auswirkungen wäre eine Verschiebung der WM …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Für FIS-Rennsportdirektor Markus Waldner sind Geister-Rennen möglich | ]
Für FIS-Rennsportdirektor Markus Waldner sind Geister-Rennen möglich

Kitzbühel – Noch dauert es noch etwas, bis die Ski Weltcup Saison 2020/21 ihre Tore öffnet. FIS-Renndirektor Markus Waldner weiß jedoch, dass man sich viele Szenarien ausmalen muss, wenn man an die nahe Zukunft des alpinen Skirennsports denkt. Der hohe Sportfunktionär blickt auch auf den Fußball und die Königsklasse des Motorsports, die Formel 1. Dem Südtiroler geht es darum, zu erkennen, wie andere Sportarten mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie umgehen.
So wie vor der Virus-Geschichte wird die Skiwelt nicht mehr aussehen. Der Weltskisportverband muss wie viele Firmen und Unternehmen sparen. Man …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Romane Miradoli will in der WM-Saison 2020/21 durchstarten. | ]
Romane Miradoli will in der WM-Saison 2020/21 durchstarten.

Flaine – Die französische Ski Weltcup Rennläuferin Romane Miradoli nutzt in Zeiten des Coronavirus die Gelegenheit, auf ihren letzten Winter zurückzublicken. Sie hofft, dass sie bald wieder mit den Trainingseinheiten beginnen kann. Auf ihre Übungen zuhause angesprochen, berichtet sie, dass es ein cooles Programm sei.
Sie organisiert sich so, wie sie will. Alle vier Tage konzentriert sie sich auf das Kraft- und Ausdauertraining,  in den restlichen Tagen geht es um den Oberkörper, die Schultern usw. Sie macht viel Aerobic. Des Weiteren hat sie einen Hometrainer zuhause. Ein Freund lieh ihr einige …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Einen Henrik-Kristoffersen-Fall kann es auch in Schweden geben | ]
Einen Henrik-Kristoffersen-Fall kann es auch in Schweden geben

Stockholm/Oslo – Wie berichtet, zog der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen vor Gericht, um seine eigene Werbung auf dem Helm zu tragen. Das kann auch Auswirkungen auf die Zukunft der Finanzierung des Sports haben. Das System kann fallen, aber Johan Sares, der Chef des schwedischen Nationalteams, macht sich keine Sorgen.
In dieser Woche wird das Urteil des Osloer Bezirksgerichts fallen. Dann wird bekanntgegeben, ob Kristoffersen seinen Sponsor, einen österreichischen Energydrinkhersteller auf dem Helm platzieren darf oder nicht. Der Platz der Werbefläche wurde bisher von einem norwegischen Telekommunikationsunternehmen eingenommen. Es ist schwer zu …