Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Trient – Im Rahmen des Trento Sport Festivals in Trient berichtete CONI-Präsident Giovanni Malagò über die hervorragenden Olympischen Sommerspiele in Tokio. Außerdem werden wir bald in Erfahrung bringen, wer die grün-weiß-rote Flagge bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in China tragen wird. Die Spiele im Reich der Mitte dauern vom 4. bis zum 20. Februar 2022.… Wird Sofia Goggia die Tricolore bei den Olympischen Winterspielen in Peking tragen weiterlesen

Ein Aufgeben kommt für Petra Unterholzner nicht in Frage (Foto: © Petra Unterholzner / Instagram)

Stilfser Joch – Die Südtiroler Skirennläuferin Petra Unterholzer erlebte in der letzten Saison einen durchwachsenen Winter. Bei der Kaderzusammenstellung des italienischen Wintersportverbandes wurde sie nicht mehr berücksichtigt. Dessen ungeachtet will sie es mit ihren 21 Jahren noch einmal wissen. Die Slalomspezialistin aus dem Ultental weiß, dass die Zeit von April bis August eine lange ohne… Ein Aufgeben kommt für Petra Unterholzner nicht in Frage weiterlesen

Auch die Franzosen werden nicht nach Ushuaia reisen (Foto: fisi.org)

Ushuaia – Nachdem die argentinische Regierung in der vergangenen Woche die Corona-Regeln um ein weiteres Mal verschärft hat, kann Italien keinen Trainingsblock in Südamerika abspulen. Nach einer Konfrontation der italienischen Verbandsspitze und der argentinischen Regierung konnte keine Einigung gefunden werden, die Einreise der azurblauen Teams zu gestatten. Angesichts dieser Lage wird nach dem 1. September… Kein Ushuaia-Training für Manni Mölgg und die italienischen Techniker weiterlesen

© Kraft Foods / Simone Wild zählt auf die Erfahrung von Neo-Trainer Heini Pfitscher

Bern – In den letzten Jahren waren die italienischen Slalom-Damen nicht so erfolgreich. Erst am Schluss der letzten Saison konnte man ein wenig Licht am Ende des Tunnels sehen. Marta Rossetti und Martina Peterlini haben sowohl im Europacup als auch im Weltcup sehr gute Leistungen gezeigt und zeigen, dass in Zukunft mit ihnen zu rechnen… Simone Wild zählt auf die Erfahrung von Neo-Trainer Heini Pfitscher weiterlesen

Marta Rossetti möchte bald das Schneetraining aufnehmen

Salò – Die italienische Skirennläuferin Marta Rossetti nutzt die coronabedingte Auszeit, um sich ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre zu widmen. Auch trainiert sie zuhause und telefoniert mit ihren Freunden und Teamkollegen. Sogar ihren Geburtstag musste sie in der Quarantäne feiern. Sie blickt etwas wehmütig aus ihrem Haus auf den See und wünscht sich bald, wieder segeln… Marta Rossetti nutzt die skilose Zeit zur Fortsetzung des BWL-Studiums weiterlesen

Knieverletzung stoppt Andrea Ballerins Sölden-Pläne jäh (Foto: Arichivo FISI / Marco Tacca / Pentaphoto)

Saas Fee – Der italienische Skirennläufer Andrea Ballerin wird nicht beim Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden an den Start gehen. Eine Verletzung am rechten Knie, die er sich am letzten Trainingstag im schweizerischen Saas Fee zugezogen hat, machte dem Athleten einen Strich unter die Rechnung. Ballerin berichtete, dass es schade ist, zumal er wohl… Knieverletzung stoppt Andrea Ballerins Sölden-Pläne jäh weiterlesen

Banner TV-Sport.de