Manfred Mölgg hält Fischer-Ski die Treue

Sölden – Für den routinierten Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg, der lange nach einer schwere Verletzung nicht im Einsatz war, geht der 21. Platz, den er heute beim Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden erzielte, einigermaßen in Ordnung. Der 38-Jährige aus dem Gadertal erzählt, dass er im Finaldurchgang etwas zu viel eingebüßt habe. Trotzdem will er… Manfred Mölgg ist mit seinem Comeback nur halbwegs zufrieden weiterlesen

Corona-Krise: Auch Matteo Marsaglia trainiert daheim (Foto: © Archivio FISI/Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Cesena Torinese – Der italienische Skirennläufer Matteo Marsaglia berichtet bei unseren Kollegen von raceskimagazine.it über seine lange Karriere. Oft spricht er über die „Streif“ in Kitzbühel. Für ihn ist die legendäre Abfahrt in der Gamsstadt die schwerste der Welt. Außerdem ist das Hahnenkammwochenende für den Italiener das spektakulärste für den Skizirkus. Unzählige Zuschauer sorgen für… Corona-Krise: Auch Matteo Marsaglia trainiert daheim weiterlesen

Banner TV-Sport.de