Der „steinige“ Weg zurück für Nicole Schmidhofer ......

Graz – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Nicole Schmidhofer, die zu Saisonbeginn in Val d’Isère so böse zu Sturz kam, wurde in der steirischen Landeshauptstadt Graz zum dritten Mal an ihrem schwer lädierten linken Knie operiert worden. Die Ärzte Dr. Mandl, Dr. Steinböck und Dr. Kohrgruber nahmen den chirurgischen Eingriff vor. Schenkt man dem ÖSV… Nicole Schmidhofer begab sich erneut unters Messer weiterlesen

ÖSV News: Nina Ortlieb blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft (Foto: © ÖSV)

Nina Ortlieb zog sich bei einem Sturz im Abfahrtstraining von Crans Montana (SUI) eine schwere Knieverletzung zu. Ski Austria hat mit der Vorarlbergerin wenige Tage nach ihrer OP gesprochen:  Die wichtigste Frage zuerst, wie geht es dir? Danke der Nachfrage, mittlerweile geht es mir, Gott sei Dank, schon deutlich besser. Die ersten Tage waren hart,… ÖSV News: Nina Ortlieb blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft weiterlesen

Update Nici Schmidhofer: Zweite Operation planmäßig verlaufen

Nach der schweren Knieverletzung, die sich Nici Schmidhofer beim Ski Weltcup Rennen in Val d’Isere zugezogen hat, wurde die 31-Jährige gestern im AUVA UKH Steiermark-Standort Graz erneut operiert. Der Eingriff verlief planmäßig und wurde – wie schon die erste Operation – vom stellv. Abteilungsvorstand OA Dr. Günter Kohrgruber und den Kniespezialisten OA Dr. Jürgen Mandl… Update Nici Schmidhofer: Zweite Operation planmäßig verlaufen weiterlesen

Viktoria Rebensburg ist mir ihrer Rücktrittsentscheidung im Reinen. (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Garmisch-Partenkirchen – Wie nahe Glück und Unglück beieinander liegen, musste die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg am eigenen Leib erfahren. Gestern strahlte sie noch über den Sieg bei der Heimabfahrt in Garmisch-Partenkirchen, heute schlug die Verletzungshexe erbarmungslos zu und bescherte der 30-Jährigen vom SC Kreuth nach einem Abflug in die Streckenbegrenzungsnetze, eine Tibiakopfimpressionsfraktur im linken Knie… Nach Sturz in Garmisch, Saison-Aus für Viktoria Rebensburg weiterlesen

Für Henrik Von Appen ist die Saison 2019/20 schon vorbei

Åre – Der 24-jährige Skirennläufer Henrik von Appen zog sich bei seinem Sturz in der gestrigen Kombi-Abfahrt wohl eine Knieverletzung zu. Dass das just beim saisonalen Höhepunkt passiert, ist weniger erfreulich. Der Chilene verlor nach knapp 20 Fahrsekunden bei der Traverse die Kontrolle über seine Skier und fiel zuerst auf den Rücken. Die Fernsehbilder waren… Riesengroßes Pech für Henrik von Appen bei Saisonhöhepunkt weiterlesen

Emanuele Buzzi: Über das Lauberhorn auf Platz 6 und direkt ins Krankenbett

Wengen – Der 24-jährige italienische Skirennläufer Emanuele Buzzi erreichte beim heutigen Abfahrtslauf auf der Lauberhornstrecke in Wengen den ausgezeichneten sechsten Rang. Dieses Ergebnis war das bislang beste seiner Karriere, doch nach dem Ziel verlor er die Kontrolle über seine Skier und fiel in die Streckenabgrenzung. Das Rennen wurde unterbrochen, während man auf den Hubschrauber wartete,… Emanuele Buzzi: Über das Lauberhorn auf Platz 6 und direkt ins Krankenbett weiterlesen

© Archivio FISI: Elena Fanchini steht wieder auf den Skiern (Foto: Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Ein schwerer Sturz beim Super-G Training in Copper Mountain stoppt die Comeback-Pläne von Elena Fanchini. Die 33-Jährige aus Artogne beging einen kleinen Fahrfehler, der den Sturz verursachte. Dabei zog sich die azurblaue Skirennläuferin einen Daumenbruch, eine Knieprellung und einen kniegelenksnahen Wadenbeinbruch zu. Inwieweit die Bänder in Mitleidenschaft gezogen wurden, wird nach ihrer Rückkehr in Italien… Schwerer Sturz von Elena Fanchini – Comeback-Pläne liegen auf Eis weiterlesen